finanzen.net

Starke Zukunft für P7Sat1

Seite 488 von 536
neuester Beitrag: 02.06.20 19:55
eröffnet am: 21.12.10 10:40 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 13394
neuester Beitrag: 02.06.20 19:55 von: DaxHH Leser gesamt: 2189594
davon Heute: 2765
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | ... | 486 | 487 |
| 489 | 490 | ... | 536   

27.03.20 13:01

18184 Postings, 3708 Tage Balu4u@Losiento Ich geb dir ein Stück weit Recht

bin hier drin, aber auch mit gemischten Gefühlen um ehrlich zu sein. Mal schauen, wie es sich entwickelt. Sowohl vom Kurs auch auch von der Geschäftsentwicklung bzw. Strategie. Kann aufgehen, muss aber nicht. In der letzten Krise 2008 / 2009 gab es die Aktie schon mal zum Schnäppchenpreis, was daraus geworden ist, hat man ja gesehen.  

27.03.20 14:01

9439 Postings, 2693 Tage BÜRSCHENSo hab ichs mir doch gedacht !

Bin Heute Morgen bei 7.27 mit meinem letzten Restposten Null auf Null rausgekommen !

Glück gehabt !

 

27.03.20 14:04
1

214 Postings, 2409 Tage Edmouse84@BALU4U

Halte auch nichts von Analystenmeinungen. Halte aber auch nichts von KGV, KUV, KBV und wie sie alle heißen.
Denn je nach Branche, Unternehmen und Entwicklung können diese Zahlen langfristig absolut nichtssagend sein.
Und um Langfristigkeit sollte es beim Thema Aktien eigentlich gehen.

Apropos Langfristigkeit. Ich war auch mal in ProSiebenSat1 investiert, bin dann aber raus, weil ich in dieser Branche langfristig einfach keine besonders rosige Zukunft mehr sehe. Das soll nicht heißen, dass nicht andere Bereiche in Zukunft das TV-Geschäft ablösen könnten. Das soll auch nicht heißen, dass lineares TV von Heute auf Morgen obsolot wird. Aber es heißt, dass es sich hier um ein Unternehmen handelt, welches sich in einem Wandel befindet und welches diesen Wandel auch wirklich gut hinbekommen muss, um auch in Zukunft eine wirklich gute Rolle zu spielen. Sehe es ein bisschen vergleichbar zu den alteingesessenen Auto-Herstellern. Auch wenn man das Kerngeschäft nicht vergleichen kann. Aber das Kerngeschäft wandelt sich seit Jahren und es ist für mich nicht absehbar, wo besagte Unternehmen in 5 Jahren stehen werden.

Die Konkurrenz der nachrückenden Generationen für ProSieben heißt hier nicht mehr "nur" Netflix, Amazon oder Disney sondern auch Twitter, Facebook samt WhatsApp/IG, TikTok und jeglich andere digitale Unterhaltung rund um Soziale Medien, Streaming oder Gaming.
Fundamental kann ich an ProSiebenSat1 kaum etwas erkennen, was mich langfristig so positiv stimmt, dass ich diese Aktie unbedingt in meinem Depot bräuchte.

Ich kann diejenigen verstehen, welche die Aktie bereits im Depot haben und darauf hoffen oder davon ausgehen, dass man hier in 2-3 Jahren wieder Kurse von 20-30 Euro sieht, zusätzlich zu einer guten Dividende.
Aber ich kann diejenigen nicht verstehen, die hier noch langfristig Geld reinstecken, obwohl es doch national wie international Hunderte von tollen Unternehmen aus allen erdenklichen zukunftsträchtigen Branchen gibt, die sich sowohl jetzt als auch in Zukunft schon sehr gut aufgestellt haben.

Ich verstehs fundamental wirklich nicht, soll keine Provokation sein. Auch kann ich mich ja irren.
Aber mir wäre das echt zu heikel und für mich gibts da auch einfach viel zu viele deutlich bessere Alternativen.  

27.03.20 14:12

17729 Postings, 4463 Tage Trash#12180

"Aber ich kann diejenigen nicht verstehen, die hier noch langfristig Geld reinstecken, obwohl es doch national wie international Hunderte von tollen Unternehmen aus allen erdenklichen zukunftsträchtigen Branchen gibt, die sich sowohl jetzt als auch in Zukunft schon sehr gut aufgestellt haben."

Naja, das sagst du jetzt mal so pauschal, ohne diese  tollen Alternativen zu benennen. Erstens heisst es ja nicht, dass man nicht auch diese Unternehmen im Depot hat, ich hoffe niemand hat nur einen Wert.. Zweitens gibt's im Umkehrschluss sicher auch zahlreiche Unternehmen, denen man eine weitaus negativere Performance unterstellen dürfte als Pro7 als Turnaroundkandidat mit lächerlichem KGV , Überrendite bei der Divi und eigentlich wenig Belastungsaspekte durch die Krise ansich. Im Gegenteil ,eigentlich müssten die Zuschauerquoten explodieren.  Warum sollte ich da zb in Luftfahrtwerte gehen, die in diesem Jahr so richtig auf die Backen bekommen. Oder in Konsumwerte, denen dieses Jahr zwangsläufig die Umsätze wegbrechen ?

-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

27.03.20 14:13

9439 Postings, 2693 Tage BÜRSCHENMchts Gut Leute das wars für micvh hier !

Endlich wieder frei sein was für ein Tolles gefühl !!  

27.03.20 14:16

7008 Postings, 6801 Tage bullybaer#12180

"...Halte auch nichts von Analystenmeinungen. Halte aber auch nichts von KGV, KUV, KBV und wie sie alle heißen.   .."

Das könnte wieder sehr an Bedeutung gewinnen wenn das Finanzsystem kolabiert! Dann sind wieder echte Sachwerte gefragt und keine Luftnummern...

Wie gesagt ... P7Sat1 hat keine Flieger am Boden wie die LH...  

27.03.20 14:17

99 Postings, 1954 Tage spadesmanEdmouse

völlig d?accord
Ich verstehe die Leute hier auch nicht
Aus meiner Sicht einer der größten Kackperformer in Deutschland

Wenn man iwo drinhängt, dann kann ich es in Teilen verstehen. Geht mir mit Macy?s so.
Aber iwann sollte man das Depot zukunftsfähig machen. Und P7 ist alles, nur das nicht.

Seit einem Jahr nur Enttäuschungen, jeder Konkurrent Performed deutlich besser

Viel Glück  

27.03.20 14:19

17729 Postings, 4463 Tage TrashUnd was Langfristigkeit

angeht...vergiss es. Warren Buffets regeln gelten nicht mehr . Einfach anlegen und morgen aufwachen ? Sag das mal Bankaktionären, Versorgeraktionären, Düngestoffaktionären, Automobilaktionäre...könnte ewig so weiter machen. Ich brauche jetzt keine konkreten Werte benennen, aber nahezu alles aus dem Bereichen hat sich in den letzten 10-20 Jahren mindestens halbiert . Banken fast schon wertlos und einem Totalverlust nahe.

Ist das die gehandelte Zukunft :D ? Ich will nicht provozieren, aber mit althergebrachten Börsenregeln gewinnt man keinen Blumentopf mehr.  
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

27.03.20 14:27

214 Postings, 2409 Tage Edmouse84@Trash

Ich würde derzeit genausowenig in die deutschen Autohersteller gehen wie in deren Lieferanten oder sowas wie Lufthansa/TUI.
Und das trifft bspw. auch für ProSieben oder RTL zu, wobei man deren Leidensweg auch während der Corona-Krise ja nicht miteinander vergleichen kann.

Aber nur, weil ich das nicht machen würde, heißt das ja nicht, dass das für Andere ja nicht ein lohnenswertes Invest sein kann. Wer jetzt bei 7 Euro einkauft, könnte in 1-3 Jahren vielleicht bei 20 wieder verkaufen. Wieso auch nicht. Zusätzlich zu den eingesackten Dividenden.
Wobei das Investoren auch sicherlich schon gedacht haben, als sie bei höheren Kursen von z.B. 18 Euro gekauft haben.

Meine persönliche Strategie (nachdem ich mit kurzfristigen Zocks mehrmals böse auf die Nase gefallen bin) lautet: Welchen Unternehmen traue ich für die nächsten 10 Jahre definitiv eine sehr gute Entwicklung zu? Und von denen suche ich mir dann 20-30 aus und bestücke damit mein Depot. Dass die dann alle auch die erhoffte Entwicklung nehmen ist natürlich unwahrscheinlich. Aber dennoch vergrößert es zumindest die Chancen. Alternativen habe ich ja bereits in meinem ersten Post genannt. Amazon, Alphabet, Facebook, Apple, Netflix, Disney, Activision Blizzard, Take-Two, CD Projekt Red, Spotify... sowas... Zumindest aus den Bereichen, die diesem Medien und Unterhaltungs-Sektor zugerechnet werden können.

Ist jetzt alles erstmal sehr Ami-lastig, aber ich sehe hier auch keine wirklich starken deutschen Unternehmen, worauf die Menschen zurückgreifen, und was über solch ein Wachstum und zunehmende Akzeptanz verfügt.  

27.03.20 14:40

17729 Postings, 4463 Tage Trash#12186

"Amazon, Alphabet, Facebook, Apple, Netflix, Disney, Activision Blizzard, Take-Two, CD Projekt Red, Spotify"

Das ist zugegeben , eine gute Auswahl, von der ich selbst 4 Werte habe. Aber auch hier zählt Timing und die Tatsache , dass auch diese Werte hin und wieder abverkauft werden. Gibt auch dt. Werte ,die ich mir bald näher angucke , selbst aus Automobil.

@ afila10: Kaufe aktuell wegen Tabak Imperial Brands...Divi muss man schauen ,ob die so bleibt.

Es gibt also kein Schwarz und Weiss...nur timings.
-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

27.03.20 15:43

1303 Postings, 5822 Tage LavatiUnd weg ist er. Conze geht

-----------
An Börse ist nur sicher: das nichts sicher ist! Der Einsatz ist nur eine Zahl!und nicht mehr

27.03.20 15:50

343 Postings, 204 Tage LosientoEx- CEO Conze

https://meedia.de/2020/03/27/...ng-ist-ein-segen-fuer-prosiebensat-1/
Ich höre keine einzige Meinung von Forum-Mitglied Nagartier zu Conzes Rauswurf - aber Du warst ja immer verschwunden wenn es darauf ankam - wahrscheinlich trauerst Du gerade um Deinen Ex-Chef...
ich habe Dir nie getraut.....LoL LoL LoL  

27.03.20 15:58
1

1353 Postings, 273 Tage BioTradePSM

Ich fand den Conze nicht schlecht. Das war ein Macher, der den Laden nicht an die Italiener abgeben wollte und angepackt hat. Der Umbau ist doch noch im vollen Gange. Nur weil die Italiener und irgendwelche dubiose Investoren Druck gemacht haben ...
Phantasie ist jetzt erstmal raus. Denke der Laden wird jetzt zerschlagen und die noch Verantwortlichen machen sich schön die Taschen voll. Wer geht leer aus, der Aktionär.    

27.03.20 16:17

1838 Postings, 2756 Tage hundekarlConze geht und

P7 hebt ja richtig ab.....lach..ist und bleibt halt ne Pommesbude  

27.03.20 16:22

16858 Postings, 6136 Tage harry74nrwDicke Backe

Schmerzmittelhersteller all in :)
Nö, Öl dreht vor 20 U$

Zum Thema Medien, Contentanbieter oder früher Fernsehanbieter "müssen" expandieren oder kooperieren!

https://www.hollywoodreporter.com/news/...ix-global-streamers-1217336

http://www.quotenmeter.de/n/109674/vivendi-expandiert-canal-kauft-m7

https://www.reuters.com/article/rpb-reuters-rtl/...news-idUSKBN1Z60ZE

schönes WE  

27.03.20 16:23
1

1592 Postings, 1052 Tage NagartierBunga Bunga

Ich nehme an das ab 12.00 Uhr Bunga Bunga wieder am Markt ist.
Nachdem er gestern schon mit großen Stückzahlen versuchte den Kurs auf 6,50 € zu drücken
und am Handelsende sich wohl nur zu Teil bei 6,75 € eindecken musste klafft in seinem Depot eine Lücke.
Das war nach Dienstag schon das 2 mal das er abgekocht wurde.

Heute dann mal schnell bei Goldman und Barclays anrufen,ich brauche eine neue Analyse.
Freunde der Sonne letzte Analyse Barclays ist 3 Tage alt und die letzte von Goldman ist 7 Tage her.

LoL LoL LoL    

27.03.20 16:27

343 Postings, 204 Tage Losiento@BioTrade

Tschüß und mach's gut - war leider für Dich nichts zu holen!  

27.03.20 16:54

1594 Postings, 3785 Tage eckert1Mal ne Frage


Wer wird denn den massiven Druck auf Hr. Conze aufgebaut haben letztendlich zurückzutreten???

Der Aufsichtsrat??

Mediaset als Grossaktionär??

Der Kursverlauf der Aktie??

 

27.03.20 17:00
2

820 Postings, 2498 Tage Yoni...

Selbst in der letzten Finanz- und Wirtschaftskrise hatte Pro7 in allen Krisenjahren einen positiven Free Cashflow, insofern mache ich mir wenige Sorgen über die Krisenfestigkeit und kann manche Horrorszenarien nicht nachvollziehen. Wer meint warten zu wollen, dass Pro7 zu einem KGV <1 zu haben ist, dem wünsche ich viel Erfolg - ich glaube der Zug wird ohne euch abfahren. Dass wir trotz Kretinsky, Mediaset und Bertelsmann hier bei einem KGV von 5 stehen ist doch schon auf mittelfristige Sicht ein wahnsinniges Schnäppchen, zumindest für meinen persönlichen Geschmack.

Pro7 Sat1 sind aus der deutschen Fernsehlandschaft nicht mehr wegzudenken, das weiß auch Berlusconi. In einer latenten Übernahmesituation sollte man nicht allzu viel in Kursverläufe hineininterpretieren.  

27.03.20 18:20

16858 Postings, 6136 Tage harry74nrwGruß an die Schweiz

https://www.ariva.de/news/...santeile-prosiebensat-1-media-se-8296342


Passt nicht zum der abwertenden Rating:()

Sehr sehr auffällig  

27.03.20 18:27

2176 Postings, 3770 Tage ZeitungsleserDas wären 100 Prozent.

233 Mio. Aktien?  
Angehängte Grafik:
cs.jpg (verkleinert auf 64%) vergrößern
cs.jpg

27.03.20 18:28

2176 Postings, 3770 Tage Zeitungsleser:o) war ein Scherz

...und keiner hat gelacht.  

27.03.20 18:47

390 Postings, 416 Tage AnderbrueggeGibt nicht viele Werte, die

heute grün sind :-)).  

27.03.20 19:17

105 Postings, 4208 Tage hwausaStimmrecht?

Ist das so richtig Mediaset ca.20%, der Tscheche ca.10% und creditsw. Ca.20% über Optionen  

27.03.20 20:17
4

56 Postings, 515 Tage wombat79Eckert1 - Wer hat Druck aufgebaut.

Sehr gute und richtige Frage.
Die Geruechte, die bzgl Conze durch die Branche gehen sind hammerhart. Da geht es nicht nur um fehlendes Glueck.
Mediaset war schon genervt, als Conze sich nicht mit denen treffen wollte.
Der Druck wurde groesser als Deputy-CEO oeffentlich hinschmiss mit Hinweis auf Boardroom Soap und nicht nur Conze, sondern auch Brand, den Aufsichtsratsvorsitzenden angriff.
Danach dann gezielter Druck gegen Brand und oeffentliche Diskussion seiner Abloesung weil er Conze nicht im Griff hat, kommend von Mediaset und Kretinsky.
Ich wuerde mal vermuten Brand hat jetzt versucht, seine Haut zu retten.
Ist aber wohl zu spaet. Abrechnung zur JHV.
Das alles sieht nach Provisorium aus. Kein neuer CEO, ueber Nacht irgendwelche Leute in den Vorstand berufen. Alter CEO sofort abgesetzt. Mal gespannt, wie das weitergeht. Insbesondere wie das zwischen Aufsichtsrat und Conze weitergeht. Bei Dyson wurde das ja auch extrem unsauber und unschoen (was fuer mich ein Grund gewesen waere, Conze erst gar nicht als CEO Kandidat zu beruecksichtigen. Der haette erstmal in ein Abklingbecken gemusst.)

Sicher fuer mich ist, der Kurs wird ein bisschen anziehen. Jetzt geht es um Uebernahme, Zerschlagung. Nichts spricht mehr dafuer als diese schwache Interimsvorstandsloesung und der angezaehlte Aufsichtsrat.  

Seite: 1 | ... | 486 | 487 |
| 489 | 490 | ... | 536   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Allianz840400
ITM Power plcA0B57L
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Carnival Corp & plc paired120100
BASFBASF11
BayerBAY001