finanzen.net

BET-AT-HOME-COM - Ausbruch erfolgt - Kursziel 30

Seite 1 von 86
neuester Beitrag: 19.05.20 14:36
eröffnet am: 23.04.10 17:14 von: Triade Anzahl Beiträge: 2138
neuester Beitrag: 19.05.20 14:36 von: Som0ne Leser gesamt: 610199
davon Heute: 125
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
84 | 85 | 86 | 86   

23.04.10 17:14
9

402 Postings, 5227 Tage TriadeBET-AT-HOME-COM - Ausbruch erfolgt - Kursziel 30

Möchte hier auf eine interessante Aktie aufmerksam machen. (Neuer Tread, da es nur einen aktueller Tread "Die EM2008 rückt immer näher" gibt und es nicht sofort ersichtlich ist dass es sich um diese Aktie handelt).

Der Ausbruch über die 20 Euro Marke dürfte nun nachhaltig sein. (z. Zt. 21,50 Euro) bei in den letzten Tagen deutlich erhöhten Umsätzen.

Die Fussball-WM steht vor der Tür was zusätzlich Fantasie in den Wert bringt.

Das Unternehmen investiert massiv in Werbung (letztes Jahr Werbeaufwand über 31 Mio. Euro) um auch in Zukunft stark zu wachsen. Ich halte das für eine sehr gute Strategie. Totzdem werden Gewinne ausgewiesen.

Die Wett- und Gamingumsätze konnten im Geschäftsjahr 2009 um 37,5% auf
927,2 Mio. EUR (2008: 674,5 Mio. EUR) erhöht werden

Die Marktkapitalierung beträgt bei 3,51 Mio. Aktien gerade mal 75 Mio. Euro.

Für mich ist das erste Kursziel 30 Euro.

Hier das aktuelle Orderbuch (das auch sehr gut aussieht)

Briefkurse:
30,00       1.920  
27,00       80  
24,995       1.510  
22,50       1.400  
21,95       950  
21,56       600  
21,50       122  
 
Geldkurse
30          21,00    
317        20,905    
500        20,90    
600        20,81    
3.400     20,80    
800        20,60    
100        20,39    
500        20,02    
200        20,01    
30          20,00  

http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/acx.aspx

Hier die aktuellen Geschäftszahlen:

http://www.ariva.de/news/...zahlen-2009-Ausblick-2010-deutsch-3306221


(Keine Kauf-Verkaufsempfehlung alle Angaben ohne Gewähr)

Gruß

Triade  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
84 | 85 | 86 | 86   
2112 Postings ausgeblendet.

30.04.20 16:47

201 Postings, 52 Tage Flo2378932Kurs springt wieder an?

na das hoffe ich mal, dass es nächste Woche wieder aufwärts geht! Wär echt mist wenn nicht... jetzt schon fett im Minus...  

30.04.20 19:18

2910 Postings, 3285 Tage Der Bankerheute hat

alles bisschen korrigiert....  

04.05.20 10:53

331 Postings, 582 Tage beulermaennlein881news..

Corporate News

bet-at-home.com AG: Konzern-Geschäftszahlen des ersten Quartals 2020

Konzern-Geschäftszahlen des ersten Quartals 2020 (01.01. bis 31.03.2020):

   Brutto-Wett- und Gamingertrag bei 32,2 Mio. EUR
   EBITDA im ersten Quartal 2020 bei 9,0 Mio. EUR
   Liquide Mittel und kurzfristige Termineinlagen bei 55,3 Mio. EUR

Düsseldorf, 4. Mai 2020



Umsatzentwicklung im ersten Quartal 2020

Als Folge der COVID-19 Pandemie führte der Abbruch des Spielbetriebs im europäischen Spitzensport Mitte März 2020 zu Umsatzeinbußen im Segment Online-Sportwetten, wenngleich vorallem die kurzfristige Ausweitung von eSports sowie vereinzelte Veranstaltungen in ?exotischeren? Ligen weiterhin zum Wettangebot des bet-at-home.com AG Konzerns beigetragen haben. Das Segment Online-Gaming blieb durch die rein virtuelle Vielfalt an Entertainment-Angeboten von etwaigen Schutzmaßnahmen nahezu unberührt und trug im ersten Quartal 2020 mit einem Anteil von 57,6% überwiegend zum Brutto-Wett- und Gamingertrag bei.


Insgesamt beläuft sich der Brutto-Wett- und Gamingertrag im ersten Quartal 2020 auf 32,2 Mio. EUR und somit um 13,4% unter dem Vorjahresvergleichswert (Q1 2019: 37,2 Mio. EUR). Der Rückgang zum Brutto-Wett- und Gamingertrag im ersten Quartal des Vorjahres ist insbesondere auf den Wegfall wesentlicher Teile des Schweizer Marktes und des deutlichen Rückgangs des polnischen Marktes zurückzuführen.


Das Wett- und Spielvolumen im bet-at-home.com AG Konzern betrug in diesem Zeitraum insgesamt 677,8 Mio. EUR (Q1 2019: 827,3 Mio. EUR).


Die Wettgebühren und Glückspielabgaben lagen im ersten Quartal 2020 bei 5,6 Mio. EUR (Q1 2019: 5,3 Mio. EUR). Die Umsatzsteuern für elektronische Dienstleistungen führten im gleichen Zeitraum zu einer Ergebnisbelastung in Höhe von 1,1 Mio. EUR (Q1 2019: 0,9 Mio. EUR).


Der Netto-Wett- und Gamingertrag beläuft sich demnach im ersten Quartal 2020 auf 25,5 Mio. EUR (Q1 2019: 31,1 Mio. EUR).



Stärkung der Markenbekanntheit trotz fehlender Sportevents und Verschiebung der Euro 2020

Analog zum Ausbleiben zahlreicher Sportevents ab Mitte März 2020 wurden auch weniger Bonusangebote von unseren Kunden in Anspruch genommen, weshalb der Marketingaufwand im ersten Quartal 2020 insgesamt bei 6,6 Mio. EUR und somit unter dem Vergleichswert des Vorjahres lag (Q1 2019: 8,2 Mio. EUR).


In Bezug auf die ursprünglich für 2020 angesetzte Fußball-Europameisterschaft konnte der bet-at-home.com AG Konzern unverzüglich seine Marketingstrategie auf die Verschiebung um ein Jahr anpassen, sodass im Berichtszeitraum und darüber hinaus noch keine wesentlichen Marketingvereinbarungen mit Fokus auf das geplante Großereignis abgeschlossen wurden. Als Konsequenz wird bet-at-home im Folgejahr den Marketingschwerpunkt auf das zweite Quartal 2021 setzen.


Der bet-at-home.com AG Konzern zählt zum 31. März 2020 knapp 5,3 Millionen registrierte Kunden (31.03.2019: 5,1 Mio.).



Operative Ergebnisentwicklung im ersten Quartal 2020

Im ersten Quartal 2020 liegt das EBITDA mit 9,0 Mio. EUR unter der sehr starken Vorjahresvergleichsperiode (Q1 2019: 12,7 Mio. EUR), konnte allerdings das Vorquartal übertreffen (Q4 2019: 8,2 Mio. EUR). Das Ergebnis vor Steuern (EBT) lag im ersten Quartal 2020 bei 8,5 Mio. EUR (Q1 2019: 12,2 Mio. EUR).



Stabile Vermögens- und Kapitalstruktur

Durch den positiven Ergebnisbeitrag der aktuellen Berichtsperiode konnte das Konzerneigenkapital zum 31.03.2020 auf insgesamt 47,5 Mio. EUR gesteigert werden (31.12.2019: 41,6 Mio. EUR). Dadurch ergibt sich eine Konzerneigenkapitalquote von 48,9% (31.12.2019: 43,7%).


Der Stand der liquiden Mittel und kurzfristigen Termineinlagen innerhalb des bet-at-home.com AG Konzerns beläuft sich zum 31. März 2020 auf insgesamt 55,3 Mio. EUR (31.12.2019: 54,8 Mio. EUR).



Ausblick auf das Geschäftsjahr 2020

Der Vorstand rechnet aus derzeitiger Sicht im Geschäftsjahr 2020 weiterhin mit einem Brutto-Wett- und Gamingertrag zwischen 120 Mio. EUR und 132 Mio. EUR, wobei der Rückgang zum Brutto-Wett- und Gamingertrag im Geschäftsjahr 2019 insbesondere auf den Wegfall wesentlicher Teile des Schweizer Marktes und des deutlichen Rückgangs des polnischen Marktes zurückzuführen ist. Ein etwaiger Umsatzrückgang aus regulatorischen Änderungen in Deutschland ist aktuell nicht abzuschätzen und daher nicht berücksichtigt.


Für das Geschäftsjahr 2020 erwartet der Vorstand weiterhin ein EBITDA zwischen 23 Mio. EUR und 27 Mio. EUR.



Konzernquartalsmitteilung über das erste Quartal 2020

Die detaillierte Konzernquartalsmitteilung steht auf der Investor Relations Website der Gesellschaft unter https://www.bet-at-home.ag/de/finance/download zum Download bereit.


Über bet-at-home
Der bet-at-home.com AG Konzern ist im Bereich Online-Gaming und Online-Sportwetten tätig. Mit 5,3 Millionen registrierten Kunden zählt das an der Frankfurter Wertpapierbörse notierte Unternehmen mit seinen Tochtergesellschaften zu den erfolgreichsten Glücksspielanbietern Europas. Das vielfältige Angebot auf www.bet-at-home.com umfasst Sportwetten, Poker, Casino, Games und Virtual Sports. bet-at-home verfügt über Gesellschaften in Deutschland, Österreich, Malta und Gibraltar. Zum Stichtag 31.03.2020 trugen 292 Mitarbeiter zur erfolgreichen Entwicklung des Konzerns bei. Über seine maltesischen Gesellschaften hält der Konzern Online-Sportwetten- und Glücksspiellizenzen. Die Lizenzen berechtigten das Unternehmen jeweils zur Veranstaltung und zum Vertrieb von Online-Sportwetten und Online-Casinos. Seit 2009 ist die bet-at-home.com AG Teil der Betclic Everest SAS Group, einer führenden französischen Gruppe im Bereich Online-Gaming und Sportwetten  

04.05.20 12:55
1

560 Postings, 956 Tage Midas13@Boilermännlein

Danke für das Zahlenwerk. Nicht schlecht in diesen Zeiten. Und vor allem positiv: Kundenzahl von 5,1 Mio auf 5,3 gesteigert. Das ist ja bekanntlich das Goldene Kalb bei den Wettanbietern, die Zahl der registrierten Nutzer.  

04.05.20 13:55

201 Postings, 52 Tage Flo2378932mieser Kurs

trotzdem extrem mieser Kursverlauf ... schon bei 36 EUR ... ich Idiot hatte bei 40,76 EUR gekauft ... bin gespannt, ob man das irgendwann mal wieder sieht... warum fällt der Kurs so? Weiß das jemand? Die Zahlen waren ja nicht sooo schlecht.  

04.05.20 18:29

1672 Postings, 1021 Tage andi2322abwarten

bet at home ist einer der wenigen die dieses jahr überhaupt eine dividende zahlt  

04.05.20 19:30

2910 Postings, 3285 Tage Der Bankertop zahlen

das wird sich bald anpassen, keine Panik....  

05.05.20 18:31

195 Postings, 44 Tage Flo2231Frage eines Anfängers

Bekomm ich auch Dividende wenn ich seit ein paar Wochen investiert bin?  

05.05.20 18:50

1672 Postings, 1021 Tage andi2322du bekommst bei den meisten die

dividende wenn du am tag der hauptversammlung die aktie kaufst  ! ausser bei ein paar verschiedenen zb coca cola ich glaub da musst du die aktie 2 oder 4 wochen vor der hauptversammlung haben !  

07.05.20 10:05

560 Postings, 956 Tage Midas13Heute kurzes Schlaglicht

07.05.20 12:22

201 Postings, 52 Tage Flo2378932auf, auf und davon!

ich hoff hier geht bald noch mehr... muss noch 7% Minus gutmachen...  

07.05.20 17:22

560 Postings, 956 Tage Midas13@Flo

Cool bleiben, ich habe EK 65 Euro. Wie ich oben schon schrieb, bis zur Divi meines Erachtens nach, einbetoniert. Meldung bzgl. Betriebsaufnahme Bundesliga hat daher auch/noch nicht gezündet. Nach der Divi wird es "spannend" ob sie sich nach oben lösen
kann, oder eben erstmal bis zum Herbst abtaucht. Spätestens dann sollte sie bei aktuell 5,3 Mio Kunden und guten Zahlen zünden.
Also notfalls in der sauren Gurkenzeit nachlegen, aber bitte.. keine Empfehlung von mir.  

08.05.20 10:21

201 Postings, 52 Tage Flo2378932EK

EK 65 EUR sind natürlich schon heftig...  

08.05.20 10:58

560 Postings, 956 Tage Midas13War mal billig

wenn man sieht, wo sie herkommt :-)  

08.05.20 11:29

560 Postings, 956 Tage Midas13Aber schau an

https://www.finanznachrichten.de/...-performance-through-fy20-654.htm

Langsam kommen die Analysten scheint´s wieder auf den Geschmack.  

09.05.20 20:10

195 Postings, 44 Tage Flo2231Bundesliga

Am 16.05. startet die Bundesliga wieder! Bin gespannt was das mit dem Kurs macht  

09.05.20 21:29

413 Postings, 1178 Tage RogerFBundesligastart

ist schon eingepreist  

13.05.20 20:08
1

195 Postings, 44 Tage Flo2231Start

Wann gibts Dividende? Wir brauchen einen Kursausbruch! Keinen Einbruch dauernd ...  

14.05.20 10:46

560 Postings, 956 Tage Midas13Ende Mai

gibt´s Divi. Für den Rest, bitte die Glaskugel befragen.  

14.05.20 16:02

201 Postings, 52 Tage Flo2378932bescheiden

richtig bescheidener Tag heute...  

19.05.20 09:28

201 Postings, 52 Tage Flo2378932Dividende

morgen solls ja wohl Dividende geben. Wie lang im Voraus muss ich die Aktie haben, um Dividende zu bekommen?
Hier wurde mal erwähnt "einen Tag". Bedeutet das exakt 24 Stunden oder reicht es, die Aktien heute Abend um 22:00 zu haben wenn morgen um 08:00 die Dividende kommen sollte? Sind aktuell gute Kurse für einen Verkauf und günstigeren Wiedereinstieg...
oder steigt das jetzt nur, eben weil es morgen Dividende gibt?  

19.05.20 11:58

1274 Postings, 936 Tage mcbainMorgen gibts gar nix

die HV ist doch abgesagt und nen neuen Termin für eine virtuelle HV hab ich bislang noch nicht vernommen, oder doch? Und ohne HV Beschluss auch keine Dividende...  

19.05.20 12:04

201 Postings, 52 Tage Flo2378932HV Termin

19.05.20 14:36

11 Postings, 27 Tage Som0neFlo2378932

Solang Bet-At-Home selber auf ihrer Seite noch keinen Termin angibt oder gar Einladungen für die HV rausschickt, brauchst du dich nicht nach anderen "Quellen" richten. Die haben wahrscheinlich eh nur das ungefähre Datum von letzen Jahr genommen. Also keine HV = keine Dividende. Das wird sicher noch dauern bis glaube ende Juni(korrigiert mich wenn ich falsch liege) haben die Firmen ja Zeit die HV abzuhalten.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
84 | 85 | 86 | 86   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
TUITUAG00
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
Carnival Corp & plc paired120100
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001