finanzen.net

Hartz nennt die nach Ihm benannten Gesetze Betrug

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 05.04.14 00:52
eröffnet am: 25.03.07 14:59 von: Energie Anzahl Beiträge: 20
neuester Beitrag: 05.04.14 00:52 von: rightwing Leser gesamt: 3743
davon Heute: 5
bewertet mit 32 Sternen

25.03.07 14:59
32

2310 Postings, 5296 Tage EnergieHartz nennt die nach Ihm benannten Gesetze Betrug


Besonders die Regelung, wonach ein Arbeitsloser nur noch zwölf Monate lang das an seinem früheren Einkommen bemessene Arbeitslosengeld I erhält, sei "ein großer Fehler, ein Betrug, wenn sie so wollen, an denen, die jahrelang in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt haben", sagte Hartz der "Bild am Sonntag".

Ein weiterer Fehler sei, dass die Zuständigkeit für die Betreuung der Arbeitslosen teilweise nicht mehr bei der Bundesagentur für Arbeit liege.

Hartz hob hervor, dass die von ihm geleitete Kommission zur Reform des Arbeitsmarkts dies 2002 nicht so vorgeschlagen habe.



Schuld daran, "dass nicht überall, wo Hartz draufsteht, Hartz drin ist", seien die unterschiedlichen Mehrheitsverhältnisse in Bundestag und Bundesrat, Widerstände in der SPD-Fraktion sowie im Bundesarbeitsministerium gewesen, sagte Hartz weiter.

Der Ex-Manager beklagte, er sei "zum Buhmann der Nation geworden", weil die Politik damals die Vorschläge der Kommission nicht eins zu eins umgesetzt habe.





http://portal.gmx.net/de/themen/finanzen/...194100038074181D4lzB.html  

25.03.07 15:24
2

6506 Postings, 6585 Tage Bankerslaster psychelt ein bißchen *g*


Peter Hartz sieht sich als Buhmann der Nation

Der Namenspatron der 2002 geänderten Arbeitsmarktgesetze, Peter Hartz, hat in einem Interview für die "Bild am Sonntag" jetzt gesagt, dass er zum Buhmann der Nation geworden sei. Zudem kritisierte er die gleichnamigen Gesetze.
Die Politik habe damals vieles nicht so in die Gesetze geschrieben, wie die von ihm geleitete Kommission das vorgeschlagen hätte.
Unter anderem kritisierte er, dass ein Arbeitsloser nach nur einem Jahr kein Arbeitslosengeld I mehr bekommt. Das sei ein Betrug an Menschen, die schon lange Zeit in die Versicherung eingezahlt hätten.
 Quelle:  www.rp-online.de  

25.03.07 15:34
2

2598 Postings, 4738 Tage C_Profitdieser feige, korrupte

mensch kommt nun, nach 5 Jahren daher, veruteilt und fallengelassen -
und schnappt zurück?
Das sind ja wieder die ganz edlen motive...

           hoffe, der sonntagsschmaus ist schon verdaut!

                       GREETZ  

25.03.07 17:18
2

2310 Postings, 5296 Tage Energieso läuft das .ob in den Betrieben oder

in der Politik ,um unangenehme Sachen durchzudrücken ,
braucht man Personen die dafür stehen.
Er hätte den Mund früher aufmachen müssen.
 

25.03.07 17:29

12570 Postings, 5734 Tage EichiTypisch, jetzt wo er

zum Buhmann geworden ist, wird er plötzlich erleuchtet!  

25.03.07 17:39
6

7981 Postings, 6006 Tage RigomaxWer von allen Freunden verlassen ist, braucht

keine Rücksichten mehr auf sie zu nehmen. Das bringt dann auch so etwas wie Denkfreiheit.

Anders ausgedrückt: Er hätte vielleicht früher nicht so viele Rücksichten auf seine Freunde nehmen sollen. Auch bei VW.

Alles richtig. Aber jeder prüfe sich, wie er sich selbst verhalten hätte. Wer ein Held ist, der werfe den ersten Stein.  

25.03.07 17:44
2

2310 Postings, 5296 Tage EnergieRogomax for President o. T.

25.03.07 18:07
2

2310 Postings, 5296 Tage EnergieEs gibt auch Unternehmer die so denken

25.03.07 18:18

2598 Postings, 4738 Tage C_Profita question of oppurtunity...

oder " Tugend erwächst aus dem Mangel an Gelegenheit"?

Ich glaube ja nicht, dass jede Aktie, die Gewinn verspricht gekauft werden sollte.

...aber jeder, wie er meint.

Dennoch : Hartz ist mehr als nur ein nützlicher Idiot, vielmehr hat er bewusst an
den Grundfesten, am Fundament der Gesellschaft genagt (sog. Großnager)-
und bekanntlich höhlt ja der stete Tropfen den Stein

 

25.03.07 18:30

2310 Postings, 5296 Tage Energiewas heisst C _Profit

Was ist die Tugend ,was die Gelegenheit ?  

25.03.07 18:41
3

12520 Postings, 7112 Tage TimchenBesser spät als nie

Die späte Erkenntnis des Herrn H. kommt wohl daher, dass er sich nun neue Freunde suchen muss. Zudem hat er nun mehr Zeit zum Nachdenken. Die Arbeit und die bezahlten Lustreisen haben ihn wohl doch sehr in Anspruch genommen.

Aber besser eine späte Erkenntnis als gar keine.  

25.03.07 18:46
2

2102 Postings, 4590 Tage friewoDa sieht es

ein jeder mal wieder, wozu solche Typen wie der Hartzy fähig sind: Erst im Machtgefüge eines Großkonzerns. Zwischendurch werden sie als nützliche Idioten mißbraucht. Und zu guter Letzt - von Freunden und ehemaligen Weggefährten verlassen - holen sie zum großen Rundumschlag aus. Aus Mangel an Gelegenheiten kehren alte Tugenden zurück, um die Malocherklasse gegen die da oben einzustimmen.  

25.03.07 19:01
1

2598 Postings, 4738 Tage C_Profit@Energie

... sollte sich auf das Posting von Rigomax beziehen:(# 6)

wer..., der werfe den ersten Stein.
so kann man ja alles entschuldigen - aber ich hab, nun mal keine Leiche im Keller
und wurde immer verantwortlich gemacht und zur Rechenschaft gezogen!;
immerhin werfe ich keine Steine, aber mit dem Finger darf ich doch zeigen, oder
doch lieber das Maul halten?  

25.03.07 19:07
1

2310 Postings, 5296 Tage Energiekann ich noch nicht klar beurteilen























































































































































ob Du ne einmal oder Doppel ID bist:-)  

25.03.07 19:15
1

12570 Postings, 5734 Tage EichiP. Hartz wäre bestimmt

als Mitglied für die Linkspartei willkommen.

Denn das Heer der AL und Bedürftigen entwickelt sich zum starken Wählerpotential.  

25.03.07 20:17
2

717108 Postings, 5684 Tage moyaDiese Einsicht kommt zu spät

Politker verabschieden Gesetze und habe keine Ahnung was sie damit anrichten.
Die Quittung kommt!!!!!!!!!!!!!!!

Gruß Moya

 

25.03.07 20:58

2598 Postings, 4738 Tage C_Profit Quittung

fragt sich nur, wer die Zeche zahlt.
EIN Job reicht ja jetzt schon nicht mehr

@moya- freue mich immer wenn ich deinen Namen lese -
oder bist du auch nicht du?
                               so long  

04.04.14 22:19

6268 Postings, 2925 Tage Nightmare 666... alsoo ike finde Hartz hat watt :D

... du kriechst Kohle unn kannz en janzen Tach im Bett liejen ohne datt der Wecker klingelt ... oda ... du kannz eener Neebenbeschäftijung nachjeehn wie du jerade lusig biss
... oda ... oda ... :)-  

05.04.14 00:04
1

634 Postings, 1971 Tage BankdirektorWegen der nach ihm beannten- völlig falsch-

benannten Massnahmen muss er kein Buhmann sein,

Was er sonst machte um sich ein schönes Leben zu machen, und wie er dabei die Arbeiter direkt und indirekt verraten hat, wissen wir ja alle.

Es mag sein, dass damals nicht die Beschränkung auf 1 Arbeit Arbeitslosengeld da war, aber ähnliche Fristen galten auch vorher schon, und warum sollte man das verlängern?

Auch das die Leute nicht von der Arbeitsagentur bearbeitet werden hat ja keinen Nachteil.

Was er jetzt erzählt ist überflüssig, er war der Erfinder, der Ideenlieferer dieser Reform die gut und richtig war.
Ich glaube, vielleicht das einzig richtige was Schröder und SPD jemals machte!  

05.04.14 00:52

11942 Postings, 4585 Tage rightwingbe proud

die details mal beiseite-wenn es einer als berater fertigbringt, die politik so zu lenken, dass ein faulpelz seinen arsch bewegen MUSS, dann hut ab. die sozis können stolz sein.  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
thyssenkrupp AG750000
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
Klöckner & Co (KlöCo)KC0100