rebound eingeläutet!??

Seite 6 von 59
neuester Beitrag: 25.04.21 02:01
eröffnet am: 09.07.10 18:52 von: ARTNER514 Anzahl Beiträge: 1457
neuester Beitrag: 25.04.21 02:01 von: Lisaoitoa Leser gesamt: 136960
davon Heute: 14
bewertet mit 7 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 59   

13.03.12 16:56
1

23801 Postings, 4643 Tage HeronPressemitteilung: Cannabis Science, Inc.

http://finance.yahoo.com/news/...cience-inc-begins-pre-152900426.html

Cannabis Science, Inc. beginnt Vorproduktion von Cannabis Spatenstich Dokumentar-Fernsehprogramm  

14.03.12 14:52

23801 Postings, 4643 Tage HeronGrüner Start

15.03.12 14:55

23801 Postings, 4643 Tage HeronGuter Start

19.03.12 18:07

23801 Postings, 4643 Tage HeronPressemitteilung: Cannabis Science Inc

http://finance.yahoo.com/news/...filmmaker-kevin-booth-153500617.html

Politischer Aktivist Filmemacher Kevin Booth Bilanzgewinn von Cannabis Science to Specialty Film Dokumentarfilm

DENVER - (BUSINESS WIRE) -

Cannabis Science, Inc. (OTCBB: CBIS.OB - Nachrichten ) ein wegweisendes US-Biotech-Unternehmen die Entwicklung von pharmazeutischen Cannabis (Marihuana)-Produkte, ist begeistert, zu verkünden, dass das Unternehmen behalten hat Filmemacher Kevin Booth zu einem Dokumentarfilm über die Erforschung von Cannabis als Medizin zusammenarbeiten und Die Wahrheit hinter der Wissenschaft von Marihuana.

Viele Menschen wissen, Kevin Booth die Arbeit mit dem verstorbenen Komiker Bill Hicks. Kevin produzierte die meisten von Bills CDs und Videos, die mit dem Komiker eigenen HBO-Specials und mehrere Auftritte bei David Letterman führte. Die Geschichte von Kevins siebzehn Jahre Freundschaft und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Bill Hicks wurde kürzlich in einer BBC-Dokumentation in Spielfilmlänge, die gerade zu Ende gegangenen Jahr eine langfristig von Festivals und Theater-Vorführungen erforscht. Nach dem Tod von Bill an Bauchspeicheldrüsenkrebs im Jahr 1994, nahm Kevins Filmemachen auf einem politischen Wende und produzierte er Dokumentarfilme mit Talkshow-Moderator Alex Jones über den Vorfall in Waco, Texas, der amerikanische Zwei-Parteien-System, und 9/11. Im Jahr 2005 reiste Kevin nach Großbritannien, um sein Buch mit dem Titel "Agent of Evolution" über seine Freundschaft mit Bill Hicks zu fördern - bei Harper Collins.

Mehrere von Kevins Familienmitglieder starben als Folge von Alkohol-, Tabak-und Pharmaindustrie Verwendung. Im Jahr 2003 begann Kevin Untersuchung der Drogenkrieg in den Vereinigten Staaten und produzierte den Dokumentarfilm "American Drug War:. The Last White Hope" In seinen Untersuchungen entdeckte er die US-Regierung hält Marihuana gefährlicher als Crack-Kokain oder Crystal Meth. Kevin versucht, Fakten von Fiktion zu trennen von Reisen in den Vereinigten Staaten, dokumentiert die "Fallout" aus dem Krieg gegen die Drogen und die Suche nach möglichen Lösungen und Alternativen, die woanders funktioniert. Kevin hat sich durch das Land, zeigt seinen Film-und Vortragstätigkeit an Universitäten, in der Hoffnung Funken eine sinnvolle Debatte. "American Drug War" gewann am besten Dokumentarfilm an verschiedenen Filmfestivals von Küste zu Küste und ausgestrahlt wurde kontinuierlich an der Showtime-Netzwerk zwischen 2008-2010. In dieser Zeit wurde der Film wurde ebenfalls über grosse Netzwerke in Kanada, Australien, Polen, Libanon und Südafrika. Kevin vor kurzem von Dreharbeiten in Juarez Mexiko für den Nachfolger zu "American Drug War" und wird für die Fortsetzung der Freisetzung will noch in diesem Jahr.

Kevin Booth Körper der Arbeit auch "Wie Weed the West Was Won" (ein heiterer und humorvoller Blick in die California Cannabis Culture) "Bill Hicks - Sane Man", mehrere Musik-Videos, abendfüllende Comedy-Konzerte von Bill Hicks, Fear Factor Joe Rogan und wegweisende Comic Doug Stanhope. Kevins Produktion des Hick-CD "Rant in E-Moll" wurde vor kurzem die 11. beste Comedy-Album aller Zeiten durch Spin-Magazin im Wettbewerb gegen Bill Cosby, Chris Rock, Lenny Bruce, Rodney Dangerfield, Eddie Murphy ausgezeichnet , Sam Kinison, Woody Allen, George Carlin und Richard Pryor nur einige zu nennen. Kevins Audio-Produktionen "Rant in E-Moll", "Arizona Bay" und "Marble Leiter Johnson" enthalten alle Musik geschrieben und inszeniert von Kevin Booth und Bill Hicks durchgeführt wer zuerst angefangen zusammen Musik in einer High-School-Punk-Rock-Band namens STRESS.

Heute Kevin läuft Sacred Cow Productions dba SCP Unternehmen und Selbständige vertreibt durch seine eigene WebSite SacredCow.com , AmericanDrugWar.com und Amazon. Einige seiner Titel zu finden verteilt über Warner Brothers und Gravitas VOD, die jetzt Stand der Arbeit in den lateinischen Markt sowohl auf Netflix und iTunes hat gebrochen werden.

Wie bereits angekündigt, hat Cannabis Science Pre-Produktion seines Dokumentarfilms, in dem Verbot von Marihuana, medizinischen Nutzen der Pflanze, und internationalen Programmen für medizinisches Marihuana entdeckt zu werden wird begonnen. Booth die Interessen und nachweisliche Erfahrung wird eine echte Bereicherung für Cannabis Science Bemühungen sein. Die Dokumentation wird die Zuschauer auf das Thema der medizinischen Marihuana aussetzen, damit sie ein besseres Verständnis der Forschung, Wissenschaft und Planung, die in laufenden Cannabis Science, einer der Top-Unternehmen geht Marihuana Forschung kann gewinnen. Die Dokumentation wird lehren die Zuschauer über die medizinischen Leistungen für eine Vielzahl von Bedingungen und ihnen zeigen, dass dieses Verbot nicht notwendig ist. Dies ist eindeutig ein Thema, für die Kevin Booth große Hilfe zu leisten, und Cannabis Science freut sich, dieses Projekt zu beginnen.

Über Cannabis Science, Inc.

Cannabis Science Inc. ist an der Spitze von pharmazeutischen medizinisches Marihuana Forschung und Entwicklung. Unsere Rezepturen werden auf die Bedürfnisse der Patienten entscheiden sich konzentrierte Cannabis-Extrakten zu verwenden, um ihre Leiden zu behandeln. Schließlich werden alle Amerikaner Zugang zu einer sicheren und effektiven FDA zugelassene Medikament, unabhängig von welchem ​​Staat sie leben in. Zu behaupten, dass Marihuana ist eine gefährliche, süchtig machende Droge ohne medizinische Wert ist wissenschaftlich absurd zu haben. Cannabis Medikamente, ohne wirksame letale Dosis, sind viel sicherer als Aspirin, Acetaminophen, und die meisten anderen OTC-Medikamente, die Tausende von Amerikanern zu töten jedes Jahr.

Die Firma arbeitet mit Behörden weltweit auf Phytocannabinoid Wissenschaft Targeting kritischen Krankheiten, und hält sich an wissenschaftlichen Methoden zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten Phytocannabinoid-basierte pharmazeutische Produkte. In Summe sind wir zur Schaffung von auf Cannabis basierenden Medikamenten gewidmet, sowohl mit als auch ohne psychoaktive Eigenschaften, um Krankheit und die Symptome der Krankheit, sowie für allgemeine Gesunderhaltung zu behandeln.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Act von 1934. Eine Erklärung, mit Werken wie "antizipieren", "anstreben," beabsichtigen "," glauben "," planen "," schätzen "," erwarten "," projizieren "," planen "oder ähnliche Ausdrücke können als" zukunftsgerichtete werden Aussagen "im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Einige oder alle der Ereignisse oder Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten erheblich abweichen. Faktoren, die dazu beitragen könnten, um solche Abweichungen der zukünftigen US-und globalen Volkswirtschaften, die Auswirkungen des Wettbewerbs und des Unternehmens unabhängig von bestehenden Vorschriften über die Verwendung und Entwicklung von auf Cannabis basierenden Medikamenten. Cannabis Science, Inc. übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt nicht, die Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt:
Cannabis Science Inc.
Dr. Robert J. Melamede, 1-888-889-0888
President & CEO
info@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com
oder
Robert Kane, 1-561-234-6929
Investor Relations Management
rkane@cannabisscience.com
info@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com  

19.03.12 18:08

23801 Postings, 4643 Tage HeronTages-Chart

20.03.12 14:54

23801 Postings, 4643 Tage HeronHält die 0,085?

Die 0,085 Marke möchte halten, ansonsten geht es noch weiter Abwärts.

ariva.de  

20.03.12 16:55

23801 Postings, 4643 Tage HeronTages-Chart

21.03.12 20:17

23801 Postings, 4643 Tage HeronPressemitteilung: Cannabis Science, Inc

http://finance.yahoo.com/news/...uires-kaneabis-brands-175000410.html

Cannabis Science erwirbt die Kaneabis Marken, die dem Kaneabis Fund, den Kaneabis Bericht, Kaneabis Radio, Kaneabis Consulting, und Robert Kane Partner

COLORADO SPRINGS - (BUSINESS WIRE) -

Cannabis Science, Inc. (OTCBB: CBIS.ob - Nachrichten ), ein bahnbrechendes US-Biotech-Unternehmen die Entwicklung von pharmazeutischen Cannabis-Produkten, freut sich, die Akquisition der Marke Kaneabis über seine Muttergesellschaft Cannabis Cannabis Science Consulting Inc. bekannt zu geben ist auch stolz zu verkünden, dass Robert Kane auf die Position des Vice President of Investor Relations befördert wurde, ist Herr Robert Kane in den Prozess der Umzug nach Colorado Springs zu erleichtern Öffnung des neuen Cannabis Science Hauptsitz in Colorado Springs, Colorado.

Cannabis Science umarmt Mr. Kane und seine Kaneabis Brand. Jeder von Mr. Kane Bemühungen fällt direkt in Linie mit Cannabis Science Mission, um die Cannabis Medical Industry als eine tragfähige Pharma / Nutraceutical Geschäftsmodell und die Alternative für alle Investoren zu schaffen.

Seit über einem Jahrzehnt Robert J. Kane arbeitete für Stifel Nicolaus (NYSE: SF - Nachrichten ) als registrierter Vertreter. In Anerkennung des Medical Cannabis industrieweit Gelegenheit Mr. Kane links Stifel Nicolaus und begann Consulting Medical Cannabis Branchenführer meist mit Business-Pläne für Investitionen in der Industrie zu unterstützen, und die Kaneabis Marke war geboren. Heute, Mr. Kane, zusammen mit Cannabis Science, wird erziehen konservative Wall Street, dass Cannabis eine brauchbare Alternative Investitionsmöglichkeit, die auch zu einer Verbesserung der Gesundheit der Menschheit ist.

Diese Cannabis Science Akquisition umfasst jedoch nicht darauf beschränkt;

ein. Alle vertraglichen Rechte, Eigenschaften, wie Patente, Marken-und Vertriebsrechte und Vereinbarungen im Zusammenhang mit seiner Cannabis Consulting Inc.

b. Robert Kane Partner

c. Kaneabis Beratung

d. Kaneabis Fonds

E. Kaneabis Bericht

f. Kaneabis-Radio

Dr. Robert Melamede Ph.D., Cannabis Science President & CEO, erklärte: "Für den letzten 6 Monaten haben wir mit Herrn Kane arbeitet weiterhin in beratender Funktion und wurden extrem mit seinem Arbeitsethos, das Fachwissen und Engagement für uns, Förderung des globalen "Cannabis Erwachen '. Wir haben viel positives Feedback von Aktionären erhalten, und wir glauben bringen Mr. Kane und seine Ressourcen ausschließlich in die Cannabis Science Geschäftsmodell ist eine gute Entscheidung. Es wird besser auf die Bedürfnisse unserer Aktionäre und zusätzliche Einnahmen für unsere Strich durch die erweiterte Palette von Dienstleistungen, die wir jetzt anbieten können. Diese Einnahmen, zusammen mit Einnahmen aus unseren anderen Profit-Centern generiert, sollte unsere Bilanz verbessern und uns an die zusätzliches Kapital benötigt, um die FDA-Zulassung abzuschließen zugreifen. "

Über Robert KANE

Robert Kane Seine berufliche Laufbahn beginnt mit einer Nominierung durch den Somerset County, New Jersey Handelskammer für "Outstanding Business Person of the Year" im Alter von 16 Jahren. Inspirierte und ehrgeizig, Mr. Kane dann verdient die "Isabella Führung um Cannon-Stipendium", und besuchte die Elon University in North Carolina.

Robert frühzeitige Fokussierung und Expertise im Vertrieb war, da er ein Thomas Nelson BOOKMAN in der Schule verbringen, einen College-Sommer verkaufte Bücher und Bibeln von Tür zu Tür in Georgien durch die College-Internship-Programm mit Thomas Nelson Corporation (Nashville, TN) war. Diese Verkäufe Talente verdiente Robert Erfolg in vielen Unternehmen von seinen Onkeln Juweliergeschäft Roy T Jewelers (Piscataway, NJ), ein Vorstandsmitglied eines Executive Fitness Club und als Hypotheken-Broker zwischen Hochschule und als er anfing, bei Ryan, Beck & Company , die schließlich zu Stifel Nicolaus (NYSE: SF - Nachrichten ).

Mr. Kane fungierte als Vorsitzender des Vorstands für den Write-Hinweis-Stiftung, sowie diente im Vorstand des Nationalen Single Parent Resource Center. Er gehörte dem Organisationskomitee der Pyjama-Programm - das war einmal bei Oprah vorgestellten - und hat in vielen Charity-Veranstaltungen teilgenommen darunter ein "Walk a Mile in den Schuhen meiner Schwester" für Domestic Abuse der Internationalen Frauenuniversität Rates.

Ewig Beobachtung nach neuen Investitionsmöglichkeiten, Robert dann konzentrierte seine Aufmerksamkeit auf einem aufstrebenden Cannabis-Industrie. Nachdem er 11 Jahre als registrierter Vertreter bei Stifel Nicolaus (NYSE: SF - Nachrichten ) mit Sitz Robert Cannabis Consulting Inc., an der Schwelle des Jahres 2010.

Fasziniert von der schieren Potenzial des wachsenden Cannabis Industrie, setzen sich Robert auf einer Vortragsreise, zunächst mit einem kleinen Kredit von einem Familienmitglied und der operativ mit dem Schreiben von Businessplänen, Sales Consulting und Investor Relations unterstützt. Finanziert Robert bricht in der Branche war durch die Teilnahme als Diskussionsteilnehmer in der Los Angeles Medical Marijuana Expo, Hawaii erste Medical Marijuana-Konferenz, KushCon II in Denver, The Marijuana-Konferenz in San Francisco, New Jersey 1. Cannabis Expo, und der Grünen Relief Expo. Er wirft neues Licht auf eine Branche in einer Grauzone gefangen, er ist ein führender Verfechter für die Einführung Investoren zu einer der blühendsten Industrien seit der Erfindung des Smartphone-Möchtegern-.

Robert Kane hat Artikel für Cannabis Times und Business-MJ geschrieben Daily. Robert war ein gemeinsamer Gastgeber mit Casper Leitch in Time4Hemp 'Besteuerung am Montag "zur Unterstützung der Organisation 280E Reform. www.280ereform.org .

Robert gründete die Medical Cannabis Index Spitznamen MCANI und Blaupause Private Equity Fund, der Kaneabis Fonds, die die Aufmerksamkeit des Wall Street Journal zeichnete http://online.wsj.com/article/...2748704677404576285011036650834.html

Als Medical Cannabis ist die Verbreitung von einem Zustand zum nächsten, fährt Robert bietet eine tragfähige Investitionsvorhaben Alternative für den mutigen und gewagten Investoren.

Über Cannabis Science, Inc.

Cannabis Science Inc. ist an der Spitze von pharmazeutischen medizinisches Marihuana Forschung und Entwicklung. Die Firma arbeitet mit Behörden weltweit auf Phytocannabinoid Wissenschaft Targeting kritischen Krankheiten, und hält sich an wissenschaftlichen Methoden zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten Phytocannabinoid-basierte pharmazeutische Produkte. In Summe sind wir zur Schaffung von auf Cannabis basierenden Medikamenten gewidmet, sowohl mit als auch ohne psychoaktive Eigenschaften, um Krankheit und die Symptome der Krankheit, sowie für allgemeine Gesunderhaltung zu behandeln.

Forward-Looking Statements; Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Act von 1934. Eine Erklärung, mit Werken wie "antizipieren", "anstreben," beabsichtigen "," glauben "," planen "," schätzen "," erwarten "," projizieren "," planen "oder ähnliche Ausdrücke können als" zukunftsgerichtete werden Aussagen "im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Einige oder alle der Ereignisse oder Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten erheblich abweichen. Faktoren, die dazu beitragen könnten, um solche Abweichungen der zukünftigen US-und globalen Volkswirtschaften, die Auswirkungen des Wettbewerbs und des Unternehmens unabhängig von bestehenden Vorschriften über die Verwendung und Entwicklung von auf Cannabis basierenden Medikamenten. Cannabis Science, Inc. übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt nicht, die Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt:
Cannabis Science
Dr. Robert Melamede, 1-888-889-0888
Präsident
info@cannabisscience.com
oder
Robert Kane, 561-234-6929
Investor Relations
rkane@cannabisscience.com  

27.03.12 20:36

23801 Postings, 4643 Tage Heron1. Dokumentarfilm Erscheinungsdatum 5. April

http://finance.yahoo.com/news/...rts-first-documentary-180300497.html

Cannabis Science meldet seinen ersten Dokumentarfilm Erscheinungsdatum des 5. April 2012 "Chronic Future - Krebszellen töten" Ein Dokumentarfilm über die WAHRHEIT UND NUTZEN von medizinischem Marihuana

COLORADO SPRINGS - (BUSINESS WIRE) -

Cannabis Science, Inc. (OTCBB: CBIS.OB - Nachrichten) ein wegweisendes US-Biotech-Unternehmen die Entwicklung von pharmazeutischen Cannabis (Marihuana)-Produkte, ist begeistert, dass Muse Productions aus Scottsdale, Arizona bekannt geben - gab heute die Premier Zeitpunkt des Chronic Future - KILLING KREBS. Die erste von vielen Dokumentationen "Zentrierung auf die erfolgreiche Krebstherapien Cannabis Science wurde berichtet.

Chronic Future - Killing Krebs wird Premiere am 5. April 2012, an der Harkins Theater am Shea und Scottsdale Road Scottsdale. Medien werden an die 17.00 Uhr Ausstrahlung (begrenzte Anzahl von Plätzen) mit einer Q & A zu folgen eingeladen. Ein VIP-Ausstrahlung wird um 7:00 Uhr starten. Cronic Zukunft wird in Rotation durch den Monat April bleiben bei dieser Harkins Theater.

Chronic Future ist ein Dokumentarfilm von Henry Miller und Cory Pritchard erstellt. Es erzählt die Geschichte von Arizona Gouverneur, Janet Brewer Versuch zu schließen medizinisches Marihuana Apotheken und Allan Sobol, zusammen mit Anwalt Anwalt Tom Dean, kämpfen, um sie zu halten. Nach dem Sieg vor Gericht geht die Geschichte, wie sie Patienten stellt nach Patienten mit schwächenden Krankheit, wo medizinisches Marihuana heilenden Inhaltsstoffe, die Krankheit erfolgreich behandelt wurden.

Die vielleicht größte Revolution zu dieser Geschichte ist der scheinbare Erfolg und die heilende Kraft, dass Cannabis bei der Verwendung zur Behandlung von Krebspatienten hat. Cannabis Science (NASD OTCBB: CBIS) ist eine bahnbrechende US-Biotech-Unternehmen, das die Entwicklung von pharmazeutischen Produkten ist Cannabis. Cannabis Science hat mit 4 Patienten, die Cannabis Science verwaltet genehmigt Extrakte arbeitete selbst behandeln Basalzellkarzinom und Plattenepithelkarzinom (Hautkrebs).

Der Film deckt alles vom Samen bis zum Erfolg in der politischen und medizinischen Bereich. Als die unglückliche dunkle Seite der Film auch beleuchtet und macht die Geschichte, wie die Regierung hat es vermieden, und die erfolgreiche medizinische Verwendung von Marihuana, und Jahrzehnte der Heuchelei und fehlgeleitete Messaging abgedeckt.

Foto-Dokumentation auf der Website Cannabis Science ( www.cannabisscience.com ), zeigt, dass konzentriertes Marihuana-Extrakt, topisch zu Hautkrebs angewendet wird, reduziert die Tumorlast und in einigen Fällen scheint der Krebs eliminiert haben, als durch eine Biopsie bestätigt.

Dr. Melamede kommentiert: "Chronic Future ist ein sehr wichtiger Film. Sie weist auf den Umfang, in dem Prohibitionisten bereit sind, die Stimme der amerikanischen Bürger als an der Wahlurne zum Ausdruck zu behindern. Wie ist es möglich, dass unsere Vertreter in den verschiedenen Ebenen der Regierung erlaubt sind, um weg Aktionen, die undemokratisch sind, und in der Tat verräterischen. Der Dokumentarfilm sollte Empörung jeden Amerikaner. "

Das Ziel des Chronic Future Dokumentarfilm ist, die Wahrheit über die Vorteile von medizinischem Marihuana, die Regierung sagen, Vertuschung, und durch die Macht der Medien, kehren Sie die negativen Stigmatisierung und Propaganda der Regierung in der Öffentlichkeit seit den 1930er Jahren hat eingeflößt.

Über Muse Productions:

Muse Productions wird von Henry Miller geleitet. In den letzten sechs Jahren läuft seine Logistik-Unternehmen schrieb er 35-Skript sowie schrieb und inszenierte drei Kurzfilme, von denen einer, "Rollen" an der New York Film Festival gewonnen.

Andere Projekte von Muse Productions ist ein vollständiger Kinofilm "Fix" über den Aufstieg und Fall eines Rockstars mit Musik von Guns and Roses und "The Black Angels."

Über Dr. Robert Melamede, Ph.D:

Dr. Robert Melamede ist der Präsident & CEO von Cannabis Science Inc. und Associate Professor of Biology, University of Colorado, Colorado Springs, in einem der elf Staaten, dass die medizinische Verwendung von Marihuana erlauben. Dr. Melamede ist ein Experte über die Biologie der Cannabis-Pflanze, wie es für das menschliche Endocannabinoid-System betrifft, und warum der Cannabis-Pflanze hat das Potenzial, so viele Krankheiten und Krankheiten beeinflussen. Dr. Robert Melamede promovierte von der City University of New York. Von dort wurde er Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Wissenschaftlicher Assistent Professor an der New York Medical College und im Jahr 1989 wechselte er als wissenschaftlicher Assistent an der Universität von Vermont. Im Jahr 2001 wechselte er an die University of Colorado in Colorado Springs als Associate Professor und wurde zum Vorsitzenden des Fachbereichs Biologie, bis er als Vorsitzender im Herbst 2005 in den Ruhestand. Dr. Melamede das Know-how ist die Reparatur von DNA-Schäden durch freie Radikale verursacht, die Produktion von monoklonalen Antikörpern über Phagen-Display, Thermodynamik fern vom Gleichgewicht als auf biologische Systeme angewandt, und ziehen diese alle zusammen, das Endocannabinoid-System. Darüber hinaus ist Dr. Melamede einer der Gründer von einer kleinen Biotech-Unternehmen (Newellink) Erkundung neuer Krebstherapien.

Über Cannabis Science, Inc.

Cannabis Science Inc. ist an der Spitze von pharmazeutischen medizinisches Marihuana Forschung und Entwicklung. Unsere Rezepturen werden auf die Bedürfnisse der Patienten entscheiden sich konzentrierte Cannabis-Extrakten zu verwenden, um ihre Leiden zu behandeln. Schließlich werden alle Amerikaner Zugang zu einer sicheren und effektiven FDA zugelassene Medikament, unabhängig von welchem ​​Staat sie leben in. Zu behaupten, dass Marihuana ist eine gefährliche, süchtig machende Droge ohne medizinische Wert ist wissenschaftlich absurd zu haben. Cannabis Medikamente, ohne wirksame letale Dosis, sind viel sicherer als Aspirin, Acetaminophen, und die meisten anderen OTC-Medikamente, die Tausende von Amerikanern zu töten jedes Jahr.

Die Firma arbeitet mit Behörden weltweit auf Phytocannabinoid Wissenschaft Targeting kritischen Krankheiten, und hält sich an wissenschaftlichen Methoden zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten Phytocannabinoid-basierte pharmazeutische Produkte. In Summe sind wir zur Schaffung von auf Cannabis basierenden Medikamenten gewidmet, sowohl mit als auch ohne psychoaktive Eigenschaften, um Krankheit und die Symptome der Krankheit, sowie für allgemeine Gesunderhaltung zu behandeln.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Act von 1934. Eine Erklärung, mit Werken wie "antizipieren", "anstreben," beabsichtigen "," glauben "," planen "," schätzen "," erwarten "," projizieren "," planen "oder ähnliche Ausdrücke können als" zukunftsgerichtete werden Aussagen "im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Einige oder alle der Ereignisse oder Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten erheblich abweichen. Faktoren, die dazu beitragen könnten, um solche Abweichungen der zukünftigen US-und globalen Volkswirtschaften, die Auswirkungen des Wettbewerbs und des Unternehmens unabhängig von bestehenden Vorschriften über die Verwendung und Entwicklung von auf Cannabis basierenden Medikamenten. Cannabis Science, Inc. übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt nicht, die Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt:
Cannabis Science, Inc.
Dr. Robert J. Melamede
President & CEO
1-888-889-0888
info@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com
oder
Robert Kane
Investor Relations Management
1-561-234-6929
rkane@cannabisscience.com
info@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com
oder
Hank Miller
Muse Entertainment
480-678-7728  

27.03.12 22:20

1361 Postings, 3617 Tage inso... demnächst auch in ihrem Kino!

30.03.12 18:37

23801 Postings, 4643 Tage HeronWieder ein grüner Freitag?

30.03.12 19:25

23801 Postings, 4643 Tage HeronWeiter so

Coole Wochenperformenz.

ariva.de  

30.03.12 20:08

23801 Postings, 4643 Tage HeronNBC Channel 12 News Interview

http://finance.yahoo.com/news/...annel-12-news-arizona-152000426.html

NBC Channel 12 News in Arizona Interviews Cannabis Science Dr. Melamede; Fragen zu beantworten und über die neuen Dokumentarfilm "Chronic Future - Killing Cancer"

COLORADO SPRINGS - (BUSINESS WIRE) -

Cannabis Science, Inc. (OTCBB: CBIS.OB - Nachrichten ) ein wegweisendes US-Biotech-Unternehmen die Entwicklung von pharmazeutischen Cannabis (Marihuana)-Produkte, freut sich bekanntzugeben, dass Dr. Melamede auf NBC Channel 12 News wurde in Arizona vorgestellten gestern, 29. März, Beantwortung von medizinischen Fragen und Diskussion des neuen Dokumentarfilm "Chronic Future - Killing Cancer", das wird Premiere am 5. April 2012, an der Harkins Theater am Shea und Scottsdale Road Scottsdale.

Der Dokumentarfilm "Chronic Future - Killing Cancer" erhalten hat, eine Menge Buzz und potenziellen Berichterstattung in den Medien von TV-Sendern, Nachrichten-Stationen und Radiosendern. Der erste TV-Nachrichten-Kanal, um das Vergnügen der Befragung Cannabis Science eigenen, Dr. Robert Melamede über dieses Dokumentarfilms haben, war NBC Channel 12 News. Das Interview wurde ausgestrahlt wurde gestern 29. März um 4:30 Uhr in Arizona. Dr. Melamede Fragen beantwortet via Skype über die Wirksamkeit von medizinischen Cannabis, und diskutierten über die Dokumentation, die er selbst in gekennzeichnet wird, sowie Cannabis Science Patienten eins und drei. Im Zusammenhang mit der medizinischen Verwendung von Cannabis und Krebs zu töten, sagte Dr. Robert Melamede, "Die Menschen sind in der Lage, auf sich selbst zu experimentieren, und sind in der Lage, dass in einer relativ sicheren Art und Weise zu tun, weil der extrem niedrige Toxizität von Cannabinoiden und den wichtigsten Wirkstoffe in Cannabis. "Auch einer der Schöpfer des Dokumentarfilms Henry Miller im Studio erschien sprechen darüber, warum wollte er die medizinisches Marihuana Debatte in der Dokumentation zu zeigen.

Sie können dieses Interview in der NBC-Channel 12 News Webseite zu sehen, http://www.azcentral.com/12news/ "Claims Dokumentarfilm Hanf heilt Krebs" und die Suche, um mehr über den Dokumentarfilm und den Einsatz und die Wirksamkeit von medizinischem Cannabis zu lernen.

Der Dokumentarfilm deckt alles ab, den Erfolg in der Verwendung von medizinischem Cannabis mit unterschiedlichen Krebs-Patienten, als auch die bedauerliche Realität, in der die Bundesregierung machte es schwierig für die Patienten in jedem Staat, der die Verwendung von medizinischem Cannabis für eine chronische Erkrankung benötigen hat oder Krankheit, um ihre Medizin ohne Angst zu erreichen.

Cannabis Science wartet derzeit auf Bestätigung von Henry Miller erhalten über zahlreiche andere Medien-Stationen, die Förderung muss dies Dokumentarfilm sehen und bieten für jeden das Bewusstsein über sich selbst Cannabis.

Über Cannabis Science, Inc.

Cannabis Science Inc. ist an der Spitze von pharmazeutischen medizinisches Marihuana Forschung und Entwicklung. Die zweite Formulierungen wird sich mit den Bedürfnissen der Patienten entscheiden sich konzentrierte Cannabis-Extrakten zu verwenden, um ihre Leiden zu behandeln. Schließlich werden alle Amerikaner Zugang zu einer sicheren und effektiven FDA zugelassene Medikament, unabhängig von welchem ​​Staat sie leben in. Zu behaupten, dass Marihuana ist eine gefährliche, süchtig machende Droge ohne medizinische Wert ist wissenschaftlich absurd zu haben. Cannabis Medikamente, ohne wirksame letale Dosis, sind viel sicherer als Aspirin, Acetaminophen, und die meisten anderen OTC-Medikamente, die Tausende von Amerikanern zu töten jedes Jahr.

Die Firma arbeitet mit Behörden weltweit auf Phytocannabinoid Wissenschaft Targeting kritischen Krankheiten, und hält sich an wissenschaftlichen Methoden zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten Phytocannabinoid-basierte pharmazeutische Produkte. In Summe sind wir zur Schaffung von auf Cannabis basierenden Medikamenten gewidmet, sowohl mit als auch ohne psychoaktive Eigenschaften, um Krankheit und die Symptome der Krankheit, sowie für allgemeine Gesunderhaltung zu behandeln.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Act von 1934. Eine Erklärung, mit Werken wie "antizipieren", "anstreben," beabsichtigen "," glauben "," planen "," schätzen "," erwarten "," projizieren "," planen "oder ähnliche Ausdrücke können als" zukunftsgerichtete werden Aussagen "im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Einige oder alle der Ereignisse oder Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten erheblich abweichen. Faktoren, die dazu beitragen könnten, um solche Abweichungen der zukünftigen US-und globalen Volkswirtschaften, die Auswirkungen des Wettbewerbs und des Unternehmens unabhängig von bestehenden Vorschriften über die Verwendung und Entwicklung von auf Cannabis basierenden Medikamenten. Cannabis Science, Inc. übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt nicht, die Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt:
Cannabis Science, Inc.
Dr. Robert J. Melamede, 1-888-889-0888
President & CEO
info@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com
oder
Robert Kane, 1-561-234-6929
Vice President Investor Relations
rkane@cannabisscience.com
info@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com
oder
Muse Entertainment
Hank Miller, 480-678-7728  

31.03.12 18:42

1361 Postings, 3617 Tage insoBin ich gespannt auf

nächste Woche  

02.04.12 19:41

23801 Postings, 4643 Tage HeronPR-News

http://finance.yahoo.com/news/...continues-forward-fda-163100366.html

Cannabis Science weiter nach vorne mit FDA-IND-Prozess, da die Patienten Erfolgreiche Krebs-Behandlungen melden

DENVER - (BUSINESS WIRE) -

Cannabis Science, Inc. (OTCBB: CBIS.OB - Nachrichten ) ein wegweisendes US-Biotech-Unternehmen, Pharma-und Cannabis über den Ladentisch Nutraceutical Produkte, freut sich zu berichten es geht voran mit seiner FDA IND-Prozess. Wir haben die Öffentlichkeit auf den neuesten Stand mit selbst medizinisch Hautkrebs Patienten, die an aktuellen Cannabis-Extrakten basierende profitieren. Diese Patienten haben dramatische Verringerung der Tumorlast und für einige scheinbare Beseitigung ihrer Hautkrebs erlebt.

Das Unternehmen hat von unseren Beratern ihrer ersten Prüfung für Pre-IND Vorbereitungsarbeiten für die Vorlage und Pre-IND-Antrag Brief erhalten. Mit mehreren Fragen beantwortet und bestätigt für das Unternehmen, wird das Unternehmen abmelden und seine "Berater werden die Pre-IND-Meeting Vorlage Paket vorzubereiten.

Die Gesellschaft und ihre FDA-Spezialisten verstehen die regulatorische Strategie und Führung, die Fristen für die Vorbereitung und den Ablauf bei der FDA Pre-IND-Meeting erforderlich. Diese Fristen werden von der FDA-Richtlinie mit dem Ziel der Erleichterung der Antragstellung bestimmt. Die Überprüfung des Haushalts war positiv und realistisch aus Schätzungen der Berater Stunden, Kosten, Aktivitäten, wiederkehrende Aktivitäten, Reisen und andere direkte Kosten.

Das Gesetz schreibt vor, dass ein Zulassungsantrag für ein neues Medikament zugelassen, bevor das Medikament transportiert oder verteilt über die Staatsgrenzen hinweg werden. Ein Sponsor wird sicherlich der Prüfungsphase befindlicher Wirkstoff in die klinische Forscher liefern und muss daher eine Befreiung von jeglichen bestehenden rechtlichen Restriktionen zu suchen. Wenn ein Medikament in der präklinischen Entwicklung ist, wird der Sponsor das primäre Ziel, um sicherzustellen, ist das Produkt unbedenklich für erste Versuche am Menschen und dass die pharmakologische Wirkung rechtfertigt kommerzielle Entwicklung. Wenn ein Produkt bestimmt wird, um ein brauchbarer Kandidat für die weitere Entwicklung sein, sammelt die Daten und Informationen Sponsor muss festgestellt werden, dass das Produkt wird nicht schaden Mensch und setzt sie unzumutbare Risiken, wenn sie in begrenzten klinischen Studien eingesetzt.

Cannabis Science und Krebspatienten freuen uns auf den Genuss des Unternehmens Formulierungen, wenn sie auf dem Mainstream-Markt zu werden. Cannabis Science ist zuversichtlich, an der Wirksamkeit ihrer Produkte, da sie derzeit von den Patienten auf eine begrenzte innerstaatliche Grundlage verwendet.

Über Cannabis Science, Inc.

Cannabis Science Inc. ist an der Spitze von pharmazeutischen medizinisches Marihuana Forschung und Entwicklung. Die zweite Formulierungen wird sich mit den Bedürfnissen der Patienten entscheiden sich konzentrierte Cannabis-Extrakten zu verwenden, um ihre Leiden zu behandeln. Schließlich werden alle Amerikaner Zugang zu einer sicheren und effektiven FDA zugelassene Medikament, unabhängig von welchem ​​Staat sie leben in. Zu behaupten, dass Marihuana ist eine gefährliche, süchtig machende Droge ohne medizinische Wert ist wissenschaftlich absurd zu haben. Cannabis Medikamente, ohne wirksame letale Dosis, sind viel sicherer als Aspirin, Acetaminophen, und die meisten anderen OTC-Medikamente, die Tausende von Amerikanern zu töten jedes Jahr.

Die Firma arbeitet mit Behörden weltweit auf Phytocannabinoid Wissenschaft Targeting kritischen Krankheiten, und hält sich an wissenschaftlichen Methoden zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten Phytocannabinoid-basierte pharmazeutische Produkte. In Summe sind wir zur Schaffung von auf Cannabis basierenden Medikamenten gewidmet, sowohl mit als auch ohne psychoaktive Eigenschaften, um Krankheit und die Symptome der Krankheit, sowie für allgemeine Gesunderhaltung zu behandeln.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Act von 1934. Eine Erklärung, mit Werken wie "antizipieren", "anstreben," beabsichtigen "," glauben "," planen "," schätzen "," erwarten "," projizieren "," planen "oder ähnliche Ausdrücke können als" zukunftsgerichtete werden Aussagen "im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Einige oder alle der Ereignisse oder Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten erheblich abweichen. Faktoren, die dazu beitragen könnten, um solche Abweichungen der zukünftigen US-und globalen Volkswirtschaften, die Auswirkungen des Wettbewerbs und des Unternehmens unabhängig von bestehenden Vorschriften über die Verwendung und Entwicklung von auf Cannabis basierenden Medikamenten. Cannabis Science, Inc. übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt nicht, die Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt:
Cannabis Science Inc.
Dr. Robert J. Melamede, 1-888-889-0888
President & CEO
info@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com
oder
Robert Kane, 1-561-234-6929
VP Investor Relations
rkane@cannabisscience.com
info@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com  

02.04.12 19:44

23801 Postings, 4643 Tage HeronAngriff auf die 0,20

03.04.12 12:10

490 Postings, 3449 Tage ini_heute wurde mal in berlin gehandelt

03.04.12 12:15

456 Postings, 3385 Tage paddy_buddyna klar...

wurde auch zeit !  

03.04.12 12:17

456 Postings, 3385 Tage paddy_buddyund morgen...

...steppt der BÄR  

03.04.12 16:38

456 Postings, 3385 Tage paddy_buddyhehe...

sogar noch heute !! ;-)  

04.04.12 19:41

23801 Postings, 4643 Tage HeronAngriff auf die 0,20

Sieht gut aus, das es diesmal klappt.

ariva.de  

04.04.12 19:50

23801 Postings, 4643 Tage Heron2. Krebspatient wird Saubere Biopsie Bericht bestä

http://finance.yahoo.com/news/...reports-second-cancer-171200621.html

Cannabis Fachgebiete zweite Krebspatient wird Saubere Biopsie Bericht bestätigt die Biopsie ist frei von Krebszellen

COLORADO SPRINGS - (BUSINESS WIRE) -

Cannabis Science, Inc. (OTCBB: CBIS.OB - Nachrichten ) ein wegweisendes US-Biotech-Unternehmen die Entwicklung von pharmazeutischen Cannabis (Marihuana) Produkte ist Freude berichten, dass Patienten Nr. 2, der ein Plattenepithelkarzinom auf dem Arm hatte, erhielt sie eine Biopsie Bericht . Es bestätigt sich, was war optisch aus der Foto-Dokumentation auf unserer Webseite. Ihre Biopsie war frei von Krebszellen, und sie benötigen keine chirurgischen Eingriff. Dennoch wird die Patientin mit ihrem selbst verwalteten topische Anwendung von Extrakten noch eine Weile fortsetzen, um jede Chance auf jegliche überlebenden Krebszellen in Bereichen hinausgehen, was biopsiert zu minimieren.

Cannabis Science Inc., President & CEO, Dr. Robert Melamede Ph.D., sagte: "Plattenepithelkarzinome haben eine viel größere invasive Potential als typisch für Basalzellkarzinome. Foto-Dokumentation der aktuellen Cannabis-Extrakt Behandlungen von Patienten # 2 und # 3 Patienten drastisch demonstrieren, wie die Behandlung, um die subkutanen Tumor an der Oberfläche extrudieren, wie die Tötung und die anschließende Heilung verläuft erscheinen. Patient Nr. 3 mit weiteren Fortschritten als seine Tumore zu schrumpfen scheinen und die Schmerzen Ebenen weiter zu verbessern. Die Frau des Patienten erklärte, dass etwa 75% der großen Tumormasse weg ist. Wir werden mit "Live Updates" weiter wie neue Bilder und Berichte Arzt zur Verfügung gestellt werden für uns. "

Sie können den Patienten die Fotografien während der Behandlung sowie die volle Biopsie Bericht des Arztes, auf der Website Cannabis Science www.cannabisscience.com . Klicken Sie auf die Schaltfläche "View Bilder des 2. Self-Patient & Medizinisches des offensichtlichen Erfolgs", um die volle Biopsie Bericht, Fotos und weitere Informationen anzuzeigen.

Über Cannabis Science, Inc.

Cannabis Science Inc. ist an der Spitze von pharmazeutischen medizinisches Marihuana Forschung und Entwicklung. Die zweite Formulierungen wird sich mit den Bedürfnissen der Patienten entscheiden sich konzentrierte Cannabis-Extrakten zu verwenden, um ihre Leiden zu behandeln. Schließlich werden alle Amerikaner Zugang zu einer sicheren und effektiven FDA zugelassene Medikament, unabhängig von welchem ​​Staat sie leben in. Zu behaupten, dass Marihuana ist eine gefährliche, süchtig machende Droge ohne medizinische Wert ist wissenschaftlich absurd zu haben. Cannabis Medikamente, ohne wirksame letale Dosis, sind viel sicherer als Aspirin, Acetaminophen, und die meisten anderen OTC-Medikamente, die Tausende von Amerikanern zu töten jedes Jahr. Die Firma arbeitet mit Behörden weltweit auf Phytocannabinoid Wissenschaft Targeting kritischen Krankheiten, und hält sich an wissenschaftlichen Methoden zu entwickeln, herzustellen und zu vermarkten Phytocannabinoid-basierte pharmazeutische Produkte. In Summe sind wir zur Schaffung von auf Cannabis basierenden Medikamenten gewidmet, sowohl mit als auch ohne psychoaktive Eigenschaften, um Krankheit und die Symptome der Krankheit, sowie für allgemeine Gesunderhaltung zu behandeln.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Act von 1934. Eine Erklärung, mit Werken wie "antizipieren", "anstreben," beabsichtigen "," glauben "," planen "," schätzen "," erwarten "," projizieren "," planen "oder ähnliche Ausdrücke können als" zukunftsgerichtete werden Aussagen "im Sinne des Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Einige oder alle der Ereignisse oder Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen erwarteten erheblich abweichen. Faktoren, die dazu beitragen könnten, um solche Abweichungen der zukünftigen US-und globalen Volkswirtschaften, die Auswirkungen des Wettbewerbs und des Unternehmens unabhängig von bestehenden Vorschriften über die Verwendung und Entwicklung von auf Cannabis basierenden Medikamenten. Cannabis Science, Inc. übernimmt keine Verpflichtung und beabsichtigt nicht, die Ergebnisse von diesen zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren.

Kontakt:
Cannabis Science Inc.
Dr. Robert J. Melamede, 1-888-889-0888
President & CEO
info@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com
oder
Robert Kane, 1-561-234-6929
VP Investor Relations
rkane@cannabisscience.com
info@cannabisscience.com
www.cannabisscience.com  

04.04.12 20:15

1361 Postings, 3617 Tage insoMorgen startet die killing-cancer-dokumentation

in USA, Medienrummel und weiter steigende Kurse garantiert?  

04.04.12 20:35

456 Postings, 3385 Tage paddy_buddyhoffen wir doch

Warum heute grad wieder alles in Berlin flöten geht ???
So schön...schön war die Zeit...!
Auf morgen Doku-Eröffnung bin ich auch sehr gespannt  

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 59   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: bebe2
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln