finanzen.net

SCHWER-Gewichte in SILBER

Seite 9 von 110
neuester Beitrag: 24.07.19 03:45
eröffnet am: 13.03.11 23:55 von: Teras Anzahl Beiträge: 2743
neuester Beitrag: 24.07.19 03:45 von: Teras Leser gesamt: 733856
davon Heute: 149
bewertet mit 92 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 110   

21.04.11 00:02
5

32162 Postings, 4222 Tage TerasSilber vom MITTWOCH (20.4.2011):

-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...
Angehängte Grafik:
2011-04-20-silber-vom-mittwoch-20-04-2011.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
2011-04-20-silber-vom-mittwoch-20-04-2011.png

21.04.11 04:00
6

32162 Postings, 4222 Tage TerasAm heutigen DONNERSTAG (21.4.2011)...

Am heutigen DONNERSTAG (21.4.2011) war Silber brutalst bis auf kümmerliche
45,056 U$-Dollares 'runterdrückt worden, was uns schon einen klaren Eindruck
davon verschafft, wie STARK diese SHORTERS auch derzeit leider noch sind...

VORSICHT scheint mir also auch weiters GEBOTEN!
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...
Angehängte Grafik:
2011-04-21-am-heutigen-donnerstag-war-silber.gif
2011-04-21-am-heutigen-donnerstag-war-silber.gif

21.04.11 23:53
5

32162 Postings, 4222 Tage TerasSILBER vom Donnerstag (21.4.2011):

-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...
Angehängte Grafik:
2011-04-21-silber-vom-donnerstag-21-04-2011.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
2011-04-21-silber-vom-donnerstag-21-04-2011.png

22.04.11 01:32
5

32162 Postings, 4222 Tage TerasLAGER-Gebühr für NICHT-Lagerung:

Hier jetzt 'mal 'was Älteres:

Tue Jun 12, 2007 2:24pm EDT
Morgan Stanley to settle class-action lawsuit

"NEW YORK, June 12 [2007] (Reuters) - Morgan STANLEY (MS.N) will pay $4.4 million to SETTLE a CLASS-action lawsuit with brokerage clients who bought precious metals and paid STORAGE fees, according to a court filing.

The proposed settlement, which must be approved by the federal court in MANHATTAN, includes a cash component of $1.5 million and economic and remedial benefits valued at about $2.9 million, according to a COURT filing on Monday.

The suit, filed in August 2005, alleged that Morgan STANLEY told clients it was selling them precious metals that they would OWN in FULL and that the company would STORE.

But Morgan STANLEY either made NO investment specifically on behalf of those clients, or it made entirely DIFFERENT investments of LESSER value and security, according to the complaint.

"While we DENY the allegations, we SETTLED the case to avoid the cost and distraction of continued litigation," Morgan STANLEY said in a statement.

According to the filing, Morgan Stanley argued there were NO violations of LAW and no default or failure to perform or DELIVER precious metals.

The suit was filed by Selwyn SILBERBLATT, on behalf of himself and others who bought precious metals -- gold, silver, platinum and palladium in bullion bar or coins -- from Morgan STANEY DW Inc. and its predecessors and paid FEES for their STORAGE, according to the filing. The suit covered investors who did so between Feb. 19, 1986, and Jan. 10, 2007"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieses Ausschnitts:
http://www.reuters.com/article/2007/06/12/idUSN1228014520070612
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

22.04.11 02:55
6

32162 Postings, 4222 Tage TerasDie WICHTIGSTE Silber-Frage...

Die WICHTIGSTE Silber-Frage bleibt nach wie vor die LIEFER-Fähigkeits-Frage (was uns schon hinreichend daran EINNERT, dass in der so genannten FINANZ-Krise in Gestalt derer LEHMAN Brothers ausgerechnet jene Bank durch naked SHORT-Selling ihrer Actien geschlachtet wurde, die als einzige voll Silver-LONG war).

Deshalb schlage ich vor, zur Annäherung an diese etwas schwierige Liefer-FÄHIGKEITS-Frage hier jetzt zunächst ein paar Fremd-Beiträge kurz zu verlinken, die noch ein wenig ÄLTER sind als das von mir in #127  www.ariva.de/forum/JPMorgan-CHASE-hat-435912?page=5#jumppos127  und in #128  schon Ansatz-weise Thematisierte...

Mit Silber-freundlichen Grüßen:
Der olle Teras.
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

22.04.11 03:05
6

32162 Postings, 4222 Tage TerasStreiche "EINNERT", setze: ERINNERT.

-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

22.04.11 03:29
7

32162 Postings, 4222 Tage TerasHong Kong recalls GOLD Reserves...

Sept. 3, 2009, 6:22 a.m. EDT
Hong Kong recalls gold reserves, touts high-security vault
In a challenge to London, Asian states invited to store bullion closer to home
By Chris OLIVER, MarketWatch:

"HONG KONG (MarketWatch) -- Hong Kong is pulling all its physical gold holdings from depositories in London, transferring them to a high-security depository newly built at the city's AIRPORT, in a move that won PRAISE from local traders Thursday.

The facility, industry professionals said, would support Hong Kong's emergence as a Swiss-style trading hub for bullion and would lessen London's status as a key settlement-and-storage center.

"Having a central government-sponsored vault would create a situation where you could conceivably look at Hong Kong as being a hub, where metal could be traded for the region," said Sunil Kashyap, managing director at Scotia Capital in Hong Kong, adding that the facility was the first with official government backing in the region.

The Hong Kong Monetary Authority, which functions as the territory's unofficial central bank, will transfer its gold reserves stored in other vaults to the depository later this year, the Hong Kong government said in an earlier statement.

The monetary authority reported $63 million in physical gold reserves as of July 31, according to its International Reserves and Foreign Currency Liquidity statement. The authority wouldn't disclose where the reserves are held, but local media reports cited gold traders as saying that London's the most likely location.

[But] Martin HENNECKE, a financial advisor with the Hong Kong-based Tyche Group Ltd., said that could be appealing to regional central banks unnerved after watching the global financial system teeter on verge of implosion last year.

"Central banks are increasingly aware of the importance of having gold reserves at time of financial crisis and having it easily available at their OWN disposal," he said"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieses Ausschnitts:
http://www.marketwatch.com/story/...d-reserves-from-london-2009-09-03
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

22.04.11 05:41
6

32162 Postings, 4222 Tage TerasInflation ist und bleibt eine "Lösung":

April 21, 2011, 11:25 a.m. EDT
Greek restructuring options offer ugly choices
Greece faces heavy debt burden and tough options
By William L. WATTS, MarketWatch:

"LONDON (MarketWatch) ? Restructuring, buybacks or bridge loans. When it comes to Greece, Europe faces a number of choices, none of them pretty, economists say.

A controversial 110-billion euro ($160.7 billion) bailout program was put in place a year ago next month. But expectations that the move to help the debt-strapped nation would allow Greece to return to credit markets next year, as originally planned, now appear dashed.

?The Greek debt chasm is still there. Given that Greece can?t eliminate its debt via economic growth or =INFLATION= in the near term, it would seem that debt rescheduling/restructuring is now inevitable,? wrote Simon Ballard, senior credit strategist at RBC Capital Markets, in a note to clients.

The Greek government continues to insist that restructuring isn?t an option. But speculation mounted as German officials last week appeared to be entertaining the notion of a voluntary move.

The fear, however, is that to get Greece?s debt load under control, a ?haircut? or write-down of around 50% to 60% of the value of the nation?s existing loans may be required, according to Marc Ostwald, credit strategist at Monument Securities.

?That sort of haircut would get close to destroying the whole banking system? in Greece, where banks are loaded up on the nation?s sovereign debt, he said. It would also have consequences for German banks, which had an exposure of $26.3 billion to Greek public-sector debt as of the end of the third quarter of 2010, according to data from the Bank for International Settlements.

In the end, market patience could run out in coming months, economists Michala Marcussen and James Nixon at Societe Generale wrote in a research note.

But fears that outright haircuts would pose a threat to other peripheral nations and to the banking sector mean officials are likely to reconfigure the Greek bailout program to include more assistance from the EU and IMF, and some form of ?soft? restructuring that avoids outright haircuts, they said"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieser "Lösung":
http://www.marketwatch.com/story/...gly-choices-2011-04-21?link=kiosk
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

22.04.11 16:26
7

32162 Postings, 4222 Tage TerasSeit nunmehr über 16 STUNDEN...

Seit nunmehr über 16 STUNDEN "hängt" jetzt hier bei uns auf www.ARIVA.de nicht nur der Intraday-Chart diverser "Währungen", sondern leider auch der INTRADAY-Chart derer echten Währungen  GOLD und SILBER:  www.ariva.de/CHART-Stillstand_ARIVA_t378449?pnr=10361592#jump10361592

Deshalb hier ein klarer Blick auf eine Plattform, auf der der INTRADAY weiterhin LÄUFT:
http://der-klare-blick.com/charts
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...
Angehängte Grafik:
2011-04-22-hier-kein-chart-stillstand-beim-silber.gif
2011-04-22-hier-kein-chart-stillstand-beim-silber.gif

22.04.11 23:51
2

895 Postings, 3297 Tage excellentbuyDANKE!

endlich ein klarer blick auf die aktuelle entwicklung...!

thx  

23.04.11 02:03
5

32162 Postings, 4222 Tage TerasHochschild Mining Plc. - Ergebnisse:

22.04.11 - 15:32 Uhr
Hochschild Mining plc meldet Produktionsergebnisse
By Redaktion MinenPortal.de

"Das Unternehmen veröffentlichte in dieser Woche die Produktionsergebnisse des ersten Quartals 2011. In den drei Monaten bis zum 31. März belief sich die zurechenbare Produktion auf 5,6 Mio. oz Silberäquivalent (3,7 Mio. Unzen Silber und 31.300 Unzen Gold).

Hochschild Mining erzielte im Märzquartal durchschnittliche Preise von 1.391,4 USD je Unze Gold und 36,2 USD je Unze Silber.

Die Produktionsplanung des Unternehmens für das Jahr 2011 liegt bei 22,5 Mio. oz Silberäquivalent".

SOURCE / LINK / QUELLE  dieser Kurz-Meldung:
http://www.minenportal.de/...-Mining-plc-meldet-Produktionsergebnisse
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

23.04.11 06:40
7

32162 Postings, 4222 Tage TerasGold and Silver as Safe Haven Assets:

Jeb HANDWERGER hat schon ganz RECHT, dass Gold und Silber eindeutige SAFE Haven Assets sind. - Vor dem unsäglichen Vorschlag aber, diese Sicherheit dann ausgerechnet durch iShares Silver Trust (SLV) erreichen zu wollen, hatte ich weiter oben in der #133 www.ariva.de/forum/Finger-weg-von-iShares-435912?page=5#jumppos133  bereits eindringlich zu WARNEN...

Published: April 22nd, 2011
Gold and Silver: Supreme Safe Haven Assets
By Jeb HANDWERGER - Gold Stock Trades:

"Silver (iShares Silver Trust (SLV)) hit the ball out of the park yesterday as it hit a record high exceeding my late January target of $40. Silver has doubled in the past seven months alone. Poor man?s gold is making some poor men rich as the US dollar (PowerShares DB US Dollar Index Bullish (UUP)) and long term US debt (iShares Barclays 20+ Year Treas Bond (TLT)) remain under pressure. Think safe haven, particularly for the middle class citizens who sense that they are being caught between the rock of an out of control budget and the hard place of ineffective legislators posturing for the media. Silver (Proshares Ultra Silver (AGQ)) and gold (Proshares Ultra Gold (UGL)) are taking the reigns as the supreme safe haven asset.

Investing in silver presents an opportunity for the beleaguered middle class taxpayer to defend himself, while 50% of the population pays no taxes (and the same with corporate entities such as General Motors (GM) and General Electric (GE)). Gold (SPDR Gold Shares (GLD)) and silver provide a safe haven despite high prices because none of the budgetary, political and monetary concerns await resolution.

We hear of bubbles but gold and silver are still a small part of global financial assets. The price of gold in 1980 represented four times what it is today. China may be reentering the metals markets after taking a brief seventh-inning stretch adding impetus to the upward move in precious metals. Over 19 central banks were net buyers in the year 2010. This still leaves plenty of banks waiting in the wings. Gold supplies from scrap metals fell in 2010, while gold prices were higher, signifying that people are holding onto their scrap as they feel prices are going higher.

Protection against untenable fiscal imbalances and currency DEBASEMENT is one of the few ways the middle class can DEFEND themselves. Always remember that precious metals are on a long-term rising cycle and will remain a profitable focus for YEARS to come. Often times the precious metals cycle moves slowly yet it bends UPWARD. Long term US debt and the US dollar are in secular DOWNTRENDS"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieses Ausschnitts:
http://www.24hgold.com/english/...alse&contributor=Jeb+Handwerger
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

23.04.11 07:07
7

32162 Postings, 4222 Tage TerasTime to Leave Bonds!

December 28, 2010
Time to Leave Bonds?
By Ronald DELEGGE, ETFguide.com:

"In his famous hit song ?The Gambler,? Kenny ROGERS explains you got to ?know when to HOLD ?em, know when to FOLD ?em.? But knowing the ideal time to exit a game of cards or a trade or an investment is something EVERYONE would like to know, not just GAMBLERS.

Given that bond prices have SURGED and yields are SLIM, is it time to ditch BONDS? Today?s bond market favors sellers, not buyers. Knowing this, U.S. corporations, like the GOVERNMENT, have been issuing NEW debt in the form of bonds at a RECORD pace.

Around $332 billion in corporate debt has been issued during the third quarter alone. Even companies with a spotty credit history are having an easy time finding buyers for their debt. As borrowing rates have dropped, prices for junk bonds (HYG) over the past year have jumped 14.85 percent.

Moody?s Investors Service estimates the default rate on high risk U.S. corporate bonds will decline below 3 percent by year?s end. Their default rate tracks the percentage of companies with junk rated debt that missed bond payments during the preceding 12-month period. During the final half of 2009 the default rate was at 14.60 percent.

Even with today?s lower default rates, the corporate borrowing binge will eventually have a COST. All of the record debt that companies are racking up today will have to be PAID. And as Warren BUFFETT once quipped, ?DEBT is a FOUR-letter word.?

Accepting Low Yields: During the fourth quarter, the U.S. government had no problem selling $36 billion in two-year Treasury notes yielding just 0.441 percent. Oddly, record low yields didn?t faze bond buyers one bit. And so long as the U.S. government can obtain cheap financing from eager buyers of its debt, it can CONTINUE running up multi-TRILLION dollar deficits without incident"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieses Ausschnitts:
http://www.advisorone.com/article/time-leave-bonds
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

23.04.11 13:07
3

112 Postings, 3641 Tage hedgeyourstoxxKorrektur kommt!

Wenn die Fed die Zinsen anhebt wird es zu einer Korrektur kommen. Aber ob das überhaupt so kommen wird ist fraglich. Wenn die Fed QE3 beschließt, dann wird der Silber- Preis durch die Decke gehen.

Langfristig wird Silber definitiv steigen, schon alleine wegen der Schuldenproblematik, die bereits jetzt schon gigantische Ausmaße angenommen hat!

 

Cheers,

hedgeurstoxx

 

gieristgut.blogspot.com

 

24.04.11 02:35
8

32162 Postings, 4222 Tage TerasHier 'mal ein etwas Zeit-geistiger Beitrag:

Samstag, 23. April 2011
Silber ist das Gold des armen Mannes!
By HYS:

"Und Silber ist der Goldersatz für alle, die es bullisch mögen. Angefangen beim armen Mann, hin zum nicht so armen Mann. Aber bei einem jährlichen Umsatz von sage und schreibe 12 Milliarden $, können nicht besonders viele nicht so arme Männer in Silber investiert sein. Das bedeutet aber auch, dass der Silbermarkt recht eng ist und daher sehr schwankungsanfällig. Wer hat gerne Schwankungen in seinem Aufwärtstrend. Ich persönlich kenne niemanden, der so was braucht. Man lernt aber nie aus und ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

Silber rennt!  

Hier kann man den SilberChart in Euro sehen, und wie ich meine, sieht das ganze recht bullisch aus. Die Frage ist natürlich: Wie lange kann es so noch weiter gehen und wieso steigt Silber so extrem an? Der Goldkurs in ? verläuft dagegen eher seitwärts und sieht aus wie der kleine Bruder des Silber. Dabei gilt doch Gold als der sichere Hafen und der absolute Inflationsschutz! Fragen über Fragen.

Aber fangen wir mal an"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieses Ausschnitts:
http://gieristgut.blogspot.com/2011/04/...-gold-des-armen-mannes.html
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

24.04.11 03:13
8

32162 Postings, 4222 Tage TerasNewYorkFed: Reverse Repo List...

Effective 2011-01-31
Reverse Repo Counterparties List
By Federal Reserve Bank of New York:

"Effective January 31, 2011, the New York Fed has accepted the following money market funds as reverse repurchase transaction counterparties. This is in addition to the primary dealers and previously approved reverse repurchase transaction counterparties.

[Hier folgt dann die Liste derer von der FED acceptierten Counterparties für ihre Reverse REPO Deals].

Inclusion on this list simply means that, should the New York Fed conduct reverse repurchase agreements, those listed would be eligible to participate.  It does not mean that any listed eligible reverse repurchase transaction (RRP) counterparty is eligible for any other program or transactional relationship with the New York Fed.  Further, it does not in any way constitute a public endorsement of any listed eligible RRP counterparty by the New York Fed, nor should inclusion on the list be viewed as a replacement for prudent counterparty risk management and due diligence.  Each listed fund applied to be an eligible RRP counterparty under the criteria and application published by the New York Fed".

SOURCE / LINK / QUELLE  dieses REPO-Announcements:
http://www.newyorkfed.org/markets/...d_counterparties.html#allmembers
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

24.04.11 03:37
8

32162 Postings, 4222 Tage TerasHier ein Bastel-Tipp zu Ostern:

http://www.youtube.com/watch?v=ZdFKw5Igaxo&feature=player_embedded

-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

24.04.11 04:00
10

32162 Postings, 4222 Tage TerasKaufrausch in Gold und Silber?

April 21, 2011
Kaufrausch in Gold und Silber?
By ADMIN:

"Unter Insidern im Edelmetallmarkt ist es eine abgemachte Sache, dass es ?eines Tages? einen Run auf Gold und Silber geben wird, der die Preise in einer parabolischen Kurve durch die Decke jagt. Die meisten Kommentatoren gehen stillschweigend davon aus, dass dies in den ?westlichen Ländern? geschehen wird.

Andere sagen, dass Gold und Silber bereits in einer Blase sind, die unmittelbar vor dem Platzen steht ? da bei Gold das Allzeithoch von 1980 schon lange überschritten wurde und Silber kurz davor steht, dieses zu erreichen. Diese Leute wissen aber nicht ? oder wollen es nicht wissen ? dass man die Preise INFLATIONSBEREINIGEN muss. Wenn man das tut, dann muss Gold bis auf 7600 Dollar und Silber bis auf 456 Dollar steigen. Bis dahin ist noch viel ?LUFT?.

Außerdem ist die aktuelle Situation in keiner Weise mit 1980 zu vergleichen. Die globale Papiergeldmenge hat sich seitdem vervielfacht und die Preise der Edelmetalle wurden jahrzehntelang unterdrückt, so dass der Preis der Edelmetalle bei weitem nicht mehr die richtige Relation zum Papiergeld anzeigt ? was ja auch das ZIEL der Drücker war. Der Unterdrückungsmechanismus wirkt jedoch immer WENIGER, da sich immer mehr Leute für Edelmetalle interessieren und in diesen Markt physisch investieren. Aufgrund dieser Fakten haben die Metalle ein unglaubliches Preispotential und einen enormen Drang nach oben, der sich entladen MUSS und auch entladen WIRD.

Sollten die Metallpreise jedoch explodieren, BEVOR das Papiergeld implodiert, dann gibt es ein PROBLEM. Jede Manie erreicht zwangsläufig einen Höhepunkt und fällt dann wieder ab. Gold könnte in der größten Übertreibungsphase locker einen 5-stelligen und Silber einen 4-stelligen Wert erreichen. Was will man tun, wenn die Metallpreise solch abnorm hohe Werte erreichen? Wie will man diesen ?Wert? konservieren, da man ja weiß, dass es unweigerlich wieder zurück gehen wird? Was will man damit erwerben? Aktien? Immobilien?

Andererseits kann man davon ausgehen, dass die Preise nach einem scharfen und tiefen Fall unten abprallen und erneut ähnlich hohe Werte erreichen könnten ? wenn das Papiergeldsystem final implodiert. Wer davon ausgeht, bleibt einfach in den physischen Edelmetallen ?drin?.

Natürlich ist eine Unze immer 31,105 Gramm ? aber wer den Crash 2008 mitgemacht hat und mit ansehen musste, wie der Geld-Wert seiner Anlagen sich mehr als halbierte, der weiß, dass dies trotzdem keine sehr angenehme Erfahrung ist ? und dass dies die Gefahr in sich trägt, dass viele ihr Metall in der Nähe des Tops abstoßen werden, um die Gewinne mitzunehmen. Aber was ist, wenn am nächsten Tag das Papiergeldsystem implodiert und man gerade eine Riesensumme Geldes auf das Konto überwiesen bekommen hat, die man noch nicht in andere Güter umwandeln konnte? Dann ist ALLES weg ? hat sich der Wert in RAUCH aufgelöst!

Dieses Szenario könnte Wirklichkeit werden ? oder auch nicht. Aber es wird wahr-scheinlich nicht im WESTEN zu einem Kaufrausch im Edelmetallbereich kommen,
sondern im OSTEN ? in INDIEN und CHINA"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieser überaus klugen Einschätzung:
http://der-klare-blick.com/2011/04/kaufrausch-in-gold-und-silber
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

24.04.11 05:00
5

32162 Postings, 4222 Tage TerasÜberraschung gar noch zu Ostern?

22.04.2011
Griechenland Exitus Ostern?
Gesehen auf MMNews.de:

"Zu einer eher negativen Oster-Überraschung könnte es an den Feiertagen in Griechenland kommen. Insider spekulieren auf einen Staatsbankrott. Gläubiger wie Deutschland müssten in diesem Fall zumindest einen Teil der Kredite abschreiben.

Trotz diverser Dementis könnte es in den nächsten Tagen für Griechenland ernst werden: Unter Insidern wird darüber spekuliert, ob es an diesem verlängerten Wochenende zu einer so genannten Umschuldung des Landes kommen wird. Das erfuhr MMNews aus mit der Angelegenheit vertrauten Kreisen.

Am Donnerstagabend stiegen die Zinsen für Griechenbonds auf Rekordstand. Für 2jährige Schuldenpapiere musste der Peleponnes über 23% Zinsen berappen. Ein solch hoher Zinsenstand antizipiert ein sicheres Todesurteil: Pleite, Umschuldung, Haircut.

Hinter der vornehmen Bezeichnung ?Umschuldung? verbirgt sich nichts anderes als ein teilweiser oder gesamter Rückzahlungsverzicht seitens der Gläubiger ? also auch Deutschlands. Kommt es zu einer Umschuldung, wären auch Verluste für europäische Banken, aber auch für Athener Geldhäuser und für Griechenlands Rentenkassen erheblich.

Bereits Anfang der Woche meldete die ?Welt?, dass eine Umschuldung Griechenlands beschlossene Sache sei: Die Euro-Länder und der Internationale Währungsfonds (IWF) bereiteten demnach hinter den Kulissen eine Umschuldung der griechischen Staatsschulden vor. ?Es war von Anfang an klar, dass wir umschulden müssen?, sagte ein amtierender Minister der griechischen Regierung der ?Welt?. ?Wir haben den Europäern und dem IWF schon Anfang 2010 gesagt, es wäre besser, Hilfskredite sofort mit einer Umschuldung zu verknüpfen?, sagte der Minister, der namentlich nicht genannt werden möchte.

?Doch die Kollegen der europäischen Regierungen sagten uns damals: ?Es geht hier nicht nur um euch. Wir müssen erst einmal Zeit für die Stabilisierung der gesamten Eurozone gewinnen, und Ihr müsst beweisen, dass Ihr sparen und reformieren könnt, bevor wir über eine Umschuldung reden.? Das haben wir jetzt getan. Jetzt ist die Frage nicht mehr, ob wir umschulden, sondern nur noch, wann?, ergänzte der Minister, ein Vertrauter von Premierminister Giorgos PAPANDREOU"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieses Ausschnitts:
http://www.mmnews.de/index.php/wirtschaft/...iechenland-exitus-ostern
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

24.04.11 17:00
3

32162 Postings, 4222 Tage TerasTokyo Stock Exchange: Trading Hours...

Für die, die's vielleicht überlesen haben: Die TOKYO Stock Exchange (TSE) verschiebt zwar die ursprünglich für den 9. May geplante Verbreiterung ihrer ÖFFNUNGS-Zeiten, und zwar auf einen Termin im HERBST, bringt aber die anderen Verbesserungen wie geplant zum 9. Mai 2011 an den Start:

Update : Apr. 08, 2011
Postponement of Extension of Trading Hours
By [Tokyo Stock Exchange, Inc.]:

"Tokyo Stock Exchange has decided to postpone the extension of trading hours, which was originally scheduled to start on May 9, 2011. Due to the Great East Japan Earthquake, the power shortage situation is expected to be even more difficult during the summer season. In a series of efforts by the securities industry as a whole to address the issue, the decision was made to postpone the extension.

While we understand that many market-related parties have already begun preparations for the extension, we would appreciate your understanding on the background to the decision and ask for your cooperation in our efforts to reduce power consumption.

The actual implementation of the extension of TRADING hours will be postponed to AUTUMN this year. Details will be provided at a later date.

[BUT:] The following will begin on May 9, 2011 as originally scheduled.
Shortening the Duration of a Trading Halt (From the current 30 min. to 15 min.)
Shortening the Renewal Time Interval of a Special Quote (From the current 5 min. to 3 min.)
Expanding the Number of Strike Prices for Options on JGB Futures
(The strike price interval will be changed from the current 1 yen to 0.5 yen)".

SOURCE / LINK / QUELLE  dieser Verbesserungs-Bestätigung:
http://www.tse.or.jp/english/news/20/110408_a.html
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

24.04.11 19:00
4

32162 Postings, 4222 Tage TerasWir könnten, aber wir wollen (noch) nicht...

Zum obigen Beitrag #176  www.ariva.de/forum/KALKÜL-der-Propagandisten-435912?page=7#jumppos176  vom SONNTAG (17.4.2011) hier jetzt die Actualisierung vom SAMSTAG (23.4.2011):

Ein US-Staats-Bankrott =KÖNNTE= eine desaströse =WAHL= für die Wirtschaft sein. - Die Vereingten Staaten [von America] =HABEN= (noch) niemals auf ihren Schulden bankrottiert und Demokraten und Republikaner =SAGEN=, dass sie nicht =WOLLEN=, dass eben Dieses =JETZT= passiert. - =ABER= [vor dem Hintergrunde irngseines "Fiebers"] wird "das Undenkbare" (jetzt) "plötzlich" in Gedanken durchgespielt / =ERWÄGT=:

23 Apr 2011 | 06:12 PM ET
US Default Could Be Disastrous Choice for Economy
By: The Associated Press

"The United States has never defaulted on its debt and Democrats and Republicans say they don't want it to happen now. But with partisan acrimony running at fever pitch, and Democrats and Republicans so far apart on how to tame the deficit, the unthinkable is suddenly being pondered"...

Derartige Kundgaben sind als schlagende Hinweise auf Enteignungs-PLANUNG zu lesen, die in obiger #177   www.ariva.de/forum/vorher-GETESTET-435912?page=7#jumppos177  ja schon kurz anthematisiert worden ist.

Entsprechend aufmerksam werden derlei WARN-Zeichen denn auch im Internet verfolgt:
http://www.google.de/...&meta=&aq=f&aqi=&aql=&oq=
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...
Angehängte Grafik:
2011-04-23-us-default-could-be-disastrous-choice.gif (verkleinert auf 92%) vergrößern
2011-04-23-us-default-could-be-disastrous-choice.gif

24.04.11 20:00
5

32162 Postings, 4222 Tage TerasJetzt begrüßen wir: Kunming FANYA..!

Yunnan, China - Apr 21, 2011
Spot silver traded in China´s first Nonferrous Metals Exchange
By China Central Television (CCTV):

"The inauguration of CHINA's first nonferrous metal SPOT exchange in the city of KUNMING, southwest China's YUNNAN Province has provided a new channel for investors to do trading in SILVER.

The Fanya Nonferrous Metal Exchange offers trading in silver bullions and "paper silver". It requires a 20% bonded money, that is, 10,000 yuan can be traded for the total market value of 50,000 yuan worth of silver investment. Investors can also buy long or buy short in the two-way trading way, with the trading cycle being "T 0", which means investors can finish their trading within 24 hours.

Now traded in the nonferrous metal exchange are silver and indium. Experts say that, apart from providing a new channel for ordinary investors to invest, the exchange is intended to shape the market-oriented prices for the involvement of more enterprises and proceed to enhance the impact of China on the global non-ferrous metals market.

CHINA is the biggest nonferrous metals PRODUCER and CONSUMER as a matter of fact. However, the prices of nonferrous metals had been MANIPULATED by foreign importers nevertheless; due to the limited scale of and diverted management of Chinese enterprises.

"Indium reserve is only one sixtieth of gold worldwide. It is used mainly to make liquid crystal display. Most of China's indium is exported to Japan and the Republic of Korea (ROK). But it has long been undervalued to date, merely one sixth of gold prices," said Shan JIULIANG, Executive Director of the FANYA Nonferrous Metals Exchange.

Rare metals and lesser rare metals and lesser metals are expected to be traded slowly and steadily at the Exchange in years ahead in accordance with the plan"...

SOURCE / LINK / QUELLE  dieser Börsen-Eröffnung:
http://newscontent.cctv.com/20110423/103420.shtml
=Bitte dort auch das VIDEO schauen!=
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

24.04.11 23:53
5

32162 Postings, 4222 Tage TerasEin RUSSISCHER Silber-Producer:

Zu denen SCHWER-Gewichten in SILBER zählt auch dieser RUSSISCHE Silber-Producer:
http://www.krastsvetmet.com/index.wbp#unXML

Ganz liebe Grüße:
Der olle Teras.
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

25.04.11 00:24
5

32162 Postings, 4222 Tage TerasBerühmt ist Krastsvetmet für seine...

BERÜHMT ist Krastsvetmet vor Allem für seine 10, 20, 30 und 50-Kilogramm-Barren:

Donnerstag, 21. April 2011
"Perfekter Sturm" für Edelmetalle
Gold und Silber ziehen an
By dpa/rts:

"An den Rohstoffmärkten kennen die Notierungen scheinbar nur noch eine Richtung. Die Preise für Edelmetalle bewegen sich von einem Rekordhoch zum nächsten. Silber ist so teuer wie zuletzt vor drei Jahrzehnten. Beobachter sind sich sicher: Die Märkte spüren die NEBEN-Wirkungen der lockeren GELD-Politik in den USA.

Die Rekordjagd bei Gold und Silber geht ungebremst weiter. Während der Goldpreis am Donnerstag ein neues Allzeithoch erreichte, stieg der Silberpreis auf den höchsten Stand seit 31 Jahren. Im Vormittagshandel wurden an der Londoner Rohstoffbörse für eine Feinunze (rund 31 Gramm) Gold bis zu 1508,50 Dollar gezahlt. Damit wurde der Rekord vom Mittwoch (rund 1505 Dollar) übertroffen.

Eine Feinunze Silber kostete am Donnerstagvormittag in der Spitze 46,05 Dollar.
Damit rückt das Rekordhoch auf dem Jahr 1980 bei knapp 50 Dollar immer mehr in Reichweite"...

Diese  SOURCE / QUELLE  zeigt uns einen 30-kG-Barren von Krastsvetmet im PHOTO:
http://www.teleboerse.de/marktberichte/...ehen-an-article3157496.html
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...

25.04.11 00:55
5

32162 Postings, 4222 Tage TerasAber Krastsvetmet prägt auch GOLD:

(Attached Photo by Courtesy of Krastsvetmet).
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde & füllt Dir den Tank...
Angehängte Grafik:
2011-04-24-krastsvetmet-praegt-auch-gold.gif (verkleinert auf 92%) vergrößern
2011-04-24-krastsvetmet-praegt-auch-gold.gif

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 110   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
XING (New Work)XNG888
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BASFBASF11
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100