Centrosolar Group AG WKN: 514850

Seite 11 von 278
neuester Beitrag: 04.07.17 20:26
eröffnet am: 01.03.10 15:37 von: soyus1 Anzahl Beiträge: 6938
neuester Beitrag: 04.07.17 20:26 von: orpheus27 Leser gesamt: 797977
davon Heute: 35
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 278   

14.05.11 10:44
2

2028 Postings, 3859 Tage tnzs723-Jahreschart auf Monatsbasis

Zur Beruhigung. :-)

Sieht eigentlich noch ganz ok aus. Der sehr langfristige Aufwärtstrend auf Monatsbasis wurde noch nicht nach unten durchbrochen, MACD noch im Plus, dreht aber wie das Momentum auch langsam nach unten. Beim Stochastik RSI deutet sich ein "unterabverkauft" an.

Laut Kaffeesatzleserei ist noch Platz nach unten, trotzdem sollte es langsam mal wieder aufwärts, sonst wird der langfristige Aufwärtstrend auch noch gerissen.

Schauen wir mal, was der nächste Monat mit sich bringt...

Gruß von
tnzs  
Angehängte Grafik:
chart_3years_centrosolargroup.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_3years_centrosolargroup.png

14.05.11 11:16

695 Postings, 4704 Tage Napoleon180Ist ja auch sehr eigenartig,.dass

genau zum Schluß von xetra in den letzten Handelssekunden, auf einmal der Sprung auf die 4,30 gemacht wurde, mit 0 Volumen mehr im Markt:

Zeit             Kurs        Volumen
  17:30:04§   4,321  300
  17:30:04§   4,321  2.200
  17:27:44§   4,450  691

die ganze Sache sieht mir wie geplant aus. Vielleicht ist, der vermeintliche institutionelle Anleger jetzt draußen zum Wochenende, und hat seine Option eingelöst, who knows.

langsam müssten jetzt die Käufer kommen, bei dem Chart und den doch ganz guten aussichten im Vergleich zu anderen Solarwerten (ausgenommen Solarworld).  

14.05.11 12:20

2028 Postings, 3859 Tage tnzs72Zertifikate???

Es kann sich ja mal jemand die Mühe machen und nach entsprechenden Knock-Out Zertifikaten schauen. Vielleicht gibt es da etwas, dessen Schwelle nun "eigenartiger" Weise unterschritten wurde, sodass es nun wieder aufwärts gehen kann...

Ich habe davon zu wenig Ahnung, sodass ich mir da keine gute Recherche zutraue.  

15.05.11 08:44
1

50 Postings, 6163 Tage HannyVerschwörungstheorie

Hallo Zusammen,

hört sich alles nach Verschwörungstheorie an. Böse Knock-Outs und institutionelle Anleger ;)

Ich konnte Solar-Aktien noch nie leiden und bei Centro Solar habe ich mir tätsächlich mal Gedanken gemacht bei 4.50 Euro welche ins Depot zu legen. Den Kurs habe ich aber nie bekommen.
Wie sind denn die Aussichten für die nächsten Quartale und 2012?
Warum seit Ihr so positiv gestimmt?
Ich investiere üblicherweise in Aktien, die regelmäßige Anstiege in Umsatz und Gewinn verzeichnen. Wir sind mitten im Boom und ziemlich alle meinen Investments haben diesen Sprung mitgemacht. Warum sollte ich jetzt Centro Solar kaufen nach Umsatz und Gewinnrückgang? Wenn mann 4% Operative Marge von 420 Mio Umsatz rechnet, dann kommt am Ende ja kein gutes KGV für 2011 raus.

Was sagen denn die Charttechniker? Sieht doch alles andere als schön aus: Seit 3 Monten sind wir hier in einer dauerhauften und stabilen Abwärtsbewegung.

Alles im Allem gibt es doch bedeutend bessere und sichere Investments wo ich nicht ständig nach Argumenten suchen muss warum man die Aktie doch unbedendingt haben muss.

Grüße,
Hanny  

15.05.11 09:03
1

2028 Postings, 3859 Tage tnzs72Jetzt kommen die (bezahlten?) Basher

Offensichtlicher bashen geht ja fast gar nicht, das ist ja noch penetranter als im Nordex-Board, was du hier abziehst.  

Letzte Charttechnik siehst du im dritten Beitrag über dir, davor gibt es auch noch ein paar, alles andere kannst du dir hier oder im W:O Board zusammenlesen.

"Was sagen denn die Charttechniker? Sieht doch alles andere als schön  aus: Seit 3 Monten sind wir hier in einer dauerhauften und stabilen  Abwärtsbewegung."

Seit 3 Monaten? Mach mal die Augen auf und deine Hausaufgaben.

Ein bisschen defiziler musst du bashing schon anstellen, ganz blöde sind wir hier nun auch nicht. 

Gruß und geh woanders spielen/ bashen,
tnzs

 

15.05.11 10:35

50 Postings, 6163 Tage HannyBash me Baby ;)

Hi,

Du sorry, sollte gar nicht irgendwie negativ rüberkommen.
Ich wollte nur verstehen, was einen Anleger dazu treibt in einen solchen Wert zu investieren. Und ich wollte am Ende die Charttechnik hervorheben, dass die auch nicht gut aussieht. Kein Trend, kein Boden die letzten 12 Monate. Kannst ja mal ein paar Linien einzeichnen. Meine Meinung bleibt ;)

Wenn mir hier jemand einen Ausblick für die nächsten Quartale und 2012 geben kann, dann lass ich mich gerne belehren.

Ich sehe nur, dass man sei 12 Monaten mit diesem Titel nichts gewinnen konnte. Wer vor 3 Jahren an den (Centro-) Solar Boom glaubte hat seinen Einsatz jetzt halbiert.

Nur weil ich jetzt hier fundiert nachfrage bricht nicht gleich die Welt zusammen, ich bin auch kein Basher.

Also einfach nicht hinschauen und weitermachen :)  

15.05.11 12:13
2

113 Postings, 3831 Tage AnyxonKGV und Hanny

Also ich komme bei 4% bis 6% EBIT auf einen Gewinn von 0,84 bis 1,26 je Aktie. Das bedeutet bei einem KGV von 7 sollte die Aktie schon zwischen 5,88 und 8,82 stehen. Und 7 ist nun wirklich kein hohes KGV. Also wo liegt eigentlich das Problem? Wenn Hanny das nicht gefällt, soll er doch in Firmen wie Siemens investieren die ein KGV von über 10 ausweisen und sich freuen, wenn sie um 8% im Jahr steigen. (oder eben auch nicht). Was mich allerdings stört, ist genau dass was Hanny hier zum Besten bringt. -"Ich konnte noch nie Solaraktien leiden"- Solar ist eben nicht gleich Solar. Sunways oder QCells oder welche jetzt nun genau. Oder alle, weil sie alle scheiße sind? Da frag ich mich, was will er in diesem Chat? Solar ist und bleibt die Zukunft und CS ist ein gutes Investment. Ich freu mich schon auf die nächsten Monate und natürlich über einen ordentlichen Kurssprung in die richtige Richtung.  

15.05.11 14:44

50 Postings, 6163 Tage HannyAu weh

Ich wollte hier wirklich keine so eine Unruhe stiften.

Bezüglich der KGV Berechnung: Allein die Tatsache, dass Du hier einen Wert von 0,84 bis 1,26 errechnest finde ich eine heiße Tatsache. Was kommt raus, wenn die Margen weiter unter Druck kommen?

Q1 2010 Marge EBITDA: 11.8
Q1 2011 Marge EBITDA: 3.4

Q1 2010 Marge EBIT: 9.6
Q1 2011 Marge EBIT: 0.4

Für mich sieht das recht wackelig aus.
Wieso wird 10% Unmsatzwachstung für 2011 in Aussicht gestellt wenn Q1 schon -16% bringt? Auch die Marge ist ja extrem an den Umsatz gekoppelt. Wie man sieht, dass es hier ganz schnell gegen Null gehen kann (Q1). Und wenn es dann anstatt den 4 bis 6% nur noch 3 bis 5. Dann ist das KGV Plötzlich bei 15.

Ich werde mich hierzu nicht mehr weiter äußern. Wenn Ihr euch schon jetzt auf Kurssprünge freut -nachdem die Aktie gerade 30% verloren hat- dann freue ich mich euch mit und wünsche noch einen angehmen Sonntag.

Grüße,
Hanny  

16.05.11 11:07
1

72 Postings, 3957 Tage MarkantttHannys Posts

sind m.E. kein bashing sondern eher objektiv. Aber gut, ich bin schon lange in Solar (YGE) und da läufts auch nicht besser, aber ich glaube daran, dass diese Firmen über kurz oder lang (eher lang) gut loslegen werden. Habe Centro auf dem Schirm, bei roten Vorzeichen werde ich sicher nicht einsteigen, aber sobald wieder grün, bin ich auch dabei.

 

16.05.11 11:42

6772 Postings, 5644 Tage charly2Habe mir heute auch eine 1. Position einverleibt

Ich setze im Solarbereich derzeit 90% auf die SAG Solarstrom, die ein dreistelliges Umsatz- und Gewinnwachstum im 1. Quartal einfuhr und derzeit mit einem 11er-KGV von knapp über 5 bewertet wird.

Centrosolar wird mein 2. Standbein im Solarbereich. Beide Firmen zählen zu den interessantesten in Deutschland, wobei  SAG den Vorteil hat, Herstellerunabhängig zu agieren und damit nicht in Konkurrenz mit den chinesichen Billigproduzenten treten muß.
Im Gegenteil, sie profitieren von den fallenden Modulpreisen.  

16.05.11 13:32
3

113 Postings, 3831 Tage Anyxon@Hanny

...sieht stabil und nicht wacklig aus.
1. Umsatz ist im Grünen Bereich. Das 1Q ist immer schwach und 2010 nur in Deutschland so stark gewesen.
2. Ebit ist so "schlecht", weil CS den Markt bedienen musste und die Zellpreise nicht gesunken sind. (die Lager waren leer)
3. Zellen sind jetzt so günstig wie noch nie und werden noch weiter im Preis fallen. (Die Koreaner produzieren wie blöde)
4. Cashflow ist 1a im Gegensatz zu den meisten Mitbewerbern.
5. CS Patente werden Welzweit eingesetzt und erfreuen sich großer Nachfrage.
6. China und Amerika laufen heiß und CS sitzt mitten drin.
7. Dachgeschäft in Italien und Frankreich werden weiterhin hoch gefördert und auch dort sitzt CS fest im Sattel.

Die Umsatz und Gewinnaussichten sind meiner Meinung nach sogar untertrieben. Hinzu kommt, wenn Deutschland sich im Juni neu zur Energiewende positioniert, gibt es auch hier ein Nachfrageschub. Egal wie und ob gefördert wird. Wichtig ist hier nur die Planungssicherheit, weil viele sich mit Investitionen zurückhalten in der Hoffnung es gibt mehr vom Staat.  

16.05.11 14:00

113 Postings, 3831 Tage AnyxonHier einige Aussagen der Schwester von CS

16.05.11 14:34
1

695 Postings, 4704 Tage Napoleon180Fakt ist, dass

hier jemand mit einem automatisierten Handelssystem/Software mit 100er Orders den Ask Preis künstlich unten hält und in 0,01er Schritten permanent runterzieht, seit Tagen geht das Spielchen schon so.  

16.05.11 14:58
2

6562 Postings, 4639 Tage SemperAugustusFür alle echten Aktionäre hier

issuu.com/blue-storm/docs/basherhandbuch

 

Lerne deinen Feind kennen (einfach auf die weißen Pfeile gehen und die Tricks durchlesen, dann wisst ihr mit wem ihr es hier zutun habt)

 

Ähnliche Typen gibt es auch bei anderen Aktien. Da ich hier nicht investiert bin liegt es an euch die Typen bzw ID´s ausfindig zu machen die eure Aktien haben wollen!

 

Es gibt auch heute noch Piraten, die wollen nicht euer Geld sondern eure Aktien!

 

17.05.11 14:28

12 Postings, 3808 Tage isi01Hallo zusammen,

bin recht neu an der Börse und habe cs bei 5,20 gekauft. Lese eigentlich nur positives über cs.

Die 4,20 sind gehalten, denke der Boden ist erreicht, jetzt sollten die langsam wieder hoch gehen :)

Bin aber etwas orientierungslos und bräuchte etwas Hilfe.

Neutrale Quellen, Charttechniken...

Wäre echt super wenn ihr mir da kleine Tipps geben könntet.  

17.05.11 15:53
1

113 Postings, 3831 Tage Anyxonder sollte nicht nur

der wird auch wieder hoch gehen. Geht gar nicht anders. ;o)
Es sei denn, potentielle Anleger finden bessere Anlageformen wie z.B. Rohstoffe oder Immobilien. Meiner Meinung nach alles heiß gelaufen. Da ist doch so eine Aktie wie CS ein Schnäppchen welches deutlich unterbewertet ist. Ich hoffe auch, dass die Panikverkäufe vorüber sind und die "Aktienkurs - Bash und Drück - Maschine endlich ihren Geist aufgegeben hat.

Neutrale Quellen sind leider nicht so häufig im Netz anzutreffen. Hier triffst du schnell auf User, die ihre ganz privaten Ziele verfolgen. Interviews auf http://www.daf.fm
sind ganz hilfreich. Aber auch hier findet man immer wieder Analysten, die ihre eigenen Taschen füllen wollen. Am besten ist immer noch der gesunde Menschenverstand um eine Aktie bewerten zu können.
Unter uns ;o) ein Rat: ?Immer erstmal cool bleiben!? Die meisten hier im Chat sind mittlerweile wieder positiv gestimmt.  

17.05.11 17:17
1

2028 Postings, 3859 Tage tnzs72Charttechnisch...

ist der Kurs zwar mehr als im Eimer, aber ich habe ja oben den ultramegalongen Trendkanal auf Monatsbasis eingezeichnet, der gibt mir Hoffnung.

Wie Anyxon schon gesagt hat, es kann hier nur wieder nach oben gehen, aber Börse ist oft nicht rational verstehbar...

Gruß von
tnzs  

17.05.11 17:55

12 Postings, 3808 Tage isi01ja,

ich drücke uns mal die Daumen. Danke für die Tipps. ;)

Wird schon...  

17.05.11 18:05

963 Postings, 4705 Tage realist_1999ruhig blut.

die zone um 4-4,40 ist eine solide Unterstützungszone, erst unter 4,00 wird es brenzlig...  

17.05.11 18:39

695 Postings, 4704 Tage Napoleon180Der Umsatz im Vergleich

zu den letzten Tagen und explizit zu gestern ist stark zurückgegangen, Volumen heute auf Xetra nur 33k, gestern waren es über 120k also 4 mal so viel.
Der Abverkauf ist nun scheinbar erstmal beendet und jetzt kommen wieder Käufer in den Markt. Sollte sich jetzt die nächsten Tage wieder gegen 4,50 bewegen und darüber.  

17.05.11 20:14
1

2028 Postings, 3859 Tage tnzs72Wenn es halbwegs so läuft wie die letzten Male...

...dann stehen wir hier schneller wieder bei 6,- als wir je gedacht haben. Ich habe das schon dreimal mitgemacht bei Centrosolar, bin im März, kurz vor den beiden Kurseinbrüchen eingestiegen.

Dachte diesmal dann, dass sie sich auch wieder zwischen 5,- und 5,50 fängt. Ja sch****, war wohl diesmal nix.

Es war aber heute deutlich zu beobachten, dass nciht so ein Druck nach unten auf dem Kurs lastete. Bin deshalb auch guter Dinge, dass es jetzt wieder aufwärts geht...

Gruß und schönen Abend
wünscht tnzs  

18.05.11 12:53
1

2028 Postings, 3859 Tage tnzs72Xetra-Orderbuch sieht schon wieder...

...nach Spielchen spielen aus. Mit kleinen Paketen wird der Kurs teilweise 4 Cent runtergeprügelt.

Nur noch zum Kopfschütteln...  

18.05.11 13:30

695 Postings, 4704 Tage Napoleon180Trotzdem hat sich der Markt beruhigt,

ich sehe erstmal keinen Druck nach unten mehr und einen sehr entspannten Handel mit einem Orderbuch welches im Ask sehr günstig aussieht momentan, könnte schnell wieder über 4,35 gehen wenn sich langsam wieder Käufer einfinden.

Zeit           Kurs        Stück
  13:06:07     4,270        66          §
  13:00:44     4,270         1          §
  13:00:10     4,270     8
§
Wieder ein Rekordvolumen heute ;- )  

18.05.11 14:01

72 Postings, 3957 Tage Markantttmeine Order steht nicht

im Orderbuch. Woran liegt das?

 

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 |
| 12 | 13 | 14 | ... | 278   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln