Fielmann, eine echte Erfolgsstory

Seite 8 von 23
neuester Beitrag: 09.07.21 12:34
eröffnet am: 15.12.06 09:45 von: hui456 Anzahl Beiträge: 566
neuester Beitrag: 09.07.21 12:34 von: ParadiseBird Leser gesamt: 238965
davon Heute: 84
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 23   

29.10.16 14:02

364 Postings, 2559 Tage ikke2Der Aufwärtstrend hat gehalten

nach der roten Kerze vom 27.10.16 wurde sofort am nächsten Tag gekauft. Sauber !
 
Angehängte Grafik:
chart-29102016-1350-fielmann_ag.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
chart-29102016-1350-fielmann_ag.png

29.10.16 20:37
1

312 Postings, 4808 Tage gullitbeobachte sie ebenfalls

schaut man sich die Entwicklungen der vergangenen Jahre an war Fielmann immer zu teuer - am teuersten aber war sie für diejenigen, die nicht von der Kursentwicklung profitiert haben. Qualität hat seinen Preis und durch den hohen Anteil von Familie Fielmann ist Stabilität garantiert.  

30.10.16 13:10

347 Postings, 2272 Tage bussard85wie heißt es so schön?

lieber eine excellente aktie zu einem guten preis, als eine gute aktie zu einem excellenten preis ;)  

31.10.16 10:44
2

53750 Postings, 5644 Tage RadelfanQ3 mit höherem Umsatz bei weniger Gewinn!

Das haben natürlich einige Insider schon vorher gewusst und so ist auch der Kursrückgang der vergangenen Wochen gut zu erklären!
DGAP-Adhoc: Fielmann AG: (deutsch)
Fielmann AG: Fielmann AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung 31.10.2016 10:22 Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

31.10.16 10:44
1

35867 Postings, 7686 Tage Robinalso

für mich eher enttäuschende Zahlen , die gerade kamen. Kurs fällt auch  

31.10.16 10:49

23 Postings, 1984 Tage ProfiInvestganz schwach

Für 2016 rechnet Fielmann mit einem Ergebnis vor Steuern leicht unter Vorjahresniveau.  

31.10.16 10:52

53750 Postings, 5644 Tage Radelfan#180 Der Kurs ist schon seit 20.10. massiv

gefallen.
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.
Angehängte Grafik:
000fielm.png (verkleinert auf 76%) vergrößern
000fielm.png

31.10.16 11:01

35867 Postings, 7686 Tage Robinalso

vom Chart her , sehe ich nächste größere Unterstützung bei ? 63,6 - 63,8.

Und für 2017 wirds wohl auch nicht viel besser aussehen denke ich . Jetzt merkt Fielmann so richtig die Anbieter im Internet  

31.10.16 11:01

138 Postings, 2381 Tage Wasweissdennichimmernoch eine unfassbar hohe Bewertung

für eine Aktie deren Wachstum in den nächsten Jahren bei rund Null liegen wird :)  

31.10.16 11:02
1

35867 Postings, 7686 Tage Robinwundert

mich , dass die Aktie nur 3,5% im minus ist nach einer Prognosesenkung  

31.10.16 11:03

536 Postings, 2652 Tage TaxConNull Ahnung

Für Filialen hier Fielmann oder Aldi & Co. zählt in erster Linie Umsatz, Umsatz und Umsatz!  

31.10.16 11:04

536 Postings, 2652 Tage TaxCondoofe autokorrektur

Ich meinte Filialisten, wie Aldi, Lidl, usw...  

31.10.16 11:25
1

35867 Postings, 7686 Tage Robinwasweissden

Hammer die Bewertung , schau mal KGV . Viel zu hoch  

31.10.16 11:27
3

805 Postings, 5536 Tage hui456Fielmann expandiert weiter,

wird im Verlauf des Jahres zusätzliche Geschäfte eröffnen, bestehende Geschäfte vergrößern, in bessere Lagen umziehen und weitere Niederlassungen mit Hörgeräteabteilungen ausstatten.

Also ich lese hier vor allem von Investitionen in die Zukunft, die natürlich das Ergebnis belasten, aber Fielmann für weiteres Wachstum in der Zukunft stärken.

Für mich kein Grund, meine Investition in Fielmann in Frage zu stellen.
 

31.10.16 11:30

35867 Postings, 7686 Tage Robingodmode trader

schreibt gerade bzgl. Unterstützungen :

" ....... In den nächsten Tagen und Wochen dürfte die Aktie von Fielmann noch unter Druck stehen und auf den langfristigen Aufwärtstrend bei aktuell 62,47 EUR zurückfallen "  

31.10.16 11:32

1010 Postings, 2794 Tage Heisenberg2000Geil :D

"schau mal KGV"

Solche Aussagen über ein unabhängiges Geschäftsmodell mit stabiler Dividende.

Qualität hat seinen Preis. Einfach liegen lassen lautet meine Devise. Hat die letzten 10 Jahre gut geklappt! Trotz Finanzkrise ;-)  

31.10.16 11:37
1

53750 Postings, 5644 Tage Radelfan#189 Wohl die richtige Entscheidung!

Die ständigen Experten, die immer schon im Voraus uns vor sinkenden Kursen warnen, haben diesmal auch (mal wieder) völlig versagt!
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

31.10.16 11:50

536 Postings, 2652 Tage TaxConDer Markt ist

nervös, schon das gesamte Jahr.

Da reicht die Meldung vom Gewinnrückgang aus.

Strategisch ist Fielmann gut aufgestellt. Warum sollte sich dies in 14 Tagen ändern.

Der Drops war ohnehin schon letzte Woche gelutscht. Wer jetzt im Trend verkauft verpasst vielleicht den rechtzeitigen Einstieg.  

31.10.16 15:53
2

Clubmitglied, 9870 Postings, 2689 Tage Berliner_Heisenberg

die Kurse der letzten tage kannst du für eine sehr lange Zeit vergessen! die Konkurrenz ist sehr groß, die Preise unter Druck, es wird viel gelesert... etc.

"Einfach liegen lassen lautet meine Devise" bring manchmal langfristige Verluste oder das "einfrieren" des Kapitals... es bring auch nichts, wenn der Kurs in einem Jahr wieder da steht, wo er vor paar Tagen stand, aber ein Jahr lang, hätte ich mit dem Geld woanders viel mehr verdient ;-)



 

31.10.16 16:36

347 Postings, 2272 Tage bussard85wie die ganzen schnacker

aus ihrem loch kommen und einfach nur müll erzählen  

31.10.16 18:06
4

1236 Postings, 4424 Tage ParadiseBirdInsider-Geschäfte

Die Aktie fällt seit dem 21-sten. Heute, am 31-sten kommt die Ad-hoc mit den schlechteren Ergebnissen.

Hier haben einige ihr Wissen vor der Ad-hoc und den normalen Aktionären ausgenutzt, vermute ich mal sehr stark.

Sollte da nicht die Börsenaufsicht mal einschreiten?

@ Radelfan: ja, sehe ich genauso.  
Angehängte Grafik:
chart_month_fielmann.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
chart_month_fielmann.png

01.11.16 09:29
2

536 Postings, 2652 Tage TaxConhab ich schon am 27.10. geschrieben, dh vorher!

krass der Geschäftsbericht ist noch nicht veröffentlicht, aber der Kurs schon verloren...
die hinterher Kommentare bringen mir gar nichts. das ist selbstbefriedigung.

Tatsächlich bedeutet eine hohe volatilität nichts anderes, als dass es genauso schnell wieder nach oben gehen kann.
Gegen den Trend sehe ich Fielmann gut aufgestellt. Die Digitalisierung braucht Lesehilfen. Nun wird man sehen, wie sich die Umsätze entwickelt haben. Für Filialisten ist der Umsatz viel wichtiger als der Gewinn...
 

01.11.16 11:02
1

Clubmitglied, 9870 Postings, 2689 Tage Berliner_bussrad85

Equinet senkt Ziel für Fielmann auf 58 Euro - 'Reduce'

"  wie die ganzen schnacker aus ihrem loch kommen und einfach nur müll erzählen"

Equinet ist auch ein "Schnacker"? ;-)

die Aktie ist sogar bei 58? überbewertet... die Risiken sind hier groß... außerdem kaum Freefloat... wenn mal einer der Großen sogar nur einen kleinen Teil seiner Aktien veräußert, fällt der Kurs wie ein Stein...

und nicht vergessen, es gibt noch Apollo.. und ähnliche billig-Anbieter... die Konkurrenz schläft nicht

 

01.11.16 12:34
1

536 Postings, 2652 Tage TaxConGuter Zeitpunkt

um eigene Aktien zu kaufen. Kredite gibt es dank Mario genug.  

01.11.16 14:03
2

312 Postings, 4808 Tage gullitwenn das jetzt

der Boden ist - und danach scheint es auszusehen, dann haben sich die Fielmann Aktionäre genügend ausgekotzt und dank der hohen Volatilität kann es - wie von TaxCon beschrieben - schnell wieder nach oben gehen. Die 70 dürften wir zum Jahresende wieder sehen - wenn Killary gewinnt kann das sogar schneller gehen.

Fielmann ist der Platzhirsch am Markt und wird das auch auf absehbarer Zeit bleiben - man investiert in neue Arbeitsplätze und ist profitabel. Natürlich ist es blöd, wenn die Prognose nicht gehalten wird, aber in diesem Fall ist das Jammern auf einem hohen Niveau. Man verdient schliesslich Geld und wächst.  

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11 | ... | 23   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln