Kilian Kerner Börsenlisting

Seite 57 von 62
neuester Beitrag: 15.03.16 21:07
eröffnet am: 20.07.12 18:53 von: nope1974 Anzahl Beiträge: 1542
neuester Beitrag: 15.03.16 21:07 von: youmake222 Leser gesamt: 176239
davon Heute: 11
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 54 | 55 | 56 |
| 58 | 59 | 60 | ... | 62   

06.12.13 15:29
3

1812 Postings, 4868 Tage ScentMir stinkts auch ...

und zwar neben dem Kurs (bin über 1? eingestiegen und ideotischerweise sogar nachgekauft) verschaffe ich mir mal wie folgt Luft:

1) Wer hofft noch billiger einzukaufen um dann mit verschmerzbaren Verlust alles verkaufen zu können hat eine Grundregel mißachtet. Man wirft schlechten Geld kein gutes hinterher. Sprich, wenn "Du" hier kein Potential mehr siehst dann verkaufe und "nutze" andere Chancen was auch dein Depot auf eine breitere Basis stellt.

2) Alles mies machen. Ja, auch ich habe Verluste (zumindest buchmässig). Laufend jammern bringt hier aber nichts. Wenn begründet Argumente vorgebracht werden die vor Dummpushs a´la ShareDeals warnen, okay. Aber ansonsten muss auch mal Schluss sein und dem Wert eine reele Chance gegeben werden. Dies fängt auch in einem Forum wie diesen an.

3) KK hat durchaus Potential und alles was vor einem Jahr geschrieben wurde gilt in abgeschwächter Form nach wie vor. Es gibt ein ganzen Haufen anderer Werte mit weniger Stil und nicht aus deutschen Landen die bedeutend "überbewerteter" sind. Wäre schön,wenn man gelegentlich auch mal die Stärken und das Potential sehen könnte.
 

07.12.13 09:51
3

4957 Postings, 3882 Tage AktienflüsterinSchaut man den 3 Monats und

den Jahreschart an so sieht man, das wir stabil auf die 1 ? wandern und es erklärt auch die seit Tagen bestehenden "Eisbergorders" im bid, wo jemand fleißig Aktien einsammelt bzw. in größerem Umfang alles aufnimmt was von entnervten Anlegern geschmissen wird.

Gestern auch wieder schön anzusehen, wie immer nur 1000 Stk. im Bid stehen aber auf diese Marken dann über Stunden verteilt mal 10k mal 20k mal 30k abverkauft wurden ohne das sich die 1000 stk. ändern und am Abend, siehe da steht man mit guten Umsatz (für KK bezogen) wieder paar Prozente im Plus und wandert im Chart gemütlich weiter nach Oben.

Ich denke für die nächste Wochen sehen wir dann die 0,65-0,75 oder sogar schon mal höher, da im Ask sehr wenig drinnen steht und es dann auch mal sehr schnell nach Oben gehen kann.

 

09.12.13 14:24
1

4957 Postings, 3882 Tage AktienflüsterinSchön langsam klettern wir dem 1 ? entgegen

und kaum einer merkt es, da alle nur auf die Insolvenzbuden sich stürzen und restlosen Pleitekanidaten, wo man meint innerhalb von Stunden den großen Reibach zu machen.

Wir dagegen klettern solide nach Oben :-)  

11.12.13 18:56

24 Postings, 4335 Tage Otji1,-- Euro

Da nehmen wir aber einen großen Anlauf  

11.12.13 19:22

103809 Postings, 7894 Tage Katjuschalol #1403, da hast du ja grad dich selbst und die

KK Aktie im ersten Absatz beschrieben. :)  

12.12.13 00:37

1010 Postings, 2887 Tage Heisenberg2000Ich denke auch,

dass der Großteil deswegen hier investiert ist ;-) Der Chart sieht aber im Moment sehr gesund aus und der Aufwärtstrend ist im vollen Gang Richtung 200 Tage-Linie. Dieses Jahr wird sie bestimmt noch angekratzt.  

12.12.13 17:14

319 Postings, 3412 Tage joeZist schon krass

was man alles in so´nem Chartbild lesen kann. Vor allem in dem zeitlich doch recht kurzen Chartverlauf der KKAG  

16.12.13 15:25

1010 Postings, 2887 Tage Heisenberg2000Was ist hier los?

Es ist ziemlich ruhig hier geworden. Was denkt ihr wo die Reise noch hingeht?  

16.12.13 16:03

31878 Postings, 4218 Tage tbhomyWeiter bergan wie es scheint.

Mal wieder zu früh verkauft meinen Neuerwerb. Meinen Rest halte ich jetzt aber bis Dausend.

Wenn ich bedenke, dass ich lange Zeit ein KK-Rückzugsgefecht führen musste, als der Kurs unter meinen Shares eingebrochen war...*heul*

Na, am Ende zählts, was unterm Strich rauskommt. Aber gemessen am Aufwand bin ich wohl eher in den Miesen. ;-)

Go Kilian, go!





 

16.12.13 18:08

1569 Postings, 3484 Tage Ben-Optimist@tbhomy was heisst bei Dir

Rückzugsgefecht?

Ok hier wurde schon so viel geschrieben, dass ich mich über nichts mehr wundere.

fundamental hat das Unternehmen bisher total versagt - alle bisherigen Prognosen nicht eingehalten -  bzw. deutlich verfehlt -
die Hauptaktionäre haben wohl viele Anleger bewusst oder unbewusst getäuscht -
Risiken:
- liquiditätsseitig wohl wieder sauber abgesichert, wenn man den Aussagen des Managements wieder trauen darf - zumindest bis Zeitpunkt x
- es gilt weiterhin, bisherige Prognosen nicht erreicht - wann die Gewinnschwelle erreicht wird steht aus meiner Sicht noch in den Sternen - kann aber auch schnell gehen... so in 1-3 Jahren...
- parallel weitere Verwässerung der Anteile durch die theoretisch möglichen Kapitalerhöhungen
- Kurserholung nur Zockerbedingt - dementsprechend schnell auch wieder der Einbruch...
Chancen: (man darf auch mal träumen)
- KK erlebt auf ganzer welle Erfolg  - plötzlich internationale Anerkennung
- alle wollen Lizenzen teuer erwerben (Parfüm, Design, Accesoires...)
- etwas realistischer: noch längere Durststrecke, die finanziell auch überlebt wird - keine Inso

realistisch: das Unternehmen hat eine Chance, wenn alle den Gürtel eng schnallen, und vor allem ein Investor gefunden wird, der an den Namen & die Marke glaubt & dabei auch entsprechend Erfahrung aus der Branche mitbringt
aus eigener Kraft wird das einfach dauern
Beispiel: (ich weiß das hagelt Kritik) - sky... allerdings hatten die das nötige Kleingeld viel Geld einzusetzen  - was sich jetzt langsam bezahlt macht...
nix für ungut  - ich kann warten




 

18.12.13 13:28

444 Postings, 2872 Tage bmuesliAktionärsbrief

18.12.13 14:37

2791 Postings, 4497 Tage ExcessCashEinsicht und Demut

werden demonstriert und im Kurs schon honoriert. Leider bleibt die Frage offen, von welcher Basis aus das "Umsatzwachstum im guten zweistelligen Prozentbereich" nächstes Jahr starten wird. ;-)

Aufbau eines eigenen Online-Vertriebs und Profitabilität voraussichtlich erst 2016... das ist neu, oder?

0,70 !

 

18.12.13 15:03

103809 Postings, 7894 Tage Katjuschaim guten zweistelligen Bereich?

Eigentlich muss sich auch 2014 der Umsatz verdoppeln, damit der Kurs steigt.

Mir ein Rätsel, was an dieser Wachstumsaussage positiv sein soll.

Auf dieser Umsatzbasis derzeit in diesem frühen Entwicklungsstadium des Unternehmens muss das Wachstum höher ausfallen, wenn man das Unternehmen ernsthaft etablieren will.

Nehmen wir mal 2,0-2,2 Mio ? Umsatz in 2013 an, dann würde gutes zweistelliges Umsatzwachstum von sagen wir 40% auf ein Umsatz von gerademal 3,0 Mio hinauslaufen, was weiterhin Nettoverluste nach sich zieht.

Börsenwert derzeit aber schon 5 Mio ?.  

18.12.13 19:20
2

5137 Postings, 3562 Tage DonacieNa zum Glück

das ich mich immer nach dem Chart richte!  

18.12.13 21:13
2

2791 Postings, 4497 Tage ExcessCashJa der Chart

macht hier die Kurse :-))

0,68  

21.12.13 13:19

987 Postings, 4259 Tage paulplönnaja

bei den bomben Umsätzen sollte der Kurs durch einige wenige höhere ordern wohl
steigen können bzw. fallen.
das zum Thema Chart.  

13.01.14 18:27

1569 Postings, 3484 Tage Ben-Optimist@bmuesli danke für den Artikel

wobei das abgesehen vom Hinweis auf die Fashion week in Berlin ja wohl eher alter Hut ist, vor allem was der Hinweis auf die abgewendete Pleite bedeutet.
Das Jahr ist ja noch jung, und interessant ist ja schon, ob die in 2013 nun ordentliche Modeumsätze getätigt haben, bzw. das Frachise/ Label - Konzept aus den Startlöchern kommt, aber da werden wir uns wohl noch etwas gedulden müssen.
obwohl das ja eigentlich kein Hexenwerk sein sollte - so groß ist der Laden ja nicht...  

13.01.14 19:43
1

103809 Postings, 7894 Tage Katjuschahab da noch was in meinem Witze-Ordner gefunden

ist von Mai 2013 ... noch gar nich so lange her.

 
Angehängte Grafik:
kk-ebitda.jpg (verkleinert auf 45%) vergrößern
kk-ebitda.jpg

14.01.14 08:06

319 Postings, 3412 Tage joeZBitte nicht schon wieder

die Diskussion mit den Umsätzen ist doch durchgekaut

neues Jahr - neue Chance - auch für die KK AG

Sie können´s doch nur besser machen  

14.01.14 09:23

444 Postings, 2872 Tage bmuesliFashion Week Berlin

14.01.14 10:15

103809 Postings, 7894 Tage KatjuschajoeZ, ich wollt keine neue

Diskussion dazu entfachen.

Die Datei war mir nur beim Durchlesen des Links in #1418 wieder eingefallen, weil mich der Wortlaut in diesem Artikel etwas amüsiert. Man spricht dort von Fehlern in der Unternehmenskommunikation und der Schnapsidee mit der beteiligung an Schweighöfers Firma. Na ja, es war viel mehr als nur ein Fehler oder eine Schnapsidee. das traut sich nur offenbar niemand mehr laut zu sagen.

Aber gut, ihr könnt ja hier ruhig mehr Fundamentaldiskussionen starten. Würde mich freuen. Macht ja aber auch niemand. Vermutlich weil alle wissen, dass 5 Mio Börsenwert schn jede Menge Wachstum einpreist. Ich bin auf die Jahreszahlen 2013 und die neuerlichen Aussagen zum Ausblick gespannt. Bei letzterem gibts ja immernoch ständig neue Schwankungen. Von vertrauen wieder herstellen ist bei KK eigentlich wenig zu sehen. Trotzdem geben die Spekulanten der Aktie schon mal einen Vorschuss. Für mich schwer nachvollziehbar, aber so ist halt die Börse. Auf Sicht von 2-3 Jahren lohnt es sich ja möglicherweise.  

14.01.14 11:19

319 Postings, 3412 Tage joeZich denke

die Umsatzprognose war ´ne dumme Hochrechnung
Errinnert mich hieran:

Zitat: "Wenn es im Jahr 1879 schon Computer gegeben hätte, würden diese vorausgesagt haben, daß man infolge der Zunahme von Pferdewagen im Jahre 1979 im Pferdemist ersticken würde."

John C. Edwards

bin auch gespannt, wie es hier weiter geht. Ich halte immernoch einen geringen Anteil. Eigentlich hatte ich den schon abgeschrieben. aber der kurs ist ja wieder gekommen. Mal sehen, wo die Reise hingeht. Neu einsteigen werde ich nicht.  

14.01.14 14:55

103809 Postings, 7894 Tage Katjuschadas war keine dumme Hochrechnung

Meine meinung dazu ist ja bekannt. Ich werd mich dazu nicht weiter äußern, sonst kanns noch rechtliche Scjhwierigkeiten geben.

Aber ich glaub wer die damaligen Modalitäten kannte, was FEN angeht, der weiß wie man zu dieser ganz gezielt abgefassten Prognose der kommenden Jahre gekommen ist, wobei dabei die Gewinnprognose noch viel fragwürdiger als die Umsatzprognose war.

Man muss jedenfalls schon reichlich naiv sein, um da nur Dummheit zu unterstellen. Ist jetzt nicht persönlich gegen dich gemeint, sondern soll nur ein Hinweis sein.

Aber egal, kommt ja auf die Zukunft ausgehend von der jetzigen Marktkapitalisierung in respketive zu späteren Gewinnen an. da ich vor 2015 keinen Gewinn erwarte und selbst dann noch kein 0,5 Mio ?, ist die Aktie für mich auf dem jetzigen Kursniveau ein klarer Verkauf. Erst mit Perspektive auf 2016 könnte man ein Kauf werden, aber wenn drei Jahre Entwicklung schon eingepreist sind, gibts ganz sicher nicht nur risikoärmere sondern auch chancenreichere Aktien.  

Seite: 1 | ... | 54 | 55 | 56 |
| 58 | 59 | 60 | ... | 62   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln