finanzen.net

Monster und Axel Springer ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.09.18 16:21
eröffnet am: 04.10.12 10:10 von: bodohans123 Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 22.09.18 16:21 von: Mme.Eugenie Leser gesamt: 4614
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

04.10.12 10:10
1

426 Postings, 4970 Tage bodohans123Monster und Axel Springer ?

Was ist dran an Übernahmegerüchten, wie kann Axel Springer von Monster profitieren,
Personal- und Jobbörse?
Möchte gern eine anregende Diskussion führen, wer hat mehr Infomaterial und lohnt der
Einstieg auf diesem Niveau?  

22.11.12 08:19

426 Postings, 4970 Tage bodohans123Es ist schon eigenartig,

dem Anschein nach wird bei Monster massiv geshortet. Seit Eröffnung dieses Threads gibt es einen Verlust von 23%, seit einem ganzen Jahr ist das wohl der Tiefststand.
Wie geht es weiter, wisst Ihr, verehrte Mitleser, mehr?  

07.02.13 19:26

476 Postings, 2807 Tage 2brix2anscheinend

gehts hier noch weiter runter...intraday sogar > -10%
gabs heute irgendwelche news oder was ist der Grund ???  

18.02.13 09:06

476 Postings, 2807 Tage 2brix2ist hier

eigentlich niemand in monster investiert?!?  

18.02.13 17:13

426 Postings, 4970 Tage bodohans123Doch, aber es scheint,

als wären wir die 2 Einzigen!
Kann mir die neuen Tiefststände nicht erklären, es sei denn, es wird massiv geshortet.  

19.02.13 09:46

476 Postings, 2807 Tage 2brix2ja also

ich verstehs also auch nicht. Es ist auch unheimlich ruhig um Monster. Man hört nirgends irgendwelche news noch liest was dazu.
Wurden die Zahlen eigentlich schon präsentiert?  

19.12.13 10:11

426 Postings, 4970 Tage bodohans123Steiler Anstieg seit 2 Monaten,

ist das nur auf die neue Technik zurückzuführen? Überzeugend vor allem das Volumen!
Wie weit wird der Anstieg führen, alte Höhen sind noch weit entfernt. Sind die 10,00$ realistisch?  

22.09.18 16:06

7260 Postings, 5404 Tage Mme.EugenieWirklich witzig! bodohans und Weitere

Die Aktie heißt Monster Beverage, MNST,  
vorher Hansen, man müßte Ariva darum bitten, den Namen zu ändern, den so findet das ja keiner!
der Thread hat gar keine Aktie angegeben, insofern, den Thread keiner, einschließlich mir orten konnte.
Aber macht nichts, es gibt hier einen Hauptthread, in dem alles steht, allerdings mit dem Springerverlag,
diese Nachricht ist mir entgangen.

Ja gute Aktien werden selten von der Masse gefunden. Ist ein Langzeitinvestment, allerdings bis jetzt lmit enormen Kursgewinnen.
Siehe Langzeitchart

https://www.ariva.de/forum/der-kurs-rennt-und-rennt-hansen-251981
-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

22.09.18 16:21

7260 Postings, 5404 Tage Mme.Eugeniedas ist keine Aktie, der Name unvollständig

Monster Worldwide , sorry, darauf muss man mal kommen.
Sorry, mein Fehler
Aber es scheint keine Aktie zu sein, zund somit kann man nicht investiert sein.

Umsatz: 666,9 Millionen USD (2015)
Gründung: 1994
Mitarbeiterzahl: 3.700 (31.01.2016)
Sitz: Weston, Massachusetts
Eigentümer: Monster Worldwide
-----------
"Malo mori quam foederari - Lieber sterben als sich entehren"

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
NikolaA2P4A9
Amazon906866
BayerBAY001
CureVacA2P71U
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747
Airbus SE (ex EADS)938914
Siemens AG723610
Allianz840400