finanzen.net

RIB Software AG

Seite 1 von 229
neuester Beitrag: 12.12.19 16:47
eröffnet am: 06.02.10 23:30 von: DasMünz Anzahl Beiträge: 5723
neuester Beitrag: 12.12.19 16:47 von: Pinvest Leser gesamt: 1104707
davon Heute: 200
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
227 | 228 | 229 | 229   

06.02.10 23:30
28

1585 Postings, 4830 Tage DasMünzRIB Software AG

alldorf (aktiencheck.de AG) - Die SAP AG (Profil) und Hasso Plattner Ventures gaben am Donnerstag bekannt, dass sie gemeinsam Minderheitsbeteiligungen an der RIB Software AG (Profil), einem der führenden Software-Anbieter für das Bauwesen mit über 12.000 Kunden weltweit, erwerben.

Den Angaben zufolge entwickelt RIB Software Lösungen, die die gesamte Wertschöpfungskette im Bau-, Anlagenbau- und Infrastrukturbereich abdecken. Mit dieser Investition untermauert die SAP ihre Strategie, die Entwicklung innovativer Lösungen zu fördern, die auf der Integration von RIB iTWO und SAP Software aufbauen, hieß es.

Die Baubranche sei weltweit einer der wichtigsten Industriesektoren. Für SAP und RIB biete dieser Bereich großes Wachstumspotenzial. Durch moderne, zunehmend digitalisierte Konstruktionsprozesse im Bauwesen steige die Nachfrage nach neuen Software-Anwendungen, die Projektplanungs- und ERP-Prozesse auf Grundlage digitaler Konstruktionsmodelle verbinden. Deshalb würden RIB und SAP künftig gemeinsam an der Entwicklung von Lösungen arbeiten, mit denen sämtliche Konstruktions- und Geschäftsprozesse auf einer Plattform überwacht und abgewickelt werden können.

Die Aktie von SAP notiert aktuell bei 33,18 Euro (-0,63 Prozent). (22.01.2010/ac/n/d)  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
227 | 228 | 229 | 229   
5697 Postings ausgeblendet.

20.11.19 21:27
3

156 Postings, 1429 Tage margoe63@MUMie - was soll das?

gestern hier angemeldet um bei RIB für MUM zu werben !?!?!? Ganz nett, aber danke. Sehe leider mehr Potenzial bei RIB, da MUM aktuell schon auf ATH notiert.  

25.11.19 13:31
1

59336 Postings, 7352 Tage KickyRIB Umsatz im 1. Halbjahr um 48,2% auf 92,5 Mio ?

"RIB hat den Umsatz im 1. Halbjahr um 48,2% auf 92,5 Mio ? gesteigert. Angetrieben wurde das Geschäft, weil RIB seine Lösungen jetzt auch als Cloud-Software anbietet. Die wiederkehrende Umsätze (ARR) legten um 87% auf 51,8 Mio ? zu. Das internationale Umsatzwachstum erreichte 73,2%, der Bruttogewinn im Bereich Software lag bei 60,7%. Im iMTWO-Bereich (95% des RIB-Geschäfts) lag die EBITDA-Marge bei 25,2%. Über 50% der Umsätze wurden bereits durch Subscription generiert.
Die positiven Auswirkungen der Umstellung von Lizenz auf Subscription werden sich zukünftig mit einer stärkeren EBITDA-Marge bemerkbar machen. In den ersten 6 Monaten wurden 20.726 User (+145,4%) für MTWO und iTWO 4.0 gewonnen. Bis Ende des Jahres sollen es über 30.000 werden und mittelfristig über 2 Mio. Der Konzern erarbeitet eine Strategie für die Jahre 2020 bis 2030,um den langfristigen Erfolg sicherzustellen. Ziel der Strategie ist es, die Position von RIB als weltweiten Marktführer für Cloud-basierte BIM-Unternehmenssoftware zu etablieren und nachhaltig auszubauen.....
https://www.finanztrends.info/...tware-aktie-das-ist-mal-eine-nummer/  

29.11.19 12:32

156 Postings, 1429 Tage margoe63schön, dass gute Meldungen oft am Freitag kommen

RIB Software SE unterzeichnet einen iTWO 4.0 Phase-II-Auftrag (Nr. 25 / 2019) mit Arcona Concept AB - dgap.de
29.11.2019 RIB Software SE unterzeichnet einen iTWO 4.0 Phase-II-Auftrag (Nr. 25 / 2019) mit Arcona Concept AB | RIB Software SE | News | Nachricht | Mitteilung
 

02.12.19 09:45

906 Postings, 968 Tage markusinthemarketwas ist denn aktuell los

02.12.19 10:29

176 Postings, 144 Tage lawlessmarkusinthe.:

egal, genießen.  

02.12.19 10:41

32 Postings, 1101 Tage elmarfuddDie Investoren,

die bei der Kapitalerhöhung 2018 bei ca. 25 EUR eingestiegen sind, sollen wohl auch noch ein Weihnachtsgeschenk bekommen...  

02.12.19 10:45

32 Postings, 1101 Tage elmarfuddHabt Ihr Euch mal

die Börsenumsätze der Aktie angeschaut? Wir haben nicht mal 11Uhr und sind schon bei ca. 9Mio. Dicke Nummer heute.  

02.12.19 10:47

32 Postings, 1101 Tage elmarfuddIs´ ja geil,

während ich den letzten Post verfasst habe, ist der Umsatz schon auf ca. 10Mio. gestiegen...  

02.12.19 12:19
1

59336 Postings, 7352 Tage KickyDie Rally geht weiter

"....Das Chartbild der Aktie von RIB Software macht einen bullische Eindruck. In den nächsten Tagen und Wochen könnte die Aktie in Richtung 28,78 EUR ansteigen. Sollte sie diese Hürde knacken, käme sogar das Allzeithoch in Sichtweite. Sollte es allerdings zu einem Rückfall unter den EMA 50 bei aktuell 19,30 EUR kommen, dann würde sich das Chartbild deutlich eintrüben...."
Chart https://img.godmode-trader.de/charting/2019/12/7937726/3675791.png

https://www.godmode-trader.de/analyse/...ftware-das-ist-stark,7937726

gute Chinadaten:https://www.finanznachrichten.de/...ch-guten-china-daten-fort-016.htm

das klingt nach Aufträgen...

RIB Software auf Hoch seit März 2018
https://www.finanznachrichten.de/...-auf-hoch-seit-maerz-2018-016.htm
RIB Software haben am Montag ihre seit einem Jahr fulminante Kursentwicklung mit einem Hoch seit März 2018 fortgesetzt. An der SDax-Spitze gewannen die Aktien gegen Mittag fast 8 Prozent auf 25,82 Euro. Ausgehend von ihrem Tief vor fast einem Jahr bei 8,88 Euro haben sie sich damit fast verdreifacht.
Der Bausoftwarehersteller wächst derzeit vor allem wegen seines starken Cloud-Geschäfts - im dritten Quartal hatte er seine Umsätze fast verdoppelt./ajx/jha/

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX
 

03.12.19 11:16

32 Postings, 485 Tage PinvestNr.26

RIB Software SE unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 26 / 2019) mit einem weltweit führenden Leasingunternehmen  

03.12.19 12:06
1

156 Postings, 1429 Tage margoe63hier noch der Link dazu ...

RIB Software SE unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 26 / 2019) mit einem weltweit führenden Leasingunternehmen - dgap.de
03.12.2019 RIB Software SE unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 26 / 2019) mit einem weltweit führenden Leasingunternehmen | RIB Software SE | News | Nachricht | Mitteilung
guter Newsflow anhaltend positiv :-))  

03.12.19 12:07
2

12066 Postings, 3180 Tage crunch time#5707

Würde eher sagen, daß sich die Dynamik im Chart doch vielleicht jetzt wieder etwas mehr am Wachstum des Gewinn orientieren könnte, nachdem man zuvor deutlich stärker im Chart anstieg als es  die fundamentale Entwicklung bisher hergab. Denn das war sicherlich im ersten Halbjahr noch eine Folge des starken Einbruchs/Abverkaufs in Q.4/18.  Nachdem dann auf den starken Einbuch im Gegenzug ein starker Anstieg wieder folgte als Gegenreaktion auf die noch bestehende klare Unterbewertung, könnte es jetzt vielleicht künftig etwas "gemäßigter" dynamisch weitergehen, falls nicht irgendwann noch z.B. "strategische" Preise gezahlt würden, falls man selber z.B. zum Übernahmekandidat würde.  Die Märkte haben schon sehr stark eine Einigung im Handelskrieg USA/China eingepreist/vorweggenommen in den Monaten Oktober/November. Viele Indizes haben dadurch neue Allzeithochs gemacht. Entsprechend würde durch diese Antizipation eine Einigung nach oben wohl nicht soviele Zusatzschwung bringen wie umgekehrt ein Scheitern der Verhandlungen nach unten wieder einen Sog brächte. Man denke an den Dezember 2018. Ist also nicht ganz ungefährlich die Lage solange Trump weiter lieber wirre Twitter-Postings macht anstatt Verhandlungen zu finalisieren.

Man ist bei RIB im Hj1.19 zunächst sehr dynamisch im schwarzen Trendkanal angestiegen. Je weiter man aber diese ehemalige Unterbewertung abgebaut hatte, desto mehr hat man sich dann nurnoch  in der unteren Hälfte dieses schwarzen Kanals weiterbewegt, weil die Kraft  fehlte wieder bis zur Oberseite zu Pendeln. Dabei hat sich oben eine flacher steigende blaue Begrenzungslinie ausgebildet. Es könnte also z.B.  im Zuge einen möglichen Gesamtmarktschwäche passieren (wenn Trump/Xi weiter zu lange zaudern) , daß man den  zu schnell steigenden schwarzen Kanal dann nach unten verlassen könnte , um dann im blauen Kanal mit etwas weniger Schaum vor dem Mund  weiter nach oben zu pendeln. Ist halt auch nur ein mögliches Gedankenspiel von mir und soll nur zeigen, daß selbst ein Break des schwarzen Aufw.trends nicht das Ende der seit Anfang 2019 laufenden Aufstiegsbewegung sofort sein müßte. Gute horizontale Unterstützung gäbe es auch schon wieder im Bereich um die 22?. Wäre also z.B. denkbar, daß man vielleicht in Richtung Unterseite des blauen Kanals laufen könnte und dabei dann die Region um 22? schon nicht mehr signifikant unterschritten würde. Setzt natürlich voraus RIB selber bringt keine Bad News und auch der Gesamtmarkt würde höchstens in moderaten Zügen durchatmen.

Gestern ist man exakt an der Oberseite des blauen Kanals angekommen und hat genau an der Stelle dann sofort wieder deutlich Kurs  abgegeben. Scheint also so zu sein, daß nicht wenige Marktteilnehmer / Trader diese blaue deckelnde  Linie im Auge haben und nicht mit einer Überwindung aktuell rechnen. Warten wir also mal ab, wie sich die nächsten Wochen entwickeln  werden. Sollte man die obere blaue Linie überraschenderweise doch knacken, dann könnte dadurch gleich wieder neue Dynamik aufkommen. Fix ist hier also nix. Wenn ich mir parallel den S&P Chart im Augenblick  anschaue, dann sieht man, daß der ebenfalls frisch wieder an seiner Kanaloberseite angekommen ist. Da  muß jetzt  auch erstmal beobachtet werden, ob die Amis deswegen Fahrt rausnehmen, besonders im Falle Trump bekommt vor Jahresende doch nicht hinreichend die  Kurve mit China. Vielleicht versucht man seitens der Vermögensverwalter das Ganze aber bis Jahresende noch möglichst  im oberen Sektor zu halten, um die Boni dick zu machen ;)  
Angehängte Grafik:
rib_spx.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
rib_spx.png

03.12.19 12:20

156 Postings, 1429 Tage margoe63danke Crunchtime

für die immer wieder gute charttechnische Betrachtung, die ich nicht nur bei hier sehr schätze  

03.12.19 12:45

59336 Postings, 7352 Tage KickySollte man die obere blaue Linie überschreiten

mein Gott, das Interssante ist doch, dass diese Aktie etwas kann, woran der Flugplatz Schönefeld gescheitert ist, den Baufirmen die nötige Software liefern, und zudem im Cloudgeschäft erfolgreich ist- sie wird sich weiter oberhalb der 38-Tagelinie hochhangeln, was sie ja heute schon in Richtung der blauen Linie offenbar tat....

https://www.ariva.de/chart/images/...940x420~Uquarter~VCandleStick~W1

ich weiss der Chart bei Ariva ist nicht so detailliert wie deiner ,aber die Faststochastik dreht nach oben  

04.12.19 13:05
1

59336 Postings, 7352 Tage KickyRIB Software: Neuer Auftrag v. Finanzdienstleiste

?Mit dem Vertragsabschluss konnten wir ein führendes Unternehmen aus dem Bereich Finanzdienstleistung überzeugen das Knowhow der RIB zu nutzen und ihr bereits bestehendes DMS-System zu erweitern. Künftig werden alle bestehenden Prozesse bei der weltweiten Verwaltung und Rechnungsabwicklung im Bereich IT-Leasing für 2.000 Nutzer durchgängig automatisiert, standardisiert und somit immens optimiert?, sagt Michael Woitag, Vorstand der RIB Information Technologies AG.

https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=138269  

09.12.19 10:00

31678 Postings, 7099 Tage Robinkleine

Konsolidierung ??? EMA 50 bei Euro 22,76  

09.12.19 10:34
1

156 Postings, 1429 Tage margoe63die nächste Auftragsmeldung

RIB Software SE unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 27 / 2019) - dgap.de
09.12.2019 RIB Software SE unterzeichnet einen Phase-II-Auftrag (Nr. 27 / 2019) | RIB Software SE | News | Nachricht | Mitteilung
 

09.12.19 12:38

59336 Postings, 7352 Tage KickyAuftraggeber ist ein deutsches Bauunternehmen

deswegen finde ich die Firma auch so interessant
warum sie heute 3% minus macht?  

09.12.19 17:10
3

156 Postings, 1429 Tage margoe63vielleicht ...

... braucht ein LV noch etwas Weihnachtsgeld oder jemand versilbert seinen Gewinn weil noch ein Verlustvortrag ausgeschöpft werden soll ... meine liegen jedenfalls angenagelt und natürlich ohne Stopploss sicher im Depot  

09.12.19 17:59

32 Postings, 485 Tage PinvestLeerverkauf

Ennismore Fund Management Limited
London
Mitteilung von Netto-Leerverkaufspositionen
Zu folgendem Emittenten wird vom oben genannten Positionsinhaber eine Netto-Leerverkaufsposition gehalten:

RIB Software SE

ISIN: DE000A0Z2XN6

Datum der Position: 06.12.2019

Prozentsatz des ausgegebenen Aktienkapitals: 1,55 %

 

09.12.19 18:04
1

32 Postings, 485 Tage PinvestLeerverkauf

Ennismore Fund Management Limited
London
Mitteilung von Netto-Leerverkaufspositionen
Zu folgendem Emittenten wird vom oben genannten Positionsinhaber eine Netto-Leerverkaufsposition gehalten:

RIB Software SE

ISIN: DE000A0Z2XN6

Datum der Position: 06.12.2019


Prozentsatz des ausgegebenen Aktienkapitals: 1,55 %

 

09.12.19 18:11

59336 Postings, 7352 Tage KickyPeanuts

http://shortsell.nl/short/RIBSoftware/90
weniger als 2 % nicht meldepflichtig s.Ennismore Fund  

10.12.19 09:24
3

156 Postings, 1429 Tage margoe63und der nächste Auftrag von Siemens

da hat sich Ennismore wohl wieder den falschen Zeitpunkt für ihre Shorts ausgesucht ...
RIB Software SE unterzeichnet einen iTWO 4.0 Phase-II-Auftrag (Nr. 28 / 2019) mit der Siemens AG - dgap.de
10.12.2019 RIB Software SE unterzeichnet einen iTWO 4.0 Phase-II-Auftrag (Nr. 28 / 2019) mit der Siemens AG | RIB Software SE | News | Nachricht | Mitteilung
 

12.12.19 13:02
1

59336 Postings, 7352 Tage Kickyneuer Auftrag mit Maba Fertigteilindustrie

Keine negativen Auswirkungen des Handelskrieges zwischen den USA und China für RIB erwartet

"...Christian Hanser, Geschäftsführer der RIB SAA: "Mit dieser Investition hält die BIM-basierte Automatisierung in einem neuen Produktbereich Einzug und ermöglicht eine deutlich höhere Produktivität. Als starker IT-Partner werden wir die Digitalisierung bei einem führenden Fertigteilproduzenten und langjährigen Kunden konsequent weiter unterstützen."

Die RIB Gruppe betont, dass für RIB keine negativen Auswirkungen aus dem Handelskrieg zwischen den USA und China zu erwarten sind. Der Umsatz von RIB in China liegt bei unter 1% des Gesamtumsatzes, und die niedrige RMB-Währung bietet der RIB Gruppe im Jahr 2020 Kosteneinsparungspotenziale..."

https://www.ariva.de/news/...net-einen-phase-ii-auftrag-nr-29-8032909

 

12.12.19 16:47
1

32 Postings, 485 Tage PinvestLeerverkauf

Geht wohligste leere wenn der Erfolg so weiter geht

Glaube an die Expansionsstrategie geht früher oder später auf.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
227 | 228 | 229 | 229   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Scout24 AGA12DM8
TeslaA1CX3T
Volkswagen (VW) AG Vz.766403