finanzen.net

Lebenslang für Schwestermord

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 11.03.09 22:14
eröffnet am: 13.02.09 17:13 von: Franzel07 Anzahl Beiträge: 68
neuester Beitrag: 11.03.09 22:14 von: Leser gesamt: 4726
davon Heute: 1
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

13.02.09 17:13
5

583 Postings, 4524 Tage Franzel07Lebenslang für Schwestermord

Wiedermal ein zutreffendes Beispiel, dass die Versuche, Ausländer aufzunehmen und erfolgreich in das deutsche System zu integrieren fehlschlägt.

"Tumulte vor Gericht: In Hamburg erging das Urteil gegen Ahmad Obeidi, der seine Schwester Morsal tötete, weil er ihren Lebensstil nicht tolerierte. Jetzt muss er ins Gefängnis. Lebenslang. Bei der Urteilsverkündung offenbarte sich die Aggressivität des Angeklagten - und seiner Angehörigen."

"Du Hurensohn, ich ficke deine Mutter", brüllt Obeidi. Er schleudert die Worte heraus, so schnell, so laut, sie sind kaum zu verstehen.

Die Szenen im Gericht sind chaotisch - es entlädt sich eine beispiellose Aggressivität, die sich wahllos gegen alle zu richten scheint, die Familie Obeidi für das in ihren Augen falsche Urteil verantwortlich macht: Journalisten werden bedroht, vor dem Gebäude schleudert der Vater eine kniehohe weiße Kerze, die die Frauenrechtsorganisation Terre des Femmes vor dem Gericht angezündet hat, in den Schnee. Es ist eine blinde Wut, eine laute Wut, ein Protest gegen "das deutsche Gericht, scheiß Deutschland, die deutschen Beamtenfotzen", gegen eine Gesellschaft in der "Kinderficker Bewährung kriegen und der Angeklagte Lebenslang, weil er Afghane ist".


"Scheiß Deutschland"... warum nicht gleich in der Türkei bleiben!

Link  
Seite: 1 | 2 | 3  
42 Postings ausgeblendet.

14.02.09 13:25
2

583 Postings, 4524 Tage Franzel07Objekt tief

Er hat wohl den Zusammenhang nicht ganz verstanden..
Mein Beitrag 35, ist die Antwort zu Deinem 32.


@Nobody:
Es hat in dieser Hinsicht nichts mit dem Thema "Nazis" zu tun, sondern eher um das Problem, dass wir nach wie vor das Verhalten der Immigranten zu sehr schön reden. Daher halte ich dieses Urteil für einen guten Vorsatz, denn hier gelten die Deutschen Gesetzte und da gibt es keine Ausnahme.
Wie Eismann bereits beschrieben hat, wenn ich in ein anderes Land ziehe, werde ich mich an die Gesetze halten und schnellstmöglich deren Sprache erlernen.

Nur wegen unserer Vorgeschichte können und müssen wir dort keine Ausnahmen mehr machen um allen verständlich zu machen: Integration ist der Schlüssel!  

14.02.09 14:15
2

12570 Postings, 5839 Tage EichiDas diese Mentalität bei uns

nicht verstanden wird, ist auch verständlich.

Es war übrigens noch nicht allzulange her, das im Kabuler Fußballstadion jeden Samstag Todesurteile (vor allem an Frauen) vollstreckt wurden. Hinrichtung mit dem Schwert.

Das sind ganz andere Menschen, die noch nicht angekommen sind.

- - -

Bei einem oder mehrerer Rechtsfehler, hebt der BGH das Urteil auf und verweist es an eine andere Kammer dgl. oder eines anderen Landgerichts. Dgl. Kammer ist künftig ausgeschlossen. Grobe Rechtsfehler führen zur sofortigen Versetzung des Vorsitzenden in das Zivilrecht.

Die "Obergerichte" sind deshalb gefürchtet, weil sie absolut entscheiden. Also ohne Emotionen auf kollegiale Rücksichtnahme, wie es innerhalb der Behörden normal üblich ist.
-----------

14.02.09 14:17

9950 Postings, 6589 Tage Willi1Was hat das mit dem Thema zu tun?

14.02.09 16:39

3216 Postings, 4092 Tage thoti62Löschung


Moderation
Moderator: neemax
Zeitpunkt: 15.02.09 14:50
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 6 Stunden
Kommentar: beleidigend

 

 

15.02.09 10:48
3

9950 Postings, 6589 Tage Willi1Hauaha

15.02.09 12:19
6

35812 Postings, 5923 Tage TaliskerAuch du hast das Recht auf einen

Hauptschulabschluss, thoti. Schreib dich nicht ab!

Talisker
-----------

15.02.09 12:22
2

176181 Postings, 6639 Tage GrinchTali, setz dem kleinen keine Flausen in den

Kopf...
-----------
Ich bin ein grölendes Rudel tätowierter Flokatiteppiche!

15.02.09 12:28
1

58056 Postings, 4428 Tage jocyxmit diesem Vokabular ist das wirklich nur

Sonderschulniveau. Ich denke, manches ist sogar strafbar und sollte bei ariva unterbunden werden.  

15.02.09 12:33
4

49886 Postings, 5856 Tage SAKUWäre

"Stoffwechselproduktausscheidungsorangeburt" in diesem Fall ne Verbalinjurie?!

Manmanman... wobei... ich glaube, ich wurde erleuchtet! Klebstoff schnüffeln macht die BIrne eindeutig matsche. Ich hör sofort auf damit!
-----------
Kleiner Happen...

15.02.09 13:09
1

58056 Postings, 4428 Tage jocyxinterlektuelles Niwo ?

15.02.09 17:14

68208 Postings, 5875 Tage BarCodeDas ist halt kulturelle Überlegenheit

wie sie leibt und lebt...
-----------

16.02.09 11:40
2

3216 Postings, 4092 Tage thoti62Löschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 16.02.09 22:58
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: beleidigend

 

 

16.02.09 11:46

58056 Postings, 4428 Tage jocyxich habe mit #53 schon recht

"bloß weg" ist für dich die richtige Alternative !  

16.02.09 11:46
3

68208 Postings, 5875 Tage BarCodeLern schreiben.

Ist die erste Stufe der Kulturtechniken...
-----------

16.02.09 11:49
2

176181 Postings, 6639 Tage GrinchLern schweigen.

Ist die erste Stufe der Kulturtechniken...
-----------
Ich bin ein grölendes Rudel tätowierter Flokatiteppiche!

16.02.09 12:04
1

2213 Postings, 4754 Tage FloSwas jetzt?

Ihr verwirrt mich.
-----------

16.02.09 12:05

176181 Postings, 6639 Tage GrinchTja... Grillconnection halt...

La Roasta Nostra!
-----------
Ich bin ein grölendes Rudel tätowierter Flokatiteppiche!

16.02.09 12:08
1

3216 Postings, 4092 Tage thoti62ดนฯ นิ ผาสาทไม#

16.02.09 12:09

176181 Postings, 6639 Tage GrinchNa hast du wieder das abputzen vergessen?

Müffelt gelle???
-----------
Ich bin ein grölendes Rudel tätowierter Flokatiteppiche!

16.02.09 15:12
6

13099 Postings, 4890 Tage Koch27Warum werden solche nicht ausgewiesen??

Ich habe nichts gegen Ausländer, aber was zu viel ist, ist zu viel!!!!

Staatsanwalt erhält nach Urteil Todesdrohung
Erschienen am 16. Februar 2009
http://nachrichten.t-online.de/c/17/68/48/14/17689930.html
Nach dem Urteil im sogenannten "Ehrenmord"-Prozess - lebenslang für den Täter - hat der Hamburger Staatsanwalt eine anonyme Todesdrohung erhalten. Ein elektronisches Schreiben sei am Freitag - dem Tag der Urteilsverkündung - bei der "Hamburger Morgenpost" eingegangen, bestätigte die Polizei entsprechende Berichte.

"Wir haben es geprüft, bewertet und unsere Rückschlüsse daraus gezogen. Zu Schutzmaßnahmen als solches werde ich aber keine Angaben machen", sagte ein Sprecher. Auch die Staatsanwaltschaft wollte keine Einzelheiten nennen. "Wir stehen in Kontakt mit dem Landeskriminalamt, werden aber zu Bedrohungs- und Schutzdetails nichts sagen", betonte Behördensprecher Wilhelm Möllers.

Anklage prüft Anzeige
Für den 24-Jährigen könnte dieser Abgang ein juristisches Nachspiel haben: Die Staatsanwaltschaft will bis Ende der Woche prüfen, ob sie Strafanzeige wegen Beleidigung stellt. "Grundsätzlich darf ein Angeklagter Emotionen zeigen - gerade wenn er ein lebenslanges Urteil bekommen hat. Aber Angriffe in dieser Massivität haben wir nicht erwartet und so auch noch nicht erlebt", sagte Möllers. "Das trifft uns schon - vor allem, weil wir den Eindruck haben, dass es mehr um allgemeine Angriffe gegen Justiz und Staatsanwaltschaft ging."
-----------
Bahnfahrn macht Spaß!! Aber nicht mit Zugbegleitern aus dem Osten!!

16.02.09 17:36

12570 Postings, 5839 Tage EichiMit einer Morddrohung muss

ein Staatsanwalt wegen seinem riskanten Beruf immer rechnen. Deshalb ist er zur höchsten Objektivität verpflichtet. Verhält er sich ordnungsgemäß, erhält er keine Mordandrohung.

Die Strafprozessordnung stellt unter Ph. 160 Abs. 2 fest: "Die Staatsanwaltschaft hat nicht nur die zur Belastung, * * * sondern auch die zur Entlastung dienenden Umstände zu ermitteln * * * . . ."
-----------

16.02.09 17:40
1

2103 Postings, 5085 Tage Sozialaktionärzu 63 Ich habe nichts gegen Ausländer,

das war sehr wichtig,dass du das gesagt hast. Jetzt musst du nur noch auf die Knie.

-----------
Die kollektive Form des absurden Verhaltens ist wohl die gefährlichste, weil die Absurdität niemanden mehr auffällt und weil sie als "Normalität" sanktioniert wird. [Alice Miller]

11.03.09 22:09

687 Postings, 5310 Tage EulenspiegelLöschung


Moderation
Moderator: angelam
Zeitpunkt: 11.03.09 22:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

11.03.09 22:14

32811 Postings, 5294 Tage Jutoder stammtisch

ist schon längst geschlossen.
bitte bier austrinken und tschüss...  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Varta AGA0TGJ5
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
BayerBAY001
Siemens AG723610