finanzen.net

2G BIO-ENERGIETECHNIK AG Depotperle?

Seite 14 von 14
neuester Beitrag: 13.03.20 11:19
eröffnet am: 29.04.09 19:31 von: MonacoKing Anzahl Beiträge: 339
neuester Beitrag: 13.03.20 11:19 von: Pleitegeier 9. Leser gesamt: 122940
davon Heute: 34
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 |
 

05.12.19 13:10
1

7 Postings, 215 Tage 2GFANUnternehmenssteuerreform

BERLIN (Dow Jones)--Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hat seine Vorschläge für eine umfassende Unternehmenssteuerreform konkretisiert und vier Kernelemente benannt. Es sei dabei "zentral", die Steuerbelastung auf einbehaltene Unternehmensgewinne von derzeit durchschnittlich 30 auf 25 Prozent zu senken. "Die Weichen dafür müssen wir jetzt stellen - und nicht erst dann, wenn unser Standort aufgrund fehlender Investitionen und schlechter Rahmenbedingungen bereits abgehängt ist", sagte Altmaier. "Dann ist es zu spät."

2021  263Mio*8%EBIT*0.75=3,56E/share*17(P/E)=60.5 Euronen  

20.12.19 14:22

28 Postings, 429 Tage stobKonsolidierung

Wenn eine Konsolidierung so aussieht, wie zur Zeit bei 2G Energy, dann lasse ich mir das gerne gefallen ...  

07.01.20 16:25
1

7 Postings, 215 Tage 2GFANKursziele.!?!

Kursziel 2020 war 48E und 2021 60E  nun haben wir am 7.1 49E; dies ist erfreulich sowie bedenklich; da der Kapitalmarkt überschwemmt wurde und Realwirtschaft vom Finanzmarkt entkoppelt ist (15'000 Mia Staats-Schulden Zinslos) ; ist ein P/E von 20 normal oder ein P/E von 30..  7% Tagesgewinn ohne fundametale news... ausser das Europa und China.. KWK und Biogas massiv vorantreiben möchte...ein Trend der fundamental.. und operativ noch in bare Münze umgesetzt werden muss.
Apple hat sich 2019 verdoppelt auf aktuell 1.19B Euro; es kann sich Freude oder pure Angst manifestieren.  

16.01.20 13:23

79 Postings, 382 Tage Pleitegeier 99Starker Auftragseingang

Schöne Zahlen heute zum AE in Q4, hier brauch man keine Angst haben denke ich auch nach dem Lauf in den letzten Monaten. Der starke Gewinnanstieg dürfte sich 2019 fortgesetzt haben in Richtung EPS 2,30€-2,50€? Umsatzprognose 2020 gut abgesichert bei gleichzeitig steigender Effizienz was will man mehr?

https://www.2-g.com/de/unternehmensnachrichten/
 

16.01.20 22:42

45 Postings, 354 Tage der Portfolio_Threa.die story fängt gerade erst an

kurze Zusammenfassung und ein Link zur aktuellen Prognose

https://irpages2.equitystory.com/cgi-bin/...d=9020&newsID=1888785

 
Angehängte Grafik:
2g.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
2g.jpg

21.01.20 11:06
1

32625 Postings, 7207 Tage Robinalle

Wasserstoffwerte knicken heute ein  . 2G  geht auch gerade runter  . Könnte bis auf ? 48 fallen  

22.01.20 19:30

1270 Postings, 5759 Tage LavatiMein nächstes Kursziel ca.45 ?

Chart technisch begründet.  
-----------
An Börse ist nur sicher: das nichts sicher ist!

10.02.20 14:15

32625 Postings, 7207 Tage RobinTest

der Euro  44 ????    

12.02.20 23:28

775 Postings, 3713 Tage HavakukWarum 2G Energy so extrem volatil verläuft

weiß ich auch nicht.
In 4 Wochenvon 35 auf 46 = +31%. Dann von 44 auf 53,4 0 =+21% und wieder zuück.
Heute +9,3% an einem Tag!
Ich vermute, da laufen viele ziemlich kopflos dem jeweiligen Trend nach.
Sobald niemand mehr noch teurer kaufen will, steigen sie wieder aus,
und sobald niemand mehr billiger verkaufen will, steigen sie wieder ein.
Zittrige Hände in engem Markt und wenig ausgleichende Hände bzw. Händler.
Bin und bleibe seit vielenJahren dabei und schau dem verrückten Treiben gelassen zu.




 

27.02.20 08:55

79 Postings, 382 Tage Pleitegeier 99Starke vorläufige Zahlen 2019

Umsatzprognose übertroffen und EBIT-Marge im oberen Bereich der Prognose. 2020 Ziele leicht angehoben und Corona zumindest in Asien explizit ohne Auswirkungen.

Vorbörslich -5% alles klar!

https://www.2-g.com/start.php?seitenid=452&langid=18  

12.03.20 12:56

32625 Postings, 7207 Tage RobinZiel

Euro  30  

12.03.20 20:02

280 Postings, 470 Tage dx30dx2g

von corona betroffen? Was meint ihr?  

13.03.20 11:19

79 Postings, 382 Tage Pleitegeier 99Fast 50% Verlust in einem Monat

Betroffen auf jeden Fall würde ich sagen, es wird im ersten Halbjahr 2020 in Deutschland eine Rezession geben also unvermeidbar weniger Auftragseingang. Das gute ist dass der Auftragsbestand zum Jahreswechsel noch sehr ordentlich war und es Nachholeffekte geben wird sobald die Epidemie an Dynamik verliert und die Wirtschaft wieder hochfährt. Aber wann das passiert kann einem halt keiner sagen und diese Unsicherheit wird noch anhalten. Ich würde jetzt jedenfalls nicht mehr verkaufen und eher versuchen nochmal nachzulegen wenn sich die Situation beruhigt hat.  

Seite: 1 | ... | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Allianz840400
Amazon906866
Infineon AG623100
Airbus SE (ex EADS)938914
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
CommerzbankCBK100