Eine Partei setzt sich für die armen Bürger ein!

Seite 4 von 6
neuester Beitrag: 21.01.13 09:58
eröffnet am: 05.11.12 17:36 von: gate4share Anzahl Beiträge: 149
neuester Beitrag: 21.01.13 09:58 von: Lumberjack7. Leser gesamt: 6029
davon Heute: 0
bewertet mit 27 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6  

06.11.12 11:39

129861 Postings, 6314 Tage kiiwiiStadt-

-----------
In allen Dingen ist Stil, nicht Aufrichtigkeit, das Wesentliche.

06.11.12 11:41
1

129861 Postings, 6314 Tage kiiwiibtw...sie lassen greifen...

wäre korrekter
-----------
In allen Dingen ist Stil, nicht Aufrichtigkeit, das Wesentliche.

06.11.12 11:54
1

53249 Postings, 5501 Tage Radelfan#75 Äpfel und Birnen-Vergleich!

Aber du hast ja Recht.

Es ist eine Schande, dass die Stadtwerke nicht nur den Sozi Steinbrück, sondern auch andere Prominente aus dem Showgeschäft in die Kasse greifen ließen.
-----------
Meine Forderung: Stabiler Server und Entfernung ALLER Bilder, weil sie nur vom Text ablenken.

06.11.12 11:55
2

3097 Postings, 3971 Tage Bafo#71

hmmm, verstehe jetzt grad nicht, warum Du das so witzig findest...
Oder wolltest Du einfach nur irgendwas dazwischen nuscheln?

Die FDP vertrat schon immer stark die Interesse der Unternehmer in Deutschland.
Wo, wenn nicht bei den Unternehmern ist der Leistungsgedanke stark ausgeprägt?
Bei den Beamten?  

06.11.12 12:06

14511 Postings, 4750 Tage objekt tiefBochumer Stadtwerke donnerwetter

da liegt die Kohle rum, gekokelt, ääähm nein Gegaukelt

http://www.welt.de/politik/deutschland/...n-Bochumer-Stadtwerken.html

ich melde mich auch mal für ein Referat - aber unter 20.000 geht nix (für eine Stunde)  

06.11.12 12:07

14511 Postings, 4750 Tage objekt tiefbezieht sich auf # 75

06.11.12 12:25
1

50693 Postings, 6308 Tage SAKUBei fast 30 Mio Jahresüberschuss...

kann man sich sowas leisten. Berichte, wie es war, ot.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

06.11.12 12:26
1

14511 Postings, 4750 Tage objekt tiefdie sollen den Verbraucher entlasten

06.11.12 12:29

50693 Postings, 6308 Tage SAKUWas glaubste, wohin die Gewinne fließen?

-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

06.11.12 12:41
2

129861 Postings, 6314 Tage kiiwii...in sich selbstbeweihräuchernde Hororar-Redner

-----------
In allen Dingen ist Stil, nicht Aufrichtigkeit, das Wesentliche.

06.11.12 12:42
3

129861 Postings, 6314 Tage kiiwiiein Monopolist wie die Stadtwerke sollten die

Gebühren senken und die Kunden besserstellen, statt Hinderttausende für dumme Veranstaltungen wie diese Atrium-Gespräche zu bezahlen...
-----------
In allen Dingen ist Stil, nicht Aufrichtigkeit, das Wesentliche.

06.11.12 12:48
1

51341 Postings, 7559 Tage eckiUnd wenn sie was für Kultur machen wollen,

dann können Sie dauch Redner kommen lassen, die es umsonst machen.
Und das gesparte Geld ans Bochumer Jugendhaus spenden, dem Obdachenlosenasyl den Strom 5 Jahre spenden, der Jugendmusikhochschule eine paar Instrumente kaufen oder ähnliches.  

06.11.12 13:01
2

50693 Postings, 6308 Tage SAKUMal überschlagen...

Rund 200.000 pro Jahr bei rund 487.000.000 Umsatz. Sind pimaldaumen 0,04%. Son büschn übertrieben, der ganze Hype, odda?!

Dass man mit dem Geld was besseres hätte machen können ist klar. Da gibt es aber einiges, was mehr einbringen würde... die Nichteinführung des Betreuungsgeldes etwa
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

06.11.12 13:08

129861 Postings, 6314 Tage kiiwiiRelativierer ! Verharmloser !

btw: Das Betreuungsgeld ist kein soo schlechte Idee; Kleinstkinder gehören zu den Eltern, nicht in die Krippe - nur damit die Mutter (oder der meinetwegen auch der Vater) ungestört zum Reiten gehen kann...
-----------
In allen Dingen ist Stil, nicht Aufrichtigkeit, das Wesentliche.

06.11.12 13:12
2

50693 Postings, 6308 Tage SAKULustig...

Krippenzwang gab es nie & wird es nie geben - und die reichen Pferdebesitzer stecken die Kohle ein und gehen trotzdem ungestört zum Reiten, weil die Nanny da ist.
-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

06.11.12 13:15

129861 Postings, 6314 Tage kiiwii;-)

-----------
In allen Dingen ist Stil, nicht Aufrichtigkeit, das Wesentliche.

06.11.12 13:24

50693 Postings, 6308 Tage SAKUAlso wie immer...

-----------
Doppel-ID, Doppel-D, alles eine Baustelle!

06.11.12 13:26
2

34141 Postings, 3779 Tage NokturnalBetreungsgeld ist Unsinn....

das Geld sollte lieber in den Schuldenabbau fliessen und nicht in solch Unsinnigkeiten.
Wir sind vorher auch ohne klargekommen warum sollte mit Betreuungsgeld nun alles anders werden ?  

06.11.12 14:06

129861 Postings, 6314 Tage kiiwiiwir sind auch ohne Photovoltaik klargekommen...

nur mal so...
-----------
In allen Dingen ist Stil, nicht Aufrichtigkeit, das Wesentliche.

06.11.12 14:15
1

19522 Postings, 7341 Tage gurkenfredbin mit gate voll auf einer linie und

verweise auf meine weitsichtige signatur, die bereits auf die hohe sozialkompetenz führender fdp-politiker hindeutet.

wäre schade um die gelben....wer soll sonst im bundestag außer claudia roth für die humoristische komponente der äußeren erscheinungen sorgen???
-----------
Wir brauchen mehr Guidos!!!

06.11.12 14:18
1

129861 Postings, 6314 Tage kiiwiinaja, das könnten die Piraten übernehmen...

oder besser noch die CSU, die die größte Erfahrung...
-----------
In allen Dingen ist Stil, nicht Aufrichtigkeit, das Wesentliche.

06.11.12 14:23
2

25086 Postings, 3535 Tage Lumberjack77wenns um unsinnigkeite geht haben die

grünen die nase ganz weit vorne.

dann kommt lange nichts und dann die linken - die konnten gottseidank noch nicht viel kaputtmachen.


jetzmal im ernst, warum soll man der mutter die ihr kind nicht in die kita bringt und es daheim versorgt, nicht auch mal ein paar euros gönnen.

wenn man den griechen milliarden in den rachen wirft - welche nachweislich betrogen haben - dann ist der gegenwind seltsamerweise, nicht ganz so groß  

06.11.12 14:31
2

53249 Postings, 5501 Tage RadelfanEs driftet ab, Rubens sollte jetzt übernehmen!

-----------
Meine Forderung: Stabiler Server und Entfernung ALLER Bilder, weil sie nur vom Text ablenken.

06.11.12 15:05
8

57036 Postings, 4439 Tage BigSpender#1, die Abschaffung der

10 Euro Praxisgebühr war dringend notwendig. Im Schnitt gehen da im Jahr schon ca. 60 ? drauf, weil der Zahnarzt ja noch extra berechnet wird.
-----------
Glauben setzt  Hoffnung voraus. Nur leider wird diese Voraussetzung selten erfüllt!

06.11.12 15:07
3

5885 Postings, 3799 Tage Italymasteralso

wer sich keine 10 euro im quartal ! leisten kann für einen arztbesuch, der hat einfach nicht gut gewirtschaftet. vielleicht mal ne kippe weniger rauchen... oder weniger saufen.. kommt mir doch nicht mit "das hilft den armen" das hilft dene rein garnicht und ist einfach nur ein bauernfängernepp!  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln