finanzen.net

Freenet 2012,eine Aktie mit Zukunftsaussicht!?

Seite 1 von 48
neuester Beitrag: 04.05.20 21:42
eröffnet am: 06.01.12 14:06 von: Geldmaschin. Anzahl Beiträge: 1195
neuester Beitrag: 04.05.20 21:42 von: cosmoc Leser gesamt: 267224
davon Heute: 14
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 | 48   

06.01.12 14:06
12

13478 Postings, 3881 Tage Geldmaschine123Freenet 2012,eine Aktie mit Zukunftsaussicht!?

Es darf hier diskutiert werden,über pro und contra von Freenet.
Momentan sieht es Charttechnisch als auch fundamental
nach meiner Einschätzung nicht schlecht aus.
Würde mich interessieren wo Ihr die Chanchen und Risiken bei Freenet in
2012 seht!
Schaffen wir das Jahr 2011 zu toppen?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 | 48   
1169 Postings ausgeblendet.

15.01.20 19:54

1955 Postings, 2717 Tage Kasa.dammWas glaubst du,

warum FNT sich an Ceconomy beteiligt hat?
Nicht aus Spaß, sondern weil so eine weitere Vermarktung der Telekom-Verträge möglich ist - ohne Laufzeitbegrenzung.  

17.01.20 14:04
1

1120 Postings, 2896 Tage MindblogFreenet abwärts

Die Aussichten für die Gewinne sind nicht so rosig.
Das hat Herr Vilanek sogar in dem Interview neulich zugegeben ...
und die anderen Aktivitäten können die Rückgänge im
Mobilfunkgeschäft eben nicht kompensieren!
Das ist übrigens der Hauptgrund für meinen Ausstieg aus dem Titel,
weil ich keine für mich überzeugende Perspektive in dem Titel erkenne!  

20.01.20 15:06
1

652 Postings, 3488 Tage Urlauber76Telefonica


ähm vielleicht die Dividende von knapp 9% ?!?!?!

 

09.03.20 16:36
1

13478 Postings, 3881 Tage Geldmaschine123Freene Charttechnik!

Könnte bald sehr eng werden.
Charttechnisch steht Freenet vor einer großen
Unterstützung.
Sollte die nicht halten dürfte es schon bald richtig abwärts gehen.

Keine Kauf Verkaufempfehlung.  

10.03.20 20:12

13478 Postings, 3881 Tage Geldmaschine123Untertützung gerissen!

Bei dem nächsten Abverkauf am Markt dürfte Freenet dabei sein.  

11.03.20 16:14
1

1120 Postings, 2896 Tage Mindblog9 Euro

Bei 9 Euro würde ich wieder einsteigen!  Vor etlichen Jahren war mein erster Kauf
auf diesem Niveau … vielleicht wiederholt sich ja Geschichte?
Es scheint in den heutigen Zeiten wirklich alles möglich zu sein !  

12.03.20 20:31

13478 Postings, 3881 Tage Geldmaschine123@Mindblog

Meine letzten habe ich bei 3? gekauft!
Mit 3? rechne ich so schnell nicht mehr aber unter 10? kann ich mir sehr gut vorstellen.
Eventuell schon diesen Monat!
Charttechnisch Unterstützung gerissen!  

16.04.20 22:45

13478 Postings, 3881 Tage Geldmaschine123Ceconomy!

Freenet und seine Beteiligungen!
Nun zerlegt es Ceconomy ich bin mal gespannt wann Freenet crasht!


 

04.05.20 10:14

13478 Postings, 3881 Tage Geldmaschine123Freenet vor Kurssturz!

Dividende bzw.Kaufargument fällt weg.
Da viele Media-Saturn Märkte nicht geöffnet sind dürfte dies in den Verkaufszahlen böse Spuren hinterlassen.
Ist Freenet nach dem Bruch der 16? Marke bald einstellig!?

Keine Kauf Verkaufempfehlung Anleger handeln in eigenem Interesse.
Auch die ach so tollen Beteiligungen dürften massiven Abschreibebedarf mit sich bringen Ceconomy wenn Märkte zu sind dürfte auch dort die Kasse nicht klingeln.

Rette sich wer kann!

https://www.finanznachrichten.de/...ie-bricht-zweistellig-ein-124.htm
Die Corona-Krise zieht weiter ihre Kreise. Nun hat es auch den Mobilfunkanbieter Freenet erwischt. Ausgerechnet der bei Anlegern für seine hohen Dividenden beliebte MDAX-Konzern muss seine Dividende praktisch
 

04.05.20 10:32

13478 Postings, 3881 Tage Geldmaschine123Freenet Refinanzierung?

https://www.finanztreff.de/nachrichten/...t-aktie-einbrechen/20276183
Freenet streicht wegen befürchteter Refinanzierungsprobleme seine Dividende für 2019. Ein schwerer Schlag für die Aktionäre, gilt Freenet doch eigentlich ...
 

04.05.20 10:36

612 Postings, 5232 Tage kai100Die Zahlen sind ziemlich stabil

Gesetzt den Fall das nächstes Jahr wieder Dividende ausgeschüttet wird ist es bei dem Wert oder tiefer ein Schnapp.
NmM  

04.05.20 10:43
2

1278 Postings, 5445 Tage HerrmannNun auch noch freenet

Der Reigen der nicht gezahlten Dividenden geht weiter. Die Dividenden Verweigerung bei freenet ist ein weiterer Sargnagel für Anleger, die auf Dividenden angewiesen sind. Und verkaufen auf diesem Niveau ist auch keine gute Lösung, denn die meisten Aktionäre sitzen wohl auf stattlichen Verlusten. Das nun auch schon die Teledienstleister vorsorglich die Dividenden reduzieren, oder garnicht auszahlen, läßt die Zukunft noch bedenklicher aussehen.  Sehr wahrscheinlich erwartet uns jetzt eine 2. Abwärtswelle. Von dem Hoch beim DAX von rd. 11.150 in der letzten Woche, sind wir nun schon wieder über 600 Punkte nach Süden gerutscht, und ein Ende ist noch nicht abzusehen. Mich würde es nicht wundern, wenn wir am Wochenende die 10.000 unterschreiten.  

04.05.20 10:47

13478 Postings, 3881 Tage Geldmaschine123@Herrmann

Sehr gut analysiert!
Ich rechne jedoch am Markt mit wesentlich größeren Verlusten!
Dax Ziel erneut 8159 oder 6900 Punkte die 3600 Punkte möchte ich hoffentlich nicht sehen.  

04.05.20 10:54
1

652 Postings, 3488 Tage Urlauber76freenet

Die Untergangspropheten sind da und wollen an günstige Freenet Aktien. Zeit also um nachzukaufen. Jungs wo soll ich den hin mit meinem Geld ? aufs Sparbuch ? LOL kaufe hier gerne jedes Tief auf, da auch in Zukunft weiterhin telefoniert und gesurft wird.

Der wo jetzt verkauft hat sie meiner Meinung nicht mehr alle, sorry. Ich bediene doch keine Schmarotzer die weiter unten meine Aktien aufsammeln wollen mit denen ich in Zukunft Geld verdienen werde. Ich kann mit den aktuellen Verlusten sehr sehr gut schlafen und leben. Würde trotzdem gerne noch meinen EK von 16€ weiter drücken :D





 

04.05.20 10:55

652 Postings, 3488 Tage Urlauber76freenet


+n habe ich vergessen ;)

 

04.05.20 11:16
1

13478 Postings, 3881 Tage Geldmaschine123@Urlauber

Noch ist das kein Untergang gut möglich,dass er für Freenet kommt,dann sind aber ganz andere Kurse möglich.Ich erinnere Freenet kommt von unter 1?!
 

04.05.20 11:37
2

652 Postings, 3488 Tage Urlauber76Geldmaschine ...

sorry Du bist einfach nur lächerlich!

Ende der Durchsage!

 

04.05.20 12:06
2

1120 Postings, 2896 Tage MindblogStreichung der Dividende

Ich hatte bereits vor 2 Jahren die Ahnung, dass das irgendwann soweit ist.
Damals wusste ich nichts von Corona, aber etwas davon, dass der Gewinn
beständig zurückgeht.
Das war für mich ein Alarmzeichen,
und hatte mich damals zum Verkauf meiner Anteile animiert!  

04.05.20 16:30

652 Postings, 3488 Tage Urlauber76freenet


Stehen doch schon wieder bei 16€ und ich habe noch mal gut nachgekauft ;)

wohin sollen die Leute auch mit ihrem Geld ? Sparbuch ? LOL

Langfristig kann man hier nicht viel falsch machen meiner Meinung.

 

04.05.20 17:42

1210 Postings, 2436 Tage BilderbergDiesen Wert hatte ich lange auf Beobachten

Nun bin ich auch hier dabei. Auf Dividende lege ich keinen Wert, da dann sofort 1/4 als Steuer weg ist. Lieber ist mir ein Anstieg des Kurses.
Nachdem ich bei der DB mit fast 25% innerhalb einer Woche wieder raus bin ist das Geld hier gut angelegt. Die Anal ysten sind auch bullisch bestimmt und wie auch andere bemerkt haben ist Corona hier nicht direkt eine Bremse.
Denke diesen Wert länger zu halten.
Also good luck to all.  

04.05.20 18:12

397 Postings, 3917 Tage urlauber26@urlauber76

wie kommst du bloß auf so einen Namen ;-)

Offtopic: urlauber26 (ich) und urlauber76 sind nicht die gleiche Person, aber leicht zu verwechseln.  

 

04.05.20 19:07

2557 Postings, 4038 Tage kbvlerNaja

wenn ich die letzten Postings hier lese  wundere ich mich mal wieder.

Jemand will keine DIvidende weil er 25% an den Staat zahlen muss und möchte deshalb lieber Kursgewinne - aha die sind als neuerdings steuerfrei?

EIn anderer - " die auf Dividenden angewiesen sind..." Wer auf Divindenden angewiesen ist ist selbst daran Schuld. RIchtiges Vorgehen ist:
Bekomme ich aus einer Rentenversicherung 2% Verzinsung, kann ich nicht erwarten ohne RIsiko 8% woanders zu bekommen. Wer AKtien kauft für eine Altersvorsorge ist zwar auf Divindenden angewiesen, aber man kalkuliert mit 3% wenn es 2% bei einer Rentenversicherung gibt und all die Jahre was über 3% ist legt man zur Seite als Risikopuffer - da tut es dann auch nicht weh, wenn 1 Jahre gekürzt oder gestrichen wird.

Habe heute gekauft als Langfristinvestment und gut das die DIvidende auf 4 cent gekürzt wurde - hier in den Psotings steht überall gestrichen ist aber falsch!

Warum habe ich gekauft?

0,41 cent pro Aktie Gewinn in Q1 trotz 2 Wochen Läden zu!!!!
Super Managment das die DIvidende kürzt, weil cash is king in Krisenzeiten gilt....ob für Zukäufe, oder neuen Refinanzierungen - mit hoher cash Quote gibt es bessseren Zins bei Refinanzierung - unser zukünftiger Erfolg der Langfristaktionäre.

 

04.05.20 20:10

652 Postings, 3488 Tage Urlauber76@urlauber26


na ganz einfach, weil ich gerne Urlaub mache :D

aber das schaffe ich auch ohne eine Freenet Dividende ;) ...Bitcoin sei dank *lach*



 

04.05.20 20:21
2

66 Postings, 3574 Tage janmoorDividende

Also 1. Ist die Dividende bei freenet erstmal Steuerfrei und wird mit dem Kaufpreis verrechnet. Habe freenet bereits solange das mein Einstiegspreis bei -1180 ? liegt. Habe also wesentlich mehr an Dividenden erhalten als ich für die Aktien selber bezahlt habe, steuerlich bei einem Verkauf  natürlich nicht so gut. Auf der anderen Seite spricht das für freenet als stabiles Unternehmen, werde bei entsprechenden Kursen eher nachkaufen. Mobiles Internet und  Telekomunikation  sind wohl auch in Zukunft das was wir alle nutzen und brauchen.  

04.05.20 21:42

154 Postings, 251 Tage cosmocKaufpreis

Geht der Kaufpreisabschlag wirklich irgendwann ins negative? Dachte, wenn man lange genug hält, geht es auf Null und das wars dann, alles andere wird einem dann quasi geschenkt?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 | 48   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: TonyWonderful.

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
ITM Power plcA0B57L
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
Carnival Corp & plc paired120100
Allianz840400
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB