hat Guttenberg seine Doktorarbeit geklaut?

Seite 1 von 113
neuester Beitrag: 17.11.20 11:07
eröffnet am: 16.02.11 07:41 von: Slater Anzahl Beiträge: 2822
neuester Beitrag: 17.11.20 11:07 von: goldik Leser gesamt: 105127
davon Heute: 9
bewertet mit 43 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
111 | 112 | 113 | 113   

16.02.11 07:41
43

44542 Postings, 7304 Tage Slaterhat Guttenberg seine Doktorarbeit geklaut?

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
111 | 112 | 113 | 113   
2796 Postings ausgeblendet.

11.04.15 10:46
2

717 Postings, 2070 Tage NullCouponjetzt dachte ich

es ging hier um den Mainzer Erfinder der Buchdruckerei.
auch dieser hatte seine Erfindung von 2 ellsässischen Brüdern abgekupfert, so wird von einigen Historikern behauptet.
 

11.04.15 10:46

129861 Postings, 6217 Tage kiiwiiwozu ?

11.04.15 11:11
1

12972 Postings, 7572 Tage TimchenWerden in Griechenland nicht immer Lügner

und Betrüger für die Regierungsposten gesucht?
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

11.04.15 13:00
1

44542 Postings, 7304 Tage SlaterDie Griechen haben doch zwei

Schaumschläger an der Macht, die nichts drauf haben, da brauchen sie keinen Doktor, obwohl ... 200 Mio könnte der Herr Doktor schon einbringen ;)  

11.04.15 15:30

12972 Postings, 7572 Tage Timchenjoo, aber die sind doch von der linken Sektion

die Konservativen müssen doch da was gleichwertiges
dagegen aufbieten, um bei der nächsten Wahl wieder
auftrumpfen zu können.

Was heisst eigentlich Guttenberg auf griechisch?
Akropolis?
-----------
Ein Optimist kauft Gold und Silber, ein Pessimist Konserven.

11.04.15 17:30

21410 Postings, 2667 Tage potzzzblitzDabei wünschen sich viele Deutsche seine Rückkehr.

Zitat Spiegel (#2796)

Kotz...  

15.04.15 03:28
2

717 Postings, 2070 Tage NullCouponwas mich damalig

betroffen gemacht hat, dass er seinen gutgläubigen schon etwas älteren Doktorvater über die Jahre regelrecht verarscht hat.
Das macht man nicht, das ist schlechte Erziehung.  

17.04.15 19:33

44542 Postings, 7304 Tage Slaterob jetzt

Doktor zu Guttenberg Vereinsarzt beim FC Bayern München wird? ;)  

27.09.15 08:28
2

50029 Postings, 3673 Tage boersalinoNicht kenntlich gemachte Textanleyen

"zahlreiche wörtliche und sinngemäße Textübernahmen, die nicht als solche kenntlich gemacht sind"

http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...arbeit-gepatzt.html  

29.09.15 23:35
1

44542 Postings, 7304 Tage SlaterFrau Dr. von der Lügen

Meldung machen!  

29.09.15 23:43
1

20087 Postings, 6950 Tage lehnaMal echt gespannt...

ob die Medien irgendwelches Geschreibsel von vor 25 Jahren nochmal zum Hype puschen können....


 

02.10.15 12:18
2

44542 Postings, 7304 Tage Slatereiner der besten Doktoren

14.09.17 09:33
4

50029 Postings, 3673 Tage boersalinohat Weidel ihre Doktorarbeit geklaut?

Play it again, Slater ...

Weidel, Alice Elisabeth:
Das Rentensystem der Volksrepublik China : Reformoptionen aus ordnungstheoretischer Sicht zur Erhöhung der Risikoresistenz.
Bayreuth : Verlag P.C.O , 2011 . - 249 S. - (Schriften zur Nationalökonomie ; 60 )
( Dissertation, 2011 , Universität Bayreuth, Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät)

Diese Fakultät ist ja schon mal anfällig ...  

01.06.18 07:24
2

50029 Postings, 3673 Tage boersalino"Dr." Frank Steffel (CDU)

In einer Plagiatsanzeige an die FU Berlin vom 25. November, die dem SPIEGEL vorliegt, schreibt er: Steffel habe über weite Teile fremde Formulierungen wörtlich abgeschrieben und versucht, dies zu vertuschen.

http://www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/...iert-haben-a-1210491.html  

05.02.19 06:17
3

50029 Postings, 3673 Tage boersalinoSteffel muss Federn lassen ... fremde !

Die Freie Universität (FU) Berlin hat dem Berliner CDU-Politiker Frank Steffel wegen Plagiaten seinen Doktortitel entzogen. Das FU-Präsidium habe einstimmig entschieden und sei damit der Wertung des Prüfungsausschusses gefolgt, teilte die Hochschule am Montag mit. Der Bundestagsabgeordnete habe in seiner Dissertation aus dem Jahr 1999 die Texte anderer Autoren wörtlich oder nahezu wörtlich übernommen, ohne dies entsprechend kenntlich gemacht zu haben.

https://www.welt.de/vermischtes/article188234159/...-Doktortitel.html  

05.02.19 09:05
1

13568 Postings, 5246 Tage gogolnaja, Uschi durfte ihren behalten

....."nur" 20 Prozent der Arbeit fehlerhaft. Zudem handele es sich bei diesen Fehlern meist nicht um "schwerwiegende Verstöße". Nur drei Textstellen wurden als "schwere Fehler" bewertet.......

http://www.spiegel.de/lebenundlernen/job/...l-behalten-a-1081520.html

aber wahrscheinlich war die Arbeit so dünn, da konnte man nix verstecken !!!!  62 Textseiten !!!
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

08.02.19 16:18
2

50029 Postings, 3673 Tage boersalinoDie Nächste, bitte ....

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) ist nach SPIEGEL-Recherchen wegen ihrer Dissertation aus dem Jahr 2009 ins Visier von Plagiatsjägern geraten: Auf der Website VroniPlag Wiki wird das Werk derzeit unter dem Kürzel "Dcl" auf mögliche Mängel untersucht. Bisher wollen die Vroni-Plag-Rechercheure auf 49 von über 200 Seiten problematische Zeilen ausgemacht haben.

Es gebe "zahlreiche wörtliche und sinngemäße Textübernahmen, die nicht als solche kenntlich gemacht sind". In "mindestens 68 Fällen" habe die Verfasserin zudem Aussagen ganz oder teilweise mit Quellen belegt, "die dem Anschein nach willkürlich gewählt sind" oder mit denen sich das Geschriebene nicht ausreichend belegen lasse.

http://www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/...tsverdacht-a-1252295.html  

31.10.19 07:19
3

50029 Postings, 3673 Tage boersalinoDas Bewertungssystem der Exzellenzuniversität FU

https://www.welt.de/politik/deutschland/...tsvorwuerfen-behalten.html

Michael H.
vor 8 Stunden
summa ..., magna ..., cum laude, ..., rite, Rüge - das Bewertungssystem der Exzellenzuniversität FU.


Peter S.
vor 8 Stunden
"Die Freie Universität Berlin (FU) teilte am Mittwochabend mit, dass das Universitätspräsidium einstimmig beschlossen habe, Giffey für ihre Dissertation eine Rüge zu erteilen, den ihr verliehenen Grad ?Doktorin der Politikwissenschaft? aber nicht zu entziehen." Was ist das denn für eine komplett volatile Handhabung der Angelegenheit? DOKTOR Giffey hat gegen die Promotionsordnung verstoßen und der Promotionsausschuss gibt ein Votum zugunsten von Giffey ab?!? Auf welcher Begründung beruht denn diese Entscheidung? Die blosse Feststellung, dass die Mängel und Versäumnisse keinen Entzug des Doktortitels rechtfertigen, stellt -wenn überhaupt- doch zunächst nur eine reine Behauptung und gerade eben keinen nachprüfbaren Beleg dar. Heißt also, wenn der Promotionsausschuss, dem auch Giffeys "Doktormutter" angehörte, sagt, dass die Promotionsschrift zwar mangelbehaftet, aber letztlich dennoch in der vorliegenden Form in Ordnung sei, hat man dies unbesehen so hinzunehmen. Ja, ist klar!!! Demnächst kann man die Entscheidung über einen möglichen Entzug eines Doktortitels auch auswürfeln oder -pendeln.

 

05.11.19 17:34
3

50029 Postings, 3673 Tage boersalinoWem dient eine solche Dissertation?

Die Hochschule missbraucht

Franziska Giffey ist keine Betrügerin, genauso wenig wie Schröder, Kohl und Westerwelle Betrüger sind. Aber sie alle haben den denkbar einfachsten legalen Weg gewählt, um sich einen Doktortitel auf ihre Visitenkarte drucken zu können - und die Hochschulen damit für ihre Zwecke missbraucht.

https://www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/...utm_source=pocket-newtab  

05.11.19 20:31
1

2586 Postings, 560 Tage Philipp Robert#2813. Weidel again !

Zwar kommt sie diesmal sogar in eine Schlagzeile, die sie aber mit Giffey teilen muss, wobei letzterer überdies der bessere Part zugestanden wird.
                         

 Weidel plagiiert, Giffey hat Zukunft.


Unten drunter kommt dann aber außer einer Vorlage zum Dissen nichts mehr herum.
https://taz.de/Maut-und-Meinungsfreiheit/!5635095/

 

17.11.20 11:07

9275 Postings, 1234 Tage goldik#821 ..ist zwar schon (etwas ) älter, hab´s

aber trotzdem durchgelesen....., ist doch lustiger, alsgedacht ( Taz)  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
111 | 112 | 113 | 113   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln