finanzen.net

Eyemaxx Real Estate - Marktführer in Osteuropa

Seite 1 von 41
neuester Beitrag: 09.08.19 13:27
eröffnet am: 14.09.12 08:55 von: Boersi_ Anzahl Beiträge: 1012
neuester Beitrag: 09.08.19 13:27 von: allavista Leser gesamt: 205574
davon Heute: 73
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
39 | 40 | 41 | 41   

14.09.12 08:55
4

2771 Postings, 3866 Tage Boersi_Eyemaxx Real Estate - Marktführer in Osteuropa

Eyemax weist seit dem Börsengang im Juni letzten Jahres ein sehr hohes Wachstum und inzwischen sehr niedriges KGV auf: KGV2013e bei ca. 3 und KGV2014e liegt bei unter 2!

Eyemaxx ist ein hoch interessantes Investment mit viel Luft nach oben. Der aktuelle Börsenwert deckt in etwa das Eigenkapital der AG. Die Fantasie in diesem Wert ist hier überhaupt noch nicht eingepreist. Hinzu kommt die riesige Produktpipeline (laufende Projekte im Wert von ca. 100 Mio EUR/voll durchfinanziert) und das geniale, wie einfache Geschäftskonzept! Nicht zu verachten sind m. E. die langjährigen Kontakte zu den namhaften Mietern im Gewerbebereich, wie z. B. DM, Kik, Bauhaus, NewYorker, Deichmann um nur einige zu nennen.

http://www.eyemaxx.com/uploads/media/Track_record_DE.pdf

Mit nur 30 Mitarbeitern in ganz Mittel- und Osteuropa ist Eyemaxx eine der schlankesten AG's die ich kenne. Eyemaxx bedient einen Nischenmark, der ihnen praktisch allein gehört. Ein weiterer Ausbau ihrer Marktposition sollte nun nach dem vor ca. 1 Jahr durchgeführten Börsengang, sowie den ausgegebenen Anleihen deutlich schneller gelingen.

Erwähnenswert auch die hohe Transparenz, bzw. gute Kommunikation mit den Aktionären. Ich als Investor fühle mich sehr gut informiert.

Mit den Zahlen der letzten vier Quartale hat Eyemaxx bewiesen, keine Luftnummer zu sein. Hier 9 Monats Zwischenbericht: http://www.eyemaxx.com/uploads/media/...eilung_per_31._Juli_2012.pdf.

CEO Dr. Michael Müller hat mit seinem Team super Arbeit geleistet. Weiter so!

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
39 | 40 | 41 | 41   
986 Postings ausgeblendet.

28.02.18 13:35

124 Postings, 944 Tage MikzenGeschäftsbericht

Ich finde es ein wenig schade, dass keine Aussagen zur Dividendenhöhe gemacht wurden und auch (was natürlich absehbar und auch gut für die Finanzierung der Projektpipeline war), dass sich die Kapitalerhöhungen so sehr auf das Ergebnis je Aktie niederschlagen. Ansonsten liest sich der Bericht in meinen Augen sehr solide.
Was meint ihr?  

28.02.18 14:00

1819 Postings, 2409 Tage tzadoz77@Mikzen

Die Dividende wird wohl im Bereich des letzten Jahres liegen. da das Ergebnis NACH Zinsen/Steuern sich nicht so stark geändert hat. Was aufgrund der massiven Ausweitung der Projektpipeline und der damit verbundenen höheren Zinslast auch so zu erwarten war.

Das Ergebnis je Aktie hätte man ja auch selbst ausrechnen können. Ist daher nicht überraschend.

Die kompletten 254 Seiten (oder so) lese ich erst am Wochenende komplett durch. Habe sie bislang nur überflogen. Bei den aktuellen Kursen sehe ich kein großes Risiko nach unten. Aktien unters Kopfkissen legen und dort belassen ist das Motto. Sollte der Kurs weiterhin auf dem niedrigen Niveau bleiben, wird Herr Kowar schon dafür sorgen, dass es Käufer gibt. Nämlich ihn selbst.

Achja, ein von mir nicht namentlicher User wird in Kürze vermutlich wieder etwas über das Thema "Cashflow" schreiben. Wer hierzu eine andere Meinung haben möchte braucht nur die IR anzuschreiben. Ich habe es bereits mal gemacht und eine Stellungnahme zu diesem Thema erhalten. Eine sehr ausführliche.  

28.02.18 21:31

124 Postings, 944 Tage MikzenGeschäftsbericht

Da bin ich voll bei dir. Habe natürlich auch damit gerechnet, wollte lediglich sagen, dass es natürlich schade ist, dass es sich daran nicht zeigt.
Ja, auf die Nachricht warte ich auch schon gespannt :D
Dennoch würde mich deine erhaltene Antwort interessieren, falls du sie hier veröffentlichen willst :)  

01.03.18 15:24
1

1819 Postings, 2409 Tage tzadoz77Interview

01.03.18 22:34

12 Postings, 543 Tage AireoGeschäftsbericht

Nachtrag. Im Geschäftsbericht sieht man deutlich, dass das Ergebnis von den Ergebnissen der Beteiligungen abhängt. Ohne das weiter verfolgt zu haben, müssten das die Hochschreibungen sein. Dann passt auch alles - ich nehme einen Teil der Kritikpunkte zurück.
Für die Umrechnung zum Cashflow müsste man die Bewertungsregeln genau kennen. Wenn at-equity nicht Cashflow wirksam wird bzw. deren Hochschreibungen, dann passt auch der negative Cashflow Sinn  

07.03.18 21:36

7643 Postings, 3639 Tage Raymond_James#992 - ''Der op. Cashflow ist naturgemäß negativ''

lieber CEO Müller, "naturgemäß"  geht eine gesellschaft ohne positiven cash flow frueher oder spaeter pleite !
 

15.03.18 15:45

7643 Postings, 3639 Tage Raymond_Jamesbaut monster-wikifolio Eyemaxx-anteil ab ?

Eyemaxx-anteil der L&S-wikifolios faellt unter 5%, http://www.dgap.de/dgap/News/pvr/...eiten-verbreitung/?newsID=1056693
monster-wikifolio "nur" noch mit 9,7%-Eyemaxx-depotanteil = €23.625.485 x 9,7% = €2,29mio, https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf00quinte
 

21.03.18 17:48

45 Postings, 4351 Tage daxerRaymond,

bin mittlerweile auch deiner Meinung. 3 Anleihen, 2 Wandelanleihen und jetzt noch eine neue. Kapitalerhöhungen gab es auch schon. Wer jetzt noch nicht zu viel verloren hat oder sogar im plus ist, sollte handeln!  

05.06.18 11:46

3 Postings, 549 Tage dealcap7Es tut sich nichts

So wirklich viel passiert hier ja nicht. Was für Zahlen werden erwartet?  

13.06.18 08:42

84 Postings, 1380 Tage Invest TippIch bleib Eyemaxx treu

Habe bei 5,60 meine Aktien gekauft, bin weiterhin überzeugt von dem Unternehmen. Mein Ziele sind bis 2022 ca. 20 Euro pro Aktie. Da Müller keine 50% mehr hält, ist eine Übernahme ab diesen Zeitpunkt auch nicht mehr unmöglich.  

02.07.18 18:07

Clubmitglied, 298527 Postings, 1875 Tage youmake222Eyemaxx Real Estate bestätigt Prognose

Von Eyemaxx Real Estate kommen am Montag Zahlen für die erste Hälfte des Geschäftsjahres 2017/2018. Das Immobilienunternehmen meldet einen Umsatzan...
 

10.10.18 14:18

30981 Postings, 6983 Tage Robindie hauen

alle Stoploss raus  ( Tageschart ) . Wie geht denn das ???  

15.10.18 20:59

124 Postings, 944 Tage MikzenVerkäufe Hr Müller

Kann mir wer die riesigen Verkäufe von Herrn Müller erklären? Blicke irgendwie auf die Schnelle gerade nicht durch  

17.10.18 09:45

2 Postings, 525 Tage Susi QVerkäufe Müller

Der Investor Johann Kowar hat ein großes Aktienpaket von Herrn Müller gekauft und besitzt momentan 7,78 % Anteile an der Firma.  

12.01.19 17:13

84 Postings, 1380 Tage Invest TippNeuer Börsenplatz Wien

Es kommt Ende Januar ein neuer Handelsplatz, Börse Wien hinzu, da dies auch mit Kosten verbunden ist, scheint das Interesse in Österreich an der Aktie gestiegen zu sein.
Dr. Müller kauft bei dem schwachen Kurs seit Wochen Aktien wieder ein. Sind zwar nur kleine Beträge 300000 € , aber er zeigt damit Vertrauen in seine Aktie und auch die Unterbewertung im Kurs.  Bin gespannt auf die Zahlen Ende Februar. Investmentcase immer noch intakt. Werde weiterhin die Aktie halten :)

Liebe Grüße  
Invest  

28.02.19 20:31

54 Postings, 1696 Tage LennyKLGeschäftsbericht

Sehr kurios. Vorhin war der Geschäftsbericht schon da. https://www.eyemaxx.com/de/investor-relations/...anzberichte/#content
Jetzt sehe ich ihn nicht mehr !?

EPS war bei 1,36 ? leicht unter der Erwartung von 1,42 ?.  

01.08.19 13:27

2705 Postings, 4738 Tage allavistaGute Aussichten die nächsten Monate und

darüber hinaus.

Schönes Interview, Min. 11:40, wahrscheinlicher guter Newsflow die nächsten Monate.

Stärkung des Bestandsgeschäfts und künftig deutlich steigende wiederkehrende Mieteinnahmen.

Durch vorward Verkäufe schon sehr gute Visibilität. Sinkende Zinssätze im Anleihenbereich. Gute Diversifikation.

Die 9,50 wohl jetzt genommen. Downtrend dürfte bei akt. 10 Euro liegen.

Dürfte ein gutes Chance Risikoverhältnis bieten. Bin allerdings noch gespannt, welche evtl. Verwässerung durch die fällig werdende Wandelanleihe dieses Jahr noch eintritt.


 

09.08.19 13:27

2705 Postings, 4738 Tage allavistaDer Kurs scheint ja jetzt doch an zu springen

mal schaun, was auch noch so aus dem Unternehmen kommt, die nächste Zeit..  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
39 | 40 | 41 | 41   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
XING (New Work)XNG888
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Infineon AG623100