2G BIO-ENERGIETECHNIK AG Depotperle?

Seite 1 von 15
neuester Beitrag: 19.10.20 06:32
eröffnet am: 29.04.09 19:31 von: MonacoKing Anzahl Beiträge: 358
neuester Beitrag: 19.10.20 06:32 von: corgi12 Leser gesamt: 140116
davon Heute: 11
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15   

29.04.09 19:31
10

13 Postings, 4204 Tage MonacoKing2G BIO-ENERGIETECHNIK AG Depotperle?

Was haltet ihr von dieser AG?

2G BIO-ENERGIETECHNIK AG
http://www.2-g.de


Die 2G Bio-Energietechnik AG hat sich auf die Konzeption, Fertigung und Installation hocheffizienter Lösungen zur dezentralen Erzeugung von Strom und Wärme mittels Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) spezialisiert.

Letzte News:
Starkes zweites Halbjahr 2008 und aktuell sehr hoher Auftragsbestand dank lebhafter Nachfrage.

Würde mich über eure Meinungen zu dieser Firma freuen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15   
332 Postings ausgeblendet.

12.02.20 23:28

777 Postings, 3928 Tage HavakukWarum 2G Energy so extrem volatil verläuft

weiß ich auch nicht.
In 4 Wochenvon 35 auf 46 = +31%. Dann von 44 auf 53,4 0 =+21% und wieder zuück.
Heute +9,3% an einem Tag!
Ich vermute, da laufen viele ziemlich kopflos dem jeweiligen Trend nach.
Sobald niemand mehr noch teurer kaufen will, steigen sie wieder aus,
und sobald niemand mehr billiger verkaufen will, steigen sie wieder ein.
Zittrige Hände in engem Markt und wenig ausgleichende Hände bzw. Händler.
Bin und bleibe seit vielenJahren dabei und schau dem verrückten Treiben gelassen zu.




 

27.02.20 08:55

248 Postings, 597 Tage Pleitegeier 99Starke vorläufige Zahlen 2019

Umsatzprognose übertroffen und EBIT-Marge im oberen Bereich der Prognose. 2020 Ziele leicht angehoben und Corona zumindest in Asien explizit ohne Auswirkungen.

Vorbörslich -5% alles klar!

https://www.2-g.com/start.php?seitenid=452&langid=18  

12.03.20 12:56

34255 Postings, 7422 Tage RobinZiel

Euro  30  

12.03.20 20:02

414 Postings, 685 Tage dx30dx2g

von corona betroffen? Was meint ihr?  

13.03.20 11:19

248 Postings, 597 Tage Pleitegeier 99Fast 50% Verlust in einem Monat

Betroffen auf jeden Fall würde ich sagen, es wird im ersten Halbjahr 2020 in Deutschland eine Rezession geben also unvermeidbar weniger Auftragseingang. Das gute ist dass der Auftragsbestand zum Jahreswechsel noch sehr ordentlich war und es Nachholeffekte geben wird sobald die Epidemie an Dynamik verliert und die Wirtschaft wieder hochfährt. Aber wann das passiert kann einem halt keiner sagen und diese Unsicherheit wird noch anhalten. Ich würde jetzt jedenfalls nicht mehr verkaufen und eher versuchen nochmal nachzulegen wenn sich die Situation beruhigt hat.  

02.04.20 09:48
1

248 Postings, 597 Tage Pleitegeier 99Starkes 2019 und noch besserer Ausblick 2020

Auftragseingang in Q1 2020 sogar gestiegen das hätte ich nicht für möglich gehalten! Jetzt liegt man Ende März sogar fast auf Vorjahresniveau das ja von der Sonderkonjunktur im Biogassegment geprägt war, das ist wirklich stark.

Bisschen Marge wird Corona kosten aber dass die Umsatzprognose beibehalten wird und die EBIT-Marge wie im Vorjahr liegen soll ist schon außergewöhnlich in diesen Zeiten wie ich finde :) Bloß schade dass ich nicht nachgekauft habe aber die News sollte den Kurs die nächsten Wochen zumindest stabilisieren

https://www.2-g.com/start.php?seitenid=452&langid=18  

08.05.20 11:04

248 Postings, 597 Tage Pleitegeier 99stabile Dividende für 2019

Heute wurde der Geschäftsbericht fürs letzte Jahr veröffentlicht, keine überraschenden Aussagen was ich so entdeckt habe. Sehr gute langfristige Perspektiven durch Kohle- und Atomausstieg, auch für 2020 vorsichtig optimistisch die gesetzten Ziele zu erreichen. Dividende bei 0,45€ auf Vorjahresniveau

Bin heute trotzdem erstmal ausgestiegen nachdem sich die Aktie gut erholt hat, will die Auftragseingänge in Q2 unter Corona abwarten.

https://irpages2.equitystory.com/download/...L8N9-JA-2019-EQ-D-00.pdf  

28.05.20 18:59

248 Postings, 597 Tage Pleitegeier 99Solide Q1 Zahlen

wurden am Markt heute gut angenommen.

http://mobile.dgap.de/dgap/News/corporate/...pandemie/?newsID=1341505

Kurs jetzt schon wieder fast auf Allzeithoch was für mich ein Wahnsinn ist weil ich die Perspektiven ohne Rezession der Weltwirtschaft einfach so viel rosiger sehen würde. Wobei man den Auftragseingang im April noch richtig stark auf 15 mio verdoppelt! hat muss man auch anerkennen.

KGV 22 sehe ich im Vergleich zu den Vorjahren trotzdem nicht mehr als klaren Kauf da der Gewinn dieses Jahr wahrscheinlich stagniert und Aufträge mittelfristig verschoben werden könnten.  

09.06.20 19:24

579 Postings, 3332 Tage primärsongut gelaufen

daher heute zu 55,20 die hälfte gegeben. wiedereinstieg zu unter 45,- geplant. andere hälfte bleibt drin.
viel glück euch  

11.06.20 08:27

34255 Postings, 7422 Tage RobinStoplosswelle

bei den Wasserstoffwerten heute morgen . 2GB fpolgt bestimmt auf Xetra nach dem steilen Anstieg  

12.06.20 13:22

1625 Postings, 2488 Tage SpasskySehr

Geringer freefloat,  wenn dieser Wert vermehrt in das Anlegerinteresse rückt, dann geht es ganz schnell nach oben  

12.06.20 13:29

248 Postings, 597 Tage Pleitegeier 99Was läuft hier?

Plötzlich steigt die Aktie gegen 70€! Ohne News entgegen dem Markttrend in einer Woche 30% Kursgewinn? Da kann man nur jedem gratulieren der noch investiert ist, ich bin leider zu früh raus.

Es wird wahrscheinlich die Wasserstoff Fantasie sein die gespielt wird, wurde ja glaube ich das Konzept der Bundesregierung neulich vorgestellt. Wobei es doch Jahre dauern dürfte bis da was in nennenswertem Umfang ankommt?

 

14.06.20 14:39

150 Postings, 4925 Tage yoda44Wasserstoff - mehr als Fantasie

Das mit dem Wasserstoff ist schon mehr als Fantasie, siehe: https://www.2-g.com/de/referenzen/

Ist allerdings tatsächlich seltsam, dass die Anleger das erst jetzt realisieren und vorher nur Ballard Power & Co hochjubeln.
Ich denke die Bewertung mit einem KUV von etwas über 1 ist immer noch moderat bei der guten Entwicklung.
Der Anstieg erscheint krass, aber dafür hat sich der Kurs von 2015-2018 kaum bewegt, 4 lange Jahre lang!
Da dachte man schon immer: Hab ich was übersehen?
Aber nein, nur war die Aktie unterm Radar. Ich finde es sowieso erstaunlich wie wenig oder schlecht viele Aktien analysiert werden.  

14.06.20 16:09
1

1625 Postings, 2488 Tage SpasskyWenn

Ich die astronomischen Bewertungen der Wasserstoffplayer mit der von 2G vergleiche und dann noch die GuV betrachte, dann müßte es hier extremen Aufholbedarf geben.  

16.06.20 18:13

1218 Postings, 3469 Tage granddadverkäufe

aber die Verkäufe durch einen der Vorstände sind schon sehr massiv....  

16.06.20 18:16
1

1218 Postings, 3469 Tage granddadverkäufe

nicht Vorstand, sondern  ein Aufsichtsrat verkaufte..für ca 230.000 Euro  

17.06.20 02:31

157 Postings, 160 Tage ScorpiannaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.06.20 08:30
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

21.06.20 20:28

238 Postings, 347 Tage GlühstrumpfWasserstoff

Wirtschaftlich rentabel ist Wasserstoff auf Sicht nicht. 2g kann aber sicherlich durch Zuwendungen der Politik profitieren. Ich hoffe auf einen Dip, um wieder rein zu kommen.  

05.07.20 22:25

4048 Postings, 1092 Tage KörnigDas würde ich auch machen

08.07.20 13:10

579 Postings, 3332 Tage primärson343

teilausstieg aus 343 im nachhinein nicht die allerglücklichste entscheidung. aber mit dem anstieg in dem aktuellen tempo war nun wirklich nicht zu rechnen.  

24.07.20 15:11

34255 Postings, 7422 Tage Robin18%

minus - kann man schön drücken . WOW  

24.07.20 16:01

1172 Postings, 1089 Tage Teebeutel_Warum der brutale Abverkauf?

NEL mit nem deutlich schlechteren PE steht deutlich besser da und steht nur mit knapp 5% im Minus, hier 13%.  

04.09.20 18:19

8519 Postings, 7672 Tage bauwiDie Aktie hat noch Luft nach unten

Die hoch bewerteten Titel sind nun im Visier , da sie beste Shortkandidaten sind.
Die Staatszuwendungen sind keine echten Gewinne!  Ist das Unternehmen überhaupt wirtschaftlich tragbar?
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

10.09.20 21:00

248 Postings, 597 Tage Pleitegeier 99Gute Halbjahreszahlen

Gesamtleistung ist solide gestiegen, denke die Jahresziele wird man erreichen. Aktienkurs 70€ ist trotzdem Wahnsinn, sogar der CFO sagt in den nächsten Jahren bleibt das Wasserstoff BHKW Nischenprodukt.

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...sterung-1029538967  

19.10.20 06:32

75 Postings, 2079 Tage corgi122G Energy fundamental 2018 vs. 2019

Moin zusammen,

ich habe mal das Unternehmen analysiert.

Um die Entwicklung aufzuzeigen, wurde der  Jahresabschluss 2018 mit dem Jahresabschluss 2019 verglichen (natürlich vor Corona).

Bilanzratingnote: Die Bilanzratingnote hat sich von 2,39 auf 2,38 minimal  verbessert. Welche Faktoren (Kennzahlen) dazu beigetragen haben, kann an der Divergenzdarstellung abgelesen werden.

Positiv:  Die Rohertrag II- Quote und der Return on Invest (ROI) konnte gesteigert werden. Eigenkapital-Quote mit 60 % top.

Negativ: Auf Grund hoher Investitionen 2 Jahre in Folge negativer Gesamt Cash Flow. Nettofinanzforderungen ( liquide Mittel - Finanzverbindlichkeiten ) um ca. 6 Mil. ? gefallen.

Resume: Ein bilanziell starkes Unternehmen, dass aber in 2019 nur minimal gewachsen ist. Offensichtlich arbeitet man an der Kostenstruktur um Renditen zu steigern.

Wer sich für Fundamentales interessiert, kann sich meiner offenen Gruppe Bilanzrating / Fundamentalanalyse anschließen. Die Gruppe dient zur Archivsammlung  der von mir analysierten Unternehmen. Wunschanalysen und Unternehmensvergleiche sind dort möglich.
Bisher gibt es dort folgende Analyse-Threads: Nel, Hexagon, Tui, Steinhoff, Bombardier, Dt.Lufthansa, Heidelberger Druck, Meyer Burger, SAF, Aston Martin, Dt.Telekom, Hugo Boss, va-Q-tec, Norwegian Air, Ceconomy, K+S, Dt.Post, Nordex, Cancom, Leoni, ProSieben, Evotec, Encavis, HelloFresh, QSC, Verbio, CropEnergies, Berentzen, Global Fashion, Borussia Dortmund, windeln.de, zooplus, Infineon, Freenet, thyssenkrupp, Barrick Gold, S&T, Drillisch, Weng Fine Art, Klöckner, bpost, Hypoport, 7C Solarparken, Hochtief, CTS Eventim, Polytec und 2G Energy.
https://www.ariva.de/forum/gruppe/Bilanzrating-Fundamentalanalyse-1800

Gruß corgi12
 
Angehängte Grafik:
2g_energy_2018_2019.jpg (verkleinert auf 70%) vergrößern
2g_energy_2018_2019.jpg

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
13 | 14 | 15 | 15   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
Amazon906866
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Allianz840400
XiaomiA2JNY1
BASFBASF11
CureVacA2P71U
Daimler AG710000
AlibabaA117ME
Lufthansa AG823212