finanzen.net

AT&T

Seite 12 von 14
neuester Beitrag: 27.05.20 20:37
eröffnet am: 24.08.10 10:23 von: Admiral G Anzahl Beiträge: 333
neuester Beitrag: 27.05.20 20:37 von: Michael_198. Leser gesamt: 140274
davon Heute: 73
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14  

27.04.19 10:47

817 Postings, 679 Tage Synopticso, und wenn ihr sehen wollt,

wie ein lebendiges Pferd springen kann, dann schaut euch die Ford Aktie an. Die gleiche Dividendenrendite! zumiindest als ich gekauft habe )

Alles Gute an alle Investierten. Wir sehen uns bei 28 USD )  

30.04.19 13:29

125 Postings, 927 Tage anvistorVerstehe den Vergleich mit Ford nicht.

Ein gewaltiger Schub nach oben ist bei AT&T ebenfalls jederzeit drin, wenn einmal eine positive Überraschung kommt...  

02.05.19 19:43
3

2421 Postings, 1674 Tage Vaioz,...................

Habe nun auch die erste Tranche des "toten Pferds" gekauft. Wenn es noch toter wird, werde ich wohl noch nachlegen.
Der Cashflow und die monopolartige Situation ist zu attraktiv um den Konzern zu ignorieren. Auch rechne ich damit, dass man sich mit Time Warner und den kommenden Streamingdienst gegen Netflix und Co behaupten kann. Allein Game of Thrones Spin Offs sollten haufenweise Kunden anziehen...

Die Geduld wird sich hier meiner Ansicht nach auszahlen.  

03.05.19 13:26

12204 Postings, 7454 Tage Lalapodas tote Pferd

hat mir die Div. eingebucht ..dafür könnte ich mir ein nettes Reitpferd kaufen .......

Danke ..Füße hoch ...Sommer genießen ....Div. kassieren ....

Schönes We...  

03.05.19 16:37

817 Postings, 679 Tage Synopticnur so, am Rande

auch ich sehe heute Divi auf meinem Konto. Und die nächste gibt es erst in 3 Monaten und bis dahin oder zwischenzeitlich kann das tote Pferd umfallen )
Und bei Ford gibt es die glieche Dividendenrendite + Aufwärtstrend + meine persönliche Hoffnung auf den Trumpschen China Deal.  

06.05.19 00:04

454 Postings, 695 Tage Steff.Automobil zur Zeit schwierig

Also in Automobilwerte zu investieren finde ich momentan nicht die beste Idee. Wenn man drin ist, liegen lassen, OK - aber nachlegen bei der Unsicherheit momentan?
Eher nicht, der Handelskrieg wird da wohl noch richtig Geld kosten, von Umstellung auf BEV mal ganz abgesehen  

17.05.19 16:05

125 Postings, 927 Tage anvistorDas "tote Pferd" läuft momentan

ganz ordentlich - weit besser als der Gesamtmarkt.  

17.05.19 17:15

817 Postings, 679 Tage Synopticjaa, das tote Pferd

ist nicht tot zu kriegen...
 
Angehängte Grafik:
sc.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
sc.png

12.07.19 15:03

9 Postings, 330 Tage LensenAusblick

Hallo zusammen,
bin vor ein paar Wochen zu 27,83 rein - seitdem geht es langsam aber sicher nach oben. Der Dividendenabschlag wurde auch sehr schnell wieder reingeholt.
Wie ist eure Erwartungshaltung für die nächsten Monate?
Ich denke, dass ich vorerst nicht verkaufen werde und weiterhin an der Dividende partizipiere.  

12.07.19 16:34

817 Postings, 679 Tage Synopticich denk,

der Kurs (und der Gesamtmarkt) muss runter kommen.  
Angehängte Grafik:
sc.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
sc.png

12.07.19 20:54

32 Postings, 582 Tage stksat|229166145AT&T Kursentwicklung

Es wird gemunkelt, dass wenn Powell liefert, der S&P 500 es kurzfristig noch auf 3.100 schaffen könnte. Die Daten der Earnings könnten dann jedoch für Ernüchterung sorgen.

Habe bereits verkauft und werde bei steigenden Kursen bis auf 50% Restposition weiterverkaufen. Würde bei tieferen Kursen nach dem Herbst wieder aufstocken.

Wenn nicht, dann investiere ich die Kohle eben woanders.
 

13.07.19 08:23
1

454 Postings, 695 Tage Steff.Strategie

Also für mich ist AT&T die klassische "kaufen und liegen lassen Aktie".
Natürlich hat da so jeder seine eigene Strategie zu. Ich denke aber das man hier auf Dauer nichts falsch macht wenn man sich einfach Jahr für Jahr an der Dividende erfreut und weniger auf den Kurs schielt.  

25.07.19 08:11

227 Postings, 1497 Tage dealermkWoher

Kam das plus gestern? Zahlen waren doch nicht so gut. Abonennten sind rückläufig.  

25.07.19 17:54

817 Postings, 679 Tage Synopticja,

das frage ich mich auch...  

25.07.19 20:07
2

1500 Postings, 3989 Tage BörsengeflüsterNaivität ...

"Woher kam das plus gestern? Zahlen waren doch nicht so gut. Abonennten sind rückläufig."  
"ja, das frage ich mich auch..."


Tja ... sowas kommt davon, wenn man blind einfach den Medien "vertraut", ohne sich die Mühe zu machen, einfach selbst mal einen Blick auf das Zahlenwerk zu werfen !!!   *kopfschüttel"

Dann wäre euch auch aufgefallen, wie übertrieben negativ (und unbegründet!) die Artikel in den Medien nämlich (dargestellt) waren!    ;-)

Auf vergleichbarer Basis haben AT&T nämlich ihren Umsatz im Vergleich zum Q2 2018 gesteigert!
Auch die bereinigte, operative Marge (= operative Profitabilität) konnte gesteigert werden!
Außerdem haben AT&T ihre Prognose für den 2019er FCF angehoben! (und den Rest bestätigt!)
Auch beim Abbau der Finanzschulden (Übernahme von TimeWarner) liegt man "leicht über Plan".
Deshalb denkt man jetzt auch darüber nach, schon in "näherer Zukunft" (und damit eher als geplant) wieder mit Aktienrückkäufen zu beginnen !!

Aber das ist ja alles sooooooooooo negativ !!    ;-)

Schaut euch lieber die Zahlen selbst an, anstatt "blind" auf irgendwelche "Medien" zu vertrauen !!
Denn das Zahlenwerk, wie auch der der Ausblick, waren durchaus "robust" !!!  

Das Börsengeflüster  

04.08.19 10:52

1168 Postings, 1846 Tage phre22Für mich ist AT&T

eines der spannendsten Unternehmen für die nächsten Jahre! Starker Cashflow und Aktienrückkäufe, ich bin und bleibe investiert! Hier noch ein Update - der Pitroski F Score gefällt mir nicht.

https://youtu.be/i5lU1MaE14k  

23.08.19 05:24

454 Postings, 695 Tage Steff.Zuletzt gut gelaufen

Jetzt Frage ich mich ob ich die Gewinne nicht lieber realisieren sollte, oder sl absichern... Mir schwant das der Trump demnächst wieder was zwitschert das den Kurs runter jagt. 🤷‍♂️  

23.08.19 08:32

227 Postings, 1497 Tage dealermkBin auch am überlegen

Aber sehe at&t eher als sparbuch  

23.08.19 13:23

454 Postings, 695 Tage Steff.Klar

Die Dividende ist natürlich schön und grundsätzlich will ich AT&T auch halten. Aber wenn sich abzeichnet das es fällt kann man ja auch mal gewinne mitnehmen und später günstiger zurück kaufen.    

27.08.19 10:06
1

1168 Postings, 1846 Tage phre22Ein artikel + Video zu AT&T

09.09.19 14:04

12204 Postings, 7454 Tage Lalaponice

Füße hoch ....  

09.09.19 14:14
1

205 Postings, 2201 Tage DeluraIn 10 Minuten...

2.000 ? verdient - na ja theoretisch ich mach ja "Buy and Hold" - GO AT&T !!  

09.09.19 14:32

227 Postings, 1497 Tage dealermkBin am

Überlegen zu verkaufen. Momentan ist es ja am schönsten  

17.09.19 15:31

4288 Postings, 3461 Tage SpaetschichtHBO Max

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 | 11 |
| 13 | 14  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Airbus SE (ex EADS)938914
ITM Power plcA0B57L
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Carnival Corp & plc paired120100
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB