finanzen.net

SCHWER-Gewichte in SILBER

Seite 10 von 111
neuester Beitrag: 26.07.20 02:21
eröffnet am: 13.03.11 23:55 von: Teras Anzahl Beiträge: 2771
neuester Beitrag: 26.07.20 02:21 von: Teras Leser gesamt: 796028
davon Heute: 77
bewertet mit 93 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 111   

25.04.11 05:30
6

Clubmitglied, 33661 Postings, 4582 Tage TerasWirklich schöner, dialektischer Beitrag:

Apr. 24, 2011, 10:21 AM
Jim Grant: Bernanke Has Unilaterally Added A THIRD Fed Mandate That Guarantees QE3
By Joe WEISENTHAL:

"In the latest version of his newsletter, James GRANT points out that the Fed has a third, unofficial mandate, and that it explains why QE3 is much more likely than people presume right now.

QE3 is the subject at hand, a topic as speculative as it is timely. In preview, we count ourselves among the expectant 30%. To its congressionally directed dual mandate -- stable prices and full employment -- the BERNANKE Fed has unilaterally added a third. It has undertaken to make the markets rise. The Chairman himself has more than once taken credit for the post-2008 bull market (on one such occasion in January, he reminded the CNBC audience how far the Russell 2000 had come under Fed ministrations. Could he therefore stand idely by in the face of a new bear market? Byron WIEN, vice chairman of Blackstone Advisory Services, went on record the other day predicting a summer swoon in stocks following the scheduled winding down of QE2 in June.

Let us say that WIEN is right, and that furthermore, dropping stocks are accompanied by sagging house prices and a weakening labor market. BERNANKE was hard put to explain why he let LEHMAN go while acting to save Bear STEARNS. He would be harder put to explain why he chose to implement QE1 and QE2 but, in another hour of need, refused to launch QE3"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieses Ausschnitts:
http://www.businessinsider.com/jim-grant-on-qe3-2011-4#ixzz1KV4RyebL

Und die MORAL von der Geschicht': Auf DOLLAR-Druckerey verzichtet er nicht!
www.ariva.de/forum/SCHWER-Gewichte-in-SILBER-435912?page=5#jumppos130
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

25.04.11 06:43
6

Clubmitglied, 33661 Postings, 4582 Tage TerasJetzt die 48 U$-Dollares endlich gepackt:

http://www.kitco.com/charts/livesilver.html

Mann, Mann, Mann, war das ANSTRENGEND.
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

25.04.11 07:12
7

Clubmitglied, 33661 Postings, 4582 Tage TerasJetzt auch die 49 U$-Dollares erreicht:

-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...
Angehängte Grafik:
2011-04-25-jetzt-auch-die-49-us-dollares-erreicht.gif (verkleinert auf 93%) vergrößern
2011-04-25-jetzt-auch-die-49-us-dollares-erreicht.gif

25.04.11 08:08
7

Clubmitglied, 33661 Postings, 4582 Tage TerasSilber corrigiert derzeit ausgiebig...

Silber CORRIGIERT derzeit ausgiebig;  die DOLLAR-Druckerey corrigiert aber noch NICHT:
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...
Angehängte Grafik:
2011-04-25-dollar-druckerey-noch-nicht-corrigiert.gif (verkleinert auf 91%) vergrößern
2011-04-25-dollar-druckerey-noch-nicht-corrigiert.gif

25.04.11 16:21
5

Clubmitglied, 33661 Postings, 4582 Tage TerasSiber-Correctur scheint abgeschlossen:

Die Silber-Correctur scheint abgeschlossen; und zwar muss dieselbe wohl als eine reine New YORKER Veranstaltung angesehen werden zum Schutze derer dortigen SHORTS:
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...
Angehängte Grafik:
2011-04-25-die-correctur-scheint-abgeschlossen.gif (verkleinert auf 93%) vergrößern
2011-04-25-die-correctur-scheint-abgeschlossen.gif

25.04.11 16:55
4

Clubmitglied, 33661 Postings, 4582 Tage TerasNö: Sogar Short-ANGRIFF!

Die kleine New Yorker Attacke dürfte die Leute zu Schaaren aus dem
PAPIER-Silber treiben; Physi-Fans hingegen sitzen das ganz locker durch...
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

25.04.11 18:42
2

911 Postings, 3657 Tage excellentbuyschade

Ich hab meine bisher größte call order EXAKT beim Tiefpunkt eingegeben... Aber kann online nur über Deutschland... Daher ohne Erfolg. Ach ja... Wird zeit für nen bankwechsel :)

Hast du nen tip bezüglich Depot/Bankwahl?

Naja vielleicht kommt morgen ja noch mal n kleiner angriff :)

Gruß, ex  

25.04.11 22:00
4

Clubmitglied, 33661 Postings, 4582 Tage Teras@excellentbuy: Einen Bank-Tipp...

Einen BANK-Tipp habe ich leider keinen, bin selbst noch auf der Suche. - Was aber die Einschätzung des heutigen Tauchers angeht, den ich in obiger #230 zunächst als reine CORRECTUR  www.ariva.de/forum/Silber-Correctur-435912?page=9#jumppos230  fehl-eingeschätzt hatte, so ist auch Jim WYCKOFF von Kitco News offenbar dieser Meinung:

25 April 2011, 10:11 a.m.
Comex Gold, Silver Back Off from Daily Highs on Profit Taking and Corrective Pull-Back
By Jim WYCKOFF of Kitco News:

"(Kitco News) - COMEX gold and silver futures prices have backed down from their new highs scored in earlier dealings Monday. Comex gold last traded up $4.40 an ounce at $1,508.00. May silver last traded up 95.5 cents at $47.00 an ounce. The U.S. dollar index has moved up from its daily low and crude oil prices have backed down from their daily highs, which has allowed some normal, corrective profit-taking pressure to occur in the precious metals markets.

The precious metals BULLS remain very STRONG from a TECHNICAL perspective, and the path of least resistance for prices will remain sideways to higher until there is a SERIOUS near-term technical warning signal to suggest otherwise".

SOURCE / LINK / QUELLE  dieser Einschätzung:
http://www.kitco.com/reports/KitcoNews20110425JW_upd.html

Der CHART aber spricht eine ANDERE Sprache: Es hat im entsprechenden Zeit-Raum kein gewöhnliches RINGEN zwischen Käufern und Verkäufern bestanden; und deshalb halte ich auch an meiner in #231 geänderten Ansicht fest, dass wir Tat-sächlich einen kleinen Short-ANGRIFF  www.ariva.de/forum/Short-ANGRIFF-435912?page=9#jumppos231 gesehen haben.

Für alle 1:1-Verhältnisse (Silber-STÜCKE oder Silber-Beteiligung in Form von ACTIEN) sind solche kleinen Nadel-Stiche selbst-redend ziemlich unbedeutend; da müsste schon viel DICKERES kommen! - Für gehebelte Verhältnisse aber sind solche Actionen natürlich äußerst interessant. - Will mich da auch mit etwas Klein-Geld einbringen, weshalb ich wie Du auf der Suche nach geeignetem Broker oder geeigneter Bank bin...
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...
Angehängte Grafik:
2011-04-25-kleiner-short-angriff-auf-silber.gif (verkleinert auf 93%) vergrößern
2011-04-25-kleiner-short-angriff-auf-silber.gif

25.04.11 22:33
4

Clubmitglied, 33661 Postings, 4582 Tage TerasIch werde jetzt wohl sogar wegen ACTIEN...

Ich werde jetzt wohl sogar wegen ACTIEN meine Bank wechseln müssen...

Hatte 4'700 Stücke U.S. Silver (WKN: A0MMBT; ISIN: CA90343P1018; Symbol: USSIF) um 20:38 Uhr @0,741 U$-Dollares auf NASDAQ geordert. - Order ACCEPTIERT, auch in der Order-Liste BESTÄTIGT; wenig später war sie ohne Ausführung einfach GELÖSCHT, obwohl am heutigen MONTAG (25.4.2011) ein fettes Volumen bis auf 0,731 U$-Dollares herunter an der Nasdaq transagiert worden ist.

War zwar nur ein kleiner Betrag, trotzdem bin ich etwas "stinkig".

Ganz liebe osterliche Grüße:
Der olle Silver-Bug Teras.
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

26.04.11 04:24
3

Clubmitglied, 33661 Postings, 4582 Tage TerasWenn das 'mal gutgeht...

April 25, 2011, 4:10 a.m. EDT
India banks rise on relaxed loss-provision rule
State Bank of India shares lead, aided by broker upgrades
By V. Phani KUMAR, MarketWatch:

"HONG KONG (MarketWatch) ? Shares of Indian banks ROSE on Monday after the RESERVE Bank of INDIA said the lenders won?t need to set aside as much money to cover potential losses on bad loans.

The move reverses the RBI?s December 2009 decision ? made in the wake of the global financial crisis ? to ask local lenders to boost their loss provisions. At that time, the RBI had said that the increase in provisioning was a prudent measure aiming to ?build up provisioning and capital buffers in good times,? so that these could be ?used for absorbing losses in a downturn.?

Profits at all banks are expected to increase as a result of the latest decision, as the lenders can now ?revert to the usual staggered provisioning requirements, which are substantially less onerous,? Deutsche Bank wrote in a note to clients Monday.

Some analysts identified State Bank of India, the nation?s largest in terms of assets and branches, as the biggest beneficiary, with J.P. Morgan and Deutsche Bank upgrading the stock to a BUY"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieses Ausschnitts:
http://www.marketwatch.com/story/...vision-rule-2011-04-25?link=kiosk
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

26.04.11 05:00
4

Clubmitglied, 33661 Postings, 4582 Tage TerasDer kleine Short-ANGRIFF...

Der kleine Short-ANGRIFF, den wir am gestrigen Oster-MONTAG (25.4.2011) http://www.ariva.de/forum/Short-ANGRIFF-435912?page=9#jumppos231  gesehen haben, erinnert mich stark an einen Vorgang vom SEPTEMBER des LETZTEN Jahres 2010:

11/09/2010 16:23 -0400
PM Selloff Reason: CME To Raise Margin Requirements For Silver From $5,000 To $6,500
By Tyler DURDEN:

"And if that doesn't work, there is always CONFISCATION.

"CME confirmed SILVER margins raised from $5000 to $6500 (30%) effective 11/10 settl - no OTHER metals affected".

Presumably, this affects the MAINTENANCE margin. And is a lovely way to kill PAPER longs... but not SHORTS, of course.

This is also the last remaining self-regulating way for the market to tell the genocidal lunatic in the ECCLES building to go fornicate himself, and his excess liquidity".

SOURCE / LINK / QUELLE  dieser einschlägigen Warnung:
http://www.zerohedge.com/article/...gin-requirements-silver-5000-6500

Aber wer tradet denn noch an der Manipulanten-Börse COMEX?
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

26.04.11 05:30
3

Clubmitglied, 33661 Postings, 4582 Tage TerasBINGO! - Auch die actuelle COMEX...

BINGO! - Auch die actuelle COMEX-Aenderung betrifft wiederum ausschließlich SILBER, und zwar die folgenden Producte:

COMEX 5000 SILVER FUTURES (SI)

COMEX 5000 SILVER TRADE AT SETTLE (SIT)

COMEX miNY SILVER FUTURES (QI)

E-MINI SILVER FUTURES (6Q)

SOURCE / LINK / QUELLE  dieser entlarvenden Einschlägigkeit:
http://www.cmegroup.com/newsletter/web2lead/web2sf-old.html

Dort dann ANMELDEN (oder, falls schon angemeldet, EINLOGGEN);
anschließend in der CME-Mitteilung "11-149" nachschauen...
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

26.04.11 05:50
4

Clubmitglied, 33661 Postings, 4582 Tage TerasUnd NOCH einmal: FINGER weg!

Finger WEG von allen PAPIER-silbrigen Producten, in denen irgendwie die COMEX drin ist; zum Beispiel:  http://www.cmegroup.com/trading/metals/precious/miNY-silver.html

Wer sich mit der COMEX einlässt, knutscht in Wahrheit mit JPMorgan CHASE,
dem größten Silber-SHORTER Welt-weit...
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

26.04.11 07:33
3

Clubmitglied, 33661 Postings, 4582 Tage TerasWas ist eigentlich HIERAUS geworden:

Edelmetallhandel an der COMEX vor Einschränkungen?

"Bei der am 14.1. 2010 erfolgten Anhörung der Warenterminaufsichtsbehörde CFTC (Commodity Futures Trading Commission), wo es um Maßnahmen zur Eindämmung der Öl/Gasspekulation ging, wurde bekannt, dass auch der Gold- und Silber-Handel näher untersucht werden solle. In der eigentlichen Sache, der Eindämmung der Spekulation mit Öl- und Gasfutures gab es nur geringe Änderungen: Die CFTC will das Limit für die maximale Anzahl an Kontrakten, die ein einzelner Händler eingehen darf, nur geringfügig weiter senken.

Interesse weckte allerdings eine Aussage des Kommissionsvorsitzenden Gary GENSLER, dass man plane, im frühen März ein Meeting abzuhalten, wo Positionsobergrenzen für Edelmetall-Futures und -Optionen diskutiert werden sollen.

Anfang des Jahres wurde bekannt, dass nur vier US-Banken Shortpositionen in Gold von über 400 Tonnen Gold vorwärts verkauft hätten. Mit derartigen Shortgeschäften (ungedeckte Leerverkäufe/naked options) kann der Goldpreis massiv gedrückt werden. Diese Aktivitäten werden bereits von Marktexperten seit langem kritisiert.

NOCH krasser als beim Gold sind ihnen zufolge diese Manipulationen beim SILBER"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieses Ausschnitts:
http://www.geld.com/rohstoffe/...hstoffaktien_rohstofffonds,1534.html
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

26.04.11 07:56
3

Clubmitglied, 33661 Postings, 4582 Tage TerasAuch DIES hier ist schon etwas älter:

12/31/2010 15:05 -0400
Read Ted Butler's Prophetic Letter Warning of COMEX Silver Manipulation... In 1989
By Tyler DURDEN:

"After precious metals market manipulation finally came out of the tinfoil hat closet and was officially recognized in 2010, subsequently becoming mainstream, following various whistleblowing disclosures which led to a long overdue investigation by the DOJ, and CFTC commissioners such as Bart CHILTON admitting that there IS in fact open market MANIPULATION in the SILVER futures market by large SHORT position holders, nobody is more relieved than Ted BUTLER. As the attached letter written by Butler shows, the PM expert wrote with excruciating detail everything that would subsequently be proven TRUE. - A KEY excerpt from the letter:

"The true sorrow in this whole affair is that, in addition to the unnecessary financial punishment, the producers and owners of Silver (including the U.S. government) have experienced over the last six years, there are tens of thousands of contracts held short by innocent and unsuspecting speculators who are in for a ruinous shock. Do not be SURPRISED, when this MANIPULATION is ATTACKED, to see the PRICE of Silver OPEN
$20 per ounce HIGHER at that time. Since that would represent a $100,000 loss on each contract held short, the current $2,000 COMEX margin will provide scant protection against the inevitable massive bankruptcies for those shorts NOT holding REAL Silver."

The kicker: the letter was written on April 25, 1989"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieser Warnung:
http://www.zerohedge.com/article/...ng-comex-silver-manipulation-1989
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

26.04.11 10:40
3

Clubmitglied, 33661 Postings, 4582 Tage TerasDer Mechanismus, den die COMEX...

Der MECHANISMUS, den die CME-Group als Betreiber der COMEX in schöner Regelmäßigkeit auslöst, ist im folgenden Beitrag recht gut erkennbar; und Alles dient der Sicherheit. - Auch die Tat-Sache, dass an dieser Börse seit Jahren ein Mehrfaches derer Welt-weit greifbaren SILBER-Bestände nackt GESHORTET werden können, dient dort selbst-redend, Ihr ahnt es ja schon, ganz lediglich der SICHERHEIT:

2011/03/25
CME Group erhöht zu erbringende Sicherheitsleistungen
By D. JAKOB:

"Wer am gestrigen Donnerstag [das war der 24. März 2011] den Silberpreis beobachtet hat, hat ein neues 31-Jahreshoch von Silber gesehen. Danach brach der Silberpreis aber deutlich ein, ohne dass es dafür eine sofort zu erkennende Ursache gab.

Am späten Donnerstag abend dann kam Licht ins Dunkel: Es wurde bekannt, dass die CME Group, die Betreiber der COMEX, die Sicherheitsleistungen (Margins) für verschiedene Waren-Futures, darunter Silber, erhöhen wird. Geschehen wird dies nach Handelsschluss am Freitag.

Die Spekulanten und kommerzielle Händler betreffende Initial Margin wird dabei pro Kontrakt (5.000 Unzen) auf 11.745 US-Dollar (vorher 11.138 US-Dollar) für Spekulanten erhöht. Kommerzielle Händler (Hedger/Mitglieder) müssen 8.700 US-Dollar (vorher 8.250 US-Dollar) pro Kontrakt hinterlegen. Auch die Maintenance Margin für spekulative Positionen wird von 8.250 auf 8.700 Dollar steigen.

Zur Erläuterung: Die Initial Margin bezeichnet die zu hinterlegenden Sicherheitsleistungen beim Vertragsabschluß, die Maintenance Margin bezeichnet die Sicherheitsleistung bei bestehenden Verträgen. Werden diese Margins erhöht, müssen Investoren mehr Geld hinterlegen, auch für laufende Verträge bzw. Geschäfte. Viele Investoren stellen dann ihre Investitionen grade, weil sie die erhöhten Sicherheitsleistungen nicht erbringen wollen oder können.

An der COMEX muss die Neuigkeit von der Erhöhung der Margins offenbar am gestrigen Donnerstag um ca. 17 Uhr (MEZ) durchgesickert sein, denn ab diesem Zeitpunkt sank der Silberpreis von seinem 31-Jahreshoch (38,15 US-Dollar) auf unter 37 US-Dollar. Mittlerweile hat sich der Silberpreis aber wieder etwas erholt"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieses Ausschnitts:
http://www.bullion-investor.net/2011/03/...ende-sicherheitsleistungen
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

26.04.11 11:11
2

Clubmitglied, 33661 Postings, 4582 Tage TerasWieso muss ein Silver-LONGIE...

Wieso eigentlich muss ein Silver-LONGIE an der COMEX immer dann höhere SICHERHEITS-Leistungen bringen, wenn der Wert seines Contractes doch STEIGT?

Besteht an der COMEX Abnahme-Verpflichtung? - Das genaue GEGENTEIL ist doch der Fall: Gerade die SILBER-Longies werden dort förmlich BEDRÄNGT, NICHT auf Lieferung
der wahren WÄHRUNG Silber zu bestehen, sondern sich den Gegen-Wert ihres Contractes in der Pseudo-"Währung" U$-Dollar abgelten zu lassen...

Das Ganze macht nur Sinn als ein unverdientes Geschenk für die SHORTERS, die dort seit JAHREN ein Mehrfaches dessen nackt LEERVERKAUFEN, was sie jemals LIEFERN könnten.

Und genau DESHALB ist diese Pseudo-Börse ja auch so ver-schrie-en.
Irgendwann aber setzt sich auch dort der MARKT durch...
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

26.04.11 12:49
3

Clubmitglied, 33661 Postings, 4582 Tage TerasKapitalkontrollen kommen...

20.04.2011  
Weil das Geldsystem am Ende ist, kommt nun das,
was kommen muss: Kapitalverkehrskontrollen.

"Die Asiatische Entwicklungsbank hat sich für den Einsatz von Kapitalkontrollen ausgesprochen. Eine Reihe von Volkswirtschaften seien massiven Kapitalzuflüssen ausgesetzt, was für sie gefährlich werden könne, sagte Joseph ZVEGLICH, Vize-Chefvolkswirt der Asiatischen Entwicklungsbank (ADB) der Financial Times Deutschland (Donnerstagsausgabe). ?In diesen Fällen würden sich Kapitalkontrollen als Schutzwall zwischen der Wirtschaft und dem spekulativen Kapital eignen.?

Damit folgt die ADB auf der Haltung der Internationalen Währungsfonds (IWF) und bricht mit einem Tabu. Jahrzehntelang hatten internationale Institutionen wie der IWF Kapitalverkehrskontrollen verteufelt und das Dogma freier Kapitalströme gepredigt. Erst jüngst räumte IWF-Chef Dominique STRAUSS-KAHN dann ein, dass solche Kontrollen manchmal sinnvoll sein könnten. Nach der Kehrtwende des Internationalen Währungsfonds (IWF) zog jüngst auch die Bundesbank nach.

Die Kehrtwende folgt auf wachsende Klagen aus Asien und Südamerika. Seit Monaten sehen sich viele Schwellenländer einer regelrechten Dollar-SCHWEMME ausgesetzt. Nachdem die amerikanische Notenbank im vergangenen Jahr die Liquidität massiv ausgeweitet hat, suchen Investoren nach Anlagen für die vielen Dollars. Dabei locken die boomenden Wachstumsmärkte ? in Asien speziell Südkorea, Thailand, Indonesien und Indien"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieses Ausschnitts:
http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/...kapitalkontrollen-kommen
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

26.04.11 13:14
2

Clubmitglied, 33661 Postings, 4582 Tage Teras"Sector outperform" für Silver WHEATON:

Obwohl diese Analyse in meinen Augen von einem zu NIEDRIGEN Silber-Preis ausgeht, sieht sie das Curs-Ziel der Silver-WHEATON-Actie dennoch bei 58 U$-Dollares. - Diese Einschätzung geht wohl in Ordnung, wenn man bedenkt, dass der Welt-größte Silver-STREAMER Gestehungs-Kosten von weit unter 10 U$-Dollar pro Fein-Unze hat:

15:59 19.04.11
Scotia Capital Markets - Silver Wheaton Edelmetall-Prognosen angehoben

"Toronto (aktiencheck.de AG) - David CHRISTIE, Analyst von SCOTIA Capital Markets, stuft die Aktie von Silver WHEATON unverändert mit "sector outperform" ein.

Im Rahmen einer Branchenstudie zum Edelmetallsektor seien die Preisprognosen für Gold und Silber nach oben korrigiert worden. In den kommenden fünf Jahren seien die Perspektiven glänzend. Die Gründe für die jüngsten Preissteigerungen hätten weiterhin Gültigkeit. Lediglich auf ganz kurze Sicht erscheine eine gewisse Vorsicht angemessen, da im Frühjahr typischerweise eine Schwäche bei Gold und Silber festzustellen sei.

Auf Sicht von fünf Jahren habe man die Durchschnittsprognose für Gold um 3% auf 1.359 USD pro Unze erhöht. Für 2011 steige die Schätzung um 3% auf 1.446 USD pro Unze. Bei Silber sei die Durchschnittsprognose auf Fünfjahressicht um 26% auf 30,52 USD pro Unze angehoben worden. Bezüglich 2011 habe man eine Erhöhung um 37% auf 35,62 USD vorgenommen.

Das Kursziel für die Silver Wheaton-Aktie werde von 47,00 auf 58,00 USD angehoben"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieses Ausschnitts:
http://www.ariva.de/news/...-angehoben-Scotia-Capital-Markets-3718179
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

26.04.11 13:23
1

527 Postings, 3558 Tage Raffzahneine frage zu den auslaufenden kontrakten..

expiration day ist also morgen? abrufbar also bis einschließlich morgen oder nur noch heute? unter das verfallsdatum geraten so ziemlich alle metalle, kann das?

danke!  

26.04.11 14:00
3

Clubmitglied, 33661 Postings, 4582 Tage Teras@Raffzahn: Ich bin in dieser Frage...

Ich bin in dieser speciellen Frage nicht 100%ig Sattel-fest, weshalb ich vorschlage,

die Frage in den (sehr guten!) Special-Thread zum PAPIER-Silber  
http://www.ariva.de/forum/Thread-fuer-Papiertiger-427959

oder in den alle Fragen fassenden HAUPT-Thread
http://www.ariva.de/forum/SILVER-407209

einzubringen.

Sorry, aber bevor ich etwas Falsches sage,
gebe ich lieber zu, dass ich nicht Alles weiß.

Ganz liebe Grüße:
Der olle Teras.
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

26.04.11 14:15
3

Clubmitglied, 33661 Postings, 4582 Tage TerasIch meine mich zwar zu erinnern...

Ich meine mich zwar zu erinnern, dass der EXPIRATION Day DER Tag ist, an dem die Option verfällt, wenn sie nicht VORHER ausgeübt wurde (also der erste BÖRSEN-Tag NACH dem letzten Handels-Tage).

Aber WANN dieser Expiration Day ist und OB unter das von Dir vermutete, SPECIELLE Datum "so ziemlich alle Metalle" geraten, kann ich beim besten Willen nicht sagen...

Ich kann deshalb nur ABSTRACT antworten:
WENN morgen Expiration Day ist, DANN kann nur noch HEUTE ausgeübt werden.

SORRY!
Teras.
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

26.04.11 20:23
3

Clubmitglied, 33661 Postings, 4582 Tage TerasA Debt Default is Not the Real Problem:

Wunder-schöner Commentar: "As bad as Congress is, the US Federal Reserve is much WORSE. These guys don?t even actually address reality, but are stuck in a world of models and formulas. Seriously, they can say with a straight face that inflation is contained, fill their gas tanks at the pump (with $5 gas) and not connect those dots.

You can see it in their POLICIES. The Fed really only has ONE policy: printing MONEY. Everything the Fed?s done revolves around this (interest rates, are secondary). Every time a problem surfaces, the Fed?s answer is to print MORE money. - Small wonder then that the US Dollar is falling off a cliff":

04/26/2011 09:37 -0400
A Debt Default is Not the Real Problem for the US
By PHOENIX Capital Research:

"Many commentators are discussing the collapse of the US today. Indeed, the most common theme I see one of ?it?s all over,? usually focusing on the math/ debt problems in the US.

Debt is a major problem, but it?s not always one that destroys everything.  History is replete with countries that defaulted on their debt? and the world kept chugging along regardless.

So, the idea that the US will default on its debt and we?ll somehow re-enter the stone age is false. Human ingenuity and survival skills are far better than that.  Indeed, the human race was in much worse conditions when we were hiding in caves and running from prehistoric monsters.

We somehow survived that situation and evolved to make peanut butter and jelly sandwiches and drive cars? so I?m sure we?ll figure out how to deal with the collapse of the US empire and the end of the Dollars status as world reserve currency.

So rather than freaking out about our debt problems, I think we need to address the real issue that LEAD TO our disastrous debt situation. And that issue in the the US today is that the people making the major decisions are not problem solvers but politicians"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieses Ausschnitts:
http://www.zerohedge.com/article/debt-default-not-real-problem-us
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

26.04.11 22:13
4

Clubmitglied, 33661 Postings, 4582 Tage TerasSteuer-Harmonisierung schadet Europa:

05. April 2011, 12:38
Auch Slowakei denkt nach
Finanzminister Miklos begrüßt neuen Euro-Rettungsschirm - Steuerharmonisierung schadet Europa

"Bratislava/Wien - Die Slowakei denkt über die Einführung einer Bankensteuer nach. Die Pläne auf EU-Ebene würden sich zu sehr ziehen, sagte Finanzminister Ivan MIKLOS der "Presse". "Wir wollen mit unserer Eile auch vermeiden, dass eine Versteuerung unserer Gewinne letztlich über die Mutterbanken in anderen Ländern [!] erfolgt", wird der Minister zitiert.

Froh ist Miklos über den neuen permanenten Euro-Rettungsfonds (ESM), der ab Mitte 2013 als Krisenfonds 700 Mrd. Euro schwer sein soll. Nach dem alten Verteilungs-Schlüssel beim Rettungsschirm hätten nämlich kleinere Volkswirtschaften viel mehr beigetragen als stärkere. So hätte Estland etwa zum 500-Mrd.-Euro-Paket 9,2 Prozent des Bruttoinlandsprodukt (BIP) beigesteuert, während Luxemburg 3,3 Prozent geleistet hätte, rechnete Miklos vor.

Den Vorwurf von Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ), der eine mangelnde Solidarität der Slowaken kritisiert hatte, versteht Miklos nicht. "Wir stimmen zwar nicht zu, zahlen aber trotzdem mit", so Miklos. "Schon beim alten Mechanismus EFSF waren wir dagegen und haben unseren Anteil beigetragen", fügte er hinzu. Beim jetzigen Mechanismus habe man zwei Bedingungen gestellt: einerseits die Beteiligung der Banken sowie eine gerechtere Lastenverteilung. Da beides erreicht wurde, trage man den Kompromiss mit, erklärte der Minister.

Das Hilfspaket für Griechenland hält er nach wie vor für einen großen Fehler und sieht sich in seiner ablehnenden Haltung im Nachhinein bestätigt. Eine Restrukturierung ohne Beteiligung des Privatsektors gehe nicht. "Nur Kredite mit neuen Krediten abzudecken, ist ein moralisches Hasardspiel." (APA/red)".

SOURCE / LINK / QUELLE:
http://derstandard.at/1301873864306/...teuer-Auch-Slowakei-denkt-nach
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

27.04.11 00:10
3

Clubmitglied, 33661 Postings, 4582 Tage TerasInvestors looking for DECENT Returns:

Thursday April 21 2011
Consumer demand in India and China will be LONG-term driver of STABLE high prices
By John MULLIGAN:

"With the price of gold continuing to test record NOMINAL highs, it would be EASY for investors to THINK they've already MISSED the boat if they're seeking decent returns.

After all, in dollar terms, at over $1,500 an ounce, the price has risen two-and-a-half fold in the past five years; and even over the past 12 months, it's up 37pc.

Geopolitical turmoil, a yawning US deficit and concerns over its credit outlook, as well as instability in the euro region, are all elements that are helping to underpin gold prices.

This week, Evy HAMBRO, who manages the $17bn (?11.7bn) Blackrock World MINING Fund, said that he believed gold prices may keep rising for "some years into the future".

"When you look at the underlying fundamentals in gold, they're all very supportive of today's pricing points and of pricing points higher than where we're trading right now," said Mr HAMBRO.

"So we would expect to see this positive, gradually rising price trend in gold to continue for some years into the future. I think some of the uncertainty that exists around exchange rates, quantitative easing, what paper money will buy you in the future, all of that is only helping gold from a financial point of view."

But it's simple consumer demand that is also expected to sustain high gold prices. The World Gold Council (WGC) -- a London-based organisation that promotes the use of the metal -- recently estimated that by 2020 cumulative annual consumer demand for gold in India -- the largest market in the world for gold jewellery -- will increase to in excess of 1,200 tonnes"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieses Ausschnitts:
http://www.independent.ie/business/stocks-markets/...ces-2625934.html
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 111   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
TUITUAG00
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81
Lufthansa AG823212
Deutsche Telekom AG555750
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11