Ubisoft sehr fest - Prognose angehoben.

Seite 8 von 8
neuester Beitrag: 24.02.21 15:49
eröffnet am: 14.12.07 11:10 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 194
neuester Beitrag: 24.02.21 15:49 von: Tageswert Leser gesamt: 58202
davon Heute: 107
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |
 

25.10.19 16:43

110 Postings, 733 Tage AyaraHmm,

Auf lange Sicht sicher verlockend! Ich warte noch ein wenig ab... EA läuft nun auch fast ein halbes Jahr seitwärts!  

29.10.19 10:07

17 Postings, 696 Tage XManBGMorgen kommen die Zahlen

... bin gespannt in welche Richtung alles gehen wird...  

30.10.19 17:40

110 Postings, 733 Tage Ayara...

Wann kommen die Zahlen?  

04.11.19 13:47

110 Postings, 733 Tage Ayara...

Bin nun wieder investiert... Sehr gute Ausgangslage für die nächsten 12 Monate!
Nächstes Jahr neue Konsolen, tencent Kooperation!  

13.07.20 18:56

3030 Postings, 1065 Tage neymarUbisoft

Analysts downgrade view of Ubisoft amid scandal

https://www.bnnbloomberg.ca/video/...-of-ubisoft-amid-scandal~1994364  

15.07.20 09:39

28 Postings, 258 Tage gamingaktien.comKeine Auswirkungen auf Verkaufszahlen


In der Gaming-Branche sind schlechte Arbeitsbedingungen keine Seltenheit.
Insbesondere bei Deadlines zur Fertigstellung von Spielen, wird immer wieder von heftigen Umständen für die Mitarbeiter berichtet.

Bis jetzt habe ich allerdings noch nie erlebt, dass solche Nachrichten einen Einfluss auf die Verkaufszahlen haben. Die Gamer und die Presse kritisieren zwar diese Umstände aber sobald das Spiel veröffentlich ist, rückt es in den Hintergrund.

Aktuell wieder bei "Last of Us 2" geschehen. Trotz der Skandale in der Endphase der Fertigstellung hat das Spiel alle Verkaufszahlen gebrochen (4 Millionen Einheiten in 3 Tagen).

Das Einzige, was hier raus sticht, sind die sexuellen Übergriffe, die es in der Form in der Gaming-Industrie nicht gab.

In meinem neuesten Video behandle ich die Ubisoft-Aktie.
 

02.08.20 10:11

529 Postings, 7048 Tage gandalf012Interessant wäre zu wissen welche Verträge

Und Summen dahinterstehen:

Ubisoft kämpft bei Netflix: Auf Basis der Spielereihe Splinter Cell entsteht laut Variety eine animierte TV-Serie für Netflix. Derzeit sind zwei Staffeln mit jeweils acht Folgen geplant, Produzent ist Derek Kolstad (John Wick). Bislang gibt es keine Informationen über den Ausstrahlungstermin.  

12.10.20 14:37

174 Postings, 2555 Tage X5anderBethesda Übernahme

Die Bethesda Übernahme bringt hier doch mal wieder etwas Schwung rein. Im Idealfall legt Amazon oder wer auch immer für Ubisoft 15 Mrd. auf den Tisch, dann sind wir hier alle glücklich. :-) nein Spaß beiseite, mal sehen wie das noch weitergeht, die Spiele von Ubisoft spiele ich weiterhin gern und bin schon auf AC Valhalla und Watch Dogs gespannt. Mal sehen wie die sich verkaufen. Ansonsten sind hier wohl keine Wunderdinge zu erwarten.  

12.10.20 17:46

84 Postings, 875 Tage Resisto@X5ander

Ich denke schon, dass es Firmen geben wird, die ihre Anteile erhöhen - Tencent wird in den Staaten vorsichtig sein und sie haben ihre Finger schon bei Ubisoft. Wenn sie zu viel Geld haben, sehe ich eine weitere Investition durchaus als möglich an.  

21.01.21 22:30

1955 Postings, 3508 Tage Money-PennyJetzt geht es es langsam aufwärts

Das wurde aber auch Zeit.  

01.02.21 08:01
1

174 Postings, 2555 Tage X5ander@Money-Penny

Bin auch mal auf die nächsten Zahlen gespannt. Durch den Lockdown bin ich da im Bereich Umsatz doch hoffnungsvoll, dass die gut werden, dann schauen wir mal weiter.  

10.02.21 08:05
1

354 Postings, 2478 Tage Hideo1Die Quartalszahlen.....

....waren ja Klasse. Mit einem neuen Umsatzrekord von über einer Milliarde Euro. Ich bleibe weiterhin dabei.  

15.02.21 09:05

174 Postings, 2555 Tage X5anderQuartalszahlen

Problem ist wahrscheinlich eher, dass sie im Gesamtjahresziel nicht nach oben sind, das hat vermutlich doch viele enttäuscht. Aber jetzt sind wir mal gespannt, was da noch kommt.  

15.02.21 20:00

84 Postings, 875 Tage ResistoGelangweilt von der Firma

Im Vergleich zu anderen bewegt sich Ubisoft nicht. Dabei haben gerade die das Spieleproduzieren gestreamlined.
Wenn ich mir den Kursverlauf der letzten 2 Jahre von ein paar Firmen die mir spontan in Sinn kommen vergleiche sehe ich folgendes:
Square Enix: 4555 zu 7150 (56%+)
CD Projekt: 110 zu 270 (145%+)
Embracer: 45 zu 260 (477%+)
TakeTwo: 107 zu 199 (85%+)

Und Ubisoft dümpelt von 66 zu 75 (13%+)

Langsam überlege ich mir wirklich, meine Papiere hier abzugeben.  

24.02.21 13:36
1

586 Postings, 5584 Tage Tageswertstark überverkauft

ich bin heute hier eingestiegen - Ubisoft ist aktuell stark überverkauft - Shortanteil seit Anfang Februar gestiegen, müssen bald auf dem Niveau auch wieder zurückgekauft werden. Fundamental ein sehr gutes Quartalsergebnis und im Vergleich zur Peergroup ist hier wieder Nachholdbedarf bei der MK .

Mein Ziel bis Ende Mai wieder zurück an die 85er Marke.

 

24.02.21 15:49
1

586 Postings, 5584 Tage TageswertWalt Disney Deal mit Ubisoft

Bald wird sich Ubisoft einen schönes Stück von dem Kuchen abschneiden, was zuletzt EA erhalten hat.

3 Milliarden Umsatz mit StarWars Games

https://cogconnected.com/2021/02/ea-star-wars-3-billion-revenue/

Mit der Ankündigung in Zukunft hier mit Ubisoft zusammenzuarbeiten und EA die Exklusivrechte zu entziehen, steckt viel zukünftiges Umsatzpotenzial in Ubisoft. Und da bekanntlich an der Börse Zukunft gehandelt wird, sehe ich den Kurs schon bald wieder nach oben ziehen.

https://www.gamestar.de/artikel/...rld-ubisoft-lizenz-ea,3365924.html
 

Seite: 1 | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln