finanzen.net

Löschung

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 07.01.11 16:00
eröffnet am: 12.10.10 08:33 von: Effektenhänd. Anzahl Beiträge: 56
neuester Beitrag: 07.01.11 16:00 von: calexa Leser gesamt: 6186
davon Heute: 9
bewertet mit -1 Stern

Seite:
| 2 | 3  

12.10.10 08:33
1

325 Postings, 3587 Tage EffektenhändlerLöschung


Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 05.06.14 10:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Thread geschlossen
Kommentar: Regelverstoß - bitte einen der zahlreichen bestehenden Threads zur Aktie nutzen

 

 

12.10.10 08:39

325 Postings, 3587 Tage EffektenhändlerAnalyse hat Kursziel 350% über aktuellem Kurs

Von Perfomaxx:
Die sehen das Kursziel von Trading-House.Net 663220 bei 9,27 Euro.
Kurs ist aktuell 2,09 Euro.


Original-Research: trading-house.net AG (von Performaxx Research GmbH): Kaufen

14:32 19.04.10

Original-Research: trading-house.net AG - von Performaxx Research GmbH

Aktieneinstufung von Performaxx Research GmbH zu trading-house.net AG

Unternehmen: trading-house.net AG
ISIN: DE0006632201

Anlass der Studie:Coverage
Empfehlung: Kaufen
seit: 19.04.2010
Kursziel: 9,27 Euro
Kursziel auf Sicht von: 12 Monate
Letzte Ratingänderung: keine
Analyst: Dipl.-Volkswirt Dr. A. Jakubowski (Finanzanalyst), Performaxx Research GmbH

Research zu trading-house.net (Kaufen): Absehbare Trendwende im Kurs nicht
eingepreist
HIGHLIGHTS:

+ Kundenbestand deutlich ausgebaut
+ Umfeld hellt sich auf
+ Dreistelliges Kurspotenzial
- Erträge im ersten Halbjahr 2009/10 rückläufig


FAZIT:

Sowohl das Geschäftsjahr 2008/09 als auch das erste Halbjahr der aktuellen
Periode sind für trading-house.net unter dem Strich enttäuschend verlaufen.
Das dynamische Kundenwachstum in dieser Zeit verdeutlicht allerdings, dass
nicht etwa eine Schwäche im Kerngeschäft, sondern vor allem ein widriges
Marktumfeld für rückläufige Erträge verantwortlich war. Hier erwarten wir
angesichts der zuletzt sehr freundlichen Börsen eine kontinuierliche
Verbesserung, die sich spätestens in den Zahlen der nächsten Finanzperiode
positiv bemerkbar machen dürfte. An der Börse ist eine Trendwende im
Kerngeschäft noch überhaupt nicht eingepreist, das Unternehmen ist auf dem
aktuellen Niveau massiv unterbewertet. Wir sehen den fairen Wert aktuell
bei 9,27 Euro je Aktie und empfehlen trading-house.net angesichts eines
Kurspotenzials von 226 Prozent zum Kauf.


Die vollständige Studie ist auf www.performaxx.de erhältlich.

Perfomaxx gibt einen der erfolgreichsten Börsenbriefe Deutschlands heraus
(Musterdepot-Performance + 695 % seit 2001). Mehr Infos sowie ein
kostenloses Probeabo finden Sie unter www.performaxx-anlegerbrief.de.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/11002.pdf

Kontakt für Rückfragen
Performaxx Research GmbH
Innere Wiener Straße 5b
D-81667 München
Telefon: +49 (0)89 44 77 16 0
Fax: +49 (0)89 44 77 16 20

-------------------übermittelt durch die EquityStory AG.-------------------

Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw.
Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung
oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

Hinweis: ARIVA.DE veröffentlicht in dieser Rubrik Analysen, Kolumnen und Nachrichten aus verschiedenen Quellen. Verantwortlich für den Inhalt ist allein der jeweilige Autor.  

12.10.10 08:41

44542 Postings, 7194 Tage Slaterweil das ne Bretterbude ist

zwielichtige Gestalten da rum. Wenn die Händler dort fertig sind, machen die Seminare für CMC Markets  

12.10.10 08:44

394 Postings, 3601 Tage PlumsFinger weg!

12.10.10 08:45

1826 Postings, 3592 Tage rocketeer24hmmm

kenne ich nicht. Hat jemand weitere Infos?  

12.10.10 08:46

325 Postings, 3587 Tage EffektenhändlerWoher weißt du das?

Also, dass da "zwielichtige Gestalten" rumlaufen. Ist ja schon eine harte Behauptung, falls die das lesen, könnte es Ärger geben.

Und was soll das heißen:
"Wenn die Händler dort fertig sind, machen die Seminare für CMC Markets"

Das würde ja heißen, dass die bei CMC Markets noch etwas von den Händlern, die bei Trading-House arbeiten, lernen.

Aber ehrlich: Die Bewertung liegt bei etwa 800.000 Euro. Und es liegt zumindest ein funktionierendes Geschäftsmodell vor.

Das kann ich nicht verstehen: Insolvente Firmen bewertet mit mehreren Millionen und die mit nur 800.000 Euro.

Vielleicht doch eine Chance, etwas zu steigen?  

12.10.10 08:46

325 Postings, 3587 Tage EffektenhändlerWarum Finger weg?

Hast du dafür eine Beründung?  

12.10.10 08:49

325 Postings, 3587 Tage EffektenhändlerBegründung wäre toll

Denn nur zu schreiben: "Finger weg" bringt mir und anderen nichts.  

12.10.10 08:49

44542 Postings, 7194 Tage Slaterdas heißt genau das, was ich geschrieben habe

12.10.10 08:50

325 Postings, 3587 Tage EffektenhändlerSlater, aber woher weißt du das denn?

12.10.10 08:51
1

44542 Postings, 7194 Tage Slaterweil ich mit denen gesprochen habe

bei einem CMC Markets Seminar. Erfolglose Händler, die dann Seminare halten...  

12.10.10 08:51

44542 Postings, 7194 Tage Slaterund warum nimmst Du nicht Dein Haupt ID?

12.10.10 08:53
Warum erfolglos? Die Kundenkonten haben sich doch bei denen zuletzt um 20% erhöht lt. Geschäftsbericht.

Aber danke für deinen Hinweis. Finde trotzdem, dass die Bewertung sehr niedrig ist.
Selbst bei einer Pleite werden ja andere Firmen deutlich teurer bewertet.  

12.10.10 08:55

547 Postings, 3698 Tage dermakoüber

Selbst bei einer Pleite werden ja andere Firmen deutlich (zu)teurer (über)bewertet. 

 

12.10.10 08:57
1

394 Postings, 3601 Tage PlumsKein Potential.

Geschäftsmodell nicht vielversprechend, Aktie de facto wertlos. mM  

12.10.10 08:57

1826 Postings, 3592 Tage rocketeer24@all

bei der Aktienanzahl ist es wohl illiquide. Abwarten  

12.10.10 09:00

325 Postings, 3587 Tage EffektenhändlerPlums

Hört sich für mich etwas seltsam an.

"Geschäftsmodell nicht vielversprechend, Aktie de facto wertlos. mM"

Also, mit Verlaub, das ist doch Quatsch. Dann müssten andere Firmen noch viel weniger wert sein.  

12.10.10 09:03

325 Postings, 3587 Tage Effektenhändlerrocketeer24

Das Problem sehe ich auch.

Allerdings ändert es auch nichts daran, dass die Bewertung sehr niedrig ist.

Und da es hier einen Designated Sponsor gibt, ist der (liquide) Handel zumindest gewährleistet.

Der optisch hohe Kurs könnte abschrecken. Schaut man sich aber die Aktienanzahl an, dann sieht man, dass die Aktie eine sehr geringe Marktkapitalisierung besitzt.

Bei 2 Euro werde ich mir ein paar holen, denn die Aktie steht dann auf ihrem bisherigen Tief.  

12.10.10 09:14

394 Postings, 3601 Tage PlumsWert

Die ganzen hochgezockten Pennystocks sind de facto auch alle genau 0? wert! Und ich wüsste nicht, was bei dieser Bude eine 800k? höhere MK rechtfertigen sollte. Das Geschäftsmodell und die Geschäftszahlen wohl nicht...  

12.10.10 09:16

1826 Postings, 3592 Tage rocketeer24bei der Aktienanzahl

muss man auch erstmal welche bekommen  

12.10.10 09:19

325 Postings, 3587 Tage EffektenhändlerFrage an Plums

Und wieso "pushst" du dann so eine tote Bude wie Bluepool?
Wenn die steigen, sind die auch bald so viel wert. Du widersprichst dir also total.

Merkwürdig.  

12.10.10 09:22

325 Postings, 3587 Tage Effektenhändlerrocketeer24

Man bekommt schon welche, denn Lang und Schwarz ist hier Designated Sponsor.

Die Aktie von Trading-House wird auch im Xetra gehandelt und ich werde mal schauen, ob ich zu ca. 2 Euro ein paar bekomme. Ansonsten bezahle ich vielleicht auch ein paar cents mehr. Aber nur ein paar Stücke.

Ich könnte mir vorstellen, dass es hier bei dem Tief und der Bewertung auch mal eine Chance gibt, dass der Kurs wieder steigt.  

12.10.10 09:26

394 Postings, 3601 Tage PlumsUnterschied

Es ist ein Unterschied zwischen Zocken und irgendwelchen Fundamentalquatsch auszustoßen bei solchen Werten. Bei Bluepool handelt es sich in der Tat um ein florierendes Unternehmen (aktuell allerdings als GmbH). Hier schlummert zumindest eine gewisse Übernehmephantasie. Aber auch da wäre momentan eine Argumentation über Geschäftszahlen hinfällig...  

12.10.10 09:31

325 Postings, 3587 Tage EffektenhändlerPlums

Bitte schreib hier nichts mehr zu Bluepool!

Das Unternehmen ist als AG tot!! Und das weißt du genau.

Und es ist ja wohl ein meilenweiter Unterschied über eine AG zu schreiben, die es nicht mehr gibt, und über eine AG wie die Trading-House.Net zu berichten, die mit www.trading-house.net und www.ad-hoc-news.de zwei gute Websites und darüberhinaus ein Geschäftsmodell betreiben, welches immer noch LÄUFT und keinesfalls tot ist.

Man muss das Unternehmen ja nicht gut finden, aber man sollte so fair sein und einen Unterschied zwischen einer nachweislich pleite- bzw. untergegangenen AG und einer noch laufenden AG ziehen.  

12.10.10 09:33

394 Postings, 3601 Tage PlumsLöschung


Moderation
Moderator: ks
Zeitpunkt: 13.10.10 13:29
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung

 

 

Seite:
| 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
Plug Power Inc.A1JA81
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
Siemens AG723610
NikolaA2P4A9