finanzen.net

Jetzt in STO investieren !

Seite 7 von 15
neuester Beitrag: 19.03.20 17:25
eröffnet am: 30.10.08 10:20 von: Jorgos Anzahl Beiträge: 372
neuester Beitrag: 19.03.20 17:25 von: Katjuscha Leser gesamt: 108391
davon Heute: 33
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 15   

14.12.10 14:43
5

21324 Postings, 5174 Tage JorgosSTO wird langsam explosiv.....

....wir stehen kurz vor einem neuen Schub......
-----------
?Lebbe geht weiter"

23.12.10 19:59
2

4507 Postings, 4392 Tage heisanschlusskurs xetra 96,50 ?

http://www.ariva.de/quote/historic.m?secu=3643&boerse_id=6

lag es an der firmennews ? :

"...Das zu Beginn des Jahres 2010 in Betrieb gegangene Dämmstoffwerk der Sto-Gruppe im bayerischen Lauingen wird selbstständig. Die Produktionsstätte firmiert ab dem 1. Januar 2011 als Innolation GmbH, Lauingen.

Wegen des hohen Mitarbeiter-Knowhows bei der Werkstoffherstellung wurde das Werk ursprünglich als Teil der StoVerotec GmbH geführt. Ihm war von Beginn an großer Erfolg beschieden. Dieser Erfolg ermöglicht es nach unerwartet kurzer Zeit, die Dämmstoffproduktion auf eigene organisatorische Füße zu stellen. Somit kann die Sto-Gruppe dauerhaft von der Wertschöpfung der Systemkomponente Dämmstoff profitieren.
....
Die StoVerotec GmbH wird auch künftig als selbstständiges Unternehmen agieren. Nach der Integration ihres Vertriebs-Knowhows in den Bereichen Fassadenprofile, Akustikdecken und vorgehängte hinterlüftete Fassaden in das Team der Sto AG und der Ausgliederung der Dämmstoffaktivitäten konzentriert sich die StoVerotec GmbH wieder ganz auf ihre Kernkompetenz. Als Hersteller von Werkstoffen und technischen Lösungen ist das Lauinger Unternehmen in der Lage, neben der Belieferung der Sto-Gruppe mit Fassaden- und Akustikprodukten, sich neuen Industriesegmenten und Anwendungsfeldern zu öffnen und sich damit neue Abnehmer zu erschließen.
..."

http://www.sto.de/93269_DE-Presse-Meldungen.htm?prid=stooo

23.12.10 23:57
3

21324 Postings, 5174 Tage JorgosJetzt beginnt der Angriff auf die 100? Marke....

....die Konsolidierung lief bilderbuchmäßig ab und der Ausbruch lag in der Luft...
-----------
?Lebbe geht weiter"

04.01.11 16:17
4

21324 Postings, 5174 Tage JorgosSTO lässt sich Zeit mit der 100? Marke....

....aber kurz oder lang wird sie fallen. STO werde ich wohl noch länger im Depot halten. Hatte mir zwar als persönliches Ziel 100? gesetzt (für erste Teilverkäufe); aber ich denke, ich werde sie noch etwas länger halten......

...bei dieser Gelegenheit auch allen STO Investierten und interessierten Besuchern dieser Seite ein erfolgreiches, gesundes, zufriedenes,....................Jahr 2011.

Auf das STO bei mir die 200% knackt !
-----------
?Lebbe geht weiter"

11.01.11 17:28
3

21324 Postings, 5174 Tage JorgosHat Sto jetzt KRaft gesammel für den Angriff auf

die 100? Marke ?
-----------
?Lebbe geht weiter"

12.01.11 18:47
3

21324 Postings, 5174 Tage JorgosSto nimmt wieder an Fahrt auf....

...die 100? rücken wieder in Sichtweite ! :;)
-----------
?Lebbe geht weiter"

13.01.11 14:25
4

21324 Postings, 5174 Tage JorgosSTO scheint es jetzt Ernst zu meinen....

....der Chart von STO ist einmalig. Perfekte Konsolidierung und jetz geht es auf zu neuen Höhen....
-----------
?Lebbe geht weiter"

13.01.11 17:18
2

4507 Postings, 4392 Tage heisanüber xetra heute bereits ...

3mal dreistellig vorm komma gehandelt!

09:26:57 101,40 58
09:26:57 100,00 220
09:06:19 100,00 520

http://www.finanztreff.de/...inuteTo=0&seite=aktien&offset=20

da muss nicht viel dazu kommentieren, dass spricht wohl für sich!

21.01.11 15:35
5

21324 Postings, 5174 Tage JorgosDie charttechnische Situation von STO hat sich

stark eingetrübt. Der Angriff auf die 100? ist erstmal kein Thema mehr.
Mal sehen, wo die Reise hingeht.
-----------
?Lebbe geht weiter"

28.01.11 14:35
2

4 Postings, 3584 Tage Raggionur nicht...

verzagen. Die Aktie ist mM unterbewertet und vom allgemeinen Aktienfolk und seinen Zeitschriften noch unentdeckt. Ich habe den Rücksetzer genutzt und nachgelegt. Ein, zwei gute Pressemeldungen, Aussagen zur Dividende und eine Verschärfung der EnEV bzw. EnEG werden entspr. Wirkung zeigen.  

31.01.11 18:14
4

21324 Postings, 5174 Tage JorgosEin interessanter Artikel auch für STO....

03.02.11 10:36
4

21324 Postings, 5174 Tage JorgosEin ebenfalls auch für STO interessanter Artikel..

03.02.11 11:14
3

4507 Postings, 4392 Tage heisanein für STO/STEICO interessanter artikel

letzte woche in der printausgabe und nun auch online.

"...Deutschland entdeckt das Eigenheim wieder. Die Zahl der Bauanträge steigt rasant. Die besten Häuslebauer-Aktien
...
sto

Hausbau 2.0
..."

http://www.focus.de/finanzen/boerse/...r-neue-bauboom_aid_593725.html

04.02.11 09:40
2

4507 Postings, 4392 Tage heisanab nächste woche ist wieder fassadenwetter

und das "brot und butter - geschäft" von sto kann wieder voll loslegen!

"...Am Wochenende stellt sich landesweit vorfrühlingshaft mildes Wetter ein. ..."
http://www.wetteronline.de/wotexte/redaktion/...s-noch-teils-nass.htm

denn bei temperaturen unter 0 grad, muss selbst die ausgeklügelte "QS-/FT-Technologie" klein bei geben. aber ihren vorteil spielt sie dann wieder bei hohen luftfeuchtewerten und bei temperaturen zwischen 1 und 5 grad gekonnt aus.

QS wird ja schon seit einigen jahren bei den pastösen produkten eingesetzt aber seit letzten jahr gibt es nun auch die FT für mineralische produkte. meiner meinung nach ein klarer wettbewerbsvorteil.

http://www.sto.de/100800_DE-QSFT-Technologie-QS-Technologie.htm
http://www.sto.de/100799_DE-QSFT-Technologie-FT-Technologie.htm

"...War früher die Verarbeitung nur bei mindestens +5 °C und einer relativen Luftfeuchtigkeit bis 70 % möglich, können QS- und FT-Produkte bereits ab +1 °C und auch bei sehr hoher Luftfeuchtigkeit verarbeitet werden. Diese Witterungsunabhängigkeit macht Baustellen planbarer und es kann länger an der Fassade gearbeitet werden. Ein weiterer Vorteil: Es gibt weniger verlängerte Gerüststandzeiten durch Wettereinflüsse. ..."

http://www.sto.de/100798_DE-Uebersicht-QSFT-Technologie.htm

04.02.11 09:50
3

4507 Postings, 4392 Tage heisanund auch seit letzem jahr fürs desktop

08.02.11 18:40
5

21324 Postings, 5174 Tage JorgosFair Value: 150?...

STo bedient einen Mega-Trend dieses Jahrzehnts.......


http://www.aktiencheck.de/analysen/...rch_Waermedaemmungsboom-3663846

Sto stetiges Wachstum durch Wärmedämmungsboom

08.02.11 16:07
Montega AG

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Wais Samadzada und Alexander Drews, Analysten der Montega AG, stufen Aktie von Sto (ISIN DE0007274136 / WKN 727413; VZ) mit "kaufen" ein.

Die Sto AG mit Sitz in Stühlingen sei ein weltweit agierender Spezialist für Fassadensysteme, Fassadenbeschichtungen und Innenprodukte. Insbesondere bei den Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) gehöre Sto zu den Marktführern der Branche und sei der einzige börsennotierte deutsche Systemanbieter.

Durch seine Technologieführerschaft differenziere sich Sto gegenüber Wettbewerbern. Das Produktportfolio der Sto AG richte sich vor allem an Spezialisten aus der Baubranche (Fachhandwerker, Architekten etc.). Die qualitativ hochwertigen Produkte würden direkt durch Fachpersonal in zahlreichen Niederlassungen vertrieben. Bei den WDVS biete Sto ein breites Sortiment in verschiedenen Preis-Leistungsklassen an. Dabei zeichne sich die Sto AG durch eine tiefe Wertschöpfungskette aus. Die teilweise selbst hergestellten Dämmplatten würden in einem kompletten System angeboten.

In den letzten Jahren habe die Firma erheblich von einem gestiegenen ökologischen Bewusstsein in Europa (insbesondere in Deutschland und Frankreich) profitiert. Durch die breite Produktpallette im Bereich Wärmedämmung habe der Umsatz durchschnittlich um 8% jährlich gesteigert werden können bei gleichzeitiger Margenausweitung. Das EBIT sei von 20 Mio. Euro im Jahre 2000 auf 82 Mio. Euro in 2009 geklettert. Heute sei Sto ein hoch profitables Unternehmen mit starken operativen Cashflows (2009: 113 Mio. Euro).

Die EU-Mitgliedsländer hätten sich darauf geeinigt, den CO2-Verbrauch bis 2020 drastisch zu senken. Einer der Kernpunkte dieser Initiative sei die Förderung der Energieeffizienz bei Gebäuden, die für 40% des Energieverbrauchs verantwortlich seien. Neben Deutschland hätten auch andere europäische Länder (u.a. Frankreich und Großbritannien) Gesetze und Fördermaßnahmen auf den Weg gebracht. Der Wärmedämmung komme dabei neben den erneuerbaren Energien eine entscheidende Rolle zu. So solle laut Bundesregierung die Renovierungsquote von 1% auf 2% verdoppelt werden. Für spezialisierte Anbieter wie Sto berge dies ein erhebliches Wachstumspotenzial.

Weitere Umsatztreiber seien: das attraktive Umfeld in der Baubranche durch weiterhin niedrige Bauzinsen, die zunehmende Bedeutung der Wärmedämmung durch steigende Energiekosten sowie Anzeichen einer konjunkturellen Erholung in Europa und den USA.

Für das laufende Jahr würden die Analysten weiterhin ein starkes Wachstum in Deutschland erwarten, jedoch könnten die Wachstumsraten in den einstelligen Bereich zurückgehen, da öffentliche Baumaßnahmen rückläufig seien. Die weiterhin günstigen - wenngleich steigenden - Bauzinsen und zahlreiche KfW-Förderprogramme für Renovierungen als auch Neubauten müssten sich jedoch positiv auf die Bauaktivitäten in Deutschland auswirken.

Das Auslandsgeschäft sollte dieses Jahr besser laufen. Die weltweit niedrigen Zinssätze und steigenden Energiekosten würden eine energetische Sanierung zunehmend lohnender machen. Länder wie Frankreich hätten bereits umfassende Förderungsmaßnahmen ergriffen. England plane zurzeit einen "Green Deal", der die energetische Sanierung vorantreiben solle. Mit einer effektiven Belebung dieses Marktes sei ab 2013 zu rechnen, wodurch das mittel- bis langfristige Wachstum abgesichert sein sollte.

Auch in den USA seien Anzeichen einer konjunkturellen Erholung zu erkennen. Im Krisenjahr 2009 habe die Sto AG hier 20% Umsatzeinbußen hinnehmen müssen, so dass die Analysten hier von einer leichten Korrektur ausgehen würden. Allerdings dürften Deutschland, Frankreich, Italien und Österreich auch in 2011 die Kernmärkte des Unternehmen bleiben (Umsatzanteil in 2009: mehr als 80%).

Trotz der sehr guten Performance der Aktie in 2010 zeige die Peergruppen-Analyse eine weiterhin bestehende Unterbewertung auf. Dieses Ergebnis werde von dem DCF-Modell der Analysten gestützt. Auf Basis eines WACC von 8,6% und ewigen Wachstumsrate von 2%, leite sich hieraus ein Fair Value von 150 Euro für die Sto-Aktie ab. Hier würden die Analysten auch ihr Kursziel festlegen.

Damit beträgt das Upside-Potenzial rund 58%, die Sto-Aktie wird daher von den Analysten der Montega AG zum Kauf empfohlen. (Analyse vom 08.02.2011) (08.02.2011/ac/a/nw)
-----------
?Lebbe geht weiter"

11.02.11 15:17
5

21324 Postings, 5174 Tage JorgosSTO marschiert jetzt zielgerichtet auf die 100? zu

...ist jetzt wohl nur noch eine Frage der Zeit, bis die Marke geknackt ist.
Das Thema Gebäudesanierung/Energieeffizienz wird ein Megatrend der Börsen....
-----------
?Lebbe geht weiter"

15.02.11 10:45
1

395 Postings, 4455 Tage wakuniaEnergieeinsparung

Wakunia empfiehlt STO seit Jahren-trotz Anstieg v. 200 % in 2 Jahren immer noch kaufenswert-das U-Multi beträgt noch unter 1-an Energieeffizienz  und Co2 Einsparung kommt Keiner vorbei.

Pech nur , die A. nicht für 20 oder 30 gek. als damals die Großaktionäre sich die Fa ganz einverleiben wollten zu haben-jetzt fast 100 E.

 

18.02.11 15:07
4

21324 Postings, 5174 Tage JorgosSto schleicht sich förmlich an die 100? Marke

ran.......
Da baut sich eine schöne Spannung auf ! Diese Aktie wird den INvestierten dieses Jahr noch viel Freude bringen....
-----------
?Lebbe geht weiter"

18.02.11 16:38
4

21324 Postings, 5174 Tage JorgosWelcome 100?.....

:;))
Mal sehen, ob die Marke auch hält !
-----------
?Lebbe geht weiter"

18.02.11 17:17
2

4507 Postings, 4392 Tage heisanmal sehen!

16:49:53 100,95 263
16:44:32 101,00 2
16:44:31 100,95 37
16:25:34 100,00 452
16:22:17 100,00 3
16:17:55 100,00 45

http://aktienkurs-orderbuch.finanznachrichten.de/STO3.aspx

23.02.11 12:09
4

21324 Postings, 5174 Tage JorgosWahnsinn wie stabil sich STO

an den schwachen Markttagen zeigt.....
STO wird uns noch sehr viel Freude bereiten. Die Aktie steht unter großer Spannung......
-----------
?Lebbe geht weiter"

02.03.11 12:19
3

21324 Postings, 5174 Tage JorgosDer Markt schwächelt aber STO zeigt enorme

relative Stärke !
-----------
?Lebbe geht weiter"

07.03.11 19:33
2

21324 Postings, 5174 Tage JorgosWie erwartet legt STO nach Überwindung der 100?

Marke einen stabilen Aufwärtstrend hin.
Bin mal gespannt, wo der Weg endet !  
-----------
?Lebbe geht weiter"

10.03.11 15:46
2

21324 Postings, 5174 Tage JorgosDer Markt bricht ein, STO hält dagegen....

....so gefällt mir die Aktie  !:;))
-----------
?Lebbe geht weiter"

Seite: 1 | ... | 4 | 5 | 6 |
| 8 | 9 | 10 | ... | 15   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Allianz840400
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
Infineon AG623100
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2