BB-Trading und was daraus so erwächst

Seite 178 von 180
neuester Beitrag: 24.11.11 21:51
eröffnet am: 23.08.11 23:29 von: flatfee Anzahl Beiträge: 4476
neuester Beitrag: 24.11.11 21:51 von: Skorpion01 Leser gesamt: 160417
davon Heute: 8
bewertet mit 36 Sternen

Seite: 1 | ... | 176 | 177 |
| 179 | 180  

19.10.11 17:28

28770 Postings, 4635 Tage flatfeeals alternatives szenario

sollte er nachhaltig über 936 gelangen sollte der weg über 6062 bis hin zu 6098/117 frei sein  

19.10.11 21:33

28770 Postings, 4635 Tage flatfeeein guter tag

? ziel erreicht - dax gut auf den weg gebracht - für heute wars das wohl  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
unbenannt.png

20.10.11 15:56

28770 Postings, 4635 Tage flatfee? /dax

geschätzt hatte ich im ? 1,368 - 1,3710 ziel wurde als 2.ziel erreicht - oben war wieder mal am alten und neuen hauptres feierabend - also "leicht" zu traden

dax lief früh in ein bnr - hauptunterstützung weiter die avisierten 795 kommt da nix geht es mit o.g. besätigungsbrüchen weiter

? im 60er-modus bitte beachten  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
unbenannt.png

20.10.11 19:05
2

28770 Postings, 4635 Tage flatfeeseitwärtsrange ist nun erneut bestätigt

ausbruch aus dieser sollte die richtung vorgeben  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
unbenannt.png

21.10.11 13:58
3

28770 Postings, 4635 Tage flatfeeweitere rangebestätigung

nach 3ecksausbruch - hier regelwidrig im dax - denn es handelte sich um ein fallendes 3eck umso wichtiger wie hier bewiesen - handele da wo es ausbricht bzw an oberen begrenzungen eben nicht ws man selber hofft

korrelation ? /indices hat leicht abgenommen

? weiter in markanter seitwärtsbewegung hier steht ein ausbruch noch aus

wichtig dabei - je länger so eine range dauert umso aussagekräftig ist letztlich der ausbruch aus dieser

insbesonder auf falsebreak achten - bei 3ecken ist ein wiedereintritt meist aussagekräftiger als der eiegntlich bruch - weil er mit hoher wahrscheinlichkeit den gegenüberliegenden bruch vorgibt

also weiter augen auf

im dax hat wieder die 905 den kurs aufgehalten - womit dieser nun zu einem markantem punkt im chart (s auch hinweise eüb im bb) wird  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
unbenannt.png

21.10.11 14:02
1

28770 Postings, 4635 Tage flatfeeheisst nach diesem run auch

wir haben hier kurzfristig eine gute shortchance - s auch indikatoren

bricht jedoch im dax die 905 muss 936 halten

pendants im ? 1,38334 - auch dort ein dreieck mit unterkante 1,368 bzw tiefs (weisse linie)  

21.10.11 14:05

28770 Postings, 4635 Tage flatfeedaily hauptres

nun bei ~950 und natürlich hoch vom 17. + 19.10.

bricht der primäre uptrendkanal (weiss) muss man davon ausgehen dass die 6100 gerissen werden (6062-6117) dann liegt die erfüllung des im daily prognostizierten negativen bnr in der luft

aber noch lange kein selbstläufer dafür hat die seitwärtsbewegung nun schon zu lange gedauert  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
unbenannt.png

21.10.11 17:15
2

28770 Postings, 4635 Tage flatfee? hat den ersten ausbruch geschafft

wars das bereits mit short ? mM nach nicht -  der bereich 1,3833 wurde in der vergangenheit klar als starke barriere identifiziert - ein weiterer res liegt aber noch kur drüber im bereich des jetzigen hochs

indikatoren und andeutung einer umkehrfunktion im 60er deuten ggf daraf hin dass mind noch einmal der ausbruchsbereich getestet wird - hierbei ist auf folgebrüche zu achten

dax jetzt eher leicht bärisch - ausbruch war stark - aber er hat es im ersten zug nicht geschafft das alte hoch um die 980 rauszunehmen

positiv fast als einziges bisher hat der bruch bei 936 gehalten

nautil: nächste woche werde ich nicht da sei  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
unbenannt.png

21.10.11 17:18
1

28770 Postings, 4635 Tage flatfeedaily

über die weisse muss er das wäre auch dort eine bestätigung des ausbruchs  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
unbenannt.png

21.10.11 20:37
1

28770 Postings, 4635 Tage flatfeeas expected könnte man im ? sagen

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
unbenannt.png

21.10.11 20:40
1

2315 Postings, 4617 Tage shortterm@flat: was würdest Du zu einem bnr sagen im

DAX? LL momentan bei ~5814  

21.10.11 21:02

28770 Postings, 4635 Tage flatfeeshortterm

möglich - führende linie auf markantes zwischenhoch kopiert steht es kurz vor auslösung

trigger könnte ? bei bruch unter hauptsup 1,3833 sein

dazu passen würde der sp der am markanten horizontalres aus den hochs vom 31.08./01.09 steht - scheitert er dort - könnte man neben dem trendkanal ein umgekehrtes 3eck sehen (rightangled broadening wedge) - bruch hiesse auf rebreak achten (dort muss zwingend der long sl sitzen)

scheitern sie kann in extremo das ziel unter 1100 liegen  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
unbenannt.png

21.10.11 21:04

28770 Postings, 4635 Tage flatfeedax/?

rangezoomed - short aber erst bei bruch bzw abprall  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
unbenannt.png

21.10.11 21:06
1

28770 Postings, 4635 Tage flatfeeso ich bin im kurz-urlaub

macht mir den thread nicht kaputt ;-)  

21.10.11 21:20
3

28770 Postings, 4635 Tage flatfeenach meinem urlaub

werde ich mich auch einzeltiteln widmen - so manche chance verpasst man weil man zu stark auf indices fokussiert ist bzw man hält einzeltitel zu lange weil man sich eben nicht der ct widmet sondern denkt "ach lass die mal drin - nur realisierte verluste sin verluste"

http://www.ariva.de/forum/Nach-CT-interessante-Aktien-Verlaeufe-451874  

21.10.11 22:07
1

28770 Postings, 4635 Tage flatfeewas nicht so gut ist

sie stehen wieder an der 80 im dax - nun das vierte mal - hier ist wieder mal eine rettung übers we der ?-zone eingepreist  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
unbenannt.png

21.10.11 22:24

2390 Postings, 3739 Tage Nautill@ flatfee

Ruhige Woche wünsch ich dir!) Und erholsamen Urlaub! ;o)  

29.10.11 18:07
1

28770 Postings, 4635 Tage flatfeeder thread steht noch

guuuuuut  

29.10.11 18:27
2

28770 Postings, 4635 Tage flatfeedax

1. (!!!!) ziel erreicht und wie immer spannend

http://www.ariva.de/forum/...Aktien-Verlaeufe-451874?page=0#jumppos12  

30.10.11 11:10
1

1934 Postings, 4387 Tage TraJoeflat, hoffe, du hast dich gut erholt, welcome back

wolltest du uns nicht bei gelegenheit noch mal deinen gimmee-ansatz zusammenfassen. ich handele den bislang nicht, aber zumindest der klassische ansatz scheint mir im 5er nicht allzu berauschend zu funktionieren (kein echter backtest, aber basierend auf einer reihe von eher unsystematischenbeobachtungen). vielleicht klappt's besser mit strengeren set-up bedingungen?  

31.10.11 10:05
1

28770 Postings, 4635 Tage flatfeemoin

auf lange sicht funktioniert er und er ist ein ansatz der ggf auch im übergeordneten bereich funktionieren könnte - zumindest auf den ersten blick

das problem bei joe ross und den gimmee´s - er hat nie wirklich jemanden in sein depot reingucken lassen - der hauptgrund warum die amis ihn nie "wahrgenommen" haben - die europäer sind da ggf einfacher gestrickt - sie nehmen etwas wahr überprüfen es und wenn es gut ist nutzen sie es

die amis wollen nicht nur überzeugt werden man muss gute ideen auch noch beweisen eine einstellung die ich nie verstanden habe

wie bei kleinen kindern - vormachen und beweisen - nur das kinder irgendwann immitieren

lange rede kurzer sinn - ich arbeite dran - ggf heute abend  

31.10.11 10:28
4

28770 Postings, 4635 Tage flatfeedax

das erste ziel die ema200 im daily wurde erreicht - nun sehen wir relativ häufig dass eben solch wichtige marken nicht im ersten sprung überwunden werden können

perfekt wäre es gewesen wenn er das daily bnr(negativ) geschlossen hätte - ich meine wahrgnommen zu haben dass eben diese meist erfüllt werden - hier wirken sie ähnlich wie gaps - die meisten werden geschlossen

trotzdem muss man festhalten dass kurzfristig der abprall negativ ist und sogar zu erwarten wahr - wobei sich dies im nachinein immer leicht sagen lässt

die marschrichtung werden heute die amis vorgeben, denn dort sind die führenden linien aus den bnr´s bereits überwunden worden

erst ein rebreak z.b wie gezeigt im sp wird auch dort das bild deutlich eintrüben

ABER noch wäre es ein rein antizyklisher ansatz - trends sind noch nicht auszumachen  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 61%) vergrößern
unbenannt.png

31.10.11 16:08
3

28770 Postings, 4635 Tage flatfeein der tradition wirrer linien

hatte ich gesagt erst ein rebreak im sp unter die verschobene leadingline ist ein signal - wie vermutet kam es und man konnte ein paar punkte mitnehmen

bisher jedoch ggf dort nur ein test des doppelausbruchbereichs bei 1230 und 1260

im dax ebenso ist nun darauf zu achten ob es sich nur um den test des ausbruchs über 6106 handelt oder ob es ein ernstzunehmendes shortsignal ist

ein neuerliches bnr weist ggf auf ein ernstzunehmendes long-problem hin aber das wird sich zeigen  
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
unbenannt.png

01.11.11 13:14
4

28770 Postings, 4635 Tage flatfeewie gesagt


ein ernstzunehmendes longproblem - ideal wäre weiterhin wie in bnr´s üblich die untere linie
Moderation
Zeitpunkt: 24.11.11 18:45
Aktion: Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: 1 Tag Sperre wegen Anlegens einer Doppel-ID

 

 
Angehängte Grafik:
unbenannt.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
unbenannt.png

01.11.11 19:25

326 Postings, 3749 Tage caeliferaHi flatfee

schön dass Du wieder da bist! Ich habe die Tage eine gute handvoll Punkte mit einfachem Resist-calle/putten eingeafahren, bei der Vola muss man wirklich nur in eine Richtung schiesen, wenns falsch war schwenkt man um, innerhalb kurzer Zeit sitzt man im richtigen Zug... was für doofe aber zurzeit erträglich... :-) Witzigerweise machen sie im DAX kaum echte BB Übertreibungen  

Seite: 1 | ... | 176 | 177 |
| 179 | 180  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln