Daimler REKORD Jahre 2011-20XX

Seite 10 von 314
neuester Beitrag: 06.09.16 11:25
eröffnet am: 07.02.11 14:10 von: kaufen1232k. Anzahl Beiträge: 7838
neuester Beitrag: 06.09.16 11:25 von: youmake222 Leser gesamt: 1067659
davon Heute: 85
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 314   

06.10.11 17:11

228 Postings, 3352 Tage BC11Ende August

als der Dax bei 5600 stand, war Daimler bei 35,5

Nachholpotential ?!  

06.10.11 17:28

13175 Postings, 4355 Tage RoeckiAbwarten ...

kommt noch!  

06.10.11 18:13
1

839 Postings, 4148 Tage lisa8136nicht aufgeben...

immer noch gute Einstiegsmoeglichkeit bei Daimler.
Hervorragende Dividendenrendite.  

07.10.11 02:10

839 Postings, 4148 Tage lisa8136man darf heute auf die Absatzzahlen von BMW

gespannt sein. Mercedes hatte einen Gesamtanstieg von 2% im Monat September, aber einen Rueckgang in Westeuropa von 6,4%. Liegt BMW besser werden sich viele Investoren weiter auf die BMW Aktie im Autosektor konzentrieren. Beim umgekehrten Fall koennte Daimler an Interesse gewinnen.  

07.10.11 14:45
1

2415 Postings, 3849 Tage Anti ZockerKurs 34,55

Na wo sind denn alle Weltuntergangsvorhersager? Z.B: Slick.

Wer meinen Rat in den letzten Wochen befolgt hat, konnte viel Geld verdienen.

Jetzt müssen nur noch die Zahlen von USA einigermaßen gut ausfallen und die Kurserholung geht weiter.

Die Frage lautet nur: Jetzt wieder verkaufen, um dann wieder zu einem günstigen Einstiegskurs einzusteigen, oder behalten. So volatil wie der Markt gerade ist, kann man nicht sagen, ob jetzt die große Erholung beginnt oder ob das Spiel wie in den letzten Wochen weitergehen wird. Das ist jetzt die entscheidende Frage. Ich habe euch ja gesagt, dass die Zahlen super sind, da ich ein paar Leute kenne, die bei Daimler arbeiten und dann kam die tolle Nachricht, dass das 3 Quartal super gelaufen ist. Jetzt müssen es nur noch die dummen Börsianer verstehen und kaufen, dann wird der Kurs wieder Richtung 40 gehen. Ob das aber so bald passieren wird, ist fraglich. Wer auf sicher gehen will, sollte vielleicht heute Gewinne mitnehmen und die nächste Woche abwarten. Falls die Kurse weiter steigen, kann man sich ja wieder einkaufen. Wir hatten jetzt 3 Tage hintereinander steigende Daimler Kurse!

 

07.10.11 21:57

839 Postings, 4148 Tage lisa8136AntiZocker

danke fuer die gute Analyse und Ausfuehrungen. Sehe den Markt und Daimler immer noch kurzfristig schwanken, und zwar solange die Schulden und jetzt ist es ja auch wieder eine Bankenkrise noch aktuell sind. Und das wird sich noch wie Kaugummi hinziehen. Da koennen taeglich neue negative Ueberraschungen auftauchen. Aber langfristig ist Daimler bei dem Kurs immer ein Kauf, m.E. Wuensche schoenes Wochenende!  

09.10.11 19:03

839 Postings, 4148 Tage lisa8136wie geht es weiter diese Woche?

das Treffen Merkel - Sarkozy hat ja leider keine konkreten Ergebnisse gebracht und das koennte vom Markt wieder negativ aufgenommen werden.  

09.10.11 20:03
3

506 Postings, 3407 Tage usmanDaimler

Wer zu spät kommt....

Daimler ist keine Zocker/ Penny Aktie, die man immer wieder kauft und verkauft.

Hier ist Halten angesagt.  Die Unternehmenszahlen und der Unternehmenswert sprechen für sich.

Nach den neuesten News sollte der Kurs jetzt nach und nach bis zunächst € 45,00 nach oben wandern.

Die Frage ist nicht ob, sondern wann sich Kurs wieder über € 50,00   einpendelt.

Ich gehe davon aus, daß wir am Jahresende bei € 50,00  ++ stehen.

 

09.10.11 23:53

839 Postings, 4148 Tage lisa8136ja, glaube auch an die 50

wenn die Politik und Finanzzocker mal endlich aufhoeren die Maerkte zu verunsichern.  

10.10.11 09:31
1

2415 Postings, 3849 Tage Anti ZockerAn usman

Sorry, dass ich dir das jetzt sagen muss, aber du hast keine Ahnung von der Börse. Mit solchen Aussagen, bestätigst du das. Natürlich hast du Recht, wenn du sagst, dass Daimler in naher Zukunft wieder richtig steigen wird, dass glaube ich auch. Aber du musst schon alle Aussagen vom Sep. + Okt. lesen, damit du verstehst, was ich meine. Ich habe es jetzt schon mehrfach erläutert. Man kann diese Situation ausnützen und immer mal wieder kaufen und verkaufen, um so seinen Einstiegskurs zu verbessern. Man sollte es aber nicht übertreiben und nur mit einem Teil der Aktien so verfahren. Während du einmal kaufst und abwartest, habe ich schon mehrmals dieses Spiel gemacht und dadurch auch Gewinne erzielt. Falls Daimler dann doch unter meinen jetztigen Einstiegskurs absackt und ich Verluste realisieren muss, dann kann ich dies mit den Gewinnen wieder ausgleichen, während du dich dann ärgerst. Ich glaube zwar nicht daran, dass Daimler unter 30 € abrutschen könnte, aber heutzutage ist alles möglich. Ich habe mir sogar überlegt, ob ich nicht ein neues Spiel beginnen soll. Z.B: Zwei Freunde wollen dieselbe Aktie (Daimler) kaufen. Jetzt kann man sich zu einer Gemeinschaft zusammenschließen und folgendes beschließen. Der eine kauft eine gewisse Anzahl von Aktien zu einem bestimmten Kurs, während der andere sein Geld noch zurückhält und ihm den Rücken stärkt. Falls die Aktien unerwartet doch weiter fallen sollten, wie es in der Vergangenheit der Fall war, kauft der zweite die gleiche Anzahl der Aktien zu einem günstigeren Kurs, somit erreicht man fast immer einen super MIschwert! Man benötigt hierzu nur einen Fraund, dem man vertrauen kann und die gleichen Absichten, nämlich Daimler zu kaufen. Das klappt wunderbar! Nachteil: Man muss die Gewinne teilen. Vorteil: Guter Mischwert + Verluste werden ebenfalls geteilt + Verluste kommen kaum vor, da der andere ja immer billiger einkauft als der andere. Das Spiel funktioniert dann nicht mehr, wenn beide den falschen Einstiegskurs wählen. Das könnte z.B. bei Kursen von 50 € I: Kauf und II: 45 € in der Vergangenheit sein. Da die Kurse jetzt aber im Keller sind, ist so ein Spiel zu überlegen. Risikostreuung ! Gruß an Alle

 

23.10.11 18:39

839 Postings, 4148 Tage lisa8136wann wird Daimler die Zahlen

fuer das III. Quartal veroeffentlichen?...und wie sind die Erwartungen?  

01.11.11 20:33
1

839 Postings, 4148 Tage lisa8136Good news fuer Mercedes in den USA

im Oktober hat die Marke Mercedes mehr Autos in den USA  abgesetzt als der Konkurrent BMW.

Marke Mercedes: 24.122 Wagen (VJ: 18.709)

Marke BMW: 21.873 Wagen (VJ: 19.272)

Damit hat Mercedes, zumindest im Oktober BMW wieder ueberholt.  

23.11.11 11:15

217 Postings, 3376 Tage sizilianerHallo.

vor ner Woche hat mir ein Börsen Guru gesagt.Wenn die daimler unter 30 sinkt
ist gefahr gross das wir kurse bis 23? sehen.Ich habe abgewunken ,standen ja bei 35?
Aber jetzt in ich verunsichert was weis der mann was i net weis.Kann mir da jemand was dazu sagen.  

23.11.11 11:49

5240 Postings, 3548 Tage neverenoughja

bei 24,90 hab ich kauforder stehen  

23.11.11 13:30

2738 Postings, 3899 Tage AckZieDaimler schmiert ab

So langsam werden das echt Kaufkurse.

 

23.11.11 14:57

2415 Postings, 3849 Tage Anti ZockerEinschätzung 233

Hallo usman,

na das war wohl nichts.

Man darf die Aktien nicht einfach nur halten, sondern soll immer flexibel bleiben.

Naja, ich hätte aber auch nicht gedacht, dass es so schlimm werden kann. Kurse unter 30 € Ende Nov.. Jahresendrally wird wahrscheinlich ausfallen oder sehr gering werden.

Immer nur Halten Halten ist eben nicht angesagt.

Wir können jetzt nur hoffen, dass es bald wieder nach oben geht.

Gruß Antizocker

 

23.11.11 19:07
2

255 Postings, 3394 Tage audifanhoffentlich

 wünsche mir daimler ist bald unter zehn 

damit diesen börsenzockern mal endlich die augen rausfliegen

 

24.11.11 02:47

839 Postings, 4148 Tage lisa8136die Boersenzocker sind doch

schon lange raus aus Daimler. Es sind jetzt die Kleinanleger die die zittrigen Haende haben. Die Boersenzocker warten gemuetlich ab bis der letzte kleine draussen ist und dann wird gekauft und wieder hochgepuscht. Dann steigen auch die Kleinanleger wieder ein die die grossen Marktchancen (das wird ihnen dann schon von den sogenannten Analysten vorgegaukelt) natuerlich nicht verpassen wollen.  

24.11.11 02:57

839 Postings, 4148 Tage lisa8136im Nachtrag

das ganze hat mit der Entwicklung und Unternehmensqualitaet von Daimler nichts mehr zu tun (obwohl auch viele Aktionen des Finanzvorstandes fuer mich zu bemaengeln sind und Zetsche eher PR fuer sich selbst als fuer Daimler macht). Die Finanzterroristen haben sich aber die Aktie ausgesucht weil sie breit gestreut, das heisst viele Kleinaktionaere in Daimler investiert sind und die gilt es halt auszunehmen. Einfacheres Spiel bei Daimler.  

30.11.11 15:15
2

18623 Postings, 5287 Tage HirschmannDie 48? wird Daimler so schnell nicht wiedersehen

Trendseller sprach von mindestens 60€.  Und DAS war   UNERFAHRENHEIT  und   Naivität !!!

 

Tja, die Analysten sehen Daimler bei   maximal 42€  und selbst die werden so schnell  NICHT erreicht denn wer kauft denn noch bei 40€ ein ???

Tja Trendseller dasss wird ne laaaaaaaaaange Reise über Jaaaahre bis 48€  Einstiegskurs.
 

 

30.11.11 16:42

2415 Postings, 3849 Tage Anti ZockerEinstieg Dow Jones

Schade, ich hätte mir wirklich mehr vom Einstieg USA erhofft. Vielleicht kommt noch ein Schub bzw. Impuls. leider kann ich dann nicht mehr davon profitieren. Ich bin heute bei 33,63 € mit der Hälfte meiner Aktien raus. Mein Verlust beträgt momentan für diesen Verkauf ca. 90 €. Im Depot ist noch ein kleiner fiktiver Verlust mit drinnen. Falls Daimler weiter steigen sollte dann werde ich auch diese Position auflösen, mit der Hoffnung das dann wieder die negativen News in den Vordergrund rücken und spätestens dann bin ich wieder dabei. Wenn ich heute alles verkauft hätte, dann würde ich mich ärgern, wenn Daimler dann auf 36 € steigt. Somit bin ich wieder flexibel und kann meinen Mischkurs wieder beeinflussen. Vielleicht hätte ich aber doch noch warten sollen, bis die 35,5 € kommt und dann alles verkaufen. Auf jedenfall kann ich wieder durchatmen und ich genieße soeben dieses Gefühl. Irgenwie trauer ich meinen Aktien nach. Ich habe auf mein Buchgefühl gehört, wenn alle in Juhuhu-Stimmung sind, sollte man verkaufen und genau das habe ich gemacht. Wo ist denn eigentlich Bülow und BC11 von euch hört man ja gar nichts mehr.

Huhu Bülow und BC11 wo seit Ihr???

 

30.11.11 17:04
1

228 Postings, 3352 Tage BC11anti zocker

ich war nie weg. letztes posting am montag im daimler 2011 thread. #4179

2011 verkaufe ich sicher nicht mehr...

Aktueller Stand:

immer 2000stk:

33,8-37,5=3,7*2000=+7400
35,0-35,0=0*2000=0
35,2-aktuell 33,8=-1,4*2000=-2800(nicht realisiert)  

30.11.11 21:33
1

4152 Postings, 4419 Tage Akermannsagmal hirschi wo ist der vollpfosten trendheini

01.12.11 12:47

18623 Postings, 5287 Tage HirschmannDer leckt seine Wunden

....bei 10 K Minus bei Daimler ist das auch kein Wunder...der arme Kerl......  

01.12.11 14:55

4968 Postings, 3856 Tage bülowAnti Zocker

ich bin weg , ich habe 3,5 k Mischkurs gehabt  ; von 29.80 -30.18 - 31.32-32.xx -33 und 34.xx  :durchschnitt 33,18 gehabt  .. Ich habe 1,5 k verkauft und rest 2k habe ich schon!
Falls Dai rauf geht ,werde ich stufenweise verkaufen . Wenn nicht ,dann kaufe ich wieder stufenweise nach ! Ich habe keine Eile ,sonst kann man nicht verdienen !
Wie du weisst ,kaufe ich trancheweise nach und verkaufe ich auch schrittweise !
Daimler ist schon unterbewertet !
Du wars ja bissel voreilig , alles zu verkaufen !  

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 314   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln