finanzen.net

Wie lebt man von der Börse

Seite 9 von 10
neuester Beitrag: 16.11.10 16:41
eröffnet am: 12.02.10 16:13 von: jorgeLaGome. Anzahl Beiträge: 242
neuester Beitrag: 16.11.10 16:41 von: acker Leser gesamt: 42545
davon Heute: 4
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 |
| ...  

18.03.10 18:34
2

301 Postings, 4045 Tage SharyAlso, ich bin ja schon froh,

dass - trotz gewisser Meinungsdivergenzen - sich fast alle darüber einig sind, dass man mit Trading bessere Verdienstchancen hat als mit langfristigen Festanlagen. Das ist doch was, oder ?  

18.03.10 18:38
3

1089 Postings, 4127 Tage RoosterLassen wir das diskutieren, Mariefred,

das bringt doch nichts. Auch der Lügner behauptet immer, die Wahrheit zu sagen. Sei schlau, spiel doof! Keiner wird seine todsichere Börsenstrategie mit einem anderen Börsenteilnehmer teilen. Ich bin weder ein Ariva-Trader noch eingeschnappt, wegen irgendetwas, was mir im Board an den Kopf geknallt wird, da ich hier Niemanden persönlich kenne. Und wenn Kritik berechtigt ist, kann ich wie so viele hier, damit leben. Aber deine Aussagen sind zum Teil sehr haarsträubend, denk mal darüber nach. Auch wenn du wahrscheinlich schlauer als der Durchschnitt bist, sollte man doch die Regeln einer fairen Kommunikation nicht verletzen. Also mach mal Katjuscha auf deine hier getätigten Aussagen aufmerksam, bin gespannt, was er/sie dazu sagt.

Schönen Abend noch euch allen.
-----------
Hätten Analysten ein Loch im Kopf, könnten sie wenigstens als Nistkasten dienen!

18.03.10 18:45
2

301 Postings, 4045 Tage Shary@ Mariefred & Rooster: Nun beißt euch doch nicht

so an Katjuscha fest. Ich finde der ist doch eigentlich so unwichtig wie ein Sack Reis, der in China umfällt. Ich habe anfänglich Katjuscha ja nur als ein Beispiel für gewisse Umgangstöne genannt. Ich hätte auch Müller, Schulz und Meyer sagen können, denn gepöbelt wird bei ariva leider überall genug. Mein Resumee über Katjuscha: Er ist halt oft übermotiviert und vergißt dabei eben mal die Etikette, nicht mehr.  

18.03.10 18:45
2

45 Postings, 3565 Tage Mariefredlach Rooster

Ein Schwede bleibt ein Schwede und ein Amerikaner bleibt ein Amerikaner und ein Franzose bleibt ein Franzose!
Mir ist bewusst dass die Welt globaler wird und das  istauch gut so und ich wäre sogar dafür dass die Welt auch offen wird für menschen aus der dritten Welt.
Dass man ihnen eine Chance im Leben ermöglicht!

Aber ich liebe es auch dass ein Spanier ein Spanier bleibt und ich mit ihm spanisch spreche oder wenn ich in Schweden bin mit dem Schwede schwedisch spreche oder mit dem Italiener italienisch oder mit dem Holländer holländisch oder mit Finnen finnisch.

Aber zum Glück müsste ich niemals sächsisch lernen! Jeder Kongolese jeder Nigerianer ist mir lieber als ein Ossi!

Rooster ich brauche keinen Löffel oder Bagger für Weisheiten, aber  ich bin ehrlich, aber das verstehst du anscheinend nicht. BYE Rooster
a  

18.03.10 18:46
3

2126 Postings, 3938 Tage MagnetfeldfredyWie lebt man an/von der Börse

Indem man dort nicht handelt sondern einer "anständigen" Arbeit nachgeht, bei der man nicht verarscht wird!  

18.03.10 18:53
2

45 Postings, 3565 Tage MariefredRooster Shary

Vielleicht habe ich sogar zuviele Vorurteile gegenüber Ossis, aber bisher haben sich meine Vorurteile immer bestättigt.

Das ist; als ob man einen Menschen sieht und ihn unsympathisch findet und meistens bestättigt sich das Ganze auch.

Shary  Es gibt nur eine einzige Aktie die ich als Festgeldanlage sehe und dass ist die Baader Bank
13 Cent Dividende und dass steuerfrei!
Ich kaufen jeden Monat die Aktie und habe jetzt schon knapp 5000 Stück eingesammelt!Angefangen bei 2 Euro und zuletzt zu 3,59 Euro gekauft

Ansonsten bin ich Trader !  

18.03.10 18:56
3

301 Postings, 4045 Tage Shary@ Magnet

Es gibt Leute, die verarschen und Leute, die sich verarschen lassen. Denk mal darüber nach, wie oft du bei deiner "anständigen" Arbeit bereits verarscht wurdest !  

18.03.10 19:02
1

45 Postings, 3565 Tage Mariefredlach Shary

deswegen gibt es ja  hier zuwenig Leute, die von der Börse leben können!
Zuviele A....kriecher!!!!  

18.03.10 19:11
12

232 Postings, 6739 Tage MilchmädchenTiming ist alles

Wie man von der Börse leben kann, weiß ich nicht. Ich war noch nie dort und kenne da auch niemanden. Allerdings habe ich eine simple aber dennoch erfolgreiche Strategie entwickelt, wie ich von Aktien leben kann. Dazu halte ich Aktien von 88 verschiedenen Unternehmen (wenn es weiter gut läuft, kaufe ich in Zukunft noch welche hinzu); um das ganze bezahlbar zu machen oft nur eine einzige Aktie pro Unternehmen. Bei der Auswahl der Aktien habe ich auf die Termine der Hauptversammlungen geachtet. Die sollten sich relativ gleichmäßig über das Jahr verteilen. Beim Besuch der Hauptversammlungen esse ich mich am Buffet richtig satt und packe auch noch einiges in Tupperware ein. Das kommt dann in die Gefriertruhe und ich kann es auftauen, wenn die nächste HV noch weit ist. Okay, die Buffets sind nicht mehr so üppig wie in den 90ern, aber auch die heute angebotenen Speisen sind immer noch fettreich und nahrhaft.

Probiert es doch auch mal, es ist ganz leicht.
Wir sehen uns dann am Buffet.  

18.03.10 19:14

45 Postings, 3565 Tage MariefredRooster

Kat kennt meine Ansichten , aber wir haben beide wieder eine Mauer gebaut!!! Und ich bin superfroh über diese Mauer! !!

Das Schlimmste was es gibt  für mich ist, wenn Jemand sein Talent vergeudet!!!!!
Kat hat das Talent von der Börse zu leben, aber vergeudet es mit irgendwelchen Ausreden.
Das ist nicht konsequent!

Ich kann nicht immer nach Mutters Brust schreien, sondern irgendwann muss ich erwachsen werden.  

18.03.10 19:18

45 Postings, 3565 Tage MariefredMilchmädchen

lach. Ich war zwar noch nie bei einer HV! Keine Zeit dafür!

Aber es gab vor ein paar Jahren  ein Bericht  über welche HV sich besonders lohnen würden.

Wo das Essen am besten ist usw . Vielleicht finde ich ja den Bericht noch und du kannst dann die entsprechende 1 Aktie von diesem Unternehmen kaufen!  

18.03.10 19:31
1

17263 Postings, 4292 Tage TrashIch bin der Meinung

dass man durchaus an der Börse Erfolg haben kann,aber davon leben? Das setzt neben einer finanziellen Grundlage von 40000-80000 ? noch einiges andres voraus,denke ich. Vorallem Geduld und Eigenständigkeit...die Börse ist eine reine Plus/MinusKalkulation,du WIRST Verluste machen. Und du musst die persönliche Stärke haben,diese Verluste zu verpacken. Du brauchst gewisse  Kenntnisse in Sachen Charttechnik und auch ein gutes Gespür.  

18.03.10 20:11
2

1089 Postings, 4127 Tage RoosterOh je, Mariefred,

bei deinen abgehobenen Ansichten scheinst du noch zum alten feudalen Adel zu gehören, der sich ermächtigt fühlt, die Menschen in brauchbar und unbrauchbar einzuteilen bzw in seiner blaublütigen Willkür nach eigenem Gutdünken über Leben und Tod zu entscheiden. Du bist mir der mit Abstand am arrogantesten auftretende User hier im Board, den ich in der letzten Zeit gelesen habe. Du gibst 3,59? für einen nicht gesicherten Kapitalrückfluss von z.Z. 0,13? p.a. aus ohne eine Sicherheit für dein eingesetztes Kapital? Mit dir möchte ich auch mal "Festgeldgeschäfte" machen. Für mich ist noch die absolute Krönung, dass du bei Katjuscha von Talentverschwendung sprichst und ein paar Postings später deine "Festgeldanlage" aussprichst. Renditeausfall- und Kapitalrisiko stehen gigantischen und ungesichertem 3,6%-igem Jahresertrag gegenüber. Zum Thema "steuerfrei" sag ich jetzt mal nichts! Diese Aussage sollte jeder selbst beurteilen können. Das nenn ich mal grandios. Aber gut, ich höre jetzt auf und mach mir ein Feierabendbier auf.
-----------
Hätten Analysten ein Loch im Kopf, könnten sie wenigstens als Nistkasten dienen!

18.03.10 21:58
1

42954 Postings, 4207 Tage FillorkillShary,

auch mit Aktien kann man ziemlich viel falsch machen. ...Auf jeden Fall ist es nicht mein Ding, immer + überall investiert zu sein. Ich konzentriere mich auf sehr wenige Märkte, um in denen dann aber 'zuhause' zu sein. Und ich konzentriere mich auf die seltenen CRVs, bei denen sich unmissverständlich das Gefühl 'eindeutig' einstellt. ..



Erklär doch noch bitte das Ding mit der Diastole / Systole.



Noch zu Kat: Wer von anderen lernen will und kann, erhält bei ihm eine praktische Möglichkeit dazu. Möchte ich nicht von jedem Poster sagen...



Grüsse, Fill


-----------
'The fight is finished before it is begun'   Morihei Ueshiba

19.03.10 07:21

45 Postings, 3565 Tage MariefredLach Rooster

Ich bin nicht arrogant! Meine Ansichten sind vielleicht für dich arrogant!

Ich bin z.B gegen HartzIV. Wenn ich das meinen holländischen oder schwedischen oder norwegischen Freunden erzähle, die lachen sich darüber kaputt!

Ich bin für saubere Städte!( Wie ich das Erreichen würde, wäre für dich auch arrogant)

Menschen muss man in die Pflicht nehmen, wenn sie nicht begreifen dass sie Pflichten haben!

Mit Arroganz haben meine Ansichten nichts zu tun!

Einen wunderschönen BörsenTag

Ach ich habe angefangen die Baader Bank mit 2 Euro zu kaufen, da sind es 6.5% Dividende steuerfrei, d.h es sind eigentlich 8,8% vergleichbar mit anderen Aktien und langfristig sehe ich Baader eher bei 6 Euro wieder als bei 2 Euro. Uto Baader ist ein guter VV!!
Rooster nach deiner Anischt wäre auch ein Uto Baader arrogant.

Wenn das Gegenteil von arrogant verantwortlungs wäre, dann bin ich gerne arrogant!  

19.03.10 07:26

45 Postings, 3565 Tage Mariefredverantwortungslos soll das natürlich heissen!

Schönen BörsenTag  

19.03.10 08:42
3

4360 Postings, 4433 Tage Ralfus@Mariefred-Respekt-selten solchen Quatsch gelesen

Im Schreiben von absolut überflüssigen inhaltslosen Postings gebührt Dir mein unumschränkter Respekt.
Du bist wirklich zu höheren Dingen berufen!!!
-----------
Ich war jung und brauchte das Geld.
short term index tracking high frequenz trader

19.03.10 08:44
1

1089 Postings, 4127 Tage RoosterEine kurze Bitte noch, Mariefred.

Erläuter mir doch noch schnell, wie die steuerfreie Dividende erzielt wird in Zeiten der Abgeltungssteuer. Den Trick wüßte ich gern. Oder reicht dein Freistellungsauftrag bzw hast du eine NVB? Da bin ich jetzt aber mal gespannt. Arroganz finde ich in Maßen auch gut.

Zum Thema Hartz4 (ich weiß ja nicht, wieso du jetzt darauf hinschwenkst) pflichte ich dir in vielen Punkten bei. Solange es diese staatliche Unterstützung gibt, bin ich auch der Meinung, sollte von Seiten des Staates eine Gegenleistung verlangt werden bzw als Bedingung gestellt sein. Warum soll ein Sozialleistungsempfänger nicht mal die Gehwege vom Schnee oder sonstigem Dreck befreien? Ich denke, da würden sich viele in ihrer Ehre angekratzt fühlen und ihre Bemühungen für eine Jobsuche deutlich steigern.

So nun schreib mal etwas zu meiner ersten Frage.
-----------
Hätten Analysten ein Loch im Kopf, könnten sie wenigstens als Nistkasten dienen!

19.03.10 08:46

17202 Postings, 4723 Tage Minespecder Thread ist ausgepowert und leer geworden

19.03.10 08:48
5

45 Postings, 3565 Tage MariefredLöschung


Moderation
Moderator: ks
Zeitpunkt: 07.07.10 15:21
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 2 Stunden
Kommentar: beleidigend

 

 

19.03.10 08:51
2

301 Postings, 4045 Tage Shary@Alle

Friede im Thread und den Postern ein Wohlgefallen !

Einen erfolgreichen Tag  

19.03.10 08:51
1

7827 Postings, 5050 Tage louisaner@shary

BIG-POINTS werden immer noch mit Long gemacht und nicht mit Trading.

19.03.10 08:58
2

45 Postings, 3565 Tage MariefredNVB ist die Antwort!

Ich habe nur einen Freistellungsauftrag, der im Januar schon verbraucht war!Aber ich habe ja Familie!  

19.03.10 08:58

301 Postings, 4045 Tage Shary@ louisaner

Ist das eine Anregung zu einem längeren Austausch mit mir über Anlagestrategien oder wolltest du einfach nur so etwas Allgemeines sagen ?

Antwort wäre schön. Grüsse  

19.03.10 09:01
1

45 Postings, 3565 Tage MariefredShary das wünsche ich dir auch

einen schönen BörsenTag auch den PDS Wähler( es sind ja auch Menschen)  

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 |
| ...  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
08:35 Uhr
Die digitale Beratung
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
EVOTEC SE566480
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Amazon906866
Allianz840400
Varta AGA0TGJ5