finanzen.net

Quo Vadis Dax 2010 - Das Original

Seite 10 von 3852
neuester Beitrag: 21.05.13 14:50
eröffnet am: 21.12.09 16:33 von: camalco Anzahl Beiträge: 96279
neuester Beitrag: 21.05.13 14:50 von: Harbinger Leser gesamt: 7609577
davon Heute: 2
bewertet mit 173 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 3852   

04.01.10 17:02

27350 Postings, 3797 Tage potzblitzzzFalls jemand auf den Dow positioniert ist:

Mit welchem Papier bitte?

btw. der siebte Inside-Bar im 5-Minuten-Chart...  

04.01.10 17:22

333 Postings, 5201 Tage Iceman65Dax PUT DB2CKC

bin nun wieder short

zu 0,63

hatte mit ihm schon am 30.12.   +21% verdient  

04.01.10 17:24
1

5913 Postings, 3902 Tage learnerObwohl es mich irritiert, dass das Momentum

im 5er schön abgebaut wird, aber der Dow nicht fällt. Das könnte mit short auch gut in die Hose gehen.
-----------
Bitte keine Sterne! Ich will mich mit Börse beschäftigen und nicht mit meinen Eitelkeiten!

04.01.10 17:25
1

13153 Postings, 4402 Tage orient expressdie banken steuern punktgenau um 17.30

die 6050 an...diese schlawiner  

04.01.10 17:33

27350 Postings, 3797 Tage potzblitzzzIch denke, es geht auch darum,

im Dow die 10600 zu sehen.  

04.01.10 17:34
2

5913 Postings, 3902 Tage learnerHab die Shorts geschmissen mit Verlust.

Der Druck nach oben ist zu stark.
-----------
Bitte keine Sterne! Ich will mich mit Börse beschäftigen und nicht mit meinen Eitelkeiten!

04.01.10 17:35
2

3309 Postings, 4327 Tage kirmet24dowjones auf neuem Jahreshoch

wow :D
-----------
GOLD Peak, der Höhepunkt der Goldproduktion, wird voraussichtlich um das Jahr 2050 erreicht werden. Die jährliche Produktion dürfte sich dann auf grob geschätzt 10.000 Tonnen pro Jahr belaufen.

04.01.10 17:42
1

7658 Postings, 5462 Tage Pendulumhätte nie gedacht dass es so einfach wird

................... bin selbst total überrascht wie leicht und einfach beide Indices nach oben weiterlaufen

Es gibt offenbar keinerlei ernsthafte Gegenwehr. Gut so !

Ab 6200 sollte es dann deutlich schwieriger werden.
-----------
"Markets can remain irrational for far longer than you can remain solvent" (John Maynard Keynes)

04.01.10 17:46
1

24579 Postings, 6911 Tage Tony Fordmomentan...

dürften sich die größeren Anleger noch zurückhalten und die Bewegung unter niedrigem Volumen fortgesetzt werden.
Doch spätestens Ende dieser Woche wird dann eine größere Welle Gewinnmitnahmen einsetzen (meiner Meinung nach)

Man muss eben nur etwas Durchhaltevermögen zeigen ;-)  

04.01.10 17:55
9

3863 Postings, 4114 Tage melbacherDOW erneuter Ausbruch aus dem Seitwärtstrend.

Ich sag mal es war ein Trick aber recht einfach zu durchschauen. Vermiutlich waren eh alle auf Short eingestellt, somit musste es gar kein grosser Trick werden.
Der Dow hatte seinen Aufwärtstrend verlassen und war auch in den Seitwärtstrend zurück gekommen. Da dies am letzten Tag und mit wenig Umsatz geschehen ist, ist die Abwärtsbewegung zu vernachlässigen, da sie nicht die Meinung der Mehrheit widerspiegelt. Spätestens heute, als der Seitwärtstrend erneut nach oben durchbrochen wurde, ist klar dass der Trend zunächst weiter nach oben zeigt. Ein Kaufsignal gab es natürlich erneut bei dem heutigen Ausbruch.
Angehängte Grafik:
dow.gif (verkleinert auf 85%) vergrößern
dow.gif

04.01.10 18:00

27350 Postings, 3797 Tage potzblitzzzIch beneide melbacher

um die Einfachheit seiner Analysen...  

04.01.10 18:02
1

2177 Postings, 4126 Tage morleenemelbacher

hinterher läßt sich es gut analysieren und interpretieren was denn so los "WAR"
 

04.01.10 18:03

2177 Postings, 4126 Tage morleeneso nun ist der spuk für heute

vorbei und wir stehen wieder 100 punkte höher
 

04.01.10 18:12

3863 Postings, 4114 Tage melbachermorleene Signale gibt es beim

Über oder unterschreiten von Trendlinien. Von einem Trick habe ich vor Wochen geredet, da die ganze Welt auf diesen Seitwärtstrend schaute
Erinnerst du dich oder soll ich den Beitrag raussuchen.
Also nich so zynisch sein.

04.01.10 18:13

570 Postings, 3869 Tage rp75umso

höher dow steigt umso tiefer fällt er ganz einfach oder?  

04.01.10 18:13
2

19279 Postings, 7413 Tage ruhrpottzockerMorleene, man kann nur analysieren, was war !

Was kommt, weiss keiner !!!!!!!!!!!! Niemand !!!!!!

Börse hat nichts mit Logik zu tun und ist völlig unberechenbar. Deshalb ist melbachers Strategie, vorsichtig auf den Trend zu setzen, auch die einzig erfolgversprechende. Alles andere ist Lotto oder Roulette .........

Übertrieben ausgedrückt, aber dennoch wahr !

Glaubst du im Ernst, auch nur ein "Experte" könne anhand von Strichen und Kurven die Zukunft vorhersagen ? Er wäre Multimillionär und würde hier kein Wort posten, weil er vor lauter Kohlemachen gar keine Zeit dazu hätte !

Deshalb erhälst du von "Wahrsagern" und anderen "Quacksalbern" auch in der Regel nur Wischiwaschi-Auskünfte in Bezug auf die Zukunft. Einige haben die Fähigkeit, sich sehr interessant zu machen und kassieren Geld für diese Auskünfte. An der Börse machen sie selber nichts. Warum ? Zu unsicher !  
-----------
Wer gar nichts macht, macht gar keine Fehler (schwarz-gelbe Sesselpupser-Philosophie)

04.01.10 18:13
3

1520 Postings, 4941 Tage anniemorleene, guck dir doch mal cams bitte zum tread

an: "Nicht erwünscht sind unkommentierte kursziele, persönliche und allgemeine Streitigkeiten, usw."
melbachers grafiken bringen mir hier jedenfalls mehr, als deine aussagen a la "spuk für heute vorbei". was denn für ein spuk? die 6050 im dax waren charttechnisch anvisiert. jetzt kann es einen rücksetzer geben. und wenn du einen sinnvollen beitrag leisten möchtest, dann gibst du das kursziel für diesen rücksetzer an.  

04.01.10 18:14

2177 Postings, 4126 Tage morleenemelbacher

das war nicht zynisch gemeint , sory wenn es so rüber kam
 

04.01.10 18:14
3

13153 Postings, 4402 Tage orient expressmorlene der spuk könnte erst richtig

in fahrt kommen morgen,dax hat bei knapp 50 geschlossen.Könnte morgen durchaus noch ein sprung nach oben geben.Ich rechne mindestens mit 6180 im hoch intraday  

04.01.10 18:17
2

19279 Postings, 7413 Tage ruhrpottzockerMorlene,

der eine sagt: 6180. Der andere sagt: 5980

Recht werden beide haben. Für alles Nicht-Eintretende gibt es hinterher plausible Begründungen, warum es nicht eingetreten ist.

Tipp: Lass dir nie etwas einreden. Von niemandem ! Und bezahle vor allem kein Geld für Tipps ! das ist völliger Unfug. Warte ab, versuche den Trend zu finden und dann suche vorsichtig mit anfangs max 10 % deine Chance.

Ansonsten wirst du viel Knete verlieren.
-----------
Wer gar nichts macht, macht gar keine Fehler (schwarz-gelbe Sesselpupser-Philosophie)

04.01.10 18:18

27350 Postings, 3797 Tage potzblitzzzIch kann froh sein,

doch nicht short gegangen zu sein. Wenn das so weitergeht, benenne ich mich in AktionärPotz um.

Welche Widerstände hat der Dow bis zum oberen Rand seines blau gepunkteten Uptrends?
Ansonsten ist der Weg frei für ca. 10650, oder?  
Angehängte Grafik:
wallstreet_4.png (verkleinert auf 49%) vergrößern
wallstreet_4.png

04.01.10 18:24
5

1512 Postings, 4189 Tage Dr.Fummel2Ich hab schon seit November

Sehr viel Druck. ich kann den Dow in meinem Wurzelchakra Spüren xd.
Das tut gut-.
Gsunds neus allen .
Ich bin hier, wenn auch nur als "stiller" Mitleser.
Mein Realdepot ( nicht trading!!) wächst sehr gut-. ich pfeiff auf den Stress mit den K.O.Scheinen. Da geh ich lieber boxen und hab mehr erfolg mit dem letzteren.

Und was Aktienanlagen betrifft:
Wer sich heutzutage noch nicht gelaufene Titel reinlegt gewinnt enorm.
Die Blase Reloaded 3 ist am kommen genauso,wie es Orient der alte Schurke prognostiziert hat.
Mich quält natürlich noch die Frage : was passiert mit dem Euro?
Und wie und wo Schnaeckelts wieder.
Im Dow bei 10680 würd ich zur Sicherheit aufpassen. da läuft Charttechnisch ne magische Grenze kombiniert aus Trend und Fibro RT etc .pp.
ansonsten bleib ich Euro short.Und in Aktien investiert.
Wünsch Euch ein erfolgreiches neues Börsenjahrzehnt.(Wollen wir hoffen,dass tatsächlich es so kommen mag)

Oben steht Plan A.
Plan B wäre bei 10680 down wieder bis 6450 etwa im Dow...
Wollen wirs nicht hoffen xd.
-----------
http://www.ariva.de/Quo_Vadis_Dax_2009_t361575?page=2069#jumppos51746
Wenn das Geld morgen wertlos ist , was sind dann Wertpapiere wert?

04.01.10 18:24

4679 Postings, 3961 Tage die_milbethe sky is the limit

04.01.10 18:27
2

337 Postings, 3974 Tage LateDaysHallo und Prost Neujahr

Wenn ich mich mal wieder einbringen könnte: Morgen kracht es richtig nach oben!

Begründung: Weil ich es unbewusst so will und entsprechend gehandelt habe. Auf Deutsch: ich bin short und es klappt nicht!  

 &@%§!!/$$$>???§

 

04.01.10 18:28

2177 Postings, 4126 Tage morleeneruhrpotzocker

ja genau und wer dann daneben liegt , spricht dann von fehlausbruch oder fehlsignal

man biegt sich`s dann schon

 

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 3852   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866
Allianz840400
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BayerBAY001