finanzen.net

der neue Flughafen BER (Berlin-Brandenburg)

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 16.02.12 09:16
eröffnet am: 14.02.12 22:20 von: Börsenfan Anzahl Beiträge: 63
neuester Beitrag: 16.02.12 09:16 von: Börsenfan Leser gesamt: 2454
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

14.02.12 22:20
3

31825 Postings, 6275 Tage Börsenfander neue Flughafen BER (Berlin-Brandenburg)

eröffnet vorauss. am 03. Juni diesen Jahres, von der Größe her ähnlich dem des Flughafens Frankfurt. Ich mag jedoch zu bezweifeln, dass dieser irgendwann mal den Flughafen FFM ablöst, das Einzugsgebiet allein ist m.E. nicht vergleichbar mit FFM, wie seht ihr das ?
-----------
...den wahren Charakter eines Menschen erkennst Du, indem Du ihm Macht gibst...
Seite: 1 | 2 | 3  
37 Postings ausgeblendet.

15.02.12 11:56
1

176446 Postings, 6760 Tage GrinchJau, genau deshalb wollen wir hier unten

ja den Länder Finanzausgleich abschaffen. Um so hervorragend wirtschaftende Länder wie Berlin abzustrafen!
-----------
Niedersachsen: Wir können gar nichts, ausser Hochdeutsch!

15.02.12 11:58
1

511 Postings, 5388 Tage Fliwatütganz im Ernst, Grinch

meine Familie wohnt zu 2/3 in München. Ich bin schon ein bisschen neidisch wenn ich die Ordnung bei euch Südländern sehe.
Ich bin Wahlbrandenburger, wenn ich nach B reinfahre, dann denke ich immer da leben nur Freaks. Gibt aber auch schöne Ecken.
-----------
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.

15.02.12 12:00
2

31825 Postings, 6275 Tage Börsenfanwenn man überlegt, das Berlin "egentlich" pleite

ist und nur Dank der 3 Geldgeber (Hessen, BY u. BaWü) expandiert, eigentlich schon pervers..
-----------
...den wahren Charakter eines Menschen erkennst Du, indem Du ihm Macht gibst...

15.02.12 12:01
1

11942 Postings, 4811 Tage rightwinghmmm

solange sie ihren mist selbst bezahlen, können sie von mir aus da oben bauen was sie wollen - von mir aus 'ne startbahn durch den kuhdamm. hätten wir den russen dieses kaff doch überlassen, dann wär' uns viel erspart geblieben.  

15.02.12 12:01

511 Postings, 5388 Tage FliwatütAch echt- und den Sozialstaat gleich mit?

Was gewinnen wir dann dadurch für Deutschland?
-----------
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.

15.02.12 12:05
1

511 Postings, 5388 Tage FliwatütJa Börsenfan, ist schon blöd mit soner

Nation. Und dann auch noch gegenseitig helfen, dass geht schon mal gar nicht.
Wie lange hat eigentlich Bayern an dem Topf gehangen.
-----------
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.

15.02.12 12:07
1

176446 Postings, 6760 Tage GrinchIch weiss, kenn Berlin ja auch a weng.

Also wenn ich mir anschau, wie sich die Ecke wo meine Schwiegermutter wohnt in den letzten vier Jahren verändert hat... übelübel.

Da fragt man sich dann doch, wo geht die Kohle hin, die hier unten abgezogen wird???
-----------
Niedersachsen: Wir können gar nichts, ausser Hochdeutsch!

15.02.12 12:08

176446 Postings, 6760 Tage GrinchFliwatüt, Bayern hat inzwischen weit

mehr reingezahlt als bekommen. Von daher zieht das irgendwie nicht mehr so ganz.
-----------
Niedersachsen: Wir können gar nichts, ausser Hochdeutsch!

15.02.12 12:09
1

11942 Postings, 4811 Tage rightwinghmmm ...

... die bayern haben fast 30 jahre gebraucht, bis sie selbst zum einzahler wurden - ok. wenn aber leute wie ströbele in berlin weiterhin genau die leute anziehen, die sie wählen, wird die sozialdegeneration in berlin zum bleibenden zustand. die haben immer geld gekostet - bei adolf, bei erich, heute auch - und so bleibt es, dank dem hauptstadtschwachsinn bis zum ende aller tage.  

15.02.12 12:13

511 Postings, 5388 Tage FliwatütIs ja richtig Grinch

die Wirtschaftskraft Deutschlands liegt nun mal bei Euch. Genau wie sie mal in NRW gelegen hat als die noch die Kohle aus der Erde gebuddelt haben.
Ich kann auch verstehen das einige sauer sind das die Kohle in den Norden abfließt aber wo soll der Ausweg sein. Das Gefälle ist doch jetzt schon enorm. Außerdem kann keine Großstadt ausgeglichen haushalten. Zu viele Menschen zu wenig Industrie.
-----------
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.

15.02.12 12:17
2

176446 Postings, 6760 Tage GrinchJa aber warum dann noch immer dieses

großkotzige Auftreten? Warum dann noch hochtrabende Projekte? Wie wärs den eigenen Saustall mal langsam in Ordnung zu bringen und dann auch mal Schulden abzubauen?

Nein, es müssen neue Museen her, Flughäfen und was weiss ich noch...  
-----------
Niedersachsen: Wir können gar nichts, ausser Hochdeutsch!

15.02.12 12:21
1

511 Postings, 5388 Tage Fliwatütja rightwing du hast ja zum Teil recht

die Politik hat in Berlin viel falsch gemacht. Ströbele und seine Bande von Multikulti Jüngern konnte ich auch noch nie leiden. Diese Experimente mit der Zuwanderung bei fehlender Integration kommt Berlin teuer zu stehen. Der Bankenskandal hat sein übriges getan.
Das ist aber trotzdem nur die halbe Wahrheit.
-----------
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.

15.02.12 12:28

511 Postings, 5388 Tage FliwatütWeil Berlin nun mal nicht ausgelöscht werden kann

Wie stellst du dir das vor? Lichter ausgehen lassen und dann zusehen wie die Stadt baden geht.
Berlin ist ein Tourismusmagnet und eine Kulturstadt, zudem einer der größten Universitätsstandorte. Du musst Berlin atraktiv halten damit die nicht ganz untergehen. Und wenn ich mir S21 ansehe dann mach ich mir über das Stadtschloss wenig Gedanken. Wenn man das mit den Augen eines Provinzlers sieht dann gebe ich euch recht. Frei nach dem Motto- Uns gehts grad gut, die Kohle verbraten wir selbst. Aber Blätter wenden sich auch.  
-----------
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.

15.02.12 12:31
2

33266 Postings, 3448 Tage NokturnalIch hätte Berlin schon längst den Geldhahn

zugedreht. Ist mir Rätzelhaft warum die Geberländer bei dem Spiel mitmachen.  

15.02.12 12:32

31825 Postings, 6275 Tage Börsenfangut, in Stuttgart die ham eh einen an der Waffel

mit dem scheiß Bahnhof, Volkabstimmung durch und die Idioten zelten immer noch. Schwaben halt. Steht der Bahnhof, wird sich sicherlich damit gerühmt wo vorher protestiert wurde ...
-----------
...den wahren Charakter eines Menschen erkennst Du, indem Du ihm Macht gibst...

15.02.12 12:37
2

11942 Postings, 4811 Tage rightwing@fliwa

ich möchte keinem originären berliner zu nahe treten - ich war in den 80ern und 90ern selbst gern dort. allerdings ging es mir als stuttgarter (im weitesten sinne) kulturschaffender immer schwer auf die nerven, wie börlin von der südkohle gestopft wurde und unsere eigenen projekte litten - zum dank wurde man dann von den hauptstädter als provinziell, ergo irrelevant belächelt.
der einzige trost der mir bleibt ist der, dass aus unserer provinz vor allem die nichtskönner, sozialscharotzer und vollidioten dorthin abwandern, wo sie gestopft werden - der kurze rücksturz all dieser gestalten, um bei s21 mitgröhlen zu dürfen war hoffentlich nur eine kurze episode.  

15.02.12 12:44
2

511 Postings, 5388 Tage FliwatütNok, im Prinzip versteh ich dich

ich halte selber nichts von Misswirtschaft. Ich bin mein Leben lang als Kleinunternehmer unterwegs. Wenn ich so wirtschaften würde dann wäre ich längst Pleite.
Ich möchte trotzdem nicht woanders leben. Übrigens auch nicht in Bayern, BaWü oder sonstwo, ist mir alles ne Spur zu provinziell. Ich bin in Berlin(West) aufgewachsen. Schon damals kamen mir Städte wie München wie Dörfer vor. Heute mit Berlin ohne Mauer erst recht.
-----------
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.

15.02.12 12:47
3

33266 Postings, 3448 Tage NokturnalIch als Ost Bulette verstehe dich vollkommen Fliwa

aber ich kann eben Schuldenmachen auf andere Kosten nicht verstehen geschweige denn gutheissen. Ich als Person kann auch nicht andere anpumpen nur weil ich der "geile hübsche Nok" bin aber so machts nunmal Berlin.  

15.02.12 12:51
1

511 Postings, 5388 Tage Fliwatütrightwing, ich glaube nicht das ihr hier

belächelt werdet. Die Doofen lachen über alles was sie nicht verstehen aber glaube mir die sind auch hier nicht in der Mehrheit. Und Berlin leidet ebenfalls unter dem Randaletourismus. Das sind nicht alles Berliner am 1.Mai in Kreuzberg. Die Randale gab es schon zu Mauerzeiten und da reisten ganze Busladungen Jugendlicher an. Woher die wohl kamen? Das ist ein übergeordnetes Problem.
Und über Eure Wirtschaftsleistung lächelt hier auch keiner! Die ist anerkannt und wird eher beneidet.
-----------
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.

15.02.12 12:54

511 Postings, 5388 Tage Fliwatütwie hat Arni in Red Heat gesagt...

"erschießt Politiker zuerst..."
-----------
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.

15.02.12 13:01
1

511 Postings, 5388 Tage FliwatütNok, keine Frage

aber gerade Ost-Berlin hat von der Kohle aus dem Westen richtig profitiert. Und das ist auch gut so! Ich bin nach Maueröffnung da durchgefahren. Das sah größtenteils schlimm aus. Aber entweder sind wir eine Nation und bauen sowas wieder auf oder wir leben wirklich provinziell und jeder wurschtelt vor sich hin.  
-----------
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.

15.02.12 13:04
2

11942 Postings, 4811 Tage rightwinghmmm ...

den tag werde ich mir blau anstreichen.

ICH HABE AUF ARIVA EINEN VERNÜNFTIGEN BERLINER GEFUNDEN.

wow!  

15.02.12 13:10

511 Postings, 5388 Tage FliwatütDANKE- wenn ich gemeint war

aber was soll das witzig, Börsenfan ((o;
-----------
There are only 10 types of people in the world: Those who understand binary, and those who don't.

15.02.12 15:12

10765 Postings, 5112 Tage gate4shareBei der Eröffnung der HBF Berlin wurde unter

anderem gesagt, dass der Bahnhof  für eien Einwohnerzahl  bis zu 6 Mio Berliner ausreichen würde. Jetzt hat man wohl ca 3,3 Mio.

Wage ich zwar auch zu bezweifeln, dass sich Berlin verdoppeln kann. Aber wenn es so wäre, dann wird "drumrum". also nicht nur direkt Berlin sich in Bezug auf Einwohner, dann aber auch in Bezug auf Gewerbebertriebe etc. stark vergrössert.

Wenn das so kommen sollte, auch erst in 10 bis 15 Jahren, dann macht es schon Sinn gleich viel grösser zu bauer.
Allerdings am HBF würde es voll werden, wenn dda jeden Tag doppelt soviele leute rumlaufen. An anfang habe ich gedacht, warum da  so breite Gänge sind, aber das ist schon manchmal echt sehr voll da.  

16.02.12 09:16

31825 Postings, 6275 Tage Börsenfannaja, Einwohner in Berlin verdoppeln ? Wo sollen

die Leute da überall arbeiten ?!? Industrie is da ja nicht viel, der ganze Verwaltungskram müsste halt nach B ziehen...
-----------
...den wahren Charakter eines Menschen erkennst Du, indem Du ihm Macht gibst...

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Alphabet C (ex Google)A14Y6H
MasterCard Inc.A0F602
BASFBASF11
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Airbus SE (ex EADS)938914