Wie weit gehts wieder hoch ? WAMUQ

Seite 1 von 15
neuester Beitrag: 22.06.17 12:11
eröffnet am: 02.10.08 07:30 von: plusquamperf. Anzahl Beiträge: 361
neuester Beitrag: 22.06.17 12:11 von: union Leser gesamt: 57122
davon Heute: 7
bewertet mit 4 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 15   

02.10.08 07:30
4

6928 Postings, 5669 Tage plusquamperfektWie weit gehts wieder hoch ? WAMUQ

Aktuell ca. 0,10 Euro

Vor einem Jahrs ca. 25 USD

Rebound im Gange und läuft wie weit ?  
Angehängte Grafik:
bigchart.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
bigchart.png

02.10.08 07:33

6928 Postings, 5669 Tage plusquamperfektUSA Schluß auf TH

 
Angehängte Grafik:
p.gif
p.gif

02.10.08 07:34

2767 Postings, 5686 Tage kiwi03könnte....

noch gut luft nach oben sein. rettungsplan vom senat heute nacht abgesegnet, das wird für weitere unterstützung sorgen. morgen steht dann die endgültige entscheidung über das paket an, auch das könnte dann nochmal für einen schub sorgen wenn diesmal der kongress zustimmt. könnte sich also lohnen bis anfang der nächsten woche zu halten, hier ist phantasie in dem wert!  

02.10.08 07:36

6928 Postings, 5669 Tage plusquamperfektHi kiwi

Weshalb denkst du hier so kurzfristig ?  

02.10.08 07:39
1

2767 Postings, 5686 Tage kiwi03bin halt...

ein zocker ;-)

aber hast schon recht, bei dem wert könnte sich vielleicht sogar ein längerfristiges investment lohnen, sagen wir mal so 10 tage, hihihi.
ne vielleicht auch wirklich langfrsitig ist gut was drin, muss dann halt jeder selber wissen, welche strategie er verfolgt.  

02.10.08 08:04

6928 Postings, 5669 Tage plusquamperfektMeinereiner ist ausserdem noch in ...

...LEH drin - ähnliche Situation wie hier !  

02.10.08 08:09
2

2767 Postings, 5686 Tage kiwi03sehe ich ähnlich...

nur dass lehman schon ein wenig weiter vom tief entfernt ist als die wamuq. trotzdem auch da könnte es durch die senatsentscheidung und die näher rückende abstimmung weiter nach oben gehen. genaues wird dann mann nach der veröffentlichung der details aus dem rettungsplan wissen. sind lehman und wamuq in irgendeiner weise direkt betroffen und bekommen unterstützung, geht es sicherlich nochmal gut up. klar in den werten steckt auch einiges an risiko aber eben halt auch richtig gute chancen für weiter gut steigende kurse.  

02.10.08 08:12

6928 Postings, 5669 Tage plusquamperfekt...ja im hohen Risiko verbergen sich aber auch...

...oft einmalige Gewinnchancen, die ich hier sehe !
Kaufen wenn die Kanonen donnern und das tun sie grad in den USA - Panik für sich ausnutzen  

02.10.08 09:12

6928 Postings, 5669 Tage plusquamperfektRT 0,107

erstmal (zwinker)  

02.10.08 09:33

6928 Postings, 5669 Tage plusquamperfekt0,108

02.10.08 09:37

158 Postings, 5039 Tage perfectarifLohnt

es sich jetzt ncoh einzusteigen...oder sind wir vom tiefpunkt zu weit entfernt?  

02.10.08 09:40

834 Postings, 5021 Tage mo2modas weiss keiner

könnte aber kommen, keine kaufempfehlung  

02.10.08 09:41

201 Postings, 5171 Tage mutombo77eine frage ????

wie ist das denn mit lehman und WTM, die wurden aufgekauft weil die pleite sind oder nicht...........werden die aktien trotzdem unbegrenzt weiter laufen und in 5-10 jahren wieder weiter oben sein,oder werden die aktien bald irgendwann aufgelöst oder was passiert mit solchen aktien von banken die pleite sind ??????  

02.10.08 09:43

6928 Postings, 5669 Tage plusquamperfektchapter11 ist keine Pleite

sondern Gläubigherschutz  

02.10.08 09:49

201 Postings, 5171 Tage mutombo77bitte mal etwas ausfühlicher.................

was heisst chapter 11 gläubigerschutz und wirds also diese aktie auch in 10 jahren auch noch geben und wird nicht einfach weg sein weil die pleite sind............weil dann kann man ja ruhig die nächsten jahre abwarten oder nicht ???

wieso ist ausserdem der kurz von bear stearns stehen geblieben ,was ist da passiert,wurden die vom handel rausgenommen ????  

02.10.08 10:10

6928 Postings, 5669 Tage plusquamperfektchapter11

Man geht allgemein davon aus, dass das gesamte funktionierende Unternehmen wesentlich mehr Wert ist, als man durch den Verkauf seiner Einzelteile (Einzelunternehmen, Vermögen) erzielen würde. Folglich ist es der ökonomischste Weg, einem ins Straucheln geratenen Unternehmen die Fortführung des Geschäftsbetriebes zu ermöglichen. Dazu werden einige Schulden gestrichen, und das Unternehmen geht in das Eigentum der Gläubiger über, deren Forderungen gestrichen wurden. So werden Arbeitsplätze erhalten, und der Betrieb bleibt erhalten. Die Interessen der Gläubiger werden am besten geschützt, wenn der Betrieb Gewinne abwirft, indem er profitabel weiterarbeitet. Bei der Zerschlagung eines Betriebes (Chapter 7) ist der Gesamtverlust meist höher.  

02.10.08 10:34

201 Postings, 5171 Tage mutombo77hmmmmmmm !

heisst das jetzt ,ja die aktie wird uneingeschränkt weiterlaufen auch in 5-10 jahren und länger oder kann da was passieren ausser das die kurse wieder fallen können,das die z.b. vom handel genommen werden oder das die komplett weg sind oder so? Die können sich also wieder erholen ? oder was kann passieren ?  

02.10.08 11:11

62 Postings, 4785 Tage ACHTUNG@mutombo77

Es ist alles möglich. Jedem sein Risikolevel.

Der Punkt ist, dass WaMu wesentlich mehr Wert ist, als die 16,7Mrd. Bankrun in den letzten zwei Wochen. 

Die Einlagen belaufen sich auf über 180Mrd. USD und die Assets auf über 300Mrd. USD.

 

Allerdings seh ich für die Aktie schwarz, ausser man zockt und ein paar Idioten springen mit auf.

 

Fakt ist, wenn das Unternehmen überlebensfähig wäre, würden Großinvestoren sich wohl kaum davon trennen, denn ihr Informationsfluß ist wesentlich besser als unserer.

Wenn sich da was bewegt, z.B. Nachrichten, dass das Unternehmen die Schulden abbezahlt hat und wieder floriert, kann man immernoch mit einsteigen.

Wachstumsraten sind dann zwar geringer, aber immernoch besser als ein möglicher Totalverlust. 

Dies muss jedoch jeder für sich entscheiden, ob ihm z.B. heute 1000 Euro Einstieg wert sind. Wenn die Aktie z.B. dann auf 10 Euro steigt, weil Unternehmen wieder floriert, ist der Gewinn bei fast 100k.

Wird nichts mit dem Aufstieg, hat man einen Verlust von 1000 Euro.

 

:::DIES IST KEINE AUFFORDERUNG ZUM KAUF- ODER VERKAUF:::WENN ICH BEI IHNEN IRGENDWELCHE GEFÜHLE ZUM PAPIER ERWECKT HABE, HABEN SIE MICH MISSVERSTANDEN:::

 

02.10.08 11:12

817 Postings, 5042 Tage sky7nichts für schwache nerven

und lass den zappeligen finger weg.abwarten und tee (champus)trinken  

02.10.08 12:08

59 Postings, 6482 Tage HuubRunter

Kann mir vorstellen,daß es heute runtergeht.  

02.10.08 12:13

6928 Postings, 5669 Tage plusquamperfektHuub

Ist erlaubt das du dir das vorstellst (grins)  

02.10.08 12:45

59 Postings, 6482 Tage Huubplusquamperfekt

Danke für die Erlaubnis
,-)  

02.10.08 14:02
1

448 Postings, 5297 Tage neuanmeldungALLE Pfuscher!

Verkauf lieber heute bei 11?cent und steig am Mo 15?cent wieder ein...

nur ein Ratschlag - nix anders....  

02.10.08 14:38

3105 Postings, 4906 Tage TheNewcomerklar, so macht man das

bei 11 raus um bei 15 wieder rein zu gehen. loool
-----------
Börse ist wie guter Sex - es geht immer hoch und runter - rein und raus

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 15   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln