Freenet Group - WKN A0Z2ZZ

Seite 1 von 548
neuester Beitrag: 23.10.20 12:53
eröffnet am: 25.03.12 23:31 von: Hajde Anzahl Beiträge: 13682
neuester Beitrag: 23.10.20 12:53 von: Bud.Fox Leser gesamt: 2991909
davon Heute: 444
bewertet mit 52 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
546 | 547 | 548 | 548   

25.03.12 23:31
52

1739 Postings, 3143 Tage HajdeFreenet Group - WKN A0Z2ZZ

 
Freenet Group
 
Internetauftritt / Investor Relations auf www.freenet-group.de
 
Zu der Freenet Gruppe gehören „unter anderem“ folgende
große Marken bzw. Online-Portale (können in Zukunft mehr werden):
 
www.mobilcom-debitel.de (Hauptmarke für Mobilfunk))
www.talkline.de (Zweite Hauptmarke für Mobilfunk)
www.crash-tarife.de (Aktionstarife / Crash-Angebote)
www.klarmobil.de (Discountsegment)
www.callmobile.de (Discountsegment)
www.debitel-light.de (Discountsegment)
www.freenetmobile.de (Discountsegment)
www.freexmedia.de (Online Vermarktungsagentur)
www.single.de (Single-Börse)
www.4players.de (Gaming-Portal)
www.freenet.de (Online-Portal mit E-Mail und Werbeanzeigen)
 
Freenet hat vor wenigen Wochen die vorläufigen Geschäftszahlen 2011 veröffentlicht
und wenige Tage später schließlich auch den „endgültigen“ Geschäftsbericht 2011 publiziert.
Die vorgelegten Zahlen für das 4.Quartal und das Geschäftsjahr 2011 lagen teils über den Erwartungen.
 
Umsatzerlöse: 3,2  Mrd EUR
EBITDA: 317 Mio EUR
Konzerngewinn: 144 Mio EUR
Ergebnis / Aktie: 1,12 EUR
Free Cashflow: 241 Mio EUR
 
Auch die vorgeschlagene Dividende von 1 EUR hat die Marktteilnehmer positiv überrascht.
Die Aktie hat nach Bekanntgabe der guten Zahlen mit Kursaufschlägen reagiert.
 
Ich frage mich: Wie geht es bei Freenet weiter und was ist auf dem Kurszettel möglich ?
 
Freenet gehört zu dem größten netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter in Deutschland.
Momentan hat man gute 15 Mio. Kunden.
Das ARPU (Umsatz pro Kunde) beträgt bei:
 
Vertragskunden 23,8 EUR
Prepaid-Kunde:  3,1 EUR
Nofrills-Kunde:  4,6 EUR
 
Was spricht für weiter steigende Kurse ?
 
Der Ausblick ist gut, man geht in 2012 und 2013 von einem stabilen Kundenstamm aus.
Danach auch mit Wachstum von ca. 2%.
Freenet äußerte man wolle stets 40-60 % des Free Cashflows ausschütten.
Somit kann man für die nächsten Jahre immer von mindestens 1 EUR als Dividende ausgehen,
Tendenz steigend.
Man hat momentan über 550 eigene Shops und kooperiert mit über 5600 Fachhändlern,
außerdem ist man noch in über 400 Media-Markt / Saturn Filialen vertreten.
 
Für weiteres Wachstum sprechen für mich folgende Punkte:
 
Man hat letztes Jahr im Herbst eine Partnerschaft mit dem Apple Reseller GRAVIS unterzeichnet.
Es ist eine Shop-in-Shop Kooperation mobilcom-Produkte werden bei Gravis angeboten und anders herum).
 
Des Weiteren ist man mit dem Breitbandanbieter Unitymedia eine Kooperation eingegangen.
Es wird in mobilcom-debitel Shops das Breitband/Fernsehangebot von Unitymedia vermittelt.
Dieses Jahr soll das Angebot in auf weitere Shops ausgeweitet werden.
 
Ferner vermittelt man nun auch Strom- und Gastarife, wird auch zum Konzernergebnis beitragen.
 
Freenet wird vom Smartphone und Tablet-PC Boom profitieren.
Es werden verstärkt Datentarife nachgefragt.
 
Was für mich auch als Wachstumstreiber zählt,
ist der „mobile marketing Markt“
Stichwort: freeXmedia
Ich denke, Werbung auf dem Handy wird in der Zukunft ein wichtiger Markt.
In diesem Markt ist man mit freeXmedia schon drin und hat vor kurzem
schon starkes Wachstum in diesem Bereich gemeldet.
 
Alles wesentliche habe ich nun geschrieben.
Kurse um 20 EUR sollten mittelfristig drin sein.
 
So der neue Thread ist eröffnet !
 
Gruß
Hajde

 
Angehängte Grafik:
chart_all_freenet.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_all_freenet.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
546 | 547 | 548 | 548   
13656 Postings ausgeblendet.

13.10.20 20:01
1

1977 Postings, 1421 Tage Roggi60ARP Erklärung

der IR macht das Verständnis zur Kaufmenge und -preis aber auch nicht leichter.  Ab dem 03.08. lagen die umgesetzten Mengen auf XETRA regelmäßig deutlich über 350k Stück.  Niedrigster Wert 26.08. bei knapp 293k, höchster Wert  12.08. fast 4 Mio.

Also scheint die Restriktion der Preis zu sein denn der lag vom 12.08 bis zum 18.09. immer und in einer engen Spanne zwischen 17,61 Euro (Tagestief 12.08.) und 18,86 Euro (Tageshoch 09.09.)

Vor dem 12.08. dümpelte er sogar irgendwo im 14 und 15 Euro-Bereich rum.

Womit wir beim anfänglichen kursschonenden Rückkauf ab dem 01.09. wären.  

Bei noch ausstehenden 53 Handelstagen, wenn ich mich nicht verzählt habe, in 2020 müsssten ab heute im Schnitt täglich über 70k Aktien rückgekauft werden. Kannste vergessen!  

13.10.20 20:28
1

2269 Postings, 2715 Tage Johnny UtahBud, Roggi

Da die Nachricht 'Im Falle einer erfolgreichen Durchführung des Übernahmeangebots würde freenet für den Verkauf der von ihr gehaltenen 11,05 Mio. Sunrise-Aktien einen Betrag von CHF 1,216 Mrd. (ca. EUR 1,126 Mrd. auf der Grundlage der aktuellen Umrechnungskurse) erlösen.' lautet, würde ich dies aufgrund des Wortes 'aktuellen' eher verneinen, aber am 18. November sind wir wohl schlauer.

Roggi, ich würde beinahe davon ausgehen, dass man im Falle der Nichtausnutzung verhältnismäßig nahtlos ein weiteres ARP in Q1 starten würde (was man evtl. sowieso macht). Auf die 5 Mio. Aktien kommt man sicher irgendwann. Mir persönlich geht nur darum, dass ich bei dem derzeitigen relativ langsamen Tempo eher wieder ein wenig traden würde, während ich es bei knapp 70000 Aktien täglich eher laufen lassen würde.  

13.10.20 21:38

767 Postings, 2972 Tage Bud.Foxdanke

Johnny,  dann warten wir mal noch etwas ab.
ARP bitte noch mit wenig Stückzahl, bin noch an der Seitenlinie und warte auf passenden Einstieg  

13.10.20 21:43
2

1761 Postings, 5411 Tage muppets158Nabend

ich weiß nicht worüber ihr euch aufregt. Das ARP läuft.

@Roggi bei den Restriktionen für den Kauf gelten immer die letzten 20 Tage vor dem jeweiligen Kauf. D. h. aktuell sind die Tage aus dem Zeitraum September bis Anfang Oktober maßgebend. Dadurch ändern sich die täglich kaufbaren Zahlen.

Ich persönlich gehe von folgendem Szenario aus. Aktuell wird man weiter nur ca. 100 bis 150 K die Woche kaufen. Erst wenn Sunrise Closing war, wird man etwas mehr Kohle an die Bank geben. Ich gehe davon aus, dass man da auf die täglichen Summen etwas Einfluss hat, auch wenn das die IR nicht beteiligt.

Wenn dann im November die Kohle kommt, wird man etwas mehr Gas geben. Bei heute 620 K gehandelten Stücken könnte man täglich 150 K kaufen um max. 25% zu haben. Und nicht 150 K in der Woche.

Ich komme auf 55 Börsentage (incl. heute). Ist ja nur am 24. 25 und 31.12 zu. Der Rest an Feiertagen fällt aufs WE...

Sind 69 K also weit unter 150 K...

Da kann man ab 23.11.2020 täglich 100 K kaufen und hätte darüber 2,6 Mio.

Dewrzeit gibt man gerade mal Teile der 80 Mio. aus, die man durch die Umschuldung aktuell mehr finanziert hat (345 Mio. aufgenommen und 265 Mio. getilgt).

Insofern bleibt einfach entspannt, das wird schon noch. Ist wie bei Corona mit einem ARP über 4 Monaten ein kleiner Marathon...

Nach den Q3 Zahlen sind wir schlauer...  

13.10.20 23:25

1977 Postings, 1421 Tage Roggi60Muppets

Ja, das mit den 20 Tagen habe ich verstanden.  So eine Art "rollierendes Verfahren"!

Ich habe mir auf Finanzen.net., habe da meine "Übungsdepots", soll jetzt keine Werbung sein, die Kurse und gehandelten Volumina auf XETRA zum Verständnis ab Anfang August mal anzeigen lassen.  Da wären mengenmäßig weitaus höhere Kaufzahlen möglich gewesen.  

Meinetwegen auch 55 Handelstage.  An der Grundausage ändert das ja wenig!

Ja, einfach die Zahlen abwarten und dann schauen was kurstechnisch passiert.  20 zum Jahresende wäre schön!  Spricht Einiges dafür. Geld von Sunrise und Ceconomy läuft kurstechnisch auch relativ gut.  

14.10.20 07:21
3

2269 Postings, 2715 Tage Johnny UtahDer Sunrise Geldregen kommt

14.10.20 07:23
1

1739 Postings, 3143 Tage HajdeDas ist ja dann schon bald :)

14.10.20 07:40
1

2269 Postings, 2715 Tage Johnny UtahIn der Tat

Zusammen mit den Zahlen am 6.11. dürfte wohl ein guter November ins Haus stehen.

@bud: Da Du gerade an der Seitenlinie stehst: was wäre denn Deine Vorstellung, wie es weitergehen könnte?  

14.10.20 13:32

194 Postings, 1520 Tage ZWEIvorEINzurückMedia and Games Invest

Weiß jemand schon, wie viele Aktien Freenet von Media Games Invest bekommen hat, als FNT letztens beim Verkauf von freenet digital GmbH unter anderem Bargeld als auch Aktien von MGI bekommen hat?

https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...-PL-59968161/unternehmen/

https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...der-freenet-ag/?newsID=1392545

Bis jetzt habe ich noch nirgendwo die Anzahl der Aktien gelesen.  

14.10.20 13:57

767 Postings, 2972 Tage Bud.Fox@ johnny

ich denke, dass ich den Einstieg verpasst habe. Wollte unter 17 rein aber war da gerade nicht flüssig. Wenn nächstes Jahr wieder eine halbwegs normale Dividende von mind. 1,50 gezahlt werden sollte denke ich sind locker wieder Kurse über 20 Euro möglich....  

15.10.20 09:58
1

767 Postings, 2972 Tage Bud.Foxso

jetzt hat mein Einstieg unter 17 doch noch geklappt.
hätte ich nicht gedacht....  

15.10.20 11:00

767 Postings, 2972 Tage Bud.Foxohne

ARP stünden wir jetzt wahrscheinlich bei 16 bei dem Gesamtmarkt.
 

15.10.20 15:32
2

2269 Postings, 2715 Tage Johnny UtahTja, und ohne die

Sippenhaft aus der Gewinnwarnung der klagefreudigen Rechtsabteilung mit kleinem Mobilfunkanhang (auch Drillisch genannt) wären wir wohl eine Etage höher. Ich lauere auch nochmals auf unter 17.  

16.10.20 09:43
1

1977 Postings, 1421 Tage Roggi60#666

Es war beim Verkauf von einem hohen einstelligen Millionenbetrag die Rede.  Zahlbar in bar und mit Aktien.  Kann meinen eigenen Post dazu nicht finden.

Bei einem angenommenen Kaufpreis von 8 Millionen Euro vielleicht 4 Millionen cash und 4 Millionen in Aktien. Die standen zum Zeitpunkt der Meldung, Ende August, bei 1,3 Euro. Wären dann ca. 4 Millionen Aktien.  Derzeit steht der Wert bei 1,5 Euro!

Hier eine Meldung von der HP von MGI!
https://mgi.group/fact-sheet/

 

16.10.20 09:57

1977 Postings, 1421 Tage Roggi60Korrektur

Wären natürlich 3 Mio Aktien!  

16.10.20 11:01

194 Postings, 1520 Tage ZWEIvorEINzurück@Roggi60

Vielen Dank für die Info. Früher oder später müssen die Aktienanteile ja bei FNT gelistet werden, dann wissen wir genaueres.  

18.10.20 16:49

1088 Postings, 214 Tage Gearmanbin zufrieden,

wenn Kurs > 20 und Rendite bei 1,5 :)  

20.10.20 09:43
2

1977 Postings, 1421 Tage Roggi60ARP News

https://www.finanznachrichten.de/...r-kapitalmarktinformation-022.htm

Bis gestern 1.333.479 Aktien zum Preis von 23.958.440 Euro! Durchschnitt/Aktie: 17,97 Euro

 

20.10.20 10:11
6

12289 Postings, 3497 Tage crunch timeGap bei 15,855 Euro

Kurs ist aktuell nurnoch ca. 80 Cent vom der Gap-Unterseite entfernt.  Sollte die Gesamtmarktschwäche  noch anhalten, dann wäre das Gap schließbar. Ob es fundamental sinnig wäre steht auf einem anderen Blatt. Börse ist eben auch viel von Emotionen getrieben. Und die sind in Corona- und US -Wahlkampfzeiten sicher nicht geringer geworden. Und gewisse Branchen  ( z.B. Telekoms) laufen ohnehin seit langem schlechter als der Gesamtmarkt. Muß man auch mal abwarten was Freenet bei den Q3 Zahlen abliefern wird und wie das Kerngeschäft Mobilfunk läuft.    
Angehängte Grafik:
chart_free_freenet.png (verkleinert auf 45%) vergrößern
chart_free_freenet.png

21.10.20 13:26

236 Postings, 591 Tage Pleitegeier 99Interessante Tagescharts

Irgendwie scheint es bei Freenet jeden Tag zu einem Abverkauf zwischen 10 Uhr und 12 Uhr zu kommen wo die Aktie ins Negative dreht. Frage mich ob da Leerverkäufer am Werk sind oder das ARP einfach unlimitiert morgens alles aufkauft und der Markt dann korrigiert.

Ist schon bitter dass es die letzten Wochen nochmal derart runter ging, könnte mir auch vorstellen dass man die 15 vor dem Komma auch noch sieht. Wobei die Aktie mMn bereits jetzt wieder relativ gesehen „günstiger“ ist als vor dem Sunrise Deal.  

21.10.20 16:33
1

194 Postings, 1520 Tage ZWEIvorEINzurück@Pleitegeier99

Der Abverkauf von 10-12 Uhr ist gesamtmarkttechnisch.
Beauftrage FNT Bank startet jeden Tag pünktlich um 09.00 bis 17:30 Uhr ihr ARP.
Bei der Uhrzeit +2h wegen Deutschland/Frankfurt dazuaddieren.

Hier mal beispielhaft der Tag vom 19.10.2020:

19. Okt 20 07:03:31,60 BUY 793 17,3200 13.734,76 EUR XETR
19. Okt 20 07:24:11,93 BUY 140 17,3100 2.423,40 EUR XETR
19. Okt 20 07:24:11,93 BUY 242 17,3100 4.189,02 EUR XETR
19. Okt 20 07:33:45,74 BUY 41 17,3050 709,51 EUR XETR
19. Okt 20 07:33:45,74 BUY 288 17,3050 4.983,84 EUR XETR
19. Okt 20 07:51:25,02 BUY 393 17,2800 6.791,04 EUR XETR
19. Okt 20 07:53:48,45 BUY 319 17,2750 5.510,73 EUR XETR
19. Okt 20 08:11:48,69 BUY 25 17,2250 430,63 EUR XETR
19. Okt 20 08:11:48,69 BUY 188 17,2250 3.238,30 EUR XETR
19. Okt 20 08:17:48,03 BUY 297 17,2300 5.117,31 EUR XETR
19. Okt 20 08:29:26,91 BUY 191 17,2400 3.292,84 EUR XETR
19. Okt 20 08:38:32,67 BUY 195 17,2100 3.355,95 EUR XETR
19. Okt 20 08:53:01,32 BUY 145 17,2000 2.494,00 EUR XETR
19. Okt 20 08:53:01,32 BUY 136 17,2000 2.339,20 EUR XETR
19. Okt 20 08:53:01,32 BUY 38 17,2000 653,60 EUR XETR
19. Okt 20 09:02:14,09 BUY 300 17,2250 5.167,50 EUR XETR
19. Okt 20 09:19:17,20 BUY 151 17,2050 2.597,96 EUR XETR
19. Okt 20 09:19:17,20 BUY 15 17,2050 258,08 EUR XETR
19. Okt 20 09:31:10,71 BUY 198 17,1500 3.395,70 EUR XETR
19. Okt 20 09:31:10,71 BUY 63 17,1500 1.080,45 EUR XETR
19. Okt 20 09:40:18,03 BUY 80 17,1450 1.371,60 EUR XETR
19. Okt 20 09:57:44,02 BUY 204 17,1300 3.494,52 EUR XETR
19. Okt 20 10:09:23,68 BUY 46 17,1200 787,52 EUR XETR
19. Okt 20 10:09:23,68 BUY 200 17,1200 3.424,00 EUR XETR
19. Okt 20 10:24:14,47 BUY 131 17,1250 2.243,38 EUR XETR
19. Okt 20 10:36:55,03 BUY 174 17,1150 2.978,01 EUR XETR
19. Okt 20 10:55:53,48 BUY 242 17,1100 4.140,62 EUR XETR
19. Okt 20 11:02:04,64 BUY 26 17,1000 444,60 EUR XETR
19. Okt 20 11:02:04,64 BUY 332 17,1000 5.677,20 EUR XETR
19. Okt 20 11:12:33,22 BUY 238 17,1050 4.070,99 EUR XETR
19. Okt 20 11:12:33,22 BUY 5 17,1050 85,53 EUR XETR
19. Okt 20 11:19:26,23 BUY 200 17,1050 3.421,00 EUR XETR
19. Okt 20 11:19:26,23 BUY 43 17,1050 735,52 EUR XETR
19. Okt 20 11:31:24,09 BUY 99 17,0750 1.690,43 EUR XETR
19. Okt 20 11:33:03,20 BUY 57 17,0900 974,13 EUR XETR
19. Okt 20 11:39:36,03 BUY 204 17,0750 3.483,30 EUR XETR
19. Okt 20 11:46:41,02 BUY 131 17,0800 2.237,48 EUR XETR
19. Okt 20 11:57:02,47 BUY 201 17,0700 3.431,07 EUR XETR
19. Okt 20 12:01:08,15 BUY 178 17,0500 3.034,90 EUR XETR
19. Okt 20 12:04:51,96 BUY 168 17,0450 2.863,56 EUR XETR
19. Okt 20 12:04:51,96 BUY 34 17,0450 579,53 EUR XETR
19. Okt 20 12:11:06,53 BUY 148 17,0350 2.521,18 EUR XETR
19. Okt 20 12:11:06,53 BUY 8 17,0350 136,28 EUR XETR
19. Okt 20 12:22:21,89 BUY 200 17,0700 3.414,00 EUR XETR
19. Okt 20 12:26:34,31 BUY 155 17,0650 2.645,08 EUR XETR
19. Okt 20 12:37:19,87 BUY 149 17,0550 2.541,20 EUR XETR
19. Okt 20 12:44:46,20 BUY 229 17,0500 3.904,45 EUR XETR
19. Okt 20 12:47:17,31 BUY 288 17,0500 4.910,40 EUR XETR
19. Okt 20 12:50:04,70 BUY 300 17,0500 5.115,00 EUR XETR
19. Okt 20 12:50:04,70 BUY 23 17,0500 392,15 EUR XETR
19. Okt 20 12:55:29,34 BUY 334 17,0450 5.693,03 EUR XETR
19. Okt 20 13:02:20,83 BUY 100 17,0500 1.705,00 EUR XETR
19. Okt 20 13:02:20,83 BUY 143 17,0500 2.438,15 EUR XETR
19. Okt 20 13:03:17,15 BUY 289 17,0450 4.926,01 EUR XETR
19. Okt 20 13:03:17,15 BUY 74 17,0450 1.261,33 EUR XETR
19. Okt 20 13:14:03,04 BUY 290 17,0450 4.943,05 EUR XETR
19. Okt 20 13:14:03,04 BUY 165 17,0450 2.812,43 EUR XETR
19. Okt 20 13:26:01,56 BUY 233 17,0250 3.966,83 EUR XETR
19. Okt 20 13:29:48,20 BUY 198 17,0400 3.373,92 EUR XETR
19. Okt 20 13:41:48,73 BUY 368 17,0150 6.261,52 EUR XETR
19. Okt 20 13:43:23,69 BUY 138 17,0050 2.346,69 EUR XETR
19. Okt 20 13:43:23,69 BUY 58 17,0050 986,29 EUR XETR
19. Okt 20 13:43:23,69 BUY 83 17,0050 1.411,42 EUR XETR
19. Okt 20 13:53:49,42 BUY 261 17,0400 4.447,44 EUR XETR
19. Okt 20 13:53:49,42 BUY 586 17,0400 9.985,44 EUR XETR
19. Okt 20 14:01:22,45 BUY 150 17,0250 2.553,75 EUR XETR
19. Okt 20 14:01:22,45 BUY 198 17,0250 3.370,95 EUR XETR
19. Okt 20 14:01:22,45 BUY 173 17,0250 2.945,33 EUR XETR
19. Okt 20 14:12:53,68 BUY 342 17,0150 5.819,13 EUR XETR
19. Okt 20 14:26:24,03 BUY 151 17,0350 2.572,29 EUR XETR
19. Okt 20 14:33:14,00 BUY 198 17,0350 3.372,93 EUR XETR
19. Okt 20 14:33:14,00 BUY 50 17,0350 851,75 EUR XETR
19. Okt 20 14:40:44,59 BUY 100 17,0450 1.704,50 EUR XETR
19. Okt 20 14:41:54,88 BUY 183 17,0550 3.121,07 EUR XETR
19. Okt 20 14:41:54,88 BUY 33 17,0550 562,82 EUR XETR
19. Okt 20 14:54:07,90 BUY 285 17,0700 4.864,95 EUR XETR
19. Okt 20 14:56:16,54 BUY 264 17,0600 4.503,84 EUR XETR
19. Okt 20 14:58:11,54 BUY 184 17,0450 3.136,28 EUR XETR
19. Okt 20 14:59:14,48 BUY 150 17,0450 2.556,75 EUR XETR
19. Okt 20 15:08:18,16 BUY 341 17,0650 5.819,17 EUR XETR
19. Okt 20 15:15:24,60 BUY 89 17,0450 1.517,01 EUR XETR
19. Okt 20 15:15:24,60 BUY 300 17,0450 5.113,50 EUR XETR
19. Okt 20 15:15:30,48 BUY 50 17,0450 852,25 EUR XETR
19. Okt 20 15:23:32,81 BUY 79 17,0250 1.344,98 EUR XETR
19. Okt 20 15:23:34,75 BUY 200 17,0250 3.405,00 EUR XETR
19. Okt 20 15:23:34,75 BUY 102 17,0250 1.736,55 EUR XETR
19. Okt 20 15:23:34,75 BUY 141 17,0250 2.400,53 EUR XETR
19. Okt 20 15:26:49,42 BUY 70 17,0200 1.191,40 EUR XETR
19. Okt 20 15:26:49,46 BUY 12 17,0200 204,24 EUR XETR
19. Okt 20 15:27:53,86 BUY 3 17,0200 51,06 EUR XETR
19. Okt 20 15:28:56,47 BUY 111 17,0300 1.890,33 EUR XETR
 

22.10.20 15:09
1

236 Postings, 591 Tage Pleitegeier 99Danke für die Klarstellung!

Das ist ja wirklich sehr transparent mit dem ARP. Heute war es auch mal wieder andersrum im Tageschart, aber hilft ja leider alles nichts, hier reiht sich ein Verlusttag an den nächsten :(  

23.10.20 10:39
3

1984 Postings, 4260 Tage niovsdas die Aktie trotz ARP so faellt

haette ich auch nicht fuer moeglich gehalten, aber Telekommunikation ist eben nicht gefragt momentan, sieht man ja bei allen TK Anbietern.

Aber der Sunrise Deal haette eiegntlich mit ARP die Aktie viel staerker stuetzen muessen, aber einiges versteht man (oder ich bessser gesagt) momentan nicht.
Wasserstoff und E Mobility sowie amerikanischen tech-Konzerne kennen keine Grenzen und solide Unternehmen schmieren teilweise komplett ab  

23.10.20 11:33

1196 Postings, 3046 Tage Mindblogfreenet Aktien

Ich glaube, dass die Entwicklung des Aktienkurses weniger mit dem Unternehmen
freenet AG zu tun hat, sondern mit der allgemeinen Zurückhaltung potentieller
Käufer. Dafür gibt es Gründe. Zur allgemeinen Verunsicherung tragen bei:
Wahl in den USA, Probleme und wirtschaftliche Unsicherheiten um Covid-19.
Da hält man sein Geld lieber "Cash".
 

23.10.20 12:53

767 Postings, 2972 Tage Bud.Foxdenke

auch, dass die momentane Kursschwäche eher mit der Unsicherheit am Gesamtmarkt zu tun hat. Wird aber denke ich spätestens zur nächsten Dividendensaison wieder besser werden. Sofern es nicht wieder einen Ausfall gibt. Aber dabei vertraue ich insoweit Freenet dass es nicht wieder soweit kommt. Ich gehe davon aus, dass das heuer eine absolute Ausnahme war wegen Beginn Corona, Refinanzierung, offene Zukunft Sunrise etc. Insoweit hat sich heuer ziemlich viel zum Guten gewendet. Und telefoniert wird immer noch...
Deshalb fühle ich mich (zumindest derzeit) mit einem EK von ca 17 recht wohl.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
546 | 547 | 548 | 548   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
CureVacA2P71U
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
AlibabaA117ME
XiaomiA2JNY1
Wirecard AG747206