finanzen.net

Daimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Seite 1 von 2621
neuester Beitrag: 28.02.20 00:54
eröffnet am: 23.12.10 20:26 von: Trendseller Anzahl Beiträge: 65520
neuester Beitrag: 28.02.20 00:54 von: Grandland Leser gesamt: 5218803
davon Heute: 154
bewertet mit 45 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2619 | 2620 | 2621 | 2621   

23.12.10 20:26
45

3321 Postings, 3640 Tage TrendsellerDaimler 2011 Daimler 2011 Daimler 2011

Würde gerne einen neuen Tread eröffnen

Was sind eure Kursziele für Daimler in 2011? Wo seht ihr Daimler kurz vor Jahresende 2011?

An sonsten sollte man alles wichtige was in 2011 passiert hier niederschreiben.

Gruß an alle Investiereten und immmer schön Richtung Norden Daimler!!!!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2619 | 2620 | 2621 | 2621   
65494 Postings ausgeblendet.

27.02.20 21:30

2682 Postings, 807 Tage Commander1@daxunddax

Daimler-Standorte zuschließen? Und so ein Nervenbündel wie Du handelt Aktien?!

Da musst Du echt cooler sein, sonst wirst Du abgezockt...  

27.02.20 21:35

195 Postings, 72 Tage daxunddaxsollte Daimler an die 35 gehen

so hätte ich jetzt rund  1600 Daimler gratis Aktien mit dem TESLA Short verdient , ist aber noch alles Theorie, Ziel wären 2600 Daimler gratis .

Gut wenn die dann auf 1 € fallen ,wars halt wieder nix.

Muss allerdings runde 36 000 abziehen die ich beim 1 Tesla Leerkauf / Short vermufft hatte.

Aber es bleibt genug übrig für Daimler , falls die dann noch an der Börse sind , wenn die Bänder stehen sind auch locker Kurse möglich die will ich jetzt aber nicht nennen , würde auch keiner glauben ( außer ich , leider )


Meine Quelle Untertürkheim ( Abteilung Einkauf. Disposition ist nicht glücklich im Moment ), die Lagerzahlen sind nicht gut , gar nicht gut.

Den Bereichsleitern Fertigung ist noch nicht wirklich klar was kommt .
 

27.02.20 21:59

195 Postings, 72 Tage daxunddaxwerdet ihr dann sehen wenn es soweit ist,

ich hab 3 Vorlieferanten hier , dort ist sofortiger Stillstand angesagt / angekündigt bei auch nur einem Vorfall und das trifft Daimler auch heftig , da gehts nicht um die Sterberate sondern und die Verantwortung des unternehmens gegenüber dem Mitarbeiter ,die müssen sogar so reagieren , das knan ja zunächst auch bestimmte Bereiche treffen .

In Wörth z.b ( LKW Werk ) gibts die Pläne , als Zulieferant ist dann dort sofort Dicht .

also lacht mal noch nicht wirklich

ich sehe nichts gutes kommen , ich hab keine Panik mir ist das egal, ich liefere nicht mehr an Daimler , aber ich kenn natürlich viele dort. Bin auch immer mal wieder im Stratgiecentrum / ehemals Breuningerland ) und in Sindelfingen ( Entwicklungscenter ) zu Gast .Untertürkheim  sehr selten

Kommt ie es kommt , gesamt gesehen geht auch das alles vorüber und wer dann unten ansetzt ist natürlich ein Megawinner , Ende der Automobilindustrie wie wir es kannten insgesamt ist eh eingeläutet , dass weiß aber auch so jeder .

Zum Zocken ist das natürlich prima, wenn man eingsperrt wird im Haus , weniger lustig , daher hab ich mich zu 100 % unabhänig vom ganzen gemacht , kann da relaxt zuschauen.  

27.02.20 22:04

2682 Postings, 807 Tage Commander1Daimler

Das wird jetzt geschaut, wie weit sich der Dax drücken lässt. Das ist wie ein "Shoot Out". Mal sehen, wer zuerst zuckt...dann läuft es genauso schnell wieder nach oben, weil jeder dabei sein will...  

27.02.20 22:11

195 Postings, 72 Tage daxunddaxDow 4,4 % Minus . Bumm

somit klare Tendenz im DAX morgen an die 12 000 Grenze der mit etwas Pech / Glück ( je nach Sichtweise ) .  Was das insgsamt bedeutet muss ich nicht beschreiben .  

27.02.20 22:14

7 Postings, 42 Tage TwisterKiDAI

morgen kauft keiner.



ich denke es geht noch runter bis 11300.


montag könnte dann eine erholung starten.

 

27.02.20 22:19

195 Postings, 72 Tage daxunddaxVolkwirtschaftlich

geht das erst los mitdem schaden , ich hab ja Anfang der woche mal die 8000 im Dax gennannt , sollte man nicht glauben , aber wundern würde es mich nicht wirklich wenn das Theater noch 2....-5 Monate wietergeht und jeder Einz elne Fall iene sondersendung bekommt .

Ich kenn Leute die verdienen gerade Millionen am Tag, weil Sie auch Millionen setzen können gegen den Markt ( oft allerdings das Geld anderer  die gar nicht wissen was die damit treiben ......da war doch mal was in 2008 ...hmmm)  , ich kann es nicht und das ist auch o.k.


Wenn es dann mal vorbei ist , wird der eine Glück haben das Tief zu erwischen oder auch Leute wie ich die es einfach nicht erwischen , ich kann auch nur mitschwimmen und somit halt Versuchen es irgendwie hinzubekommen .

SL ist mir dabei halt wichtig und daran halte ich mich 100 % , die 1,60  von meinem EK runter heute hol ich im nächsten Kauf wieder rein , aber locker denk ich oder auch weit darunter .

Wenns mich dahinrafft mit dem  Virus ist das auch o.k , dann ist der Kurs eh egal , die Asche ist bereits bezahlt  und ab auf den Berg nach Österreich zum letzten Flug .  

27.02.20 22:22

2682 Postings, 807 Tage Commander1Daimler

Es ist doch ganz einfach: Wer nicht verkaufen muss, verkauft nicht! Wäre jetzt eh' zu spät...

Klar, ich wäre lieber auch nicht investiert, aber ohne finanzielle Not ist ein jetziger Verkauf keine Option.  

27.02.20 22:39

1479 Postings, 4690 Tage herrmannb@schreiber : TK und Daimler Werksschließungen

der Verkauf der Aufzüge bringt TK eine Minderung der Kapitalkosten,  das ist eine der nötigsten Sachen, die die brauchen. Kosten abschütteln, auch Personalkosten, Konzentration auf das Kerngeschäft, und das ist Stahl. Ob das eine Frau hinkriegt, eher nein. Nach 3 Männern als Chefs, die nichts auf die Reihe gekriegt haben, bzw. erst die Schieflage des Konzerns verursacht haben, 1 Versuch ist es wert.
Ich hab ja hier schon vor ewigen Zeiten Dir gegenüber geäußert, dass es möglich sein muß, in Deutschland Stahlherstellung profitabel durchzuführen, wenn das Arcelor Mittal kann.
Und TK muß seinen Spezialschiffbau so aufziehen, dass der floriert. Auch das geht, wenn Deutschland keine Marineschiffe bestellt, weil das Verteidigungsministerium das Geld für externe Berater ausgibt, dann muß halt mit harten Bandagen gekämpft werden, heißt Verkauf ins Ausland, mit allen Mitteln. Das können viele CEOs, früher hieß das Chef oder Boss, nicht mehr, da ist die weiche Welle ausgebrochen.

Was diese Sch . .  Corona Geschichte angeht, die mir gewaltig auf die Nerven geht, weil der Aktienwert schrumpft, und vor allen Dingen kein Mensch weiß, was da noch wartet : das ist wie eine Wundertüte, immer noch, und man weiß nicht was drin ist. Ich halte mich da mit Prognosen zurück, Festlegung in der Hinsicht ist Selbstbeschiß.
Covid-19 hat eine viel höhere Sterberate wie Influenza (hatten wir schon, ca. 3 % zu 0,02 %), es sind nicht nur Greise betroffen, auch 30 oder 40 Jährige, die Entwicklung der Ausbreitung kann noch exponentiell ansteigen wegen der Übertragbarkeit vor Ausbruch von Symptomen, und der laienhaften und unentschlossenen Haltung des Gesundheitsministers, der weitere Messen in Deutschland mit hoher Beteiligung von Chinesen immer noch nicht absagen läßt, jeder A . .  kann rein und raus, wie seit einiger Zeit üblich hier, usw.
Es gibt vieles an Unwägbarkeiten, im Gegensatz zu Influenza, da ist fast alles bekannt, und man kann angemessen drauf reagieren.
Was in China  wirklich los ist, das weiß man nicht, weil die nichts raus lassen, bzw. vertuschen.
Die Verläufe scheinen auch sehr sehr unterschiedlich zu sein, und es ist nicht klar, warum. In Deutschland haben die bis jetzt bekannten Fälle offenbar wenig Probleme, in Italien sterben ein Haufen der Leute, ca. 2 %, und von China kennt man die ungelogenen Zahlen  nicht.

A propos, wo ist eigentlich unsere Stütze des Threads heute Abend ?  

27.02.20 22:40
1

1876 Postings, 440 Tage xotzilCorinna

> Wenns mich dahinrafft mit dem  Virus ist das auch o.k , dann ist der Kurs eh egal , die Asche ist bereits bezahlt  und ab auf den Berg nach Österreich zum letzten Flug .  

Was fällt mir da ein:

O du lieber Augustin, Augustin, Augustin, o du lieber Augustin, alles ist hin. Geld ist weg, Mäd'l ist weg, alles weg, alles weg. ... Rock ist weg, Stock ist weg, Augustin liegt im Dreck!

Der Legende nach ist der Wirtshausmusikant Marx Augustin anno 1679 zu Pestzeiten betrunken in eine Grube mit Pesttoten gefallen, nach anderen Berichten hätten ihn die Siechknechte, also das städtische Aufräumkommando, betrunken auf der Straße liegen sehen und, ihn für tot haltend, zu den anderen Leichen in die Grube geworfen. Augustin auf jeden Fall ist am nächsten Morgen quicklebendig aus der Totengrube herausgeklettert und hat das Ganze zu einer Ballade gemünzt, die sein großer Publikumserfolg wurde.

Hätte nur einer von Euch an so ein Szenario an Silvester gedacht? Merkwürdig wo so mancher Has' langläuft. Leute, in meinem Depot habe ich in den letzten Tagen echt abgelascht, erstaunlich wie es schrumpft. Visio Hallo! Aber nun, mein Gesamtkonzept scheint zu stehen: Ich verkaufe nicht eine einzelne Aktie zu diesen Kursen. Muß ich nicht. Schreiber: Solange man abends noch den friscehn Schinken aufschneiden kann, was soll's. Lebbegehdweida. Hurt, sei gegrüßt. Gute Besserung.

(Disclaimer: Obere Teile zusammenkopiert, der Bequemlichkeit wegen.)  

27.02.20 22:52
1

35 Postings, 3 Tage The_Writertotal falsch

irgendwo rein zu gehen,Markt bricht ein , und mit Verlust raus.
Spielball  der Meinungsmache und Medien
Da verliert man alles , 100%

ich geh deshalb  erst mal mit 7%  in einen Wert
-Steigt er, dann wars schneller Gewinn, ist ok

Fällt er , wird 3 X verbilligt ,
irgendwann kommt zumindest die Gegenbewegung

diese Taktikj hab ich hier mind schon 10 x dokumentiert
an Käufen

Sich aber durch diese Medienpanik so verrückt machen zu lassen,
und das ende aller Tage bei Daimler zu sehen, geht doch bissl weit
Dai ist ne gute AG,  das muss aber nix heißen für den kurs
Gute AG,.  seriöse Quartalsberichte  heißt noch lange kein Überflieger im Kurs
 

27.02.20 22:57

2682 Postings, 807 Tage Commander1@xotzil

Genau meine Sichtweise...manchmal muss man halt nur aufpassen, dass einen diese Aktien nicht in den Wahnsinn treiben...aber so wird das Spiel nun mal gespielt. Und genau so schwer muss es auch sein...sonst könnt' es ja jeder ;)))  

27.02.20 22:58

1065 Postings, 350 Tage GrandlandGuten Morgen RTL

Moin!
Im schlaf RTL moderater Nachkauf 39,30 eingestellt.
Scheinbar bei der Schlussauktion dabei gewesen: Ausgeführt zu 39,20.
Mischkurs jetzt 41,69  (war 42,62)  

27.02.20 23:02

1065 Postings, 350 Tage GrandlandNGO - FRA morgen (Sa)

Ansonsten heute: Transfer zum Flughafen nagoya. Flug werden wir mit Maske durchführen. Auch werden wir Abstand zu anderen halten und wie schon siet einiger Zeit immer die Desinfektionsmittel nutzen.
Bin gespannt wie voll der Flieger ist. In jedem Fall Registrierung bei der Einreise.

Übrigens: Null gesundheitliche Beschwerden. in 4 Wochen Umgang mit dem virus gelernt.
Mal sehen.  

27.02.20 23:09

2682 Postings, 807 Tage Commander1@Grandland

"Gute Heimreise!"  

27.02.20 23:12

2682 Postings, 807 Tage Commander1Daimler

Ach ja, wenn's Euch tröstet und weil ja geteiltes Leid Halbes ist:

Mein derzeitiger Depotverlust:
rund 16 F....% ;))  

27.02.20 23:19

28 Postings, 42 Tage fs0711@Commander

...da bin ich ja mit -11% noch gut dran...tut aber trotdem weh...  

27.02.20 23:34

2682 Postings, 807 Tage Commander1@fs0711

würde nur weh tun, wenn Du realisierst. So warten wir eben ab...und verdienen unser Geld
ehrlich :))  

27.02.20 23:45
1

13174 Postings, 4631 Tage Romeo237Morgen gibts ne Arschreise im Dax

Minus 500 Punkte mein Tipp  

28.02.20 00:02

2682 Postings, 807 Tage Commander1@Romeo

L&S taxt ihn bei knapp 12.100 gegenwärtig...

P.S. VW ??  

28.02.20 00:07

2682 Postings, 807 Tage Commander1Daimler

Mal sehen, wie tief die Asiaten fallen...  

28.02.20 00:38
1

20628 Postings, 884 Tage damir25 ArDai

Bei dem Tempo fällt DOW unter Trumps Antrittskurs von vor 4Jahren.
Amerika first ist voll gescheitert. Wir sind eine Welt. Alle hängen von allen ab.
Trump ist wie ein dummer Schuljunge gescheitert.  

28.02.20 00:46

2682 Postings, 807 Tage Commander1@Sir

Servus, schön, dass Du noch wach bist!  

28.02.20 00:51

2682 Postings, 807 Tage Commander1@Sir

Komm' Sir, wir nehmen noch einen "Schlummi-Fix", bevor's in die Heia geht...;) Der Baarkeeper soll's auf den Deckel von @Pit schreiben! :))  

28.02.20 00:54

1065 Postings, 350 Tage GrandlandFreitag Hellseher Grandland: leichtes Plus:

Bauchgefühl: heute (Freitag) bleibt es moderat +/- null, mit Tendenz zum leichten plus + 0,5. Aber das nur zum Wochenausgang. Montag werden die Karten neu gemischt, ja nach Corona Lage. Und die Amis bestimmen ab 15:30 MEZ wieder den Ton, während ich schon fast im Flieger bin. Muss ich mal gucken ob ich was vom Hotel in Nagoya gucke.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2619 | 2620 | 2621 | 2621   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
SteinhoffA14XB9
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
BASFBASF11
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866