finanzen.net

Was macht eigentlich Daimler?

Seite 1 von 34
neuester Beitrag: 21.03.11 17:18
eröffnet am: 04.09.08 17:22 von: Courtage Anzahl Beiträge: 831
neuester Beitrag: 21.03.11 17:18 von: cometogethe. Leser gesamt: 166765
davon Heute: 5
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
32 | 33 | 34 | 34   

04.09.08 17:22
8

4757 Postings, 7254 Tage CourtageWas macht eigentlich Daimler?

35? oder 30??

Das ist hier die Frage aller Fragen.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
32 | 33 | 34 | 34   
805 Postings ausgeblendet.

28.02.11 10:42

16646 Postings, 3716 Tage duftpapst2abwarten

würde mich nicht wundern wenn heute oder morgen die 50 ? Marke erneut getestet wird ! Unruhiges Umfeld bleibt.
Mein SL wurde letzte Woche bei 49,75 e gerissen !  

28.02.11 13:44

7191 Postings, 3913 Tage paioneerDaimler und Aabar Investments...

...übernehmen alle Anteile an Mercedes-Benz Grand Prix Ltd.
13:31 28.02.11

Stuttgart (aktiencheck.de AG) - Der Automobilkonzern Daimler AG (Profil) hat zusammen mit der mit Aabar Investment PJS den restlichen 24,9 Prozent-Anteil an Mercedes-Benz Grand Prix mit Sitz im britischen Brackley vom Management-Team angeführt von Team Principal Ross Brawn, erworben. Dies geht aus einer am Montag veröffentlichten Pressemitteilung hervor.

Wie aus der Pressemtteilung hervorgeht, besitzen Daimler und Aabar besitzen jetzt zusammen 100 Prozent von Mercedes Grand Prix. Daimler hat seinen Kapitalanteil von bisher 45,1 Prozent auf 60 Prozent aufgestockt, während Aabar seinen Anteil auf 40 Prozent erhöht hat. Mit 9 Prozent ist Aabar größter Einzelaktionär der Daimler AG. Die Transaktion erfolgt vorbehaltlich der Freigabe durch das Bundeskartellamt. Mit der Übernahme der Kapitalmehrheit durch die Daimler AG setzt das Unternehmen ein klares Zeichen bezüglich der langfristigen Absichten seiner Premiummarke in der Formel 1, teilte der Konzern weiter mit. Finanzielle Einzelheiten wurden nicht bekannt gegeben.

"Unsere Mehrheitsbeteiligung zeigt unsere Entschlossenheit, das Formel-1-Engagement langfristig auf eine noch erfolgreichere Basis zu stellen", erklärt der Vorstandsvorsitzende Dr. Dieter Zetsche "Unsere Unternehmensgründer haben vor 125 Jahren das Auto erfunden und der erste Mercedes war ein Rennwagen. Wir sehen unser Formel 1-Programm deshalb auch als wichtigen Bestandteil unserer Marken-Geschichte. Mit der Übernahme der Kapitalmehrheit setzen wir mit unserem Silberpfeil-Team auch ein deutliches Signal, die große sportliche und technische Herausforderung auf der wichtigsten Bühne des Automobilsports zu meistern - und zwar zu kostengünstigen Konditionen."  

01.03.11 02:59

244 Postings, 3525 Tage cometogetherweiss jemand

ob Daimler eine detaillierte Prognose fuer das lfd. GJ 2011 abgegeben hat, z.B. bezueglich Umsatzerwartung, Operatives Ergebnis usw.? Waere sicher sehr nuetzlich fuer uns Investoren.  

01.03.11 17:48

244 Postings, 3525 Tage cometogetherHoert das denn mit Chrysler nie auf?

Jetzt lese ich im Boersendienst, dass Daimler ca 1 Milliarde Euro fuer Chrysler an Steuern in Kanada nachzahlen muss. Zwar hat man dafuer eine Rueckstellung gebildet, aber der Cash ist wohl weg.
Im Gegenzug hofft (hofft!!!!!!!!!!!) Daimler auf eine Steuererstattung aus den USA, deren Hoehe allerdings noch unklar sei.
Na wenn man schon mal eine Rueckstellung gebildet hat dann kann die Hoffnung auf Rueckerstattung nicht allzu gross sein.  

02.03.11 02:31

244 Postings, 3525 Tage cometogetherein interessanter Tag heute

fuer unseren Daimler Kurs. Der DOW ging kraeftig Richtung Sueden am Dienstag Nachmittag, der Oelpreis ist in den USA ueber die psychologische Marke US-$ 100 gestiegen und es darf erwartet werden, dass auch der DAX heute einen Rueckzieher macht.

Wird Daimler in diesem Umfeld den Kurs stabil halten oder unter die 50 fallen? Spannung ist angesagt!  

02.03.11 09:37

3715 Postings, 4570 Tage sharpalsdein frage

wurde gerade beantwortet. Heute dürfte der paniktag werden, aber das liegt nicht nur an DAI  ....

Gruß Michael

 

02.03.11 10:27

3715 Postings, 4570 Tage sharpalsdie frage ist

halten die 49 ? 

-3% nicht schlecht. immerhinn wurden die 49 schon kurz unterschritten ..

Gruß Michael

 

02.03.11 17:32

244 Postings, 3525 Tage cometogetherhat sich ja wieder etwas erholt

die unter 49 koennten auch damit zusammenhaengen, dass die Mercedes Absatzzahlen fuer Februar in den USA nicht gerade berauschend sind (+ 4,0%) wenn man bedenkt wie gut der Gesamt Absatzmarkt fuer KFZ's in den USA gelaufen ist.  

02.03.11 17:34

244 Postings, 3525 Tage cometogethervielleicht sind Mercedes auch die

Autos ausgegangen? Man fertigt ja an der Kapazitaetsgrenze  

02.03.11 22:05

244 Postings, 3525 Tage cometogetherdas war ja kein schoener Tag heute

die Marktschreier und Analysten mit Kursziel 80 werden wohl bald den Rueckwaertsgang einlegen.
Meine positive Daimler Einschaetzung hat sich jedoch nicht geaendert. Glaube immer noch an die 65 dieses Jahr und an ein starkes 1. Quartal.  

03.03.11 09:48

3715 Postings, 4570 Tage sharpalsach ich wäre schon mit

55 - 57 euro zufrieden , alles darüber ist dann bonus :-) 

Und bevor ich zum karneval gehe , noch was zum lachen : 

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/...48692,00.html#ref=rss

 

Bechte autos werden fliegen !!!

 

Gruß Michael

 

03.03.11 17:31

244 Postings, 3525 Tage cometogethernach dem heutigen Tag ist

die Frage wann man nachkaufen soll. Sollte man unter 49 zuschlagen?  

03.03.11 18:29

3715 Postings, 4570 Tage sharpalseine wirklich gute frage

aber wenn mann das hier liest

http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...ental-unter-Druck-1057192

und zwar den teil für dai und conti ... beide sind erfolgreich und werden in den keller geschikt.

Also es hätte lieber heißen sollen DAI kann keinen umsatz erhöhen , die akie dtieg trotzdem.

 

Gruß Michael

 

03.03.11 19:23

244 Postings, 3525 Tage cometogetherja das alles ist schon sonderbar

Daimler wird ein ganz starkes 1. Quartal im Vorjahresvergleich hinlegen.Und es wird nach meinen Analysen/Erwartungen auch staerker als das 4. Quartal im Netto Ergebnis je Aktie werden.  

04.03.11 01:13

244 Postings, 3525 Tage cometogetheraber heute, Freitag

geht es wieder hoch, ueber die 50. Meine Prognose  

04.03.11 08:31

2001 Postings, 3882 Tage FairSpirit@cometogether

Woran machst Du Deine Prognose fest? Etwa eine technische Reaktion oder ein Rebound?  

04.03.11 08:39

619 Postings, 4237 Tage andkosdie spannung steigt

technisch gesehen schaut es meiner meinung nach nicht nach ÜBER 50€ aus, ich hoffe, dass der gesamtmarkt daimler aus dem loch reißt, fundamental sehe ich persönlcih keine probleme

(abgesehen davon, das ich mit einem sehr knappen KO-CALL drinstecke und der spielraum nach unten sehr knapp ist *schwitz*)

 

04.03.11 08:46

2001 Postings, 3882 Tage FairSpirit50,16 ? sind heute

als technische Reaktion absolut möglich; es wäre ein Zuwachs von 2 Prozent zum gestrigen Schlusskurs. Dennoch ...., der Abwärtstrend wäre damit noch nicht gebrochen.

http://de.finance.yahoo.com/...=on;ohlcvalues=0;logscale=off;source=;  

04.03.11 12:18
1

3715 Postings, 4570 Tage sharpalsdau müßte

aber ein vertrauen in die autowerte zurückkehren ....

Bei mir sind es VW und DAI , die heute jegliche gewinne verhindern.

Einzig BMW scheint sich dem sog zu entziehen.

Denke schon an einen notverkauf nach , meist stieg DAI dann wider wenn die aktie aus dem depot

gelöscht ist. Andernfalls ist dai derart nach unten gegangen ( infolge ) , daß weitere abgaben ( aus psychologischen gründen ) 

nicht mehr auszuschließen sind.

Das problem ( für mich ist ), die beiden firmen machen so gute geschäfte, daß einige keine

gewinnsteigerungen mehr bis in den himmel erwarten. Eigentlich sollte man doch auf ein

organisches wachsen setzen.

 

Gruß Michael

 

04.03.11 22:17

244 Postings, 3525 Tage cometogethersorry, das war ja heute nichts mit meiner

Prognose der 50 euro. Hatte wirklich mit einer technischen Korrektur gerechnet. Aber hier scheint sich ein fallendes Messer aufzutun in der Hinsicht dass eine Stop-Loss Barriere nach der anderen umgeworfen wird. Aber wie heisst es: The deeper you fall, the higher you fly, the higher you fly, the deeper you fall. Vielleicht waren wir zu schnell zu hoch. Stehe immer noch 'stand by' zum Nachkauf. Das 1. Quartal wird Klasse, danach ein Fragezeichen wie sich der Gewinn entwickelt. Leider bekommt man keine genauen Aussagen vom Daimler Vorstand. Vielleicht will man auch nur positiv ueberraschen.
Meine absolut persoenliche Meinung!  

05.03.11 18:42

244 Postings, 3525 Tage cometogether@ Radelfan

in der Tat bin ich 'cometogether' immer noch von dem Daimler thread Daimler2011Daimler2011Daimler2011 ausgeschlossen.  

21.03.11 11:38

307 Postings, 3505 Tage KFD2011Daimler / Rating verbessert (USA) / Arabien!

    cometogether:  Vielleicht siehs'te doch noch die  EUR 50,00,

        zwar nicht heute, aber vor dem Dividendenabschlag   - 

         und vielleicht kanns'te Dir noch die auf EUR 1,85 gesteigerte

         Dividende  "reinverdienen"; ..... die hatten die Analysten (!)

         vorab ja nur mit 1,00 Euro geschätzt.  Entscheidend nunmehr,

         das von Moody's verbesserte Rating   u n d   die Entwicklung

         in Nordafrika - da will man nämlich die ganze Geschichte

         fortschreiben -  und einige Araber sind happy -  .

         Die mögen nämlich DAIMLER als potentieller Investor

         auf der arabischen Halbinsel.

     

 

21.03.11 11:56

3321 Postings, 3845 Tage Trendseller50

ja die 50 ;-)


die 52 und dann die 50 galten als wahre Festung! OK. Bei solch einem Marktumfeld wie in der letzten Zeit keine Frage: Gerechtfertigt! Aber ich habe bis heute dein eigentlichen Fall bis 50 (vor Japan) nicht verdaut! Ich würde noch nicht einmal das hoch von 59 verlangen! Aber nach den Zahlen ging es bei 57 zu schnell runter! Dieses ist in meinen Augen einfach nicht gerechtfertigt gewesen! DIe Gründe warum ich der Meinung bin habe ich mehrmals hier erläutert .

Zurück zu den 50. Vor der Dividende glaube ich auch an ein erreichen! Aber wie gesagt, ab 52 un drüber wäre eine "kleine " erleichterung!  

21.03.11 12:14

307 Postings, 3505 Tage KFD2011DAIMLER AG

    Trendseller:  Has't recht. Auch ich habe die EUR 59,00

         verschlafen. Aber gerade deshalb bin ich heute wieder

         eingestiegen. Glaubt man den Analysten, wie etwa

         den Goldmännern, dann sind EUR 80,00 (nach 85,00)

         drin, oder der Deutschen Bank (62,00). Also, wenn das

          jetzt keine Kaufkurse sind, dann weiß ich es wirklich

          nicht, was daran hinderlich wäre. Man hat m.E. genügend

          Spielraum, sich auf die neue Situation einzustellen.

 

21.03.11 17:18

244 Postings, 3525 Tage cometogetherich bin immer noch sehr sehr optimistisch

fuer Daimler eingestellt!!! Da ist jetzt Fokus in dem Unternehmen, was ich seit meinem Einstieg 2001 oft vermisst habe. Den Analysten mit ihren hochgesteckten Kurszielen schenke ich jedoch kein Vertrauen. Ich habe darin meine negativen Erfahrungen gemacht und kam zum Ergebnis, dass die alle nur in die eigene Tasche analysieren, d.h. fuer die Gewinnmaximierung ihres Arbeitgebers schreiben.
Mein Kursziel liegt zur Zeit bei 60 euro.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
32 | 33 | 34 | 34   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Amazon906866
BioNTechA2PSR2
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
NVIDIA Corp.918422
Wirecard AG747206
Infineon AG623100
XiaomiA2JNY1
NikolaA2P4A9
GRENKE AGA161N3