Ariva Bierbar "IMMER DONNERTSTAGS"

Seite 9 von 24
neuester Beitrag: 22.12.14 19:57
eröffnet am: 11.01.07 21:15 von: Der WOLF Anzahl Beiträge: 585
neuester Beitrag: 22.12.14 19:57 von: Tomkat Leser gesamt: 14020
davon Heute: 2
bewertet mit 23 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 24   

18.01.07 21:16

10665 Postings, 6327 Tage lumpensammlergescheiter vino iss bei uns Verschwendung, astrid

den gibts nur zum Futter. An die Bar lass ich nur hochproz. Wasser und BB!  

18.01.07 21:21

29429 Postings, 5824 Tage sacrificedann musst du halt mehr essen, lumpi

18.01.07 21:24
1

10665 Postings, 6327 Tage lumpensammlersoviel kann ich gar nicht essen

18.01.07 21:27

3785 Postings, 6064 Tage astrid isenberglumpi,

als oldie, trinkt man den vino nicht nur zum essen,sondern "the real goods "erst hinterher, aber ich geb dir recht, als ich soo jung wie du warst, da musste da hochprozentige herhalten,aber eine oldie-leber will gepfegt werden ....  

18.01.07 21:35
1

10665 Postings, 6327 Tage lumpensammleriss eben alles relativ, astrid

a propos Alter: Du musst verdammt alt sein, wenn ich jung sein soll.

Nur so zur Orientierung: hab grad für meinen tattrigen Urenkel Einspruch bei seiner Rentenkasse eingelegt. Wollten die ihm doch tatsächlich mit 95 die Rente kürzen. Wusst sich nicht anders zu helfen, der arme Tropf, als zu seinem Opa zu rennen. Na ja ich machs ja gerne.  

18.01.07 21:40

10665 Postings, 6327 Tage lumpensammlerWo issn der WOLF eigentlich?

Macht hier mit großen Sprüchen ne Donnerstagsbar auf und verdrückt sich, wenns ernst wird. Hat wohl gestern schon das Angebot durchgetestet, der suffkopp,  

18.01.07 21:43

9500 Postings, 5817 Tage Der WOLFhier limpi - nabend :) o. T.

18.01.07 21:44
1

9500 Postings, 5817 Tage Der WOLFsorry ... meinte lumpi ... *rülps* ...

brauch n bier ... :)

Gruesschen
 
Der WOLF
 

18.01.07 21:47

10665 Postings, 6327 Tage lumpensammlerna endlich hält das niwo wieder einzug *g* o. T.

18.01.07 21:49

9500 Postings, 5817 Tage Der WOLFschnauze! ;) o. T.

18.01.07 21:50
1

10665 Postings, 6327 Tage lumpensammlerund schon wieder weg

in ne richtige Bar, sowas gibts auch noch, hat mir jemand gesteckt.

Ciaociao  

18.01.07 21:51

9500 Postings, 5817 Tage Der WOLFyep gibts noch ... komm ich grade her ...lalaaa .. o. T.

18.01.07 21:51
1

10665 Postings, 6327 Tage lumpensammlerServus du Rüpel, du oodraaahda ;) o. T.

18.01.07 21:52
1

9500 Postings, 5817 Tage Der WOLFgeh wos - bloas ma doch n schuah auf ;) o. T.

18.01.07 22:21
2

30196 Postings, 6003 Tage ScontovalutaWos´n etzat? I glaab Eich brennt da Huat!

Retz gfällixt deitsch da doda!  

18.01.07 22:27
1

9500 Postings, 5817 Tage Der WOLFwos wuist? fuisn? host scho a pfeil nei

ghaun?

Gruesschen
 
Der WOLF
 

18.01.07 22:31

30196 Postings, 6003 Tage ScontovalutaUuund? Wo hatz´s denn etzat?

Hob i Eich eppa d´Ongst ei´trieb´n?  

18.01.07 22:34
1

30196 Postings, 6003 Tage ScontovalutaUuund? Wo hatz´s denn etzat?

Hob i Eich eppa d´Ongst ei´trieb´n?  

18.01.07 22:39
3

9500 Postings, 5817 Tage Der WOLFHier mal ne lustige Geschichte ... ;))))

Es war einmal ein mann der brauchte geld. So ungefär 2 millionen sollte es schon sein dachte er. Er hatte eine firma die an der börse war und an der er 57% der anteile selbst gehalten hatte. Leider lag der kurs seit monaten am boden und schliesslich konnte er nur knapp 7% seiner anteile verkaufen um immer noch mit 50+ prozent der chef seines unternehmens bleiben zu können. Er durfte also maximal 600.000 papiere verkaufen und das zu einem kurs von etwa 3,50. leider befand sich der kurs seit monaten bei nur 2,50. also was kommte man tun? Zusammen mit seinen kollegen entwickelte er einen plan. Seine firma entwickelte einige tolle sparpläne bei denen in erster linie mitarbeiter dran glauben mussten. Das war garnicht so schlimm denn eigentlich hatte er sowieso viel zu viele mitarbeiter, denn es gab ohnehin kaum mehr produkte die die firma verkaufen konnte, außer die, die an großkunden gingen. Dafür brauchte man dort dann auch nur noch wenige die sich darum kümmerten. In der produktion konnte man auch einsparen, denn wenn keine produkte verkauft wurden, dann musste man auch nicht so viele produzieren und daher brauchte man auch nicht mehr so viele mitarbeiter.  Auch durch kleine andere dinge wie z.b. das einziehen von fördermitteln für projekte die es garnicht gibt konnte man noch zusätzlich etwas geld in die kasse spülen. Allein durch diese ?einsparungen? und zusätlichen ?einnahmen? konnte man den aktionären dann glaubhaft vermitteln, dass das betriebsergebnis auf wundersame weise wieder besser aussah als je zuvor. Und dann kam alles wie es kommen musste. Bevor man das ?positive? ergebnis präsentierte suchte man sich einen neuen investor. Es war garnicht zu schwer einen zu finden, nämlich ein invest in höhe von nur 5% war für fast eine million zu haben. Allerdings konnte man dem investor erklären das es bald wieder steil bergauf gehen würde und das selbst ein preis zu 3,5 ein absolutes schnäppchen ist. Aber der investor wollte zunächst abwarten was passiert und zögerte noch etwas. So begannen menschen (und  es waren keinesfalls mitarbeiter dieser firma ? denn das wäre ja völlig illegal gewesen) die ebenfalls so eine gewisse vorahnung hatten, dass es bald wieder steil bergauf gehen würde, sich billige papiere einzuverleiben und strengetn damit den kurs an. Alles bewegte sich langsam in die gewünschte richtung. Dann wurde die welt mit unzähligen mitteilungen belegt die schwarz auf weiss belegten wie gut es der firma auf einmal geht. Nun stürzten sich weitere menschen in den strudel und trieben den kurs noch schneller an. Damit nicht alles über das ziel hinausschoss, stiessen nun diejenigen, die vor den mitteilungen schon kräftig eingekauft hatten, ihre stücke wieder ab und verdienten damit ein gutes zwischengehalt. Eine mitteilung jagte die andere, bis der kurs schliesslich bei 3,5 ankam. Der potenzielle investor sah nun seine felle wegschwimmen und er schlug bei 3,5 zu und kaufte 600.000 aktien aus dem depot von dem man dem die firma gehört. So kam es das der mann seine zwei millionen bekam die er wollte und noch immer der chef der firma war. Der inverstor wird sich schon bald sehr ärgern, denn die ganzen zukunftsträchtigen produkte der firma gibt es schon längst nicht mehr und die anderen produkte sind in gefahr von cleveren konkurrenten durch ihre eigenen produkte aus dem markt gedrängt zu werden. Aber so ist das leben ...

Das ist wirklich nur eine blöde geschichte ? es gibt keinerlei ähnlichkeit mit existierenden firmen oder personen. Das muss aus juristischen gründen unbedingt noch gesagt sein.
So und nun eine gute nacht wünscht der wolf  ... schlaft recht schön und fresst mir meine geisslein nicht alle auf!

p.s.: vor allem dem neuen investor (den es natürlich eigentlich garnicht gibt - denn es ist ja nur ne geschichte) wünsche ich viel spass ? seid nicht böse jungs ... ihr seid nicht die ersten denen sowas passiert ist ;)

was ist das denn eigentlich für ne nummer? 663739 ...


Gruesschen
 
Der WOLF
 

18.01.07 22:40

9500 Postings, 5817 Tage Der WOLFhör auf zu stottern sconto *ggg* o. T.

18.01.07 23:15

30196 Postings, 6003 Tage ScontovalutaSorry, aber ich wollte doch nicht zweimal posten!

18.01.07 23:15

30196 Postings, 6003 Tage ScontovalutaSorry, aber ich wollte doch nicht zweimal posten!

18.01.07 23:16

30196 Postings, 6003 Tage ScontovalutaSorry, aber ich wollte doch nicht zweimal posten!

18.01.07 23:17

30196 Postings, 6003 Tage ScontovalutaSorry, aber ich wollte doch nicht zweimal posten!

18.01.07 23:17

30196 Postings, 6003 Tage ScontovalutaSorry, aber ich wollte doch nicht zweimal posten!

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 24   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln