finanzen.net

COOP News (ehemals: Wamu /WMIH)

Seite 3266 von 3274
neuester Beitrag: 19.11.19 08:08
eröffnet am: 20.03.12 19:41 von: Pjöngjang Anzahl Beiträge: 81826
neuester Beitrag: 19.11.19 08:08 von: neverenough Leser gesamt: 17617784
davon Heute: 2395
bewertet mit 157 Sternen

Seite: 1 | ... | 3264 | 3265 |
| 3267 | 3268 | ... | 3274   

27.09.19 17:27
2

6345 Postings, 3542 Tage Staylongstaycool@kölner

Du verstehst es nicht: Die haben sich auf nichts eingelassen, die Aktien wurden dafür per Walraths-Order für die Class 22 reserviert. Strittig war bislang nur, wie viele der geblockten Aktien sie erhalten. Und das möchte Rosen jetzt regeln. Mittlerweile dürften ja auch die Kosten für die Versicherungen halbwegs bezifferbar sein.

p.s. Jaja, das ist Deine Masche: Erst Unsinn schreiben, und sich dann darauf berufen, dass "Du ja nicht die Fähigkeiten hättest" oder "der englischen Sprche nicht mächtig bist". Dann lass' es doch einfach. Was nutzen Dir "positive" Träume, wenn es Träume sind und bleiben. Das ist doch Nonsens.  

27.09.19 18:18
4

161 Postings, 335 Tage J.MurphyWarum willst du uns belehren

Nimm dir ein Beispiel von Andrew Carnegie oder Napoleon Hill immer positiv zu denken und freundlich zu sein. Nur so wird man erfolgreich und beliebt. Abgesehen hast du wieder alles parat und bist "nur"ein normaler einfacher Anleger der sein Wissen aufgebessert hat. Der Baron von Münchhausen hätte keine bessere Geschichte erzählen können. Trotzdem werden wir für die escrow eine gute Abfindung bekommen denn andere Investoren sind wirklich gebildet und wussten was sie gemacht haben als sie in die escrow umgeswitscht sind. Es dauert nicht mehr lange und dann darfst du dich entschuldigen falls du noch da sein solltest. Ich glaube Und hoffe weil ich dankbar bin auf wamu gestoßen zu sein das sie mich finanziell reich macht. Alle anderen Reichtümer habe ich schon. Wünsche allen einen schönen Abend und genießt die Tage vor dem großen Finale!!!!  

27.09.19 18:34

702 Postings, 3641 Tage Cubber@Murphy

Also willst du auch das staylong dir persönlich die fette Abfindung vorbeibringt  

27.09.19 18:43
2

6345 Postings, 3542 Tage Staylongstaycool@murphy

...Trotzdem werden wir für die escrow eine gute Abfindung bekommen denn andere Investoren sind wirklich gebildet und wussten was sie gemacht haben als sie in die escrow umgeswitscht sind. Es dauert nicht mehr lange und dann darfst du dich entschuldigen falls du noch da sein solltest. Ich glaube Und hoffe weil ich dankbar bin auf wamu gestoßen zu sein das sie mich finanziell reich macht. Alle anderen Reichtümer habe ich schon...

Naja, der fett markierte Teil sagt ja alles. Aber durch Glauben und Hoffen reich zu werden, das dürfte in den allermeisten Fällen nicht funktionieren, lol... wink

p.s. Und keine Panik, ich werde noch da sein, wenn der Chapter 11-Prozess beendet ist. Mal sehen, ob es Dich dann auch noch hier gibt. Wie immer, time will tell... laugthing

 

27.09.19 19:21

2670 Postings, 3298 Tage BusinessDeluxePfandbrief

wo ist Pfandbrief, der ist auch nicht mehr da.

Oder doch?!!  

27.09.19 19:38

702 Postings, 3641 Tage Cubber...

Pfandbrief ging, Pfandbriefe blieben  

27.09.19 19:38
1

1958 Postings, 3861 Tage KeyKeyStay: Wissen eines einfachen Anlegers :-)

Das Wissen das Du jetzt wieder zu Tage bringst stammt aber nicht (oder zumindest nicht nur) aus dem POR, DS oder was es da so alles gibt .. oder doch ?

Oder wird das Thema "Muskatnuss" hier drin auch schon erwähnt und fällt es Dir deswegen leichter die Zusammenhänge richtig zu deuten ?

http://www.kccllc.net/documents/0812229/0812229111212000000000003.pdf
 

27.09.19 19:39
3

161 Postings, 335 Tage J.MurphyDie Zeit wird uns Recht geben

Weil du dann definitiv nicht mehr hier bist. Du beantwortest nie die Warum fragen. Du suchst nie nach positiven Ergebnissen. Du hinterfragst nie die Machenschaften der fdic und JPM's. Du willst nicht kooperieren und antwortest nur aus dem Kontext. Also bemühe dich das man dich wahr nehmen kann und sei authentisch. Ohne Hoffnung und Glaube ist noch keiner reich geworden. Das ist das A und O der Lebensphilosophie  

27.09.19 19:56
12

2024 Postings, 3712 Tage justnormalHallo

Also Leute wenn ihr euch von irgendwelchen Idioten die nur cool ewig irgendwo rumstehen auf ihren Level runterziehen lasst seit ihr selber Schuld.
Auf diesem unteren Niveau haben diese Typen mehr Erfahrung !
Ausblenden und ihr spart euch viel gute Lebenszeit.

Gruß
Just  

27.09.19 20:24
13

5395 Postings, 3953 Tage landeramerik. Interpretationen zu gestrigem Hearing

https://www.boardpost.net/forum/...hp?topic=14303.msg258497#msg258497

Zitat Inthemoney:
Da alles geklärt ist und er im Begriff ist, die Schließung der BK zu beantragen.....jetzt wäre ein guter Zeitpunkt, um alle Vermögenswerte zu "finden", die ihm vielleicht nicht zur Kenntnis gebracht wurden, oder sollte ich sagen, er hat sich entschieden, sie nicht anzuerkennen.  Unabhängig davon gehe ich davon aus, dass wir warten müssen, bis die Versicherungsdollar identifiziert sind, bevor wir "minimal" wissen, was an Eigenkapital ausgeschüttet werden kann. Ich bin besorgt, dass wir uns nach der offiziellen Schließung dieser BK darauf konzentrieren müssen, dass Kosturas zur Rechenschaft gezogen wird. Für den Anfang keine Erwähnung von Libor diesmal.....hoffentlich wird Alice nicht abgeschossen und kann weiter für das kämpfen, was wir alle wissen, dass es noch existiert.
----------------------
Zitat tako11:
Es gibt 69.5b in jpm für Eigenkapital zu Kosten = 120b....es ist dort wartend auf Verteilung
Wir warten nicht auf WMILT, die kein Geld haben, um uns zu bezahlen, sondern auf JPM.
Hinweis ...vor kurzem freigegeben, dass wamus Vermögenswerte 689b waren, während Jpm 617b den Buchwert im Jahr 2008 erhalten sollte, so dass wmi's Vermögenswerte 72b abzüglich des NOL von 6b plus der endgültigen Anpassung = $69.4b = $120b bei jpm Aktien
Grüße
Tako
---------------------
Zitat cliff:
B&O Belegungssteuerrückerstattung:  WMIH ist dabei, darüber zu verhandeln.   $3.5MM - $4.5MM oder so.  Verhandlung der Höhe der Zinsen.  Das wäre das, was "wir wahrnehmen" als das letzte verbleibende Vermögen des Nachlasses.

Um zu verdeutlichen, verwendet Brian Rosen gemäß der KCCLLC-Aufzeichnung bei der 2:20-Marke (oder 20 Sekunden früher als die frühere Aufzeichnung) die Worte, dass die State of WA-Rückerstattung die ist:

letzter verbleibender Vermögenswert "verfügbar" (nicht "gehörend") des Nachlasses.

Diese Wortauswahl von "wir nehmen wahr" und "verfügbar" sind so offensichtlich sorgfältig und seltsam ausgewählte Wörter, um ihre Haltung zu bestimmen, dass ich vermute, dass sie Wissen zu verbergen haben und einen Weg finden, sich hinter der Verantwortungslosigkeit zu verstecken.

Rosen hat offensichtlich sorgfältig an der Textgestaltung gearbeitet und diese beschleunigt, bevor Alice, LIBOR, MARTA etc. in den Weg kommen.

Das, kombiniert mit Rosens Kommentar an THJMW, der vorschlägt, dieses zu schließen, weil sie so viele Male zuvor mit ihrer Antwort, die über ihn lacht, rund gewesen sind, ist meiner Meinung nach eine Spitze ihres Hutes, dass sie Alice den Vorteil des Zweifels geben wird, um durch die Berufung zu kommen, ohne vorzeitig ihre höfliche Erlaubnis zu unterschreiben, damit er das Abschlussdokument für sie vorbereiten kann... schließlich.... Unterschrift.

Sein zugegebenermaßen vager "Notfall"-Antrag auf eine Anhörung ist so dünn verschleiert - und sie weiß es.  Er hatte es so vage durchgesetzt, weil es sich nicht als Notfall qualifiziert hätte, wenn er in diesem Anhörungsantrag auf Einzelheiten eingegangen wäre.  Nach jahrzehntelangen Verzögerungen war der plötzliche Notfall, die Schließung zu beantragen, um den LT von seinen kostspieligen Abrechnungen zu befreien, bis Alice wieder Zeit für ihre Bühne hat?  Verschone uns.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

Zitat Scott Fox:
Cliff, danke, denn ich denke dasselbe über den Wortlaut. Das klingt sehr nach dem K Mart BK, kurz bevor er geschlossen wurde. Scheint so, als hätten sie nicht lange danach ein paar Milliarden an Vermögenswerten "gefunden", aber zu spät für die Stammaktionäre.
-------------------------
Zitat mdavis9439:
Der K Mart BK ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wo in unserem Fall das Eigenkapital steht.  Die Gläubiger haben den Immobilienwert zwar unterbewertet, was zur Auflösung des Eigenkapitals führte.  In unserem Fall sind wir etwas besser dran.  Das Eigenkapital wird nicht aufgelöst.

Rosen sagte vor Gericht drei Dinge, die für die Gerechtigkeit wichtig sind.

    1.  Er sagte, dass es einige zusätzliche Steuergelder gibt, die WMILT geschuldet sind.

    2.  Er sagte, dass alle Forderungen vor dem Eigenkapital beglichen sind.

    3.  Er sagte, er sei sich keiner anderen Vermögenswerte bewusst.

Das sind nicht seine genauen Worte.  Aber sie sind nah dran.  Punkt # 1 ist wichtig, da das Eigenkapital nicht storniert wird.  Dies ist auf Punkt #2 zurückzuführen.  Da alle Forderungen vor dem Eigenkapital bezahlt wurden und zusätzliche Mittel gegenüber WMILT geschuldet sind, kann das Eigenkapital nicht storniert werden.

Punkt #3 ist sehr wichtig.  Er sagte, er sei "nicht über andere Vermögenswerte informiert".  Dies entspricht dem Disclaimer in der "SOFA".  In der SOFA erklären sie, wie alle Aufzeichnungen von JPMC beschlagnahmt wurden und es kann mehr Vermögenswerte geben.  Deshalb achtete er darauf, nicht zu sagen, dass es keine anderen Vermögenswerte gibt.  Das bedeutet, dass wir warten müssen, bis die FDIC ihre Arbeit abgeschlossen hat, bevor wir wissen, was für Gerechtigkeit übrig bleibt.  Im Gegensatz zum K Mart BK wird das Eigenkapital da sein, um zu sehen, was das ist.
Zitatende

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator
MfG.L;)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!

27.09.19 21:41
6

5395 Postings, 3953 Tage landerNachtrag zu COOP put and call options

https://www.boardpost.net/forum/...hp?topic=14304.msg258549#msg258549
weiter zu gestrigen Beitrag #81614:
(seit 2 Tagen)
https://www.ariva.de/forum/...wamu-wmih-461347?page=3264#jumppos81614
Zitat Jay:
Wir hatten jetzt ein wenig Action bei den Optionen.  Es beginnt sehr langsam, ich bin sicher, und es kann nie viel von einem tatsächlichen Markt für diese Sachen geben, aber ich habe immer Optionen genossen.  Noch wichtiger für mich persönlich ist, dass sie mir eine Möglichkeit bieten können, "Einkommen" in meinen IRA-Konten zu generieren, indem sie abgedeckte COOP-Aufrufe schreiben.

(Als Beispiel dafür, wie das funktionieren könnte: Im Moment liegen die COOP-Aktien bei 11,00 $ und Sie können den Call vom April für 12,50 $ für etwa 1,00 $ verkaufen: Das bedeutet, dass Sie heute 1000 COOP-Aktien zu einem Nettopreis von 10,00 $ kaufen können, wenn Sie 1.000 COOP für 11,00 $ gekauft und 1,00 $/Aktie durch Schreiben eines gedeckten Calls zurückerhalten haben.

Jetzt kann natürlich bis zum 17. April 2020 viel passieren, und ein Fremder hat Ihnen gerade das Recht bezahlt, Ihre Aktien für 12,50 $ / Stück jederzeit bis dahin zu kaufen.  Solange die Aktie bis dahin nicht über 12,50 $ steigt, werden Sie weiterhin die COOP-Aktien besitzen, die Sie heute gekauft haben: Es gibt keinen Grund für den Käufer, Ihre Aktien zu kaufen.

Wenn Sie jedoch an die langfristigen Aussichten von COOP glauben, aber nicht sicher sind, dass sich die Aktie bis zum 17. April 2020 bis zu 12,50 $ bewegen wird, macht es viel Sinn, wie oben beschrieben zu kaufen und zu schreiben.  Sie können COOP effektiv für $10.00/ Aktie heute kaufen, während der tatsächliche Marktpreis heute $11.00 beträgt.   Wenn COOP bis April mehr als 12,50 $ / Aktie schießt, dann verkaufen Sie Ihre Aktien an Ihren Call-Käufer für 12,50 $, aber Sie haben 2,50 $ / Aktie am Gesamtgewinn verrechnet, eine sehr attraktive Rendite für eine 7-monatige Verpflichtung.  Wenn COOP unter $12.50 bleibt, werden Sie am Ende Ihre Aktien behalten, aber Sie werden auch die $1.00 / Aktienprämie einstecken, die Sie heute gesammelt haben, als Sie die April-Aufrufe geschrieben haben.

Unterm Strich haben Sie Ihre Kosten auf $10 / Aktie gesenkt und Ihren Gewinn auf $12,5 / Aktie begrenzt, jetzt bis April.  Einige Leute würden das als einen vernünftigen und konservativen Handel ansehen.  Außerdem, wenn Sie bereits die COOP-Aktien besitzen, um welchen Preis auch immer, ist dies eine Möglichkeit, "Einnahmen" aus der COOP zu generieren, die Sie besitzen, wenn Sie bereit sind, die Rechte an COOPs Preis über $12,50 zu verkaufen / an jemand anderen zu teilen.)

========

Natürlich sind Optionen auch eine kostengünstige Möglichkeit, um auf zukünftige Preisbewegungen von COOP zu spekulieren.

Heute haben wir gesehen, wie jemand hinausging und nur *1* Januar $15 Call bei .35 kaufte.  Das ist nur ein winziger Auftrag.  Sie gaben 35,00 $ plus Provision für das Recht aus, jederzeit bis zum 17. Januar 2020 100 Aktien von COOP für 15,00 $ zu kaufen.  Das ist eine ganze Menge zu bezahlen, und sie haben wahrscheinlich sofort besser darüber nachgedacht.

Kurz darauf wurde eine neue Order eingegeben: Jemand versucht, um *18* Januar $12,50 Calls bei .35 zu kaufen.  Dies ist ein Auftrag von angemessenerer Größe und zu einer angemesseneren Bewertung.   Ich sehe, dass sie bis jetzt erfolgreich waren, wenn sie *1* dieser Kaufoptionen kauften, und sie können mehr oben kaufen beenden, bevor der Tag heraus ist.

Im Moment sind die Spreads zwischen Geld- und Briefkurs bei COOP enorm: Es gibt wirklich keine Möglichkeit, sie zu handeln, also wenn Sie planen, auf Spekulation zu kaufen oder gedeckte Calls für Einkommen zu schreiben, müssen Sie geduldig sein und sich an ein festes Preisniveau halten, das Sinn macht.  Beim Handel mit illiquiden Optionen ist es leicht, einen Kursfehler zu machen.
Zitatende

MfG.L;)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!

27.09.19 21:46
1

161 Postings, 335 Tage J.MurphyWarum willst du nicht darauf eingehen

Weil du dich outen würdest? Typisch für dich keine Antwort ist auch eine Antwort. @lander, danke für die Einstellung der Meinungen aus ihub. Ich schreibe vom Handy daher kann ich nichts bewerten. Die Kritiker sind gut wenn sie konstruktive Analysen schreiben und beide Seiten betrachten. Machen Sie das nicht so sind sie Pinocchio.  

27.09.19 22:06

599 Postings, 3798 Tage aSt23Irriatationenn

27.09.19 22:11
2

5395 Postings, 3953 Tage landerMeinung z. Kursverhalten

https://www.boardpost.net/forum/...hp?topic=14243.msg258330#msg258330
Zitat  jaysenese:
Diese 10-jährige US-Treasury Yield fällt seit einigen Tagen.   Er liegt nun bei 1,69% und hat nur noch wenige Tage im dritten Quartal 2019.

Denken Sie daran, dass das erste Quartal 2019 mit der 10-jährigen US-Treasury Yield bei etwa 2,40 endete.  COOP nahm eine erhebliche Abschreibung auf MTM vor.  Der Aktienkurs fiel.

Denken Sie daran, dass das zweite Quartal 2019 mit der 10-jährigen US-Treasury Yield bei etwa 2,00 endete.  COOP nahm eine erhebliche Abschreibung auf MTM vor.  Der Aktienkurs hat sich erholt.

==========

Auch die beigefügten Diagramme sind interessant.  Sie zeigen, dass COOP und der S+P 500 in den letzten zwei Tagen (und auch weiter zurück in der Zeit) fast im Gleichschritt gehandelt haben.
Zitatende
https://www.cnbc.com/quotes/?symbol=US10Y

MfG.L;)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!

27.09.19 22:17
2

599 Postings, 3798 Tage aSt23Lasst doch

dem staylong sein Hobby.  

28.09.19 08:47
2

6345 Postings, 3542 Tage Staylongstaycool@Murphy

Ich habe keine Ahnung, was Du von mir willst und was Du mit einer "Warum-Frage" meinst. Und bez. Authentizität: Ich denke, ich bin einer der wenigen hier, die authentisch sind. Ich schreibe nur über etwas, von dem ich mir selbst ein Bild gemacht habe und nicht über irgendwelche spinnerten Theorien von US-Träumern. Und ich denke, ich bin immer noch der Einzige, der hier mehrmals Depotauszüge, Bescheide vom LT usw. hochgeladen hat. Soviel zum Thema Authentizität.

p.s. Jaja, hier wird immer auf Pfandi eingedroschen. Aber wo sind denn die einstigen "Gurus", wo sind denn "faster", "ID_payback" und andere? Schon vergessen? Wer im Glashaus sitzt...  

28.09.19 08:49
1

6345 Postings, 3542 Tage Staylongstaycool@keykey

Ich habe Deine Frage bereits beim letzten Mal beantwortet. Wenn Du mir nicht glaubst, ist das Dein Problem, nicht meins.  

28.09.19 11:17
11

7435 Postings, 2865 Tage rübiNachbarn

kann man sich nicht aussuchen .
In unserem Areal ist ein Nachbar durch seinen ständigen Widerpart und seiner
Arroganz sehr unbeliebt .
Sowohl zu Anfeindungen und Stänkereien , sei es auf dem Sportplatz oder
in der Gaststätte lässt er seiner besonderen Charaktere  freien Lauf .
Er wird von den meisten gemieden .
In einem Forum , wo jemand die anderen ständig durch Besserwisserei
angeht haben sich solche Personen dann den Freiraum geschaffen .
Nur stellt man sich die Frage, ist da der Charakter die Ursache ,
oder  sind da andere Interessen im Spiel.  

30.09.19 02:25
4

930 Postings, 3443 Tage DerBärlinerfrage an ALLE fraktionen

bei der anhörung wurde gesagt: "das muskatgeschäft ist abgeschlossen." was kann damit gemeint sein? war das ein versteckter hinweis für alle insider oder steckt etwas logisch anderes dahinter?

mhhh  

30.09.19 09:56

930 Postings, 3443 Tage DerBärlinerstay

hatte ich übersehen.. danke..  

03.10.19 14:34
10

2265 Postings, 3298 Tage fusziEtwas OT: aber interessant

So langsam werden
die Machenschaften ein Jamie  Dimon  einholen:

JPMorgan Chase hat ein Kriminalitätsmuster;
Jetzt deutet die Wall Street auf die Bank als Ursache für die Notkredite der Fed hin.

Quelle:
https://wallstreetonparade.com/2019/10/...f-the-feds-emergency-loans/
 

03.10.19 15:12
7

1636 Postings, 3442 Tage zion666fuszi

Sehr interessanter Artikel. Schön finde ich diesen Satz:

"JPMorgan Chase erklärte sich im Rahmen seiner Plädoyer-Vereinbarung bereit, während der Bewährungszeit ?kein weiteres Verbrechen zu begehen, das gegen die Bundesgesetze der Vereinigten Staaten verstößt?.  

03.10.19 20:33
3

2674 Postings, 3365 Tage roka1Jamie

Auch Gangster mit Anzug und Krawatte müssen in den Knast.  

03.10.19 21:51
3

570 Postings, 3312 Tage BMG1900Jamie

Bernard Madoff war auch unantastbar, bis ihn die Wirklichkeit eingeholt hatte  

Seite: 1 | ... | 3264 | 3265 |
| 3267 | 3268 | ... | 3274   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81
K+S AGKSAG88
Allianz840400