finanzen.net

Aurcana 2010/2011

Seite 29 von 34
neuester Beitrag: 21.05.20 19:47
eröffnet am: 06.10.10 18:01 von: bodohans123 Anzahl Beiträge: 845
neuester Beitrag: 21.05.20 19:47 von: dafiskos Leser gesamt: 152831
davon Heute: 8
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 26 | 27 | 28 |
| 30 | 31 | 32 | ... | 34   

15.10.15 21:52

183 Postings, 2721 Tage SilberblattGibt es denn

irgendwelche Nachrichten oder Infos, die den allgemeinen Anstieg erklären?  

16.10.15 15:59

321 Postings, 3766 Tage DebuggerLa Negra

verkauft, bleibt nur Shafter übrig, der Rest is wech....
Gute Nacht.  

16.10.15 16:19

321 Postings, 3766 Tage Debuggerdie nächste

ist SantaCruz (SCZ), die müssen dieses Jahr noch 30Mio zurückzahlen, ohne cash in der Kasse bleibt da nur - Mine verkaufen.  

16.10.15 23:23

1167 Postings, 4086 Tage bucks09Habe noch mal Gary Lindsey angemailt, ...

... seine prompte Antwort hier:

"...There will be a question and answer conference call with the CEO on Wed at 11am, look for the details in the press release on Monday.

Aurcana going forward will have only Shafter, approx $4 million, a completed mill, no debt.  The resource in Shafter will be proven up by twin drilling as a first step and a new mine plan taking into effect the equipment needed to use the shaft (instead of the ramp) at Shafter.  That will give us the cost of production.  The resource in Shafter was defined as 8 to 10 ounces from the previous drilling, and historical figures were well beyond that.  So, the potential is still large, but the market does not favor non-production at the moment.  I believe that will change as the price of silver rises.  So much of it depends on whether the price of silver increases..."


 

18.10.15 11:52

3164 Postings, 3919 Tage JoeUpAurcana macht zu früh schlapp

Silber ist anscheinend kurz vor einem finalen Ausbau des Boden und sobald der erreicht ist, gehts aufwärts. Aber ob AUR an den dann höheren Silberpreisen noch partizipieren kann, ist für uns derzeit nicht erkennbar.

Hier noch einmal eine Elliot-Wave Analyse zu Silber:
Die Bären haben sich seit dem Ausbruch über $15.29 im folglich freigeschalteten Zielbereich, zwischen $15.84 bis $16.18, im Bunker verschanzt und harren der Dinge die da kommen. Dabei spielt die Marke von $16.18 eine tragende Rolle. Den Bullen ist es zwar in der hinter uns liegenden Handelswoche mehrfach gelungen diese unter Beschuss zu nehmen, doch die Decke hält all diesen Einschlägen bislang ohne weiteres stand. Doch selbst wenn den Bären dieser Schutzmantel abhandenkommt, so steht mit $16.72 noch ein Ausweichquartier zur Verfügung, welches den Markt nochmals vor einer ausgedehnten Gegenbewegung schützen kann. Anders als die Lage am Goldmarkt, haben die Bären bislang das Geschehen noch in den eigenen Händen und können die Bullen aus eigener Kraft direkt besiegen. Damit bleibt der Silbermarkt nach wie vor deutlich bärischer und hat im Einklang damit auch weiterhin das Potenzial sich konträr zu Gold zu entwickeln, was wir bereits seit einigen Wochen als Möglichkeit beschrieben haben.  

Silber bleibt also Ergo auch mit diesem Wochenschluss noch unser bärischer Musterknabe. Hat aber deutlich in seinem Ruf gelitten und muss sich wappnen, diesen Ruf mittelfristig nicht gänzlich ablegen zu müssen. Denn wenn oben beschriebene Entwicklung nicht durchhalten kann, bleibt nur der Umweg über Nördliche Gefilde, um neues Potential für den Ausbau eines Bodens zu finden. Wir wollen an dieser Stelle nochmals hervorheben, dass unser langfristiger Zielbereich mit dem bisherigen Tief bereits erreicht werden konnte. Wir aber nach wie vor, davon ausgehen dass dem Markt ein finales Tief noch aussteht, um die Grundlage für neue Allzeithochs zu schaffen.    

18.10.15 11:56

3164 Postings, 3919 Tage JoeUpdanke bucks09, für die Mail

Gary hofft genau wie wir, daß der Silberanstieg zur rechten Zeit kommt und Aurcana die Profibilität der Mine zurückbringt.  

18.10.15 13:21

1167 Postings, 4086 Tage bucks09@JoeUp: gern geschehen!

Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt. Warten mir mal den Mittwoch ab. Ich vermute, wir werden noch tiefer gehen, aber viel geht ja auch nicht mehr in absolutem Maßstab. Es war halt eine grandiose Fehlinvestition.  

19.10.15 18:52

183 Postings, 2721 Tage SilberblattHabe

nachgekauft ...
Warum verkaufen die eigentlich nicht Shafter? Was soll denn werden ohne eine laufende Mine, etwas sehr kurzsichtig. Wie viel hat der Verkauf denn eigentlich gebracht und wie sicher ist diese Information?  

20.10.15 10:11

1167 Postings, 4086 Tage bucks09Production results und Conference call am Mittwoch

http://www.finanznachrichten.de/...uction-results-for-q3-2015-256.htm

"...As follow up to the financial restructuring press release from Friday, October 16, 2015, Kevin Drover, President & CEO of Aurcana Corporation will host a conference call on Wednesday, October 21, 2015 at 11:00 am eastern time..."  

21.10.15 22:14

1167 Postings, 4086 Tage bucks09Conference call replay code?

Hat schon jemand den Conference call replay angerufen? Der vorgegebene Code 2729 # wurde bei meinem Anruf nicht akzeptiert.  

22.10.15 10:10

3164 Postings, 3919 Tage JoeUpsind jetzt Zocker am Werk oder

hat der gestrige Call etwas fundamentales gebracht?
 

23.10.15 10:32

379 Postings, 3020 Tage BOC-KoalaWer macht das Licht aus?

Tafelsilber = Produktiver Betrieb = CashFlow verkauft.
Unrentable stillgelegte Mine = Schrott (Shafter) bleibt im Portfolio.

Damit ist Aurcana ist kein Produzent mehr.
Einzig nennenswertes Asset ist Shafter.
Damit das werthaltig werden könnte muss der POS wie eine Rakete abgehen und zwar ganz schnell.

Cash verbrennen ohne werthaltiges Asset und mit leeren Beuteln = schneller Tot.
Aurcana hat sich, mal abgesehen von schlechten Silberpreisen, mit Shafter selbst erledigt.

Mittlerweile gibt es eigentlich nur noch folgende Fragen:
1) Wer macht das Licht aus?
2) Wann tut er das?
3) Wer tut sich als nächstes Shafter an?

Fazit:
Aurcana ist ein Silberoptionsschein mit hohem Basispreis und sehr kurzer Laufzeit.
Es lockt ein gigantischer Hebel aber die Laufzeit ist höchstwahrscheinlich zu kurz.  

23.10.15 11:58

1167 Postings, 4086 Tage bucks09laut conference call ...

so wie ich verstanden habe, haben wir ca. 18 - 24 Monate Zeit. ("we believe...")

Die Silberpreise MÜSSEN ansteigen, damit Shafter rentabel werden kann und hier zumindest noch netwas gehen kann.

Auch wenn es (sehr) weh tut, das eingesetzte Kapital sollten wir am besten abschreiben...  

23.10.15 12:03

1167 Postings, 4086 Tage bucks09Letter to Shareholders

auf www.aurcana.com erhältlich  

25.10.15 13:00

3164 Postings, 3919 Tage JoeUpVielleicht ist die Korrektur bald zu Ende

Silber Analyse vom 25.10.15
"Zusammengefasst orientieren wir uns in der primären Erwartung klar zu Gunsten der Bären und erwarten in der kommenden Woche einen Aufbau weiteren Abwärtsdruckes. Wir betonen auch hier nochmals, dass wir mit dem nächsten Tief den Abschluss dieser Korrektur erwarten"                                  

28.10.15 17:08

183 Postings, 2721 Tage SilberblattWarum

stürzt die Aktie nach den vergangenen Nachrichten nichts ins bodenlose? Luft nach unten wäre ja noch.  

15.11.15 22:37

3164 Postings, 3919 Tage JoeUpaus einer Silber-Analyse

"Konträr zu Gold und für viele unerwartet, wartete Silber mit einer gänzlich anderen Entwicklung auf als Gold. Zwar kam es auch hier nochmals zu einer Gegenbewegung, die aber zu keinem Zeitpunkt die vergleichbaren Schwellen, wie bei Gold die Marke $1167.90, in Gefahr bringen konnte. Das weiße Metall folgte damit dem schon über das gesamte Jahr hinweg, weitaus klareren Bild und blieb klar im Rahmen der direkt bärischen Erwartung. Wer hier mutig im Zielbereich von $15.84 bis $16.18 Shorts eingegangen ist, wurde in den letzten 2 Wochen deutlich belohnt. Silber kommt in diesen Phasen seine geringere Marktgröße zu Gute, die für wesentlich klarere Verhältnisse sorgt.  Die Bären stehen aktuell nun knapp unter der Marke von $14.29 und kämpfen um eine direkte Fortsetzung des Abverkaufes in den Zielbereich bei $12.13 bis $12.74. Was mit einem tieferen Ziel für den finalen Boden einhergehen würde. Welches wir für den Moment einmal grob im Bereich von $10 bis $11 ansetzen. Wir betonen wie schon über die gesamte letzte Woche, es kommt hier am Ende nicht auf $1 mehr oder weniger an. Denn jetzt droht de facto wirklich die Gefahr, am Bahnsteig zurückgelassen zu werden. "  

16.12.15 15:33

183 Postings, 2721 Tage SilberblattBin noch dabei

und warte gespannt auf die Entwicklung. Hat jemand neue Infos? Habe alles für die Class Action  eingereicht. Bin gespannt wann und wieviel dabei herum kommt. Hat da jemand Erfahrungswerte? Wird bei Aurcana eigentlich noch in irgendeiner Form Umsatz gemacht? Ist ja nur schwer vorstellbar.  

18.12.15 10:21

9 Postings, 1799 Tage jardi08Servus Silberblatt


Von der Class Action hab ich seither nichts mehr gehört, nicht mal der Futzi bei der Bank konnte mir sagen, was da üblicherweise dabei rum kommt.
Bin die Tage am überlegen, ob ich den Verlust realisieren soll um zumindest 25% der bereits gezahlten Abmelkungssteuer wieder zu bekommen. Solangsam bekomme ich bedenken ob Aurcana nicht irgendwann plötzlich Delistet wird und man nur noch nen 100% Verlust hat. Nicht unwahrscheinlich, seit La Negra weg ist, gibts auch nichts mehr als die Hoffnung auf einen höheren Silberpreis.
Aber bis dann Shafter läuft, muss auch nochmal viel Geld investiert werden.

Sieht schon düster aus.

Grüße  

29.12.15 11:26

1167 Postings, 4086 Tage bucks09Class Action: Es gibt einen schriftlichen Bescheid

08.01.16 07:55

183 Postings, 2721 Tage SilberblattWie kommt das jetzt

Habe gerade deutlich mehr als sonst auf meinem Depot. Überlege jetzt doch noch alles zu verkaufen. Ist doch eigentlich nicht mehr damit zu rechnen, dass sich Aurcana doch noch irgendwie fängt. Nach wie vor wundere ich mich aber, dass bei den Gegebenheiten die Aktie überhaupt noch handelbar ist.
Kann mir jemand etwas dazu sagen?  

03.02.16 08:45

30 Postings, 3094 Tage ExekuhtotWebsite ist offline

Ich bin gestern raus nachdem die Website offline ist bzw. "überarbeitet" wird.  

15.02.16 07:35

183 Postings, 2721 Tage SilberblattDie Webseite geht wieder

Habe jetzt auch mal eine Rückmeldung von der Class Action bekommen. Muss man jetzt tatsächlich nichts unternehmen, so wie es in der Email steht. Das Problem ist, dass ich nicht sagen kann, ob ich mit dem Ganzen einverstanden bin, da die Email mit den Informationen nur in französisch verfügbar ist. Und wie es mir scheint, ist es nicht mal die richtige Email, da sich darin gar keine Zahlen befanden, die eigentlich drin sein müssten.  

17.02.16 10:57

9 Postings, 1799 Tage jardi08Klage

Moin Moin,


also ich habe auch Post bekommen, nen normalen Brief, in welchem auf die Klage eingegangen wird.
Wieviel man dabei erwarten kann, steht da natürlich nicht.
Ich hab meine Aktien letztes Jahr noch verkauft, um den Verlust noch steuerlich geltend zu machen und hab das Thema eigentlich abgehackt. Ich freue mich für alle die noch Investiert sind, sollte hier mal wieder der Preis nach oben gehn.

Grüße  

Seite: 1 | ... | 26 | 27 | 28 |
| 30 | 31 | 32 | ... | 34   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Space Co Ltd891187
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Allianz840400
Carnival Corp & plc paired120100
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733