Centrosolar Group AG WKN: 514850

Seite 9 von 278
neuester Beitrag: 04.07.17 20:26
eröffnet am: 01.03.10 15:37 von: soyus1 Anzahl Beiträge: 6938
neuester Beitrag: 04.07.17 20:26 von: orpheus27 Leser gesamt: 793249
davon Heute: 24
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 278   

03.05.11 12:52

12 Postings, 3753 Tage isi01Hi,

Sorry, aber was ist SL??  

03.05.11 13:05

2028 Postings, 3804 Tage tnzs72Stopp-Loss

Beim SL-Fishing wird der Kurs solange gedrückt, bis automatisch hier und da gesetzte Stopp-Loss Order ausgelöst werden. Die werden dann "bestens" verkauft, also für nen Appel und en Ei. Sieht  man dann schön im Chart...

Ergänzungen, Korrekturen sind willkommen!

Gruß von
tnzs  

03.05.11 13:15

12 Postings, 3753 Tage isi01Danke,

Dafür müsste man aber echt viele Aktien und Geld haben oder?

Glaubt ihr wirklich das Good news dahinter stecker?  

03.05.11 13:16

3673 Postings, 5000 Tage cicco...es ist vorbei, das Ding geht....

...erst bis 4,60 runter....  

03.05.11 13:22

2028 Postings, 3804 Tage tnzs72@cicco: Schauen wir mal, wo wir am Tagesende...

...stehen. Und willst du bashen? ;-)

@isi01: Viel Geld, viel Aktien => Banken haben so etwas. ;-)

Die Aussichten von Centrosolar sind mehr als gut und die Expansion nach China ist eigentlich kein Grund davon auszugehen, dass dei Bude morgen pleite geht.

Deswegen bleibe ich hier auch ganz gelassen drin, und behalte meine Shares.

Gruß von
tnzs  

03.05.11 13:30

3673 Postings, 5000 Tage cicco72-er, bin seit 6,20 drin und es gibt kein Grund..

...für diesen kursabgang. was ich will, das geht dich haufenweise nichts an...  

03.05.11 14:10
1

6727 Postings, 5589 Tage charly2Wer den Prognosebericht im Geschäftsbericht 2010

durchgelesen hat weiß, warum der Kurs nun kontinuierlich Richtung Süden geht. Starker Margendruck wird erwartet - die EBIT-Marge wurde auf 4 bis 6 % reduziert, wobei man
vorallem im 2. Halbjahr bessere Margen erwartet.

Also vor einem Einstieg würde ich hier den Q1-Bericht abwarten. Es könnten böse Überraschungen drohen!  

03.05.11 15:43
2

113 Postings, 3776 Tage AnyxonMargendruck...

...ist für CS das geringste Problem. Wechselrichter und Glas sind hier die Stärken (und natürlich kundenfreundliche Komplettsysteme) der Margendruck bei Modulen (Überproduktionen) wirkt sich also hier nicht so stark aus wie z.B. bei QCells etc. Im Gegenteil die EK´s werden günstiger. CS Produziert zu einem Großteil im Auftrag und die Auftragslage ist  1A.

Der Kursverlust heute ist das gleiche Spiel wie vor 2 Wochen. SL Fishing. Das erklärt auch das exorbitante Volumen.

PS. Ich bin seit 6,24 drin. Sehe es aber gelassen. Dass das 1Q bei PV schlecht ist, ist allgemein bekannt und wirklich nichts neues.  

04.05.11 12:11

232 Postings, 4351 Tage Nordmann_Das Spiel geht weiter

bin gespannt bis wohin wir noch laufen bis zu den Q1 Zahlen.

Das ist ja mal richtig spannend hier.... ;-)

Bleibe jedoch erstmal an der Seitenlinie.

 

04.05.11 12:25

113 Postings, 3776 Tage AnyxonSehr spannend...

vor allem weil die Börse auch ein Spiel mit den Emotionen ist. Heute sind alle ganz traurig, weil Sunways und First Solar so "schlechte" Zahlen liefern, obwohl diese ja immerhin über den Erwartungen liegen. Die wenigsten achten dann auf die kleinen aber feinen Unterschiede der Firmen und kehren alles über einen Kamm. (KGV und Ausrichtung sowie Unternehmensfelder spielen plötzlich keine Rolle mehr)
CS wird sicher kein Überflieger Ergebnis erzielen (vor allem nicht im 1Q), wir werden aber stabile Zahlen sehen und einen sonnigen Ausblick. Allein der Deal mit TSMC ist Gold wert und die Produktion in China ist eine Diamantenmine.
CS geht sehr geschickt in einem wirklich schwierigen Markt vor.

Habe noch mal dem guten Dr. Alexander Kirsch zugehört und kann diesem Mann nur zustimmen.

http://www.daf.fm/video/...nzial-nach-oben-50141502-DE0005148506.html  

04.05.11 15:25
1

113 Postings, 3776 Tage Anyxonvöllig übertrieben

...ist der Kursrutsch am heutigen Tag. Was Nervosität alles so anrichten kann. Da frag ich mich, warum die Leute überhaupt in so eine Aktie wie CS investieren??? Das Unternehmen ist über Nacht plötzlich wertlos oder wie??? Das bei  PV im 1Q eine Umsatzrückgang in Verbindung mit Preisdruck zu erwarten war ist doch schon ewig bekannt. - Kopfschüttel -

Hoffe hier im Chat tritt jetzt nicht all zu traurige Stimmung ein.  

04.05.11 16:49

232 Postings, 4351 Tage Nordmann_Es kracht

ganz schön im Gebälk heute. Nur noch ein Euro bis zum 52 Wochen Tief.

Vor den Zahlen bricht im allgemeinen etwas Unruhe aus, egal was erwartet wird. Viele Anleger wollen sich diesem zusätzlichen Risiko vor solchen Terminen nicht aussetzen und nehmen ihr Geld vom Tisch. Andere warten lieber mit dem Einstieg bis die Zahlen raus sind um die Situation besser einschätzen zu können (ich eingeschlossen). Und schon ist der Überhang im Ask da...

Dass die Zahlen der anderen Solarbuden "bescheiden" waren, kommt dann noch obenauf...

 

04.05.11 16:59

3673 Postings, 5000 Tage cicco...im Klartext, es wird etwa ein Jahr dauern...

...bis wir unser geld wieder bekommen...  

04.05.11 18:32
1

2028 Postings, 3804 Tage tnzs72Gemach, gemach

Bei den richtigen News kann das hier ganz schnell wieder nach oben gehen und ich gehe immer noch davon aus, dass wir dieses Jahr mindestens über die 7,- Euro kommen, der Kurs war ja schon einmal auf dem besten Weg dahin und es kein Jahr dauern wird, bis der Kurs wieder in den grün en Bereich läuft.

Wenn die Mehrheit mitbekommt, das Centrosolar ein "bisschen" etwas anderes macht, als die ganzen anderen Solarbuden, kommt vielleicht der eine oder andere rüber...

Habe mir auch mal das Interview mit Kirsch angeschaut. Der Nachteil bei so Leuten ist häufig, dass die ihre Firma vor einer Kamera selten gut und überzeugend verkaufen können. Da fehlt es einfach an Medienprofessionalität...

Ich bleibe gelassen und bin gespannt was nach den Zahlen passiert und wenn Italien endlich mal entschieden hat, wo es mit der Solarförderung hingehen soll.

Gruß von
tnzs  

04.05.11 19:31

113 Postings, 3776 Tage Anyxonso machen wir dass tzns72

;o)  ein Glück seh ich das nicht alleine so.  

04.05.11 20:15

106 Postings, 4118 Tage spekulantider tag hat soooooooo gut ang...

mann denkt die ist eh schon abgestürzt,dann gehts erst richtig los .......kopfschüteln am besten man legt sein geld auf ein sparbuch da gewinnt man nichts aber verliert auch nichts.....alles nur abzocker .....hat nichts mehr mit irgend was zu tun....ich geh ins wochende hab genug von dieser woche ,viel spass beim verlieren

 

04.05.11 20:19

2028 Postings, 3804 Tage tnzs72Knock Out Zertifikate?

Hat da mal jemand geschaut, ob da eventuell demnächst etwas ausläuft und der Kurs deshalb so in die Knie geht, bzw. "gegangen wird". Ich habe mich damit bisher fast nicht beschäftigt und dementsprechend wenig Ahnung davon.

Wie auch immer: DAX, TEC-DAX heute - mehr oder weniger - im Minus, dann die schlechten Nachrichten von den Mitbewerbern, das zieht schon mal in den Keller...

Wenn man sich andererseits den Chart auf Wochen- und Monatsbasis anschaut, ist eigentlich immer noch alles im Rahmen und im langfristigen Aufwärtstrend.

Nur wer eben dauerhaft grün erwartet, sollte hier vorsichtig sein, weil es doch ein sehr volatiles Papier ist...

Nebenbei: Solar und Wind sind die Zukunft. Wer nicht daran glaubt, kann ja RWE, EON, Vattenfall oder Tebco kaufen. :-)

Schnelles Geld macht man mit Zockeraktien - oder auch nicht. :-)

In diesem Sinne
durchhalten und Gruß von
tnzs  

05.05.11 10:06

232 Postings, 4351 Tage Nordmann_Langfristiger Aufwärtstrend

Dieser wurde aus meiner Sicht am 28.04. mit dem Durchbrechen der 200 Tage Linie nach unten durchbrochen.

Ich sah das als kurze Überreaktion, hatte mich dann bei Erreichen einer bestimmten Reboundschwelle einstoppen lassen. Der Rebound war aber wohl nur technischer Natur, er hielt jedenfalls nicht.. Es wurde weiteres Terrain abgegeben.

Gestern wurden die schlechten Ergebnisse der Wettbewerber eingepreist. (ok, ich habe inzwischen gelernt dass der Vergleich hinkt)

Heute ist das bis jetzt entweder eine technische Gegenreaktion oder tatsächlich der Boden.

Wer möchte tippen... ;-)

 

05.05.11 14:43
2

113 Postings, 3776 Tage AnyxonIch tippe mal...

auf steigende Kurse.
Habe mal mit Dr. Alexander Kirsch gesprochen und gefragt wie´s so aussieht. Der meint "alles ist schön". Umsatz verdoppelt und Gewinn verdreifacht. Außerdem klopft Eon an der Tür und will Großaktionär werden.
Neues Kursziel: ? 32,50

;oP  

06.05.11 14:40
1

113 Postings, 3776 Tage Anyxoncicco du hattest recht....

...Bodenbildung 4,60. Denke aber danach beruhigt sich der Spaß wieder. Höre zur Zeit nur gute Nachrichten aus Italien. In zwei Monaten sind wir dann endlich bei 8,50. LG und schönes WE an alle.  

06.05.11 15:55
1

113 Postings, 3776 Tage AnyxonNordmann (zum Thema anderes Unternehmen)

ist zwar ein "uraltes" Interview, aber der Mann weiß wovon er redet und hat den Markt für 2011 schon damals genau richtig analysiert. (Überproduktion an Zellen, Dachgeschäft, zukünftige Märkte etc.) Ein Chef, wie man ihn sich wünscht.

http://www.daf.fm/video/...re-preise-sehen-50140173-DE0005148506.html

LG  

06.05.11 19:15

3673 Postings, 5000 Tage cicco#Anyxon...das wären ca. 100% in 2 Monaten...

...etwas optimistisch , aber 12-2011 möglich. schönes we....  

09.05.11 13:38

12 Postings, 3753 Tage isi015er marke??

Wann glaubt ihr durchbrechen wir endlich die 5-Euro marke??  

10.05.11 09:28

112 Postings, 5429 Tage lufudlangsam geht es nach oben

 die 5 Euro Marke erreichen wir bestimmt noch diese Woche. Entscheidend ist aber die 5,28 Euro.

-----------
GPC Biotech wir demnächst der große Knaller. Das Medikament ist in Amerika auf einem guten Wege.

10.05.11 09:41

695 Postings, 4649 Tage Napoleon180Jetzt ist wirklich der Zeitpunkt gekommen

wieder long zu gehen, die News sind durchaus positiv zu sehen und wir haben eine gute Basis-Unterstützung unter 4,80 (4,60 - 4,70) , sprich alles deutet auf steigende Kurse in der nächsten Zeit.  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 278   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln