finanzen.net

WKN 524960 - flatex geht an die Börse

Seite 40 von 46
neuester Beitrag: 14.10.19 09:55
eröffnet am: 16.06.09 18:36 von: Limitless Anzahl Beiträge: 1147
neuester Beitrag: 14.10.19 09:55 von: Robin Leser gesamt: 299840
davon Heute: 3
bewertet mit 25 Sternen

Seite: 1 | ... | 37 | 38 | 39 |
| 41 | 42 | 43 | ... | 46   

25.01.19 12:52
2

96344 Postings, 7156 Tage KatjuschaAusbruch

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
fint6a.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
fint6a.png

25.01.19 14:27

96344 Postings, 7156 Tage Katjuschamittelfristig

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
fintech20.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
fintech20.png

28.01.19 12:09
1

2662 Postings, 711 Tage KörnigAlso ich glaube nach wie vor an die Fintech Group!

Das sind für mich zur Zeit absolute Kaufkurse. Was ist mit einer Dividende?  

28.01.19 14:56
1

146 Postings, 863 Tage Patt1003@Körnig

Ich war letztes Jahr auf der HV und eine Dividende wird es lauft F.Niehage in naher Zukunft nicht geben.

Für mich bleibt die Fintech Group trotzdem ein langfrist Invest.  

28.01.19 16:43

90 Postings, 714 Tage RanyartLangfristig ja

Mittelfristig zumindest 2019 zu teuer. Bin bei 23,50 Euro raus. Ankündigungen würden verfehlt und die Wachstumsdynamik für 2019 ist nicht so prall.
Rückschlagspotenzial bis 14-15 €. NMM  

28.01.19 18:35
4

96344 Postings, 7156 Tage Katjuschawürde eher sagen, günstig

Für 2018 hat man etwa ein KGV von 13, das ohne die Wachstumsinvestitionen in 2019 wohl bei etwa 11 liegen würde. Geht nur die Hälfte der Investitionen auch in Wachstum ab 2020 auf, haben wir spätestens in 2021 deutlich einstellige KGVs für ein netto schuldenfreies Unternehmen. Und man profitiert sowohl bei niedrigem Zinsniveau als auch steigenden Zinsen.

Dazu nun der charttechnische Ausbruch in mittelfristiger Hinsicht. Heutige Kerze hat den Ausbruch schön bestätigt. Umsätze sind nicht riesig, aber überdurchschnittlich. Perfekt am Anfang eines Aufwärtstrends.



-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
fintech6b.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
fintech6b.png

30.01.19 11:44

2662 Postings, 711 Tage KörnigIch warte noch auf den Ausbruch:)

30.01.19 13:18

96344 Postings, 7156 Tage Katjuschaja, das ist schon ernüchternd

Könnte erstmal auch nur ein Retest des Ausbruchsniveaus sein. Theoretisch darf der Kurs sogar bis 17,3-17,5 ? zurückfallen, ohne das bullishe Bild zu verändern. Trotzdem ist es schon ernüchternd und erstaunlich, dass der Ausbruch derartig abverkauft wird.
-----------
the harder we fight the higher the wall

30.01.19 14:46

2662 Postings, 711 Tage KörnigBin nur mit einer sehr kleiner Position rein.

Die lass ich laufen, glücklich bin ich damit noch nicht. Denke aber das wird schon mit der Zeit. Andere Aktien sind schon gut durchgestartet in meinem Depot, das macht es etwas besser. Ich meine ich bin Anfang des Jahres mit - 27% gestartet und jetzt bin ich zum Glück nur noch bei ca. -13%.  

30.01.19 17:29

90 Postings, 714 Tage RanyartPuh

Dann hast du definitiv die Falschen im Depot. Finde die Fintech Group auch gut, aber im Moment brauch ich die nicht im Depot. Hatte 2017 gekauft und 18 verkauft. Meiner Meinung nach wird 2019 für die Fintech schwer.  

30.01.19 17:32
2

96344 Postings, 7156 Tage Katjuschadas heißt bei 23 ? oder sogar höher

hattest du sie im Depot, aber nun bei 18 ? hälst du nichts mehr davon?

Nur weil "2019 schwer wird", wie du es ausdrückst?

Woran machst du das fest? An den Wachstumsinvestitionen?
-----------
the harder we fight the higher the wall

30.01.19 19:01

90 Postings, 714 Tage RanyartJa

Ich habe bei 23,50 verkauft. Gekauft hatte ich für 13,10 - 14,00. Habe den Hype bis 32,00 nicht mitgemacht.
Man kann nicht immer richtig liegen, aber man muss auch los lassen können. Ich denke das viele oben eingekauft
Haben. Das macht Verlust und Ärger. Die Dynamik ist raus wg. des geplatzten Deals die europ. Expansion kostet Geld
Und das Gewinnwachstum ist nicht so dolle. Das ist aber nur meine Einschätzung. Wie gesagt ich finde den Wert schon
gut, nur ist die auch gut bezahlt.  

30.01.19 19:53

2662 Postings, 711 Tage KörnigRanyart

Nein eigentlich fast nicht mehr. Alles gut funktionierende Unternehmen. Leider Teil zu teuer eingekauft. Von 17 Titeln muss ich noch zwei verkaufen, dann sieht es wieder ordentlich aus. Realisiert habe ich letztes Jahr einen Mini Gewinn von 0,4K. Die meisten laufen Bei mir langfristig. Fintech habe ich wieder abgestoßen, eigentlich wollte ich das nicht. Nun habe ich das doch gemacht. Frisches Kaufsignal bei einer Aktie in TecDAX + große Dividende. Da werde ich wahrscheinlich morgen zuschlagen.
Schönen Abend  

30.01.19 20:24

96344 Postings, 7156 Tage KatjuschaRanyart, das macht keinen Sinn

Wenn du den Hype bis 32 ? nicht mitgemacht hast, hast du also deutlich früher verkauft.
Wenn du aber meinst, dass du die Aktie wegen des geplatzten Post-Deals keine Dynamik mehr hat, dann passt das nicht zu deinem Verkaufszeitpunkt, denn da war der Deal noch nicht mal bekannt. Du hast also Kurse von 23 ? vor über einem Jahr noch für Kaufkurse gehalten, siehst aber bei gleichen Bedingungen sie nun nicht mehr als kaufenswert. Wie kannst du also jetzt meinen, die Aktie wäre gut bezahlt, wenn du das bei vor deinem Verkauf bei höheren Kursen nicht so gesehen hast?

-----------
the harder we fight the higher the wall

30.01.19 23:22

90 Postings, 714 Tage RanyartPostdeal

Hatte ich nicht auf der Rechnung. Wenn eine Aktie 50% ihres Wertes eingebüsst hat sitzen jede Menge Anleger auf Verlust, das erhöht den Verkaufsdruck. Da muss schon mehr kommen als die Pipeline im Moment bietet. Woher soll denn die Fantasie für einen 100 % Anstieg deiner Meinung nach kommen. Katjuscha ich schätze dich und deine Charttechnik schon, habe dich bei United Internet gerne als Charttechnikerin gelesen. Binauch da mit EK 35,80 bei 53 ausgestiegen. Für michwar da die Fantasie auch raus. Sehe Anlagen immer nur temporär. Bin nur mittelfristig investiert.  

31.01.19 11:33
3

3449 Postings, 3790 Tage AngelaF.Naja

"Wenn eine Aktie 50% ihres Wertes eingebüsst­ hat sitzen jede Menge Anleger auf Verlust, das erhöht den Verkaufsdr­uck."

So gesehen, müsste der Kurs dann irgendwann bei Null ankommen, da ja bei (weiter) sinkenden Kurs der Verkaufsdruck noch größer wird.


Als Hypoport vor einiger Zeit von 200 auf 140 runter ging... Diejenigen die gedacht haben, sie warten lieber ab, weil ja der Verkaufsdruck groß sein muss, da alle die über 150 eingestiegen sind und nun auf Verlusten sitzen...

...warten fast 6 Wochen nach Heiligabend immer noch auf den Weihnachtsmann.

Hier nun auf Kurse zu warten die nennenswert unter dem jetzigen Niveau liegen... kann man machen.

Oder man macht es anders. ;-)  

04.02.19 14:58

3449 Postings, 3790 Tage AngelaF.Gut möglich

dass FTG (und natürlich auch andere Broker) vom Wirbel um Wirecard profitieren kann.

Schon erstaunlich, was da abgeht.

Umsatz gesamter Dax ohne Wirecard - ca. 900 Mio.

Umsatz Wirecard - 660 Mio.  

05.02.19 12:28
1

96344 Postings, 7156 Tage Katjuschadas sollte doch nun endgültig zum Uptrend werden

zumindest aber abgeschlossene Bodenbildung nach Bruch des Downtrends und neuen höheren Hochs.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
fintech6.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
fintech6.png

05.02.19 12:29
2

96344 Postings, 7156 Tage Katjuschaim weekly zudem mit frischem MACD Kaufsignal

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
fintech3j.png (verkleinert auf 55%) vergrößern
fintech3j.png

05.02.19 18:49

8 Postings, 1047 Tage MF65Super good !

und dann noch die  Insider-Kaufausführungen.
Ich Habe geordert.  

05.02.19 20:23

90 Postings, 714 Tage RanyartInsiderkauf für 11 Euro

Da wäre ich auch gern Insider.
In den News stehen nicht so tolle Dinge, zwar aufgehübscht aber leider sehr unkonkret.
Ich warte da lieber noch ab, ist mir zu wenig Greifbares. Wird gerne in % ausgedrückt wenn die harte Währung
nix hergibt oder noch nicht kalkulierbar ist. Sorry, ich möchte hier nicht bashen, aber wie sind die Aussichten wirklich.  

05.02.19 23:47

96344 Postings, 7156 Tage Katjuschaneiiin, natürlich nicht. ;)

-----------
the harder we fight the higher the wall

06.02.19 09:34
2

3449 Postings, 3790 Tage AngelaF.Ranyart

"... aber wie sind die Aussichten wirklich"

Die Aussichten sind für den einen so. Für den anderen anders.

Je nach Sichtweise. Die hervorgerufen wird, durch den Standpunkt, von dem aus Fintech betrachtet wird.

Dein Standpunkt lässt dich abwarten/an der Seitenlinie stehen bleiben. Andere Standpunkte fordern zum Ausstieg oder zum Einstieg auf.

Katjuscha's Chart verstärkt die letztgenannte Sicht, die in die Aktie reingehen lässt.

Aus meiner Sicht, ist ein (weiteres) Abwarten ein Spiegel der Unsicherheit dessen, der sich für die Aktie interessiert, ein leicht bashend erscheinendes Posting verfasst, und am Ende dieses Posting schreibt "aber wie sind die Aussichten wirklich"

In solch einem Fall ist ein Einstieg mit der Hälfte der Summe die in Frage kommt, durchaus sinnvoll. Wenn der Zug weiter Fahrt aufnimmt, sitzt du zumindest mit der einen Hälfte drin. Legt er nochmal den Rückwärtsgang ein, kannst du dich freuen, mit der anderen Hälfte günstiger an die restlichen Anteile zu kommen.  ;-)
 

06.02.19 17:15

69 Postings, 259 Tage GewissenFintech Insiderkäufe zu 11,-?

Wie geht das den? Wer hat den die Aktien zu dem Preis verkauft?  

06.02.19 18:12
1

96344 Postings, 7156 Tage Katjuschabei deinen "den"s fehlt ein n

Und was die Insiderkäufe angeht, sind das keine Insiderkäufe im eigentlichen Sinne, sondern die stammen aus Mitarbeiterprogrammen. Gibt's würd ich schätzen bei jeder dritten Aktie/Unternehmen hierzulande.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

Seite: 1 | ... | 37 | 38 | 39 |
| 41 | 42 | 43 | ... | 46   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
BASFBASF11
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7
TUITUAG00
Deutsche Telekom AG555750