COMMERZBANK verkaufen Kz. 3 ?

Seite 13 von 67
neuester Beitrag: 24.08.15 10:37
eröffnet am: 31.03.11 10:08 von: Dacapo Anzahl Beiträge: 1668
neuester Beitrag: 24.08.15 10:37 von: Rico11 Leser gesamt: 286238
davon Heute: 21
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 67   

28.04.11 13:56

1475 Postings, 4983 Tage Xceccich sag euch wies laufen wird

 Die CoBa wird am 04.05 ein kleinen sprung nach oben machen wegen guter QZahlen dann aber wieder abschmieren bis am anede 3,30-3,50 bis die komplette KE durchist und erst dann nachhaltig bis 5-6 Euro steigen im laufe des Jahres und 2012 wird dann das Jahr der Coba wo die Eurohypo verkauft wird und der Commerzbanktower (glaub nicht das sie den dieses Jahr schon los werden) 

 

und sollte es keinen Resplit geben werden wir Ende nächsten Jahre die Coba bei 10-12 Euro sehen

 

Könnt ihr mich Festnageln auf meine Prognose :D:D:D 

 

 

gruss

 
 

28.04.11 14:32
2

29693 Postings, 5018 Tage Rico11@Dacapo

Alter Haudegen, wie geht es Dir ?
Du stehst noch noch für Werte, wie Anstand und Fairness.
Ja, die Coba ist schon eine traurige Geschichte, die Geduld der
Anleger wird auf das ÜBELSTE strapaziert.
Habe meinem "kleinen" Bestand an Coba Aktien behalten.
Hintergrund:
Man wird jeden Tag wieder an das Desaster, den schechtesten
CEO und an die Unkompetenz dieser Bank erinnert.  

28.04.11 14:32

145 Postings, 4504 Tage Duradonis@ universum

Deine Wette halte ich jederzeit, also um was soll gehen? Keine zweistelligen Kurse Ende 2011!

Aber auch ich denke das es von 4 Euro wieder raufgehen wird, aber vermutlich erst 2012 oder später.

 

28.04.11 17:42

35553 Postings, 5150 Tage DacapoWie gehabt.....

DAX in Rekordlaune
Coba  ?????
-----------
Wer sich über mich ärgert,der hat kein Problem mit mir,
sondern mit sich selbst

28.04.11 17:43

35553 Postings, 5150 Tage Dacapo@Rico11

Mir geht es gut....
Gruß
DC.
-----------
Wer sich über mich ärgert,der hat kein Problem mit mir,
sondern mit sich selbst

29.04.11 08:51

35553 Postings, 5150 Tage DacapoGuten Morgen...

-----------
Wer sich über mich ärgert,der hat kein Problem mit mir,
sondern mit sich selbst

29.04.11 09:21

35553 Postings, 5150 Tage DacapoKursmäßig rechne ich heute auch wieder mit einem

Abdriften.....

Mein Tip passte immer noch
wie die Faust aufs Auge....
-----------
Wer sich über mich ärgert,der hat kein Problem mit mir,
sondern mit sich selbst

29.04.11 14:14
1

35553 Postings, 5150 Tage DacapoWer sich anständig aufführt,

der wird irgendwann auch wieder entsperrt...
Meinungsverschiedenheiten ok,
aber Beleidigungen ala Ahrenholz und Semico
nein das muß nicht sein
-----------
Wer sich über mich ärgert,der hat kein Problem mit mir,
sondern mit sich selbst

29.04.11 14:15
1

722 Postings, 4552 Tage Tham@dacapo

kannst du gedanken lesen? genau das hab ich gerade an strallie boardgemailt .......  

29.04.11 14:20
1

35553 Postings, 5150 Tage DacapoNein,mir ist das so gekommen

als ich den Tswist von Coba u.Ahrenholtz per BM mitgeteilt bekam...

Meine Meinung: Ahrenholtz hat scheinbar Narrenfreiheit...
In bald jedem Thread wo der ist,
entsteht Stunk....
Ich mag den Typen nicht....
-----------
Wer sich über mich ärgert,der hat kein Problem mit mir,
sondern mit sich selbst

29.04.11 14:24
1

722 Postings, 4552 Tage Tham@dacapo

die kurse sind tief, daher liegen halt die nerven blank
und zudem sagt die sprache eines posters ja sehr viel über ihn selbst
(mist - wie ich da wohl rüberkomm? ach egal - ihr wißt ja nicht, dass ich rumpelstilzchen heiß)

ich finds aber gut, wenn jemand auch die größe hat, sperren wieder rauszunehmen (und da ich hier wieder mitschreiben kann, weißt du ja was ich mein)  

29.04.11 14:28
3

35553 Postings, 5150 Tage Dacapo@Tham

ich habe auch gute Kontakte zu Rico11 und Goldfather mag ich auch....
Mir gehts nicht gegen ehrenwerte User,
mir gehts um Personen wie Blessing,Müller u.Konsorten,
die Tag für Tag zig Millionen versenken und nicht zur Rechenschaft gezogen werden...
Gruß
DC.
-----------
Wer sich über mich ärgert,der hat kein Problem mit mir,
sondern mit sich selbst

29.04.11 14:38
1

29693 Postings, 5018 Tage Rico11Blessing + Müller + Konsorten

Ich kann Dacapo nur zustimmen.
Die Herren Blessing und Müller haben aus einer ehemals stolzen
Deutschen Bank einen Sozialfall gemacht.
Auf der Welt wendet man sich von dieser Bank ab.
Das Investment Banking liegt vollkommen brach und das
Privatkundengeschäft ist zu einem Pflegefall verkommen.

*** BLESSING MUSS WEG ***  

29.04.11 14:48
1

29693 Postings, 5018 Tage Rico11Martin, Du hättest Konsequenzen ziehen müssen.

Krisenbank: Chef von Morgan Stanley kündigt Rücktritt an
11. 09 2009

Positionswechsel an der Spitze von Morgan Stanley: John Mack tritt zum Jahresende als Chef der US-Großbank ab und übergibt an James Gorman, der bisher das Brokergeschäft geleitet hat. Mack will dem Geldhaus jedoch als Vorsitzender des Verwaltungsrates treu bleiben.

http://www.diplomatischedepesche.de/...-stanley-kundigt-rucktritt-an/

Aber auch zu so einer Entscheidung war/ist Martin Blessing nicht fähig.

Was kann dieser Mann überhaupt !  

29.04.11 21:02
1

1289 Postings, 4158 Tage Marshall Zhukovdie Müllbude Coba ist bald raus ausm DAX

30.04.11 08:28
1

722 Postings, 4552 Tage ThamKlarstellung zu # 311

mein obiges Posting bitte nicht missverstehen - das war eine allgemeine Aussage - und die hat ganz sicher keinen Bezug zu einem oder zu mehreren Usern hier in diesem Forum oder anderen Foren.

Ich sehe es halt so, wenn jemand den Ton im anonymen Internet verliert, wenn sich dieser hinter dem Geheimnis seines Nicks versteckt, seine Kinderstube verliert, andere nicht so behandelt, wie er selbst gerne behandelt wird - dann
* will ich mich primär darüber nicht ärgern
* und mich auch nicht persönlich angegriffen zeigen
* denn vermutlich ist er gerade in den Miesen (auch wenn es nur Buchverluste sind, so was tut schon weh) oder er hat einfach zu wenig Gewinn realisiert (wäre auch ein Grund zum Ärgern)
* wenn dies aber öfters und ohne Grund vorkommt (also Lästereien gegen Dritte, Beleidigungen, Beschimpfungen), dann - ja dann - sagt dies mehr über den Aussprecher der Beleidigung als über den Beleidigten selbst

Doch im Regelfall sind derartige diffamierende Postings hier bei Ariva tatsächlich nur Einzelfall (schlechter Tag, Verluste etc.) - daher hab ich in meinem Kopf bislang noch niemand als obligatorischen Stänkerer abgespeichert (denn ich kann schon zwischen Stänkereien und einem guten Running Gag unterscheiden)

Übrigens sehe ich das Forum primär schon als Chance mich mit anderen ebenfalls Investierten auf der Sachebene auszutauschen. Warner, die schlechte Erfahrungen mit dem Wert gemacht haben, sehe ich ebenfalls als wertvolle Ergänzung an. Durch das regelmäßige Lesen, ergänzt durch Kontakte via Posting oder BM, lernt man sich zwar auch menschlich etwas kennen, aber dennoch sollte man nicht vergessen, um was es primär geht: Um das Anlageportfolio.

Wenn ich gestern jemand auf die Füße gestiegen bin, war dies zwar definitiv nicht meine Absicht, aber bei diesen entschuldige ich mich ausdrücklich: Entschuldigung! War nicht so gemeint.

So - die Sonne scheint, Wochenende ...... ich muss noch zum Einkaufen und dann raus zum Sporteln ....... ich liebe Frühling. So long, Folks  

30.04.11 11:05
1

3897 Postings, 4453 Tage woblu@tham

ein Glück, dass Du nicht nur dieses Forum für Deinen Sport hast - smile.  

30.04.11 13:31
6

1547 Postings, 5372 Tage uli777Commerzbank abwarten!

Die 2 € sind eher unwahrscheinlich, aber genauso die 28 € innerhalb der nächsten 36 Monate. Ausschließen kann man aber beides nicht!

Einstieg bei Coba ist eine Chance/Risiko-Abwägung! Wer vor einigen Jahren mit 30 € langfristig in Coba investiert hat, ist auf längere Sicht tatsächlich einer der großen Verlierer. Wer zwischen 4-7 € eingestiegen ist, wird in den nächsten 3-5 Jahren mittlere bis sehr gute Renditen erwirtschaften. Wer glaubt, dass die Commerzbank auf ewig bei 2-4 € dahindümpeln wird oder ganz vom Markt genommen wird, hat NULL Ahnung von Marktwirtschaft. Die Coba ist nach der Dt.Bk. die zweitwichtigste Bank in der BRD und damit um einiges wichtiger als Lehman-Brothers für die USA. Eine Liquitation hätte katastrophale Auswirkung auf die europäische sowie Weltwirtschaft! Für mich undenkbar deshalb Einstieg vor ca. 2 Wochen! Die Kapitalerhöhungen bei der Coba sind der richtige Schritt auf dem Weg zu einer "normalen" Bank. Deutschland braucht keine zwei "Bundesbanken"! Negative Nachrichten über die Coba sind im Kurs größtenteils eingepreist. Ob es in den nächsten 8 Wochen nochmal auf 3,5 oder 5 € geht, interessiert mich nur am Rande.

Jeder Privatanleger ist für seine Anlagestrategie selbst verantwortlich. Ich habe mit NOKIA auch sehr viel Geld verbrannt. Ich bezeichne deshalb die alten Vorstände von Nokia nicht als Deppen, Hirnlose oder mit vergleichbaren Ausdrücken. Ich war selber Schuld, dass ich nicht rechtzeitig ausgestiegen bin! Wer eine AG für schlecht hält, sollte verkaufen und sich ein neues Investment suchen. Auf jeden Fall besser für die Nerven!

 

30.04.11 14:19
1

35553 Postings, 5150 Tage DacapoIn den USA ging heuer schon die 39.Bank über den

Jordan...
Unter Normalen Geschäftspunkten ist die Coba
faktisch Dauerpleite....
Finger weg derzeit von dieser Depotleiche...
-----------
Wer sich über mich ärgert,der hat kein Problem mit mir,
sondern mit sich selbst

01.05.11 21:02
1

96 Postings, 4113 Tage olicaroInsolvenz ? Nein, Sanierung: CoBank hat Zukunft !

Meine Meinung: Die CoBank saniert sich jetzt und steht Ende 2011 (oder gar im nächsten Jahr) sehr gut - nämlich saniert - da. Die Aarealbank saniert sich auch und steht bei 20 EUR. Derzeit bringt die CoBank ja wohl 3 Milliarden aus eigenen Mitteln auf, um die Schulden zu drücken. Sollten solche Beträge auch in Zukunft verdient werden können, dann ist es um die CoBank gut bestellt. Daneben ist die Tochter "comdirekt" ja wohl profitabel. M.E. ist die CoBank unterbewertet. - Allerdings könnte ein "haircut" für Griechenland oder Portugal sämtliche Zukunftspläne wieder zunichte machen....

 

02.05.11 07:48
2

16 Postings, 4088 Tage Snoopy1998Coba Aktie: Vom Saulus zum Paulus ?

Zitatauszug:  ..."Finger weg derzeit von dieser Depotleiche..."

Daraus könnte man lesen dass bei diesen Kursen jemand seine Einstellung überdenkt.

Ist auch gut so denn als Börsianer kann man nur Kohle machen wenn man bei günstigen Kursen einsteigt! Schliesslich wollen wir hier aus einer Meinungsvielfalt von sachlichen, informativen aber auch emotionalen Beiträgen eine gewisse Transparenz bekommen.

Auch wenn letztere manchmal sehr banal, einfach oder dumm klingen sind derartige Beiträge oft auch sehr hilfreich gegen die "Euphorie" oder besser Blindheit des gierigen Börsianers der in jedem von uns steckt.

 

 

02.05.11 09:34
1

10704 Postings, 4549 Tage ThesameWie Dacapo

oben schrieb ist schon richtig, die coba hat im letztem Monat 20-25% an wert verloren, und derjenige der meint dass der Abgang auf 2 Euro zu Ende sei ist auf dem Holzweg, es wird weiter nach unten gehen..... Börse kann manchmal Grausam sein....???                                                                                                                                                                                                                                                        .  

02.05.11 12:32
2

1475 Postings, 4983 Tage XceccSo wie angekündigt von mir..

.. gehts nun etwas hoch evtl bis 4,60 mal chauen und ann gehts die nächsten wochen Richtung 3,50 ;);) versprochen 

 
 

02.05.11 13:09
1

35553 Postings, 5150 Tage DacapoJa,es ist ein Elend mit der Coba...

Da müßten etliche Herren ihen Hut nehmen....
Blessing ist eine Katastrophe....
-----------
Wer sich über mich ärgert,der hat kein Problem mit mir,
sondern mit sich selbst

02.05.11 13:54
1

1475 Postings, 4983 Tage Xcecc:D:D:D

 vor allen können die sich ja jedes mal nicht an Terminhalte lol die Zahlen werden immer schon 1-2 Tage vorher veröffentlicht bevor sie eigentlich Veröffentlicht werden sollten Termin ist 04.05 für die Quatalszahlen :D:D:D 

 
 

Seite: 1 | ... | 10 | 11 | 12 |
| 14 | 15 | 16 | ... | 67   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln