Nokia, das Comeback 2012 ......................

Seite 2598 von 2604
neuester Beitrag: 25.04.21 00:21
eröffnet am: 13.01.12 12:00 von: clever_hande. Anzahl Beiträge: 65086
neuester Beitrag: 25.04.21 00:21 von: Katharinaxrz. Leser gesamt: 5042040
davon Heute: 298
bewertet mit 67 Sternen

Seite: 1 | ... | 2596 | 2597 |
| 2599 | 2600 | ... | 2604   

17.04.18 15:27

442 Postings, 4360 Tage anaconda#64925

26. April  

17.04.18 15:50

1542 Postings, 2842 Tage WählscheibeOK Danke für die Info. Die Anleger scheinen

äusserst positiv gestimmt zusein. Was denkt ihr liegt das an den Erwartungen zu den Q1 Zahlen oder der Spartenverkauf?  

17.04.18 18:49

1508 Postings, 1537 Tage LASKlerGedanken

Nokia könnte früher als erwartet in die Gewinnzone kommen & das mit schwachen 5G Umsatz.
Das wäre ein positives Zeichen.  

20.04.18 09:19
2

4405 Postings, 4799 Tage XL10Quartalsergebnis Ericsson

Das von der Konkurrenz präsentierte Zahlenwerk wurde anscheinend gut aufgenommen.

Der Umsatzrückgang bei Ericsson scheint gestoppt zu sein. Möglichweise ist die Talsohle durchschritten und die "fetten" Jahre werden eingeleitet.

Kann mich entsinnen, dass vor einem halben Jahr die Ericsson Ergebnisse auch richtig gut aufgenommen wurden und als Nokia seine Ergebnisse präsentierte rauschte der Kurs ab bis Richtung 3,50 Euro.

Hoffen wir, dass Nokia ähnlich Tendenz vorweisen kann bzw. die Tendenz des letzten Ergebnisses sich weiter manifestiert.

Schönes und sonniges WE wünsche ich allen!!  

20.04.18 11:04

1508 Postings, 1537 Tage LASKlerGedanken

Nokia sollte eine spur besser laufen.

Bin sehr zuversichtlich für 26igsten  

20.04.18 11:05

1812 Postings, 1812 Tage MyDAX@LASLer

... das ist offensichtlich der Markt auch!  :)  

20.04.18 13:45

1508 Postings, 1537 Tage LASKlerGedanken

Persönlich finde ich Nokia besser aufgestellt.  

20.04.18 14:36

10 Postings, 1552 Tage GiftpfeilGoldene Kreuz

Das "goldene Kreuz" ist nicht mehr zu verhindern und die Ausbildung der "Cup-and-Handle"-Formation wird heute abgeschlossen sein. Damit ist ein weiterer Kursanstieg nicht mehr zu verhindern.  

20.04.18 17:38

15886 Postings, 3083 Tage börsianer1was ist ein

Goldenes Kreuz ?  

20.04.18 19:10

10 Postings, 1552 Tage GiftpfeilGoldene Kreuz

Wenn die 38-Tage-Linie oder 50-Tage-Linie von unten die 200-Tage-Linie nach oben durchsticht  

21.04.18 07:18
1

4405 Postings, 4799 Tage XL10@Giftpfeil

An der Börse gibt es keine 100% ige Sicherheit. Von daher würde ich mich mit solchen Aussagen, dass ein weiterer Kursanstieg nicht mehr zu verhindern ist zurückhalten.  

21.04.18 09:08

1508 Postings, 1537 Tage LASKlerGedanken

Charttechnik basiert auf Herdentrieb.

Mir persönlich sind Fundermentale Gründe lieber.  

25.04.18 08:57

1508 Postings, 1537 Tage LASKlerGedanken

Was sind Erwartungen für Freitag?  

25.04.18 11:03

15886 Postings, 3083 Tage börsianer1Nachgedacht

Freitag beginnt das Wochenende.  

25.04.18 11:10
1

1812 Postings, 1812 Tage MyDAX@LASKler

Da sich die Aktie bis dato recht ordentlich hält, bzw. entwickelt, sind die Erwartungen des Marktes wohl nicht ganz so schlecht. Zudem waren  die Ericsson-Zahlen auch nicht übel.
Auf längere Sicht sind nicht einzelne Quartalszahlen entscheidend, sondern die Gewinnerwartungen für 2019 und folgende. Und da darf man durchaus optimistisch sein.
Der neue Mobilfunkstandard wird langsam, aber stetig kommen und Nokia wird davon als einer der ganz großen Spieler sich eine Scheibe davon abschneiden können. Dass bei einem weiteren Abrutschen der weltweiten Aktienkurse Nokia nicht ganz unberührt bleiben wird, davon wird man aber auch ausgehen können. Und an Belastungsfaktoren für die Märkte gibt es ja nun einige, Zinsen, denkbarer Handelskrieg (an den ich persönlich nicht glaube), immer noch überbewerteter US-Markt, ifo-Zahlen, Sentiment usw.
 

26.04.18 07:39

4405 Postings, 4799 Tage XL10Quartal 1

Zahlen sind da und sie sind schlechter als erwartet.... Roter Tag heute.

@Giftpfeil
Genau das meinte ich.  

26.04.18 07:51

30 Postings, 2170 Tage gaolbirdGrün

sehe ich anders:

The company said the first-quarter net sales and profitability were impacted primarily by lower net sales in North America. However, order intake and backlog were excellent.

Looking ahead, Nokia said it expects the net sales trajectory in North America, as well as profitability, to improve significantly in the second half of 2018.

Further, Nokia reiterated all of its full year 2018 Nokia-level guidance, despite expected weakness in its Networks business in the first half of 2018.

Nokia raised its primary addressable market outlook for its Networks business in full year 2018, and expects to outperform that market in full year 2018.  

26.04.18 08:02

255 Postings, 2974 Tage alierhallo

was soll da cut sein  

26.04.18 08:34

4405 Postings, 4799 Tage XL10Vorbörse

Die vorbörslichen Zahlen sprechen leider eine andere Sprache. Aktuell knapp minus 7 %.

Klar mag der Ausblick passen, nur schmecken die Zahlen so manchen Anleger nicht. Ich glaube, dass viele davon ausgegangen sind, dass 5G schneller zum Erfolg führen wird.

War bei den letzten Zahlen ja ähnlich. Zuerst bringt Ericcson, der Kurs springt nach oben. Ein paar Tage später präsentiert Nokia und der Kurs rauscht nach unten.

Ungeachtet dessen bleibe ich investiert. Mein Anlagehorizont ist etwas länger als ein paar Monate.

Ich glaube an 5G.  

26.04.18 08:36

4405 Postings, 4799 Tage XL10Hier mal eine kurze Zusammenfassung auf Deutsch

Der Netzwerkausrüster Nokia hat nach wie vor mit sinkenden Umsätzen und Erträgen zu kämpfen. Im Zeitraum Januar bis März gingen die Erlöse im Vergleich zum Vorjahr um 9 Prozent auf 4,93 Milliarden Euro zurück, wie das Unternehmen am Donnerstag im finnischen Espoo mitteilte. Analysten hatten zwar mit einem weiteren Minus gerechnet - nicht aber in diesem Ausmaß. Der um Sonderposten bereinigte Gewinn sank zudem um ein Drittel auf 239 Millionen Euro. Unter dem Strich fiel der Verlust mit 188 Millionen Euro immerhin deutlich geringer aus als ein Jahr zuvor.

Trotz des "herausfordernden" Jahresauftakts hielten die Finnen an ihrer Prognose für das Gesamtjahr fest. So will das Unternehmen auch weiterhin 1,2 Milliarden Euro an Kosten einsparen, wobei für den Übergang auf den künftigen Mobilfunkstandard 5G mit Einmalaufwendungen in Höhe von 100 bis 200 Millionen Euro kalkuliert wird. Nokia erhofft sich von der neuen Technik vor allem in der zweiten Jahreshälfte einen starken Wachstumsschub. Gerade im US-Markt sei hierfür mittlerweile eine steigende Nachfrage zu verzeichnen - bereits Ende des Jahres soll der neue Standard dort kommerziell genutzt werden. 2019 sollen dann auch andere Teile der Welt folgen.

Was das allgemeine Netzwerkgeschäft angeht, erwartet Nokia sogar eine bessere Entwicklung als der restliche Markt. Er sei "äußerst überzeugt, dafür gut aufgestellt zu sein", sagte Unternehmenschef Rajeev Suri./kro/bgf/jha/

Quelle:
http://www.finanznachrichten.de/...ten-zahlen-hoffnung-auf-5g-016.htm  

26.04.18 09:28

1508 Postings, 1537 Tage LASKlerGedanken

Zahlen sind nicht der bringer ...

Ausblick gefällt mir  

26.04.18 09:57

4405 Postings, 4799 Tage XL10@Laskler

Bin mir ziemlich sicher, dass die präsentierten Zahlen als Aufhänger zu einer Herabstufung von JP und Co. genommen werden.

Das erste Quartal ist dermaßen mies, dass die anderen Quartale nun ziemlich was reißen müssen. Zu einer Überraschung wird es 2018 wohl nicht kommen. Hoffen wir, dass der Boost im nächsten Quartal beginnt und wir uns auf 2019 freuen können.

Für Langzeitanleger aktuell wohl guter Einstieg. Wobei ich mir auch vorstellen könnte, dass wir nochmal ne Etage tiefer rauschen.  

26.04.18 10:29

25 Postings, 1616 Tage Wolfi20114.20? Kommt wieder

Schlechte zahlen lassen nokia aktien sicher wieder fallen,bei 4.20 ? steige ich erst ein  

26.04.18 14:20
2

1542 Postings, 2842 Tage WählscheibeZahlen nicht gut aber Ausblick stimmt. Bis 4,2x

gehts nicht sein den der Gesamtmarkt fällt zusammen.  

Seite: 1 | ... | 2596 | 2597 |
| 2599 | 2600 | ... | 2604   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln