finanzen.net

Der Handel mit den CDIs der pSivida Corp. beginnt

Seite 5 von 12
neuester Beitrag: 08.11.16 12:13
eröffnet am: 26.06.08 15:32 von: cheche Anzahl Beiträge: 288
neuester Beitrag: 08.11.16 12:13 von: Alg1er Leser gesamt: 42364
davon Heute: 2
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12   

09.09.09 18:46

221 Postings, 6224 Tage kashukeine News

...viele werden nun Aufmerksam auf Psivida,zumal ihr Augenmedikament nicht nur gegen diabetische Erblindung
eingesetzt werden kann,sondern auch noch bei anderen Augenerkrankungen.
Die Zulassung wird Anfang nächsten Jahres beantragt,
denke das wird schon werden.  

17.09.09 18:30

221 Postings, 6224 Tage kashuWas ist denn los hier?

Keine Jubelarien oder Marktschreier?Ganz solide und ohne Pushversuche bei Ariva steigt sie von einem Jahreshoch zum Nächsten...weiter so!!!

Gruß  Kashu  

17.09.09 19:46
1

358 Postings, 4299 Tage VershjelmgrimnirHab mich auch schon gewundert

...scheint keinen mehr zu interessieren.

Ich habe es auch erst für eine optische Täuschung gehalten.
Ist aber für mich noch ein weeeiiiiter Weg bis zum Einstand...

Gruss
Vers
-----------
"Alles kommt zu dem, der warten kann."

17.09.09 22:59
1

427 Postings, 5940 Tage harrys39ich wundere mich auch

aber nicht weil Psivida so steigt, sondern weil verschiedene Biotechs ähnlich laufen. Nach jahrelangem fallen oder auf niedrigem Niveau dahin dümpeln steigen sie plötzlich ohne Nachrichten um 3 stellige % in wenigen Monaten.
Beispiele?
Compugen 400%
Affimetrix 500
Helix 250
Decode 150
Lexicon 150
sepracor 100
und alle haben ungefähr gleichzeitig begonnen.  

18.09.09 23:22

2700 Postings, 5646 Tage manhamjetzt geht es zurück

auf ca. 2,80 um dann auf 3,60 zu steigen.
War bisher immer so, schneller Anstieg, dann 10 % ins Minus, um dann in 10tages Frist wieder richtig  in die Vollen zu gehen.
Aber wo sind die News, die den steilen Anstieg erklärbar machen.

War ne lange Durststrecke , bin jetz aber fast beim durchschnittl. Einstiegkurs und hoffe weiter.

schönes WE
manham  

21.09.09 09:28

358 Postings, 4299 Tage VershjelmgrimnirGoil!

Weiter so.
Daran habe ich ja fast schon nicht mehr geglaubt!

Push the thumbs
Vers
-----------
"Alles kommt zu dem, der warten kann."

21.09.09 16:59
2

1334 Postings, 6076 Tage tradixEinkaufkurs erreicht-Juhu nach 6 Jahren!

-----------
Wer nicht investiert, solange ein Risiko zu sehen ist, ist nie investiert.
(Lothar Weniger, DG Bank AG)

21.09.09 17:24

358 Postings, 4299 Tage Vershjelmgrimnir@tradix

Gratuliere u bewundere deine Geduld.
Bei mir nur 3 Jahre.
Aber gefühlte 30!!!!
;-)

Jetzt nur noch eine Frage an alle Scheffs hier:
Wie hoch steigt unser Darling noch??


Gruss
Vers
-----------
"Alles kommt zu dem, der warten kann."

21.09.09 17:53

1334 Postings, 6076 Tage tradixwirklich schwer zu sagen....

... das Interesse steigt, die 25Mio. Milestone rücken näher, am 24. Sept. gibts Zahlen zum 3 Q (die noch nicht so besonders sein werden), interessant wirds Anfang nächsten jahres.
-----------
Wer nicht investiert, solange ein Risiko zu sehen ist, ist nie investiert.
(Lothar Weniger, DG Bank AG)

21.09.09 18:14
das kleine bißchen Geduld haben wir dann auch noch ;-)

Hatte Anfang des Jahres schon einen Besen bereitgestellt, um ihn zu fressen.


Gruss
Vers
-----------
"Alles kommt zu dem, der warten kann."

21.09.09 19:29

2700 Postings, 5646 Tage manhambin jetzt reichlich glatt

dass die Story stimmt hatte ich ja schon vor fast einem Jahr geglaubt.
Im Pharma Bereich ist grundsätzlich alles möglich. Wenn das Produkt stimmt und der Markt es nachfragt, sind glatt mehrere Milliarden Euro Gewinn je Jahr möglich.
stay lon  

22.09.09 17:57

2700 Postings, 5646 Tage manhamWAS DIE PERFORMT; hatte ich zwar

immer gehofft aber nicht zu träumen gewagt.
Hier scheint echt Phantasie und Substanz in der Story zu liegen.
Pfizer als einer der größten Pharma-Hersteller hatte das richtig erkannt und war groß eingestiegen als es vor 2?? Jahren richtig abwärts ging.
Alle Kleinanlager, die drinnen geblieben waren, können nun partizipieren.
Also lauf...  Von Australien bis nach old europe gehr es lange in Richtung Norden.
Allen investierten.  weiterhin eine gute Performance.

manham  

22.09.09 19:28
1

1334 Postings, 6076 Tage tradixDie 6$/4? scheinen ein Widerstand zu sein

.....mal sehen wie die Zahlen sind - vielleicht können wir den noch überwinden. Marktkapitalisierung liegt bei ca. 100 Mio $/ 67 Mio ? z.Zt, was meiner Ansicht nach noch immer moderat ist, sofern sich die Produkte am Markt verkaufen (werden wir sehen an den Q3 Zahlen) und man davon ausgeht das es Anfang nächsten Jahres die Milestonezahlung von 25 Mio.$ gibt. Zieht man die von der MktCap ab bleiben rund 75Mio.$/50Mio.? Marktwert z.Zt.
-----------
Wer nicht investiert, solange ein Risiko zu sehen ist, ist nie investiert.
(Lothar Weniger, DG Bank AG)

22.09.09 20:23

358 Postings, 4299 Tage Vershjelmgrimnir@tradix

..lese mir ab und zu die Hauptaktionärsstruktur auf der PSIVIDA Site durch.
Soooviel hält Pfizer nicht, also 10/100.

Meinst du das die noch lauern auf die letze Zulassung?
Was wäre PSIVIDA dann wert, vermutlich explodiert der Wert.

Pfizer denke ich steckt unendliches Kapital in fast jedes Nano-Start-Up---

Ich glaube weiter fest an PSIVIDA

GRuss
Vers
-----------
"Alles kommt zu dem, der warten kann."

22.09.09 22:03

1334 Postings, 6076 Tage tradix@Vershjelmgrim

na das denke ich nicht das es sich Pfizer leisten kann jede x-beliebige Nanotech-Klitsche zu finanzieren, die müssen schon nachvollziehbares Interesse an den Produkten haben. Bei PSIVIDA geht es denen in erster Linie um die Applikationstechnologie (also das verabreichen von diversen Medikamenten, punktgenau, mittels Nanotech). Das ist ein Zukunftsmarkt - ohne Frage. Und Pfizer ist ja nicht nur beteiligt sondern unterstützt ja PSD bei der Entwicklung solcher Applikationen, die für Pfizer interessant sind, dabei geht es jetzt nicht so sehr um ein spezielles Medikament sondern um die Technologie der Applikation - also das Transportvehicel sozusagen. Da scheint sich das BioSilicon von Psivida (das zum Transport verschiedener Medikamente fähig ist und vom Körper abgebaut werden kann) besonders interessant zu sein.

nur soviel, diese Seite hat langfristig Potential, jetzt unabhängig davon was Psivida zur Zeit an spezifischen Medikamenten nun in diversen Kooperationen entwickelt und vermarktet ? das ist zwar auch notwendig um die Firma zu finanzieren, aber sehe das eher als Anfang. Und offensichtlich funktionieren die Produkte.
-----------
Wer nicht investiert, solange ein Risiko zu sehen ist, ist nie investiert.
(Lothar Weniger, DG Bank AG)

22.09.09 22:17

1334 Postings, 6076 Tage tradix@Vershjelmgrim

...bei Pfizer geht es weniger um deren Beteiligungspräsenz, sondern um die Finanzierung der Entwicklungen. Ich glaube nicht das Pfizer jeder Nanotech-Klitsche Geld in den Rachen steckt ohne Rücksicht auf Verluste, da muss schon begründeter "Verdacht" bestehen das die Kohle was bringt. Weiters glaube ich, das Pfizer in erster Linie an der Applikationstechnologie von PSD interessiert ist (Stichwort: Biosillicon), da es dabei fast unerheblich ist welches Medikament "transportiert" wird - es geht denen also um das Vehicle, nicht so sehr um das spezielle Medikament (das können sie ja selber entwickeln). In Wirklichkeit ist das ein riesiger Zukunftsmarkt (Stichwort: Krebsbekämpfung, punktgenaue Behandlung von operativ nicht zugänglichen Stellen, punktgenaue Depotmedimentation, etc.).
-----------
Wer nicht investiert, solange ein Risiko zu sehen ist, ist nie investiert.
(Lothar Weniger, DG Bank AG)

24.09.09 18:17

12071 Postings, 6158 Tage .Juergenhi tradix

glückwunsch zu deinem einstiegskurs!
ich habe heute mal wida nach geraumer zeit auf den kurs geschielt und ich dachte ich traue meinen augen nicht.
hatte ja vor etlichen jahren in 2 tranchen gekauft, die erste mit 32 cent die zweite mit 15 cent
zusammen 10.000 stücke heute 250 aktien  (: 40)

nund ja jetziger wert ca. 750 oironen waren (aber der kurs war ja schon mal um die 0,60? = gesamtwert 150?)
habe also zum tief  mein kapital verfünffacht wow...
zum einstiegskurs sinds allerdings noch -68% nun ja....

schöne grüsse
juergen

25.09.09 08:19

12071 Postings, 6158 Tage .Juergenwenn man sich heute früh das bid in austr. anguckt

............................................................
waren eben noch

749 k geld bei 5,25 aud !
(gerade wieder raus, käufer will wohl mit seinem gebot nicht zusehr die kurse nach oben ziehen!)

und  nur 18.3 k brief bei 5,70 aud !

25.09.09 17:11

1334 Postings, 6076 Tage tradixFourth Quarter and Fiscal Year Ended June 30, 2009

Sep. 24, 2009 (Business Wire) -- pSivida Corp. (NASDAQ: PSDV) (ASX: PVA) (FF: PV3), a drug delivery company with two of the only three ophthalmic sustained release delivery products approved by the FDA for treatment of back of the eye diseases, today announced financial results for its fourth quarter and fiscal year ended June 30, 2009. For the quarter ended June 30, 2009, the Company reported a consolidated net loss of $534,000, or $0.03 per share, compared to a consolidated net loss of $63.6 million, or $3.48 per share, for the quarter ended June 30, 2008. Results for the three months ended June 30, 2008 included a $60.1 million charge for impairment of goodwill. Revenues for the three months ended June 30, 2009 were $3.2 million compared to revenues of $2.7 million for the three months ended June 30, 2008. Cash and cash equivalents totaled $6.9 million at June 30, 2009.

For the year ended June 30, 2009, the Company reported a consolidated net loss of $2.5 million, or $0.14 per share, compared to a consolidated net loss of $75.7 million, or $4.17 per share, for the year ended June 30, 2008, also reflecting the $60.1 million impairment charge. Revenues for the year ended June 30, 2009 were $12.2 million
compared to revenues of $3.5 for the year ended June 30, 2008.

Revenues for the three and twelve month periods ended June 30, 2009 and 2008 were predominantly related to the Company?s amended and restated collaboration agreement with Alimera Sciences, Inc. (Alimera).

?We are expecting the 2-year top line safety and efficacy data from the ongoing Phase III Iluvien trials for the treatment of DME at the end of this calendar year,? stated Dr. Paul Ashton, President and CEO of pSivida. ?These trials are being conducted by Alimera, and Alimera?s planned NDA filing remains on schedule for early calendar 2010. Additionally, we are targeting BioSilicon as the second prong of our drug delivery platform in addition to the Durasert technology system on which Iluvien is based.?

Dr. Ashton continued, ?We are entering an important and exciting phase of development and our programs are progressing according to schedule. With expected cash from our existing collaborations and planned spending levels, we believe we can fund our operations as currently conducted through FDA approval of Iluvien. Beginning in April 2010, we are due to receive monthly principal payments of $500,000 under a $15 million conditional note issued by Alimera and, if Iluvien is approved, we are due to receive a $25 million milestone payment and, once commercialized, a 20% profit share.?

The Company?s lead development product, Iluvien®, is a tiny injectable device that delivers the drug fluocinolone acetonide (FA) directly to the back of the eye for up to three years. Iluvien, formerly known as Medidur? FA for DME, is licensed on a worldwide basis to Alimera, which is conducting fully-enrolled Phase III clinical trials studying a low dose and a high dose for the treatment of diabetic macular edema (DME). Alimera expects that 24-month interim data from these clinical trials will be available in late 2009, and we currently anticipate that Alimera will file a New Drug Application (NDA) with the FDA in early 2010. DME is a potentially blinding eye disease that affects over one million people in the United States. Currently there are no FDA-approved drugs for the treatment of DME.

Alimera is also sponsoring studies designed to assess the safety and efficacy of Iluvien in wet and dry age-related macular degeneration and retinal vein occlusion.

Genaue Zahlen:
http://app.quotemedia.com/quotetools/...p;cp=null&webmasterId=501
-----------
Wer nicht investiert, solange ein Risiko zu sehen ist, ist nie investiert.
(Lothar Weniger, DG Bank AG)

25.09.09 17:23

1334 Postings, 6076 Tage tradixDie Zahlen sind.....

nicht übel es zeigt sich ein eindeutiger Aufwärtstrend (net loss sinkt von Quartal zu Quartal, während revenues steigen). Wie schon erwähnt, habe ich jetzt nicht mit den Hammerzahlen gerechnet, bin aber zufrieden. Interessant wirds Ende des Jahres/ bzw. Anfang nächsten Jahres.
-----------
Wer nicht investiert, solange ein Risiko zu sehen ist, ist nie investiert.
(Lothar Weniger, DG Bank AG)

30.09.09 19:45

1334 Postings, 6076 Tage tradixDie Ergebnisse der 18 MO Studie Iluvien

...sind eindeutig positiv zu verstehen.

Text dazu:
WATERTOWN, Mass.--(BUSINESS WIRE)--pSivida Corp (NASDAQ: PSDV)(ASX: PVA), a leading drug delivery company that has developed two of the only three products approved by the FDA for the long-term, sustained release delivery of drug to treat chronic back of the eye disease, today reported the interim 18-month safety and efficacy results from the first human pharmacokinetic study (PK Study) of Iluvien®. The PK trial is being conducted by Alimera Sciences, the licensee for Iluvien.

Dr. Paul Ashton, CEO of pSivida, said: ?We are encouraged with the results we see from this small, 37-patient PK study, particularly as it relates to the safety profile. The lower incidence of elevated IOP with Iluvien in the PK study compared to the higher incidence shown in the data for studies of Retisert® (one of our FDA-approved, surgically inserted products which uses the same steroid), is very promising. In this PK study, we see an increase in efficacy in the high dose group and a decrease in efficacy in the low dose group in the results at 18 months as compared to 12 months. While the efficacy data is encouraging, these are very small patient numbers. Data from the almost 1000 patient Phase III FAME? trial is due at the end of the year, which will give us a clearer picture of the relative efficacy of Iluvien dosages.?

This present 36-month, open-label, Phase II study is designed primarily to assess systemic exposure of the corticosteroid, fluocinolone acetonide (FA), after administration of Iluvien in patients with DME. Secondarily, the PK Study is designed to provide information on the safety and efficacy of Iluvien in a DME patient population. A total of 37 subjects were enrolled in the PK Study, 20 patients on the low dose of Iluvien (an approximate 0.23 micrograms (µg) per day dose), and 17 patients on the high dose of Iluvien (an approximate 0.45µg per day dose).

In the 18-month interim readout, data again demonstrated no adverse events related to intraocular pressure (IOP) in low dose patients, and a similar level of increased IOP in the high dose patients as reported at 12 months. No patients receiving the low dose of Iluvien experienced IOP increases of 30 millimeters of mercury (mmHg) or greater at any time point, while 29 percent of the patients receiving the high dose of Iluvien experienced IOP increases of 30mmHg or greater at some time point.

In this trial, a subset of 11 patients in the high dose group and 13 patients in the low dose group met the visual acuity inclusion criteria of the nearly 1000 patient Phase III FAME trial. Of the 11 patients in the high dose group, six patients or 55 percent had an improvement in best corrected visual acuity (BCVA) of 10 letters or greater from baseline and four patients or 36 percent of the high dose patients had an improvement in BCVA of 15 letters or greater over baseline.

Of the 13 patients in the low dose group meeting the visual acuity criteria of the FAME trial, three patients or 23% percent had an improvement in BCVA of 10 letters or greater from baseline, while no patients showed an improvement in BCVA of 15 letters or greater from baseline at this time point. Iluvien is an investigative, extended release intravitreal insert currently under development for the treatment of Diabetic Macular Edema (DME). Each Iluvien insert is designed to provide a sustained therapeutic effect of up to 36 months, for the low dose Iluvien, and up to 24 months, for the high dose of Iluvien. Iluvien is inserted into the patient?s eye with a 25-gauge needle, which allows for a self-sealing wound. This insertion is very similar to an intravitreal injection, a procedure commonly employed by retinal specialists. An NDA for Iluvien is expected to be filed with the FDA early in 2010 by Alimera.
-----------
Wer nicht investiert, solange ein Risiko zu sehen ist, ist nie investiert.
(Lothar Weniger, DG Bank AG)

30.09.09 19:55

1334 Postings, 6076 Tage tradixderzeitiger Kursrückgang

..... ist eine normale technische Reaktion nach dem schnellen Anstieg auf 6$/4?. Jetzt wirds interessant wo sie sich fängt, pessimistische Charttechniker* reden von einem Rückgang auf 1,46$, was ich aber für nicht realistisch halte, zumindest aus fundamentaler Sicht wäre das Schwachsinn, da bei 1,46$ nur ein MCap von ca. 25 MIo (also gerademal die bevorstehende Milestonezahlung Anfang nächsten Jahres eingepreist wäre) bleiben würde. Die 3,50$ wäre optimal.

*If you though the last week and a half were rough for pSivida Corp. (PSDV), you ain't seen nothing yet. If the support line at $4.10 breaks (and we think it will), PSDV may slide all the way back to $1.46. The current price of $4.30 is already under the first of the key Fibonacci retracement lines.We could explain what's going on with pSivida with some excessively technical jargon, but the simple theme is this.... the higher they fly, the harder they fall. The volume on the way down has at least been as strong as it was on the way up, and we anticipate PSDV making a very symmetrical mountain-shaped chart following its apex at $6.25.
-----------
Wer nicht investiert, solange ein Risiko zu sehen ist, ist nie investiert.
(Lothar Weniger, DG Bank AG)

20.10.09 19:40

2700 Postings, 5646 Tage manhamnun läuft sie wieder

wenn man den bisherigen Verlauf betrachtet, wäre ein kurzfristiges ansteigen auf 4,20 nicht einmal ungewöhnlich.  Ich will hier nicht pushen, die Kurse werden eh in downunder bzw. usa gemacht, aber es bleibt schleierhaft wieso das Teil so nach oben und unten pendelt. Und das jeweils ohne news.
So long; ende Oktober bei 4,20
Gruß aus dem Norden, denn dort sollen die Kurse hin  

21.10.09 15:37
1

1334 Postings, 6076 Tage tradixNEWS

pSivida Announces Completion of BrachySil Dose Ranging Study in Pancreatic Cancer

WATERTOWN, Mass.--(Business Wire)--
pSivida Corp. (NASDAQ:PSDV)(ASX:PVA)(FF:PV3), a leading drug delivery company
today announced the completion of a second pancreatic clinical trial of
BrachySil (P32 BioSilicon), a potential new brachytherapy treatment for
inoperable pancreatic cancer. Six patients were studied at two centers in the UK
(Guy`s and St Thomas` NHS Foundation Trust and University Hospital, Birmingham).
The study was conducted to determine the safety of escalating radiation doses of
the BrachySil device and to determine an optimum dosing level. Tumor response
was also measured as a secondary end point.

The study escalated the absorbed targeted radiation dose by four-fold from the
previous study to 400 Gy (Gy or Gray is a unit of absorbed radiation dose due to
ionizing radiation). No device related serious adverse events were experienced
at the elevated levels and independent dosimetry experts have concluded from the
data that 400 Gy is the optimum dose.

The previous safety study presented last year at the American Society of
Clinical Oncology-GI showed that BrachySil in combination with standard
chemotherapy (gemcitabine), was well tolerated with no clinically significant
adverse events related to the device. Data in the first study showed disease
control in 82% of patients. BrachySil is implanted directly into the tumor and
was found to be easily deliverable by endoscopic ultrasound.

"BrachySil has once again produced encouraging clinical results with 100% of
patients experiencing stabilization in tumor growth," said Dr. Paul Ashton,
President and CEO of pSivida Corp. "We are very encouraged by the results of
both this dose ranging study and the prior safety study."

BrachySil is a novel oncology product which comprises a combination of
BioSilicon (a proprietary porous silicon) and the isotope 32Phosphorus, a proven
anti-cancer therapeutic. It is hoped this product will provide oncologists with
an effective and user-friendly new treatment for this disease which has a high
unmet clinical need.

Pancreatic cancer is the fourth most frequent cause of cancer death in the
United States, and at least 80% of patients present with inoperable locally
advanced or metastatic disease. The median survival for these patients following
diagnosis is typically less than six months with standard chemotherapy.
Accordingly, there is significant clinical and market demand for effective
therapies.
-----------
Wer nicht investiert, solange ein Risiko zu sehen ist, ist nie investiert.
(Lothar Weniger, DG Bank AG)

18.11.09 18:04

1334 Postings, 6076 Tage tradix... es tut sich wieder was

...vorerst mal ohne news, aber der Anstieg ist ein untrügliches Zeichen, das welche kommen. die 3$ hat mehrfach gehalten. mal sehen was da kommt.
-----------
Wer nicht investiert, solange ein Risiko zu sehen ist, ist nie investiert.
(Lothar Weniger, DG Bank AG)

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Telekom AG555750
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Siemens AG723610
BASFBASF11
Infineon AG623100
Allianz840400