RICHTIGE PANIK WIRD AUSBRECHEN !

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 17.04.00 10:35
eröffnet am: 15.04.00 18:07 von: GHarrison Anzahl Beiträge: 31
neuester Beitrag: 17.04.00 10:35 von: jmc1 Leser gesamt: 3918
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

15.04.00 18:07

3 Postings, 7539 Tage GHarrisonRICHTIGE PANIK WIRD AUSBRECHEN !

T-ONLINE ist bereits jetzt ein Flop. Eine Lachnummer.
Eine Firma , die bereits steigende Verluste produziert, kann im Prinzip schnell zum Pennystock werden.
TELEKOM ist bereits am Freitag in New York um 7% eingebrochen.
Die Fonds werden am Montag massiv verkaufen, die Banken werden nicht stützen, sondern selbst verkaufen. Kurzfristiges Ziel : 40 ?.
Auch mit 40 ? ist TELEKOM extrem überbewertet.
Bei aktuellen Gewinnzahlen ( stark rückläufige Tendenz ) sind 10 ? schon eine sehr optimistische Bewertung. Und weitere Gewinnaussichten
sind sehr negativ. Ganze Branche bekommt grosse Probleme.
Die Fonds werden u.a TELEKOM verkaufen müssen, weil sie Liquidität brauchen, um viele Anleger in nächsten Wochen und Monaten auszuzahlen.
Die Banken werden massiv Zwangsverkäufe durchführen.
Die werden nicht warten, bis sich die Stimmung vielleicht bessert.
Was auf Kredit gekauft wurde, wird sofort zwangsexekutiert.
Eine Kettenreaktion wird so in Gang gesetzt.
Dazu kommen noch steigende Inflation und im Mai Zinserhöhungen.
So wird der Traum von Reichtum und schnellen Gewinnen platzen.
Es ist keine Korrektur, es ist ein sehr schlimmer Bärenmarkt.
Der Spaß ist vorbei, das Spiel ist aus !
Der Dow wird 10.000 sehr leicht durchbrechen und somit die SKS-Formation bestätigen.
Langfristig orientierte Anleger, die Aktien vor Jahren gekauft haben, werden massiv aussteigen.
Dow wird zuerst Richtung 4.000 laufen.
Aufgrund steigenden Zinsen werden die Fonds starke Geldabflüsse verzeichnen können. Es kommt zum Ansturm auf die Fonds, nach dem Motto :
wer zuerst kommt, der bekommt noch etwas. Erste Fonds sind schon bereits pleite.
Die Kleinanleger werden bald merken, daß es keine Stützungskäufe mehr gibt.
Dann bricht die richtige Panik aus.

Ich habe Euch gewarnt !  
Seite: 1 | 2  
5 Postings ausgeblendet.

15.04.00 18:34

1943 Postings, 7564 Tage dutchyUm mit den Amis zu sprechen F... Off. o.T.

15.04.00 19:38

1047 Postings, 7676 Tage mr.anderssonwelcher fonds ist pleite ?? wieso t-online bei 40e ?


welcher fonds ist pleite ?
das ist wohl an der welt vorbei gegangen, was ?

wenn bei einem emissionspreis von 27e und einem graumarktkurs von 31e die fonds so derart verkaufen würden wie du schilderst, wo sollen denn dann die 40e herkommen ?

stützkäufe von den pleitegegangenen fonds ? :-))

mein alter deutschlehrer hat unter solche texte immer :" sematisch korrekt, logisch falsch." geschrieben...

richtig ist allerdings das mit den zwangsexikutionen. die sind aber schon gelaufen.da kommst du zu spät mit deinem text.

in diesem sinne  

15.04.00 20:00

1594 Postings, 7599 Tage mothyArtikel ist besimmt ironisch gemeint od. war GHarrison zu lang bei den Beatles o.T.

16.04.00 16:52

55 Postings, 7558 Tage BörsenchrisDas glaube ich nicht !

Das ganze wird sich bei und nicht so doll auf den Markt auswirken !  

16.04.00 17:25

156 Postings, 7636 Tage bmeierwer schafft es, den dümmsten Beitrag zu schreiben ??? (o.T.) o.T.

16.04.00 18:22

29 Postings, 7563 Tage rokoRe: RICHTIGE PANIK WIRD AUSBRECHEN !

Vieleicht wird T-online ja auch von Mobilcom übernommen,
sie haben ja richtig Cash zur Verfügung.  

16.04.00 18:59

1348 Postings, 7744 Tage DGrommSCHON ALLEIN DIE TATSACHE, DAS SOVIELE USER HIER DEINEN SCHEISS

lesen ist doch Beweis genug, daß Du richtig liegst. Eines ist klar, die Tatsache, daß viele Leute PANIK um ihre Kohle haben, verführt sie dazu, solchen Scheiß wie hier zu glauben und mit mitunter hohen Verlusten zu verkaufen, wobei doch alles ganz einfach ist. Machen wir es wie Helmut Kohl in seinen politischen Sitzungen. Was machter er ??

A U S S I T Z E N .. nichts anderes als  A U S S I T Z E N

einfach die Werte im Depot behalten und in Ruhe abwarten, bis es wieder aufwärts geht. Wer dies kappiert, der brauch sich um solchen Murks wie PANIK nicht zu kümmern.  

16.04.00 19:57

139 Postings, 7590 Tage splitterAbby freut sich, hat genug Cash, und macht jetzt Schnäppchen o.T.

16.04.00 20:01

533 Postings, 7648 Tage BrettchenDGromm, schließe mich deiner Meinung an! o.T.

16.04.00 20:06

5 Postings, 7538 Tage helicopterSuuuuuuuper coooool!!!

Das war doch mal ein super Beitrag! Weiter so! Von oben siehts auch schon ganz toll aus!  

16.04.00 21:51

1232 Postings, 7766 Tage mob1mr. anderson ... er meint nicht t-online,

sondern die T-Aktie ansich, und wenn ich die 40 Euro
mit meinen Bewertungskriterien vergleiche, ist das
immernoch nicht billig. es gibt aber auch gewisse
muß - Faktoren, die diese Aktie so hoch hält. Ich habe
den Zeitpunkt für 'nen T-Put leider verpaßt.
Sein Szenario, naja, jeder wie er meint.
Ich kaufe morgen mein zweites Softbank - Paket
und zur Not bald für 250 mein Drittes.

So long
MOB
 

16.04.00 23:06

30 Postings, 7592 Tage 793M4468Dank Dgromm, wenigstens einer mit einem vernünftigen Menschenverstand!!!!o.T. o.T.

16.04.00 23:11

122 Postings, 7598 Tage KathrinIch krieg zwar langsam Magengeschwüre, aber ich sehe es wie DGromm. Hab noch

kein Stück verkauft! Was mich nur nervt ist, alles, was ich momentan kaufe, weil ich sage, super Kaufkurse, ist eine Stunde später noch viel billiger. Aber nichts desto trotz, Ich glaube, morgen haben wir wirklich Kaufkurse, oder was meint ihr? Ich wollte noch ein paar Ciscos nachlegenoder so.
Gruß
Kathrin  

16.04.00 23:21

232 Postings, 7893 Tage Me262Re: RICHTIGE PANIK WIRD AUSBRECHEN !

Ich wird lieber noch etwas warten Kathrin.
Beim Nasdaq sehen wir noch die 3000 und beim Nemax50 noch die 5000. Ein Put lohnt sich jetzt auch nicht mehr. Letzte Woche hab ich noch einen empfohlen, aber aufgrund der hohen Volativität und dem geringen Abstand zum möglichen Tiefstand, sind kaum noch Gewinne zu erwarten. Also heißt es wohl aussitzen und nach der Konsolidierung wieder zuschlagen.

MFG Me262.  

16.04.00 23:22

232 Postings, 7893 Tage Me262Der Boden ist noch nicht erreicht!!!!!!!!!!!!!!

Ich wird lieber noch etwas warten Kathrin.
Beim Nasdaq sehen wir noch die 3000 und beim Nemax50 noch die 5000. Ein Put lohnt sich jetzt auch nicht mehr. Letzte Woche hab ich noch einen empfohlen, aber aufgrund der hohen Volativität und dem geringen Abstand zum möglichen Tiefstand, sind kaum noch Gewinne zu erwarten. Also heißt es wohl aussitzen und nach der Konsolidierung wieder zuschlagen.

MFG Me262.  

16.04.00 23:23

122 Postings, 7598 Tage Kathrinan ME262, wnn ist denn deiner Meinung nach das Ende der Konsolidierung? o.T.

16.04.00 23:32

232 Postings, 7893 Tage Me262Hallo Kathrin!

Tja wenn ich das genau wüßte wäre ich wohl lieber Prophet geworden. Aber wie gesagt ich denke das wir die Indexe noch mal bei 3000 bzw. 5000 Punkten und dann eine zeitlang eine Seitwärtsbewegung mit starken Ausschlägen nach oben und unten sehen werden. Die Ausschläge werden dann kleiner werden und in einer Seitwärtsbewegung enden. Für Ende des Jahres sehe ich aber dann den Nemax zwischen 8000 und 9000 Punkten.  

16.04.00 23:38

2504 Postings, 7687 Tage foscaHallo Kathrin,

Cisco ist immer ein Kauf, es sei denn, Du siehst die Welt ganz schwarz.
Das heisst, Du stellst das System der sozialen Marktwirtschaft in Frage.
Wie ich :). Aber das ist ein anderes Thema.
Du wirst seltenst den tiefsten Einstiegskurs finden. Cisco ist ja nun
auch nicht das Unternehmen fuer die schnelle Mark. Kauf sie Dir und
lass sie liegen.  

16.04.00 23:47

232 Postings, 7893 Tage Me262Cisco-Systems - Kathrin

Keine Frage. Cisco ist und bleibt ein Basisinvestment wenn man auf die Zukunft (Internet) setzten will. Sie sind nun mal die Größten im Hardwarebereich und werden diese Position auch nicht so schnell abgeben. Mit einem Schlußkurs vom Freitag bei 62,50 kannst du natürlich schon anfangen eine erste Position aufzubauen, aber ich denke wir sehen noch Kurse um die 50 Euro. Das würde ungefähr in dem noch erwarteten Korrekturrahmen liegen.
Langfristig ein klarer Kauf.  

16.04.00 23:51

144 Postings, 7622 Tage aentAlles Aussitzen, es kann doch nichts passieren, mal rauf, mal runter, was solls

Verluste macht doch nur, wer unter dem Einstiegskurs verkauft.
Also geduld, es wird sicher wieder raufgehen, das hat es nach allen korrekturen getan, die leute legen ihr geld doch nicht aufs sparbuch.
Jeder der Verlust realisiert hat wird sofort wieder einsteigen, vor allem in den neuen Markt, hier kann er am schnellsten wieder Verlust ausgleichen, ein neues verlustrisiko wird dann erneut eingegangen, es muss ja nicht jedesmal schiefgehen.

Ich persönlich werde den Markt am Montag nur mit spannung beobachten, aktionen werde ich keine starten.

Ich glaube an folgendes Szenario: Bis 11.00 fallende Kurse, dann erneuter Einstieg der fonds und Kleinanleger aus angst den zug nach norden zu verpassen.

Auch wenn ihr mich für verrückt erklären wollt, dax und nemax werden gegen börsenschluss im plus schliessen.

Insgesamt ist auch die Anlegerstruktur anders als in usa, dort wird viel auf pump spekuliert, was zu zwangsverkäufen führt.
Folge: absolut überreagierender Markt in jeder richtung.

In frankfurt etc. wird es sicherlich preussisch gemächlicher zugehen.

Alternativ: einfach bis mittwoch keine kurs mehr anschauen und mal ein gutes buch lesen, das bewahrt vor grossen fehlern.


Keine panik, gruss aent  

17.04.00 00:00

1 Posting, 7538 Tage debuxRe: RICHTIGE PANIK WIRD AUSBRECHEN !

ich will mal was zu unserem scherzkeks harisson sagen. ich glaube kaum, das diese seite oft genug von leuten gelesen wird, die dir son dreck glauben. wenn du meinst du kannst dadurch für montag den markt drücken dann mußt du aber noch viel arbeit und überzeugungskraft leisten. bei mir kannst du jedenfalls mit dieser nummer nichts erreichen und ich nehme stark an bei den andere auch nicht.
also montag mittag abwarten was der nasdaq future macht un dann, wenn die nasdaq positiv öffnet kurz vor toreschluss einsteigen!!!!!!
 

17.04.00 00:04

232 Postings, 7893 Tage Me262Aent!

Prinzipiell stimme ich dir mit dem Aussitzen ja zu, aber einige versuchen ja immer ihre Einstiegskurse durch nachkaufen zu drücken. Das lohnt aber nur wenn der Markt nicht im freien Fall ist. Denn sonst ist man bald sein ganzes Geld los.
Zum Anderen wird es immer Werte geben, die nicht mit dem Markt steigen, sondern sich gar nicht bewegen oder sogar fallen, weil sie die Prognosen nicht erfüllen, keine Story haben oder der Vorstand einfach Sch... ist (siehe Teles). Dann sollte man sich bei Zeiten von diesen Kellerkindern trennen oder glaubst du etwa, daß Teldafax oder Teles ihre alten Höchststände dieses Jahr nochmal sehen?

Da wir uns nicht vom amerikanischen Markt abkoppeln können, werden wir wohl morgen die 6000 im Nemax sehen.  

17.04.00 00:13

144 Postings, 7622 Tage aentMe262!

Bezüglich Teles gebe ich dir recht, die kommen nicht mehr auf die Beine, diesbezüglich ist aber schon viel gepostet worden.

Aber vorsicht, interessanterweise steigen nach einem crash werte an, die vorher bei aufsteigendem index nicht gelaufen sind, ich kann dir den grund nicht nennen, ist halt eine beobachtung.

Teles habe ich selber mit verlust rausgehauen.

 

17.04.00 05:47

13475 Postings, 7822 Tage SchwarzerLordaent, endlich ein vernünftiges Posting!

Du hast (mit kleinen Ausnahmen) Recht. Die ersten 2 Handelsstunden (vielleicht auch nur eine) werden gräßlich werden, vermutlich wird der Nemax nach wenigen Minuten sein Tagestief (meine Schätzung 8-10%) erreichen, dann wird der Markt wieder drehen. Diejenigen, die noch schwärzer malen wollen vermutlich nur noch günstigere Einstiegskurse, und die gibt es halt ziemlich zu Handelsbeginn. Allerdings denke ich nicht, daß wir im Plus schließen, jedoch einige Prozent über Tagestief. Am meisten wird es (ich wiederhole es aus nicht zu geringer Schadenfreude)die überteuerten Werte treffen wie Ricardo, Biodata, Morphosys und Co. Zwar werden auch unterbewertete Titel wie Lintec oder Adcon leiden, doch wird nach einigen Stunden hier das gröbste vorbei sein. Jetzt ist Qualität gefragt, dabei werden auch Firmen wie Cybernet oder Teles, die in der Vergangenheit erheblichen Mist gebaut haben, schwer gebeutelt werden.
Da ich mit einem wirklichen sell-off rechne, werde ich meine Puts heute verkaufen und dadurch etwas Luft verschaffen. Meine Favoriten werden sich hoffentlich wacker schlagen (Kontron, Adcon, Lintec, MSH, Tepla usw.). Das sind die Werte, die ich zum Kauf empfehlen würde.
Good trades!  

17.04.00 10:35

12 Postings, 7616 Tage jmc1toll

was gbit es tolleres, als so günstig einkaufen zu können?
Vor zwei Wochen hätte bei diesen Kursen jeder bedingungslos zugegriffen. Was hier passiert, ist alles nur massenpsychologische Handlung. Fundamental hat sich ja nichts geändert.

Deshalb jetzt kaufen.
 

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln