finanzen.net

RWE/Eon - sell out beendet?

Seite 1 von 787
neuester Beitrag: 07.07.19 17:40
eröffnet am: 11.09.11 12:39 von: Bafo Anzahl Beiträge: 19653
neuester Beitrag: 07.07.19 17:40 von: nch _ein_Sc. Leser gesamt: 3244446
davon Heute: 165
bewertet mit 50 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
785 | 786 | 787 | 787   

11.09.11 12:39
50

3097 Postings, 3376 Tage BafoRWE/Eon - sell out beendet?

Moinsen!

Möchte hiermit mal ein Thema für beide Versorger zusammen einrichten.

Charttechnisch befinden sich beide immer noch in einem langfristigen Bullenmarkt.
Ein kurzer Blick auf den Gesamtchart genügt, um dies zu erkennen.


Aber zu den letzten Monaten braucht man nicht viel zu sagen, da wurde so manchem Anleger wohl das Nervenkostüm weggesprengt angesichts des massiven sell out.
Dass es an der Börse nicht nur eine Richtung gibt ist nicht nur den Bullen bekannt, denn auch Leerverkäufer kommen in bestimmten Kursregionen ordentlich ins Schwitzen.
Viel Platz sehe ich nach unten nicht mehr, denn dann kommen wir in Bereiche, wo ordentliche Gegenwehr zu erwarten ist - vor allem von Investoren, die nicht nur bis um die nächste Ecke denken.
Immerhin bieten beide Werte zZ eine sehr gute Dividendenrendite sowie ein gewisses Maß an Sicherheit angesichts ihres Geschäftsmodells.
Mein persönlicher Favorit unter den beiden ist z.Z. RWE, sollte die drehen ist erstmal ordentlich Platz für einen zünftigen rebound. Werde nächste Woche mal das Geschehen von der Seitenlinie aus betrachten, vor allem die Vola.
Bei RWE könnte man sogar schon Tiefstkurse gesehen haben.
Eon bin ich noch vorsichtig, vielleicht wird die noch in den Bereich 11,30 geboxt.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
785 | 786 | 787 | 787   
19627 Postings ausgeblendet.

30.05.19 16:29

6413 Postings, 3175 Tage doschauherWenns der Aktionär sagt,

dann ist das sowas von richtig;-))))))
Normal sollte man sofort verkaufen.  

13.06.19 11:35

6247 Postings, 5172 Tage pacorubioEon

Stärker als rwe?nachholbedarf?....  

18.06.19 12:26

6247 Postings, 5172 Tage pacorubioMoin

die norweger sind entweder durch oder pushen den kurs hoch  

20.06.19 00:01
Warum fällt?s ? :)  

20.06.19 09:00

6247 Postings, 5172 Tage pacorubiohe solo

warum steigt´s :)

also war schon echt turbulent, erst abschlag dann 5% plus um diese dann gestern halbwegs wieder zu eleminieren
A)
ich denke es hatt a was mit den Norwegern zu tun
B) Kurskorrektor für höhere Anläufe
c) keine Ahnung

ergo: ich sehe noch chancen für rwe dieses Jahr noch an die 30 zu laufen......  

20.06.19 09:03

6247 Postings, 5172 Tage pacorubiowieder über 23

entweder korrektur vorbei oder reinlocken  

20.06.19 15:14

1158 Postings, 767 Tage uranfaktsso

bin auch wieder dabei Leute, hat n bissl gedauert bis die 9,85 kamen  

24.06.19 10:49

921 Postings, 3686 Tage ParadiseBirdAktivisten besetzen Braunkohle-Bagger

26.06.19 12:13
1

32 Postings, 61 Tage Graf RotzDie Energiewirtschaft

im Würgegriff der Grünen. Könnte man sagen.
Eines Tages wird es auch wieder bessere Zeiten geben.  

26.06.19 12:36
1

1347 Postings, 549 Tage HonigblumeWieso die Grünen regieren doch nicht.

Was sollen die mit ihrem geschnatter bewirken. Alles heiße Luft hauptsächlich sie melden sich mal wieder.  

26.06.19 13:56
3

32 Postings, 61 Tage Graf RotzDie Grünen regieren

zwar nicht oder kaum, bestimmen aber die politische Agenda und treiben die Regierenden vor sich her.  

26.06.19 15:42
2

6413 Postings, 3175 Tage doschauherBesser hätt ichs nicht sagen können Graf.

Und die Regierungsparteien kuschen, weil jeder mit den Grünen schon als Koalitionspartner spekuliert.  

26.06.19 16:33
2

3429 Postings, 1245 Tage poolbayDie grüne,

26.06.19 16:34
1

3429 Postings, 1245 Tage poolbay#19637

Wieso keine Einfache Sache...

MG's raus und Feuer frei!  

26.06.19 16:37
1

34 Postings, 1368 Tage royo386Verwunderlich

alles schon sehr verwunderlich. Weil man ja in der Politik bisher schon so viel an Ladesäulen und Co auf die Beine gestellt bekommen hat  

27.06.19 11:20

934 Postings, 2245 Tage chaculHarter Kampf

gerade am EMA 200 bei 21,57?. Wird die Marke wieder zurückerobert, dann sollte ein Rebound kommen. Ich spekuliere mal auf dieses Szenario, gerade auch weil sie kurzfr. schon deutlich überverkauft ist. Wenn das heutige Tief hält, habe ich erstmal knappe 22? und dann 22,35? als Etappenziele. Darüber käme dann ein Schließen des offenen Gaps bei 22,73? auf die Agenda. DIe ersten beiden Ziele reichen mir dann aber schon.  

03.07.19 09:15

934 Postings, 2245 Tage chaculHab

mal jetzt Kasse gemacht, da die ersten beiden Ziele schon übertroffen wurden. In größere Rücksetzer kaufe ich mich wieder ein.  

03.07.19 09:34

6247 Postings, 5172 Tage pacorubioMoin chacul

perfektes timing was den Einkauf betrifft, Hut ab......
was den verkaugf betrifft kann ich gar nicht sagen ich habe einen longbestand den ich eigentlich nicht anfasse, ich wollte bei 21,4.. auch dazu kaufen hing aber in der db drin......  

03.07.19 17:31

921 Postings, 3686 Tage ParadiseBirdboaah, Politiker mal wieder, @ fbo

Also der Rhein-Sieg-Kreis hat beschlossen, seine 1,4 Mio. RWE-Aktien zu verkaufen, und zwar verteilt über 1 Jahr. Der Erlös soll dann in einen Aktien-/Rentenfond der Deka-Bank investiert werden, um mit den dortigen Ausschüttungen ein Defizit im Nahverkehr zu decken. So beschlossen insbesondere von SPD, usw.

Da kriege ich die Krise, wenn ich sehe, wie hier mit Steuergeldern umgegangen wird. Aktien werden fast zum Tiefstpreis verkauft anstatt hier noch etwas zu warten. Und bei einem Fond sind intern immer Verwaltungsgebühren fällig, Renten lohnen sich auf längere Zeit gar nicht.

Vielleicht sollte ja mal der Nahverkehr ein bisschen anders organisiert werden, insbesondere keine Maximalgehälter für irgendwelche Parteileute.

 

03.07.19 22:08
2

1347 Postings, 549 Tage HonigblumeIch kenne nicht einen Politiker, der Ahnung über

Die Wirtschaft hat. Es geht den nur um Posten geschacher. Die EU macht es gerade mal wieder vor.  

04.07.19 09:18
1

568 Postings, 1524 Tage phre22Rationale Betrachtung von RWE

Ich bin in E.On investiert!

https://youtu.be/LJUeNLS3xM8  

04.07.19 13:07

1349 Postings, 1468 Tage silfermanda gibt es einen

Friedrich Merz, aber den wollte die eigene Partei nicht haben. Den Grund kenne ich leider nicht, oder haben die etwas gegen Männer an der Spitze. Es muss eine Frau sein die als Kanzlerkandidat aufgestellt wird, sonst werden sie von den Frauen nicht gewählt.  

07.07.19 17:40

2862 Postings, 244 Tage nch _ein_SchreiberFriedrich Merz

Den wollten die Medien nicht haben.
War ja ne mords-Kampagne , regelrecht eine Jagd , wo er überall im aufsichtsrat
sitzt.
Das ARD war da an erster Stelle....
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
785 | 786 | 787 | 787   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
Deutsche Telekom AG555750