TTL INF.TECHN. AG Ein Konzern der kaum Bekannt ist

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 07.05.20 13:40
eröffnet am: 10.09.10 15:38 von: de Sade Anzahl Beiträge: 106
neuester Beitrag: 07.05.20 13:40 von: Diddi Leser gesamt: 34945
davon Heute: 3
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

10.09.10 15:38
4

708 Postings, 6548 Tage de SadeTTL INF.TECHN. AG Ein Konzern der kaum Bekannt ist

Ein Konzern der kaum Bekannt ist

Das Unternehmen besteht nur aus der Beteiligung BDI Laguna Holdings, Inc
dieses Unternehmen in Amerika erwirtschaftete im Jahr 2009 800 Mio USD Umsatz bei einem Gewinn von 1,7 Mio USD im Vorjahr waren es 12,9 Mio USD.

Aktuell ist die TTL am Unternehmen BDI mit 23,39% beteiligt.
In der Vergangenheit wurden die Stammaktien in Vorzugsaktien umgewandelt ( warum ?= Infos im aktuellen GSC Report ) die Jährlich eine Dividende in höhe von 1009000 Mio USD abwerfen , die Quartalsweise gezahlt werden, so das der Geschäftsbetrieb der TTL finaziert werden kann.

Die Beteiligung hat einen Wert der lt Halbjahresbericht bei 14 Mio liegt wärend die Firma TTL bei 4 Mio notiert.

In den letzten Jahren wurde außer in 2009 immer Dividende gezahlt:
in den letzen Jahre wurde im Geschäftsjahr
2005:15 cent Dividende ausgeschütet
2006:05 cent Dividende ausgeschütet
2007:05 cent Dividende ausgeschütet
2008:05 cent Dividende ausgeschütet
2009:00 keine Dividende

lt Halbjahresbericht wurde 5 cent Gewinn erwirtschaftet so das mit einer Dividende in 2011 gerechnet werden kann.

Positiv ist das die Personalkosten bei nur 30000 ? liegen.

Negativ das außer der einen Beteiligung keine Perspektive im Unternehmen vorhanden ist.

Fazit: Sollte die Vorzugsdividende von der BDI bedient werden sollte auch TTL eine Dividende von 5 cent zahlen können. Bei einem Kurs von derzeit rund 60 cent bedeutet dies eine Rendite von 8,3 Prozent +  der BDI Phantasie. (Börsengang + Verkauf des Anteils)  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
80 Postings ausgeblendet.

30.08.19 14:47

214 Postings, 3122 Tage oroaskanKauf DIC-Aktien

Eine interesannte Meldung gibts doch schon. Doc Schmidt hat vor einer Woche für die TTL für 4.740.000,00 EUR Aktien der DIC gekauft  

09.09.19 14:07

96 Postings, 3513 Tage vw-porscheTTL kauft weiter zu...

DGAP-DD: DIC Asset AG deutsch Meldung und öffentliche Bekanntgabe der Geschäfte von Personen, die Führungsaufgaben wahrnehmen, sowie in enger Beziehung zu ihnen stehenden Personen 09.09.2019 /
TTL erhöht bei DIC!

 

23.09.19 18:05

306 Postings, 2941 Tage FrankeninvestorTeilnahme an aHV am 26.09.19

Am 26.09.19 findet eine außerordentliche HV der TTL AG in München statt.
Geht jemand hin? Ich habe Interesse an Informationen und wäre für eine kurze Zusammenfassung dankbar.
 

23.09.19 22:55

306 Postings, 2941 Tage FrankeninvestorIst die TTL AG aktuell unterbewertet?

Nach Durchsicht der News der letzten Wochen/Monate bin ich ehrlich erstaunt, dass der Kurs so niedrig ist.
Die aktuelle Marktkapitalisierung beträgt ca. 63 Mio. Euro.

Das Geschäft in den ersten sechs Monaten lief laut Halbjahresbericht prima, es wurde ein Konzernergebnis von 2,2 Mio. Euro erzielt, vs. 1,5 Mio. im Vorjahr. Das Eigenkapital betrug zum Stichtag 55,1 Mio. Euro.
In 2018 wurden insgesamt 4,1 Mio. Euro erzielt und das EK betrug 55,4 Mio. Euro.

Für 2018 werden insgesamt 0,24 Euro Dividende gezahlt, macht bei einem Kurs von aktuell 3,00 Euro mal satte 8 Prozent DIV-Rendite. Für 2019 wurden 0,20-0,25 Euro bestätigt. Selbst wenn nur die Untergrenze erreicht werden sollte, wären das immerhin 6,67 Prozent.

Zusammenfassend betrachtet erscheint die Bewertung aktuell wenig ambitioniert aber auch nicht billig.

Allerdings sind der TTL AG alleine durch den GEG Verkauf ca. 80 Mio. Euro zugeflossen. Darüber hinaus hält die TTL AG jedoch 50 % an der TTL Real Estate GmbH, welche die GEG verkauft hat. Somit können also weitere 40 Mio. Euro des Verkaufserlöses der TTL AG zugerechnet werden.
Alleine hieraus errechnet sich eine Marktkapitalisierung die rund 100 Prozent über der aktuellen liegt.

Hab ich etwas falsch verstanden bzw. übersehen?
Oder hat jemand eine andere Erklärung für die geringe Marktkapitalisierung?  

24.09.19 07:38

644 Postings, 2151 Tage sirmikeFrankeninvest

Du rechnest doppelt!

Die TTL hatte keine direkten Anteile an der GEG, die wurden über die TTL Real Estate gehalten. Und die hatte nur 75% an der GEG, der Rest gehörte KKR. Der TTL sind gut 78 Mio. Euro aus dem Verkauf zugeflossen.  

24.09.19 08:30

306 Postings, 2941 Tage Frankeninvestorsirmike

danke, hatte vermutet, dass es irgendwo zwicken musste.

Liegt die Marktk. dann nur aufgrund der aktuellen Unsicherheit was die Zukunft bringt unter dem Mittelzufluss?  

24.09.19 09:17

644 Postings, 2151 Tage sirmikeMIttelzufluss

ist das eine, Schulden das andere. Bei TTL ist halt total unklar, wie das neue Geschäftsmodell aussehen soll. Die 3-Säulen-Strategie hat Säule 2 (die wichtigste) verloren, die GEG. Die geplante Plattform muss erst noch mit Leben gefüllt werden und nun kauft man DIC Asset-Aktien. Und vielleicht auch andere börsennotierte Gewerbe-Immo-Aktien. Hm...  Finde ich nur mäßig spannend und vor allem so gar nicht bewertbar momentan. Die riesige Dividende jedenfalls fand ich überhaupt nicht attraktiv, das Geld hätte lieber in der TTL (sinnvoll) arbeiten sollen.  

28.09.19 10:52

214 Postings, 3122 Tage oroaskanTolle Visionen auf der HV!

Aber wenn ich an die Infos der letzten HV zurückdenke (3 Säulen!) und an den dann erfolgten Verkauf der GEG, habe ich so meine Zweifel, ob man den Infos trauen kann. Der  indirekte Kauf  von Aktien der DIC und eines anderen börsennotierten Unternehmens ist kein Argument für den Kauf von TTL-Aktien.
Wenn jetzt nichts positives passiert ist das letzte Vertrauen dahin.  

17.10.19 14:03

75 Postings, 2008 Tage derhulk123 euro ist guenstig bewertet

ich verkaufe nichts  

21.10.19 08:22

96 Postings, 3513 Tage vw-porscheTTL HV

Wurde auf der HV im September eigentlich eine Aussage zur zeitlichen Planung der angedachten Investitionen gemacht? Tolle Visionen sind ja recht und schön, aber irgendwann sollte  mal was kommen! Die Godewind AG von Efremides / Ehlerding hing ja auch einige Monate in den Seilen, ist dann aber gut durchgestartet. Aber was macht TTL???  

04.11.19 15:43

19 Postings, 539 Tage Entspannter HansDa mach ich mir keine Sorgen

Da wird was überraschend positives noch kommen, da mach ich mir keine Sorgen. Bisher hat das Gefilde um den Doc immer was daraus gemacht.  

04.11.19 18:13

96 Postings, 3513 Tage vw-porscheDIC

Grade kam die Ad hoc Meldung, dass TTL bei DIC weiter erhöht hat...!  

20.11.19 09:14

96 Postings, 3513 Tage vw-porscheLos geht´s...

TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG: TTL und Rockstone Real Estate Gruppe mit Investment-Plattform 'StoneCap Partners' gestartet

DGAP-News: TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG / Schlagwort(e): Joint
Venture
TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG: TTL und Rockstone Real Estate Gruppe
mit Investment-Plattform 'StoneCap Partners' gestartet
20.11.2019 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

--------------------------------------------------

München, 20.11.2019

TTL und Rockstone Real Estate Gruppe mit Investment-Plattform "StoneCap
Partners" gestartet

 * Investitionsfokus: Value-Add Immobilien und Projektentwicklungen

 * Projektvolumina: 20 Mio. Euro - 200 Mio. Euro

 * Vincent Wege übernimmt als Geschäftsführer die Leitung des
   Investmentteams

Die STONE Capital Partners GmbH ("StoneCap Partners"), gemeinsame
Investment-Plattform der TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG ("TTL", "TTL
AG") (ISIN DE0007501009) und der Rockstone Real Estate Gruppe ist der neue
Akteur im deutschen Gewerbeimmobilienmarkt. Sie beteiligt sich an
Value-Add-Immobilien, Projektentwicklungen und privat gehaltenen
Immobilienunternehmen in Deutschland.

"Mit der Rockstone-Gruppe haben wir einen starken Partner gefunden, mit dem
wir gemeinsam in Immobilien investieren, diese entwickeln und nach
Wertsteigerung wieder veräußern werden. Unser Ziel ist es, eine führende
Beteiligungs-Plattform für Gewerbeimmobilien in Deutschland aufzubauen",
sagt Theo Reichert, CEO der TTL AG.

Geschäftsführer des Investmentsbereichs der StoneCap Partners ist Vincent
Wege, der über eine langjährige Erfahrung in der Immobilienbranche verfügt.
Wege begleitete während seiner früheren Tätigkeiten bei der Investmentfirma
Benson Elliot in London und BNS Real Estate Capital in Hamburg ein
Transaktionsvolumen von über 750 Mio. Euro. Die kaufmännische
Geschäftsführung übernimmt Thomas Grimm, der CFO der TTL.

TTL und die Rockstone-Gruppe investieren gemeinsam in Immobilien-Projekte,
wobei der Schwerpunkt neben privat gehaltenen Immobiliengesellschaften auch
auf direkten Beteiligungen an Immobilien liegt. Die Investment-Plattform
stellt dafür sowohl Eigenkapital als auch Mezzanine-Finanzierungen zur
Verfügung und besetzt damit die Schnittstelle von Kapital- und
Immobilienmärkten. Die geplanten Projektvolumina liegen bei 20 Mio. bis 200
Mio. Euro bei einer Investitionsdauer von 18 bis 36 Monaten. Das
Mezzanine-Kapital generiert die Stone Capital Finance Partners GmbH & Co.
KG, eine weitere von TTL und der Rockstone-Gruppe gegründete
Joint-Venture-Gesellschaft.

Die Rockstone Real Estate Gruppe besitzt neben einem überzeugenden Track
Record auch ein erfahrenes Management-Team. "Das Know-how beider
Gesellschaften ergänzt sich optimal und kommt dem Ausbau der Plattform
zugute. Wir haben nun eine starke Führungscrew und wollen gemeinsam mit der
Rockstone-Gruppe interessante und renditestarke Projekte möglichst zeitnah
umsetzen", erklärt TTL Vorstand Theo Reichert.

Aktuelle Informationen zur STONE Capital Partners GmbH sind unter
www.stonecapp.com einsehbar.

Ansprechpartner für Investoren und Presse

Annette Kohler-Kruse
Instinctif Partners
Tel. +49 89 3090 5189-23
ir@ttl-ag.de
presse@ttl-ag.de

Quelle: DGAP-News  

22.11.19 09:32

347 Postings, 1315 Tage SMARTDRAGONneues Ziel...

Hamborner Reit (!) und natürlich die DIC.

auf jeden Fall die TTL (und vielleicht auch bald die DIC?)  haben HR als strategisches Investment entdeckt, kommt da mehr?


München, 22.11.2019
TTL Real Estate GmbH baut Beteiligung an DIC Asset AG auf mehr als 3 Prozent aus
* DIC Asset-Aktienkurs mit deutlichem Abschlag zum Unternehmenswert
* Attraktive Dividende und kontinuierliches hohes Wachstumstempo erwartet
* Weitere Aufstockung der DIC Asset-Beteiligung als strategisches Investment geplant
Die TTL Real Estate GmbH, ein Beteiligungsunternehmen der TTL Beteiligungs-und Grundbesitz-AG ("TTL AG") ( ISIN DE0007501009 ) hat seit Spätsommer dieses Jahres eine direkte Beteiligung an der börsennotierten DIC Asset AG ( ISIN DE000A1X3XX4 ) von mehr als drei Prozent aufgebaut.
"Die DIC Asset AG ist eines der führenden deutschen börsennotierten Immobilienunternehmen und entwickelt sich hervorragend. Im aktuellen Aktienkurs spiegelt sich immer noch ein deutlicher Abschlag zum Net Asset Value und dem Wert des Unternehmens wieder. Wir profitieren von der starken Kursentwicklung der DIC Asset AG Aktie und erwarten aufgrund des sehr positiven Geschäftsverlaufs der Gesellschaft eine attraktive Dividende für das Geschäftsjahr 2019.", sagt Theo Reichert, CEO der TTL AG.
Die Beteiligung an dividendenstarken börsennotierten Immobilienunternehmen - die Gesellschaft hält auch ein Aktienpaket an der Hamborner REIT AG - ist eine wesentliche Säule der Investmentstrategie der TTL-Gruppe. Die TTL Real Estate GmbH plant, ihre Beteiligung an der DIC Asset AG weiter auszubauen.  

26.11.19 14:34

347 Postings, 1315 Tage SMARTDRAGONheute Party

bei DIC und TTL!
DIC mit Höchstkursen um 15 Euro heute.

 

30.11.19 13:54

75 Postings, 2008 Tage derhulk12wer verkauft da noch fuer 3 Euro

02.01.20 12:59

306 Postings, 2941 Tage FrankeninvestorTTL steigt weiter....

...aktuell markiert der Kurs regelmäßig neue Mehrwochen/-monats Hochs.

Durch den Anstieg von ca. 2,90 auf über 3,30 Euro hat sich auch die charttechnische Situation wieder deutlich verbessert. GD38 (3,32 Euro) ist kurz davor den GD200 (3,35 Euro) von unten nach oben zu überwinden.
Dies wäre klar als zusätzliches positives Signal zu werten. Die nächsten Widerstände liegen im Bereich von 3,80 und 4 Euro. Gut zehn Prozent darüber liegen die alten Hochs bei knapp unter 4,40 Euro.    

20.01.20 19:20

347 Postings, 1315 Tage SMARTDRAGONmehr Anteile an DIC...

Frankfurt am Main, 20. Januar 2020

Die DIC Asset AG beschließt Kapitalerhöhung gegen Bareinlage in Höhe von bis zu 9,49 Prozent des Grundkapitals
Der Vorstand der DIC Asset AG (die "Gesellschaft") hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft durch Ausgabe von bis zu 6.857.774 neuen Aktien um bis zu 9,49% zu erhöhen. Das gesetzliche Bezugsrecht der Aktionäre ist ausgeschlossen. Die neuen Aktien tragen dieselben Rechte wie die bestehenden Aktien und sollen prospektfrei zum Handel am regulierten Markt sowie gleichzeitig zum Teilbereich des regulierten Markts mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen werden.
Die zur Deutsche Immobilien Chancen-Gruppe gehörende TTL Real Estate GmbH und die RAG-Stiftung haben sich verpflichtet, 2.336.248 bzw. 685.777 neue Aktien im Rahmen des Platzierungsverfahrens zu erwerben.
Die Gesellschaft beabsichtigt, den erwarteten Nettoerlös aus dem Angebot für die weitere Wachstumsstrategie der Gesellschaft, insbesondere zur Finanzierung der Ankäufe im Commercial Portfolio, und für allgemeine Unternehmenszwecke zu nutzen.
Die neuen Aktien sollen ausschließlich institutionellen Investoren im Rahmen einer Privatplatzierung mittels eines beschleunigten Platzierungsverfahrens (Accelerated Bookbuilding), welches unverzüglich nach dieser Mitteilung eingeleitet wird, angeboten werden. Das Orderbuch wird voraussichtlich morgen vor Handelsbeginn schließen, wenngleich sich die Gesellschaft das Recht vorbehält, das Orderbuch jederzeit zu schließen. Der erste Handelstag der neuen Aktien ist voraussichtlich der 24. Januar 2020. Die Lieferung der neuen Aktien ist für Freitag, den 24. Januar 2020 vorgesehen. Nach der Privatplatzierung wird die DIC Asset AG einer marktüblichen Lock-up-Verpflichtung von drei Monaten unterliegen.  

22.01.20 16:35

306 Postings, 2941 Tage FrankeninvestorTTL AG stark unterbewertet

Die TTL AG hat die KE bei DIC Asset mitgetragen und 2,3 Mio. Aktien erworben. Wie heute bekannt wurde, ist TTL nun mit 7,1 Prozent an DIC Asset beteiligt.
Bei einem Kurs von 16,50 Euro je DIC-Aktie beträgt der Gegenwert der von TTL gehaltenen Aktien nach meinen Berechnungen knapp über 100 Mio. Euro. Die Marktkapitalisierung von TTL beträgt aktuell lediglich ca. 80 Mio. Euro.

Die TTL-Aktie ist daher m.E. deutlich unterbewertet, insbesondere auch weil weitere Beteiligungen bestehen, z.B. an Hamborner REIT.  

23.01.20 12:08

347 Postings, 1315 Tage SMARTDRAGONATH in Reichweite...

so wie dass läuft sollten wir das ATH von 4,58 Euro bald sehen.

Und nicht vergessen das nächste Objekt der Begierde heißt wohl Hamborner Reit.
Dort ist übrigens die RAG-Stiftung mit 12,5% ebenfalls wie bei DIC Ankeraktionär.

allen viel Erfolg...
 

24.01.20 15:37

4169 Postings, 1117 Tage KörnigDas wäre aber kein ATH sondern ein

52 Wochen Hoch. Die Aktie war mal vor längerer Zeit deutlich höher, siehe Börsenplatz Frankfurt  

23.04.20 16:23

75 Postings, 2008 Tage derhulk12wer kann mir die

Riesenverkaufe die letzten tage erklären wer ist das schmidt balaton ich verstehe das nicht  

23.04.20 17:17

347 Postings, 1315 Tage SMARTDRAGONAltgesellschafter und neue HV 28.08.20

sind wohl Altgesellschafter 8% die Kasse machen (müssen?)
Hier zum Lesen zum Neustart der TTL mit Schmidt von 2017.
https://boersengefluester.de/ttl-information-technology-neustart/

Interessant finde ich Herr Reichert war schon beim neuen Markt mit dabei...

Eine News noch von der Homepage TTL ein neuer Termin benannt:
"Auf Grund des in Bayern ausgerufenen Katastrophenfalls wird die ordentliche Hauptversammlung vom 27.3.2020 unter Vorbehalt auf den 28.08.2020 verschoben."
https://www.ttl-ag.de/de/  

07.05.20 13:37

409 Postings, 6178 Tage DiddiHV am 10. Juni 2020

07.05.20 13:40

409 Postings, 6178 Tage DiddiKursanstieg

vermutlich hängt der Kursanstieg mit dem früheren HV Termin zusammen, es sind nur noch 4 Wochen bis zur HV.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln