Quo Vadis Dax 2012 - Krise ohne Ende?

Seite 10 von 2205
neuester Beitrag: 17.02.20 06:01
eröffnet am: 28.12.11 14:55 von: camalco Anzahl Beiträge: 55103
neuester Beitrag: 17.02.20 06:01 von: lijemighsi201. Leser gesamt: 3277124
davon Heute: 203
bewertet mit 127 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 2205   

02.01.12 10:41
3

495 Postings, 3294 Tage Malamut61guten mrogen all

@ nightfly
stimmt, nichts geht bei der DiBa, ich kann mich nicht mal einloggen! Mist  

02.01.12 10:43
10

2275 Postings, 3801 Tage longodershortFDax, CFD´s @slater, cookies

Morgen zuammen!

Das der Dax ansteigt, ergab sich aus dem Future, denn hier war der FDax  bereits zu Silvester aus seinem mehrwöchigen AWT ausgebrochen.

Insofern verstehe ich die geposteten Shortversuche nicht. DAs konnte ja nicht gut gehen und war keine Überraschung. Also immer mal auf den FDax schauen.

So jetzt kann man shorten, beim Erstkontakt mit dem maßgeblichen AWT  bei 6000 F.



@cookies
Glückwunsch zu Deiner Entscheidung CFD´s zu handeln. Du wirst es nicht bereuen. Dein Short an sich war zwar Käse, aber durch das komfortable Ordersystem bist Du ja aus dem Trade wie gewollt rausgekommen. Wobei 50 CFD´s eine Hausnummer sind. Dies entspricht ja 5000 Turbos. Sonst hast Du doch auch nicht so hohe Stückzahlen gehandelt oder?

@slater
Da keine BM möglich ist, antworte ich Dir hier über das Forum. Halte ansonsten einiges von Dir.

Aber was Du eben über CFD´s geschrieben hast, ist inhalterlicher Blödsinn. Tut mir leid.  
Das Du dafür auch noch zahlreiche Zustimmung erhälst, unfassbar!

CFD´s verhalten sich doch entsprechend in ihrer Wirkung genauso wie Turbos. 50 CFD´s zu handeln ist  entsprechend zu 5000 Turbos bei 1?/Daxpunkt.

Wo ist denn da bitte ein Unterschied? Im vorliegenden Fall von cookies macht die hohe Stückzahl  den Trade gefährlich, aber nicht der CFD an sich.  

Das hat also rein gar nichts nichts mit CFD`s im allgemeinen zu tun.

Das verstehe ich nicht. Tut mir leid. Erkläre mir mal bitte den Unterschied.

Im Gegenteil bei CFD´s kommst du sauber zu deinem SL aus dem Trade raus. Bei Turbos wäre ich mir da nicht so sicher, ob der 5 Pkt, SL tatsächlich auch greift beim Emitenten



LoS  
Angehängte Grafik:
dax_240_min.gif (verkleinert auf 43%) vergrößern
dax_240_min.gif

02.01.12 10:45
1

56934 Postings, 6222 Tage nightflyist das ein Börsen-flashmob ?

bei onvista klemmt auch die Säge
-----------
Osterhasen hören
http://delicast.com/radio/TranceFM_DJ

02.01.12 10:49
2

495 Postings, 3294 Tage Malamut61gute Frage, nix geht

beim Anrufen komm ich grad nicht durch  

02.01.12 10:59

753 Postings, 3873 Tage klimaprimaPostbank Broking geht auch

sehr zeitlupenmäßig heute.
In der gesamten Finanzwelt sind die Server wohl nicht so reibungslos ins neue Jahr gerutscht.  

02.01.12 11:03

16982 Postings, 5050 Tage KellermeisterFür`n DAX u. DOW...

sieht`s doch jetzt ganz gut aus... DAX dann über 6.000 morgen und DOW bis an die 12.500...

Aber dann... Konjunkturzahlen im allgemeinen für das 3.Q 2011 waren doch nicht gut...

M.M...  

02.01.12 11:06

24070 Postings, 3784 Tage xpressos steht 60 cent ek 38 laufen lassen

02.01.12 11:08
4

1222 Postings, 4393 Tage PayMyLossesDoppeltop im DAX

un nu runna  
Angehängte Grafik:
dt.jpg
dt.jpg

02.01.12 11:11

24070 Postings, 3784 Tage xpresskeller q3 ist gut verlaufen aber q12012 gibs down

02.01.12 11:12
4

1897 Postings, 3638 Tage gumpelmeine

Meinung ist wenn man schon hoch handelt, dann evtl mit einen Zertifik. als mit CFD's.
Habe eben als der Dax bei knapp 6000 war ein  CK6DUY mit 5000 Stück bei 0,42 ?
gekauft und gleich als er sank mit 0,59 wieder verkauft.Fallen zwar gebühren an, aber
wenn man dabei bleibt ist das Risiko geringer als beim CFD, da die schwankungen nicht so
hoch sind und der einstieg immer der ist, der angezeigt wird. Manchmal, wenn ich ein Zertifik. kaufe bleibe ich so lange dabei bis ich meine, einen Stopp setzen zu können
um wenigstens wenn ich dann weg bin, einen kleinen Gewinn einstreichen kann. Falls er beim Einstieg aber in die andere Richtung läuft geht ich sofort raus. Meistens handele ich aber größere Abstände zum Knock-Out und kleinere Beträge....  

02.01.12 11:13
5

598 Postings, 4072 Tage ellestorScoach Sentiment weiterhin eindeutig...

Ich glaube nicht daran, dass 65% der PRIVATANLEGER richtig tippen, und die Kurse heute fallen werden....

Denn mal ehrlich die Privatanleger sind doch immer die Dummen.... also gehts weiter hoch...  
Angehängte Grafik:
senti.gif
senti.gif

02.01.12 11:13

24070 Postings, 3784 Tage xpresslongshort ich bleib bei os kein cfd kenne meine os

02.01.12 11:15
4

5961 Postings, 3884 Tage Rembrandt@PayMyLosses

soviel zum Thema Doppeltop ;-))
Da geht nix runner  
Angehängte Grafik:
dt.jpg
dt.jpg

02.01.12 11:16

12238 Postings, 3361 Tage zara-bahakann einer erklären warum

EUR nicht weiterkommt ?  

02.01.12 11:17

24070 Postings, 3784 Tage xpresszara baba us boys abwarten

02.01.12 11:19
5

2734 Postings, 4143 Tage tom77Das logische denken !

Ihr müsst teilweise einfach mal euer Weltuntergangs Szenarien ausblenden und so denken wie Investoren. Und zwar so, wie sie euch am besten abziehen könnten.
Viele hier in Forum lassen sich zu sehr von den News steuern

Ich sage es gerne nochmal : vorallem die Us Investoren werden zurück in die Daxtitel gehen, weil der USD hoch steht und der Euro niedrig.
Gold, Silber wird steigen, der USD fallen. Dadurch steigt zugleich der Euro.
Ein gefundenes fressen vorallem für die Amis und ein Szenario das immer wieder vorkommt.
Somit sind sie dann positioniert zu den QU 4 Zahlen.
Sind diese im Rahmen werden die Positionen gehalten oder Teil
verkauft.
Ansonsten wird abverkauft...aber erst dann wenn genug auf der Long Seite sind ;-)  

02.01.12 11:19

85980 Postings, 3733 Tage erstdenkendannlenke.@zara: weil der Dax übertreibt und der Euro das

weiß ... außerdem wird der heute noch die 1,29 nach unten durch gehen ...  

02.01.12 11:19

765 Postings, 3894 Tage NetSurver@zara-baha

ja, kann ich.

der Kurs kommt nicht weiter weil es nicht mehr käufer als verkäufer gibt ;)

..sobald mehr käufer kommen, dann steigt auch der Kurs.  

02.01.12 11:20
1

13915 Postings, 4272 Tage Helmut666DIHK-Umfrage: Deutsche konsumieren kräftig

DIHK-Umfrage: Deutsche konsumieren kräftig

Kategorie: DAX - MDAX - TecDAX News | Allgemein Europa (Politik, Makro-Wirtschaftsdaten, etc.) | Uhrzeit: 11:18

Berlin (BoerseGo.de) – Lange Jahre wurde den deutschen Verbraucher der Vorwurf gemacht, sie sparten zu viel und konsumierten zu wenig. Doch dieses Blatt scheint sich gewendet zu haben. Einer Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) zufolge haben die Konsumenten hierzulande trotz Euro-Schuldenkrise im vergangenen Jahr so viel ausgegeben wie seit 10 Jahren nicht mehr. "Der private Verbrauch ist um mindestens 1,2 Prozent gestiegen", hieß es in dem am Montag veröffentlichten "Konjunkturbulletin" des DIHK.

Nach Überzeugung der DIHK-Experten muss die Deutsche Wirtschaft auch 2012 keine Bruchlandung befürchten. Die Aussichten seien trotz der Abkühlung der Weltwirtschaft nach wie vor "recht günstig". Wegen der "robuste Binnennachfrage" werde Deutschland eine Rezession in den Wintermonaten erspart bleiben.

Vor allem die positive Lage auf dem Arbeitsmarkt habe den privaten Verbrauch gestützt, hieß es weiter. Auch für die kommenden Monate erwartet der DIHK eine positive Entwicklung. Bei den Einzelhändlern überwiege nach wie vor "die optimistischen Geschäftserwartungen".
-----------
?Den Markt fragen was los ist, scheint die bessere Wahl, als ihm sagen zu wollen, wo es lang geht?.

02.01.12 11:21
2

164 Postings, 4031 Tage hedelix71@ gumpel

nimms mir nicht übel, aber was du geschrieben hast ist Blödsinn.
Wenn Du anstatt mit 5000 Turbos mit 50 CFD´s short gehst, hast Du das gleiche Ergebnis, nur eben ohne die Kosten für die Orderausführung. Die Schwankungen sind dieselben, das sich ja beide Produkte auf den selben Basiswert beziehen.  

02.01.12 11:22

10991 Postings, 7110 Tage andyywie kann am 1. - 3. Handelstag

des jahres der dax fallen

das wäre ja mal ganz außergewöhnlich

alle  reinnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn  

02.01.12 11:24

10991 Postings, 7110 Tage andyyamis handeln heute nicht

daxi  hat freien lauf

wohin auch immer

euro kann ohne die amis nicht
siehe freitag
d zu   us zieht ihn bis  1,30  

02.01.12 11:24

2016 Postings, 6017 Tage crazytradefrohes neues!

für mich sieht die sache so aus: laut ct müsste es eigentlich noch weiter hoch gehen. ich denke aber das aus den oben mehrfach erwähnten fundamentalen gründen nicht mehr viel luft nach oben ist...  
Angehängte Grafik:
dax_char.jpg (verkleinert auf 86%) vergrößern
dax_char.jpg

02.01.12 11:25

8422 Postings, 3263 Tage FrancoisPuuuuuuuuuuuuuuuuhhh

Sunways  25,86 %  

02.01.12 11:25

2016 Postings, 6017 Tage crazytradezu cfd vs. turbo

die handelskosten können in diesem 50/5000 beispiel doch wohl getrost vernachlässigt werden?  

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 2205   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Allianz840400
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Lufthansa AG823212
AlibabaA117ME
CureVacA2P71U