finanzen.net

Vivacon kaufen

Seite 9 von 70
neuester Beitrag: 24.09.13 00:13
eröffnet am: 10.11.06 09:50 von: Mme.Eugenie Anzahl Beiträge: 1731
neuester Beitrag: 24.09.13 00:13 von: andy0211 Leser gesamt: 257003
davon Heute: 15
bewertet mit 46 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 70   

23.10.07 16:17

9173 Postings, 5228 Tage Lemming711Gut möglich

daß genau diese Herren die Aktie runterprügeln und auf der anderen Seite die Hand aufhalten. Nach den nächsten Zahlen wird man klarer sehen!  

23.10.07 16:29
1

465 Postings, 4709 Tage sunways@200

es ist durch die Börsen-Hausse genug Liquidität vorhanden und die Zinsen sind niedrig und sie werden noch niedriger, weil auch die EZB in Kürze die Zinsen senken wird.
Bei der Kölner Vivacon brummt der Laden und die Zahlen werden es am 12.11. belegen.  

23.10.07 18:22
1

7114 Postings, 6919 Tage KritikerHallo Vivacon-Freunde!

Dieser Kurs ist das Ergebnis der Computer-Automation der "modernen" Fond-Manager.
Diese haben eingestellt: Immo-Krise = verkaufen alle Immo's.
Vivacon, Aareal, und wenn Allianz Immob. besitzt, werden auch die verkauft; ferner alle AG's, die an Immob. beteiligt sind; usw. usw.

Andere verkaufen auch, wenn ein Titel um über 2% sinkt; also wieder Vivacon.
Der "moderne" Manager programmiert in Kurven = Charts, in %%, in Listen - aber nie mit Vernunft.
Und am Ende 2007 werden sie ihre Pleiten verschweigen und nur den einzigen Erfolgreichen in die Werbung stellen. Die Allgemeinheit weiß nicht, daß die meisten Fonds Verluste bringen - ebenso wie die Ratschläge der Banker. that's life - Kritiker  

23.10.07 18:56

9173 Postings, 5228 Tage Lemming711@Kritiker

Dieser Kurs ist das Ergebnis der Computer-Automation der "modernen" Fond-Manager

So isses!

Der gesunde Menschenverstand bleibt bei der ganzen, modernen Kaffeesatzleserei viel zu oft auf der Strecke. Desweiteren werden Aktien bewusst und geziehlt auf chartechnische Signale runter geprügelt, um diese Maschinerie in Gang zu setzen. Es gibt Aktien die haben mehr Cash in der Tasche als der Kurs hergibt. Von inneren Werten ganz zu schweigen! Im Grunde nutzen diese Computerprogramme nur Daytradern und den Banken, keinesfalls dem vorausdenkenden Aktionär.

Meine Meinung!

Ziehen wir unseren Nutzen daraus, was sonst?

MfG Lemming711

 

23.10.07 20:46
2

465 Postings, 4709 Tage sunwaysViva Vivacon

Fundamentalkennzahlen   2006 2007e 2008e
Ergebnis/Aktie (in EUR)  2,28 2,92 3,17
KGV 11,16 5,67 5,23
Dividende/Aktie (in EUR) 0,40 0,52 0,60
Dividendenrendite (in %) 1,57 3,14 3,62

Schaut euch diese hervorragenden Zahlen bei Vivacon an,dass spricht für sich und es wird ganz schnell gehen,dass die "modernen" Fondsmanager an diesem Superunternehmen wieder partizipieren müssen und der Kurs in gerechte Höhen emporschnellt!!
Vivacon macht ordentliche Gewinne und zahlt Dividende, die jetzige Bewertung entspricht ja gerade mal der Kaffeekasse von Vivacon, geschweige dem Buchwert des Unternehmens!!
Hier liegen z.Zeit Welten zwischen dem Wert der Vivacon und dem aktuellen Kurs, es wird sich in geraumer Zeit ganz schnell ändern,daß alle nur in die astronomisch hoch bewerteten Solarwerte investieren,die noch überhaupt keine Dividende zahlen, und die Unternehmen, die wirklich effektiv arbeiten,wie unsere Vivacon!
Die gigantische Solarblase wird in Kürze platzen und dann werden alle Manager mit Hirn (wohlgemerkt) wieder in die Unternehmen investieren,die es auch Wert sind, und da steht unsere Vivacon mit einem lächerlichsten KGV von 5,67 an 1.Stelle!!
So long Vivacon!
Hier haben wir Gewinnchancen von über 50% im Kurs!!!  

23.10.07 20:57
1

55 Postings, 7130 Tage compaIch glaube du liegst richtig sunways......

ich glaube der Boden ist erreicht und der Kurs wird drehen. Auf Dauer müssen die Fundamentaldaten sich positiv auf den Kurs auswirken. Spätestens bei der nächsten guten Nachricht. Ich habe heute für 16,30 nochmals nachgelegt... Schaun ma mal???  

24.10.07 10:32

3726 Postings, 6659 Tage diplom-oekonomzu202

wenn die Fonds investiert sind, wer soll dann noch kaufen ?
Charttechnisch geht es bis ca. 13,5 runter, dann kaufe ich vielleicht, je
nach Umfeld.  

24.10.07 11:27
1

465 Postings, 4709 Tage sunwaysVivacon

ein nicht mehr nachvollziehbarer IRSINN, ein hirnloser Ausverkauf eines soliden hervorragenden Unternehmens,bei solch irrationalen Kursdemontagen sollte man die Börsen schließen!  

24.10.07 11:48

9173 Postings, 5228 Tage Lemming711Börse

ist wie ein launisches Frauenzimmer!

Da kann man mit logischer Denkweise nichts machen.  

24.10.07 18:23

144 Postings, 5993 Tage Daleimizu Posting 209

mich persönlich wundert die aktuelle Kursentwicklung nicht. "Hervorragendes Unternehmen"  hin oder her. Das Vertrauen in die Immo-Branche würde ich derzeit als "gestört" betrachten, selbst wenn die Unternehmen mit der Hypothekenkrise nur wenig zu tun, diese auch nicht unmittelbar zu verantworten haben, so haben sie doch in den letzten Jahren von der bisherigen Finanzierungspraxis im Immobiliengeschäft stark profitiert, nicht zuletzt aufgrund einer deutlich gestiegenen Nachfrage, da es fast jedem möglich war, den Traum vom Wohneigentum zu "verwirklichen". Die Zeiten sind aber jetzt vorbei.
Und zum Thema "hervoragendes Unternehmen": das dachte ich bei "merryl Lynch" bisher auch, aber so wirklich mit offenen Karten haben die Jungs wohl auch nicht gespielt.

aktuell aus n-tv.de

Die Krise am amerikanischen Hypothekenmarkt hat die US-Investmentbank Merrill Lynch erstmals seit sechs Jahren tief in die Verlustzone gerissen. Das Institut musste allein im dritten Quartal auf Wertpapiere aus dem US-Markt für schwach besicherte Hypothekenkredite ("Subprime") acht Milliarden Dollar abschreiben - fast doppelt so viel wie bisher erwartet. Unter dem Strich stand von Juli bis September ein Minus von 2,3 Milliarden Dollar, wie Merrill Lynch am Mittwoch in New York mitteilte. Vor einem Jahr erzielte das Geldhaus noch einen Gewinn von drei Milliarden Dollar.........      

24.10.07 19:54

465 Postings, 4709 Tage sunwaysVivacon Strong Buy!!

Was hat eine Vivacon mit dem ganzen Ami-Scheiss zu tun??
NICHTS gar NICHTS!.....weil.....VIVACON nur in Deutschland in den besten Gegenden Ihr Immob.vermietet hat!!
Und die Zahlen werden im November Spitze sein und allen Analystenerwartungen entsprechen, dass müssen doch die absolut HIRNLOSEN ANLEGER einmal erkennen!!
VIVACON IST IN DEUTSCHLAND TÄTIG!!!
IMMOKRISE NJET NJET   PS:Für alle russisch. Milliardäre  

24.10.07 19:54
2

465 Postings, 4709 Tage sunwaysViva Vivacon

Was hat eine Vivacon mit dem ganzen Ami-Scheiss zu tun??
NICHTS gar NICHTS!.....weil.....VIVACON nur in Deutschland in den besten Gegenden Ihr Immob.vermietet hat!!
Und die Zahlen werden im November Spitze sein und allen Analystenerwartungen entsprechen, dass müssen doch die absolut HIRNLOSEN ANLEGER einmal erkennen!!
VIVACON IST IN DEUTSCHLAND TÄTIG!!!
IMMOKRISE NJET NJET   PS:Für alle russisch. Milliardäre  

25.10.07 08:57

465 Postings, 4709 Tage sunwaysViva Vivacon

heute geht es nach OBEN!!!  

25.10.07 08:57

465 Postings, 4709 Tage sunwaysVivacon Strong Buy!!

25.10.07 09:21

811 Postings, 4741 Tage wow79juhu endlich wieder News

Vivacon go  

25.10.07 09:27

6268 Postings, 5453 Tage Fundamental@sunways

"... dass müssen doch die absolut HIRNLOSEN ANLEGER einmal erkennen!! ..."

Tolle Aussage. Nur darum geht`s doch nicht. Erkläre uns
doch hier mal das Geschäftsmodell von VIVACON  g e n a u .
Denn dass man nach den (bilanzierten !) Gewinnen ein nied-
riges einstelligen KGV ist jedem lange bekannt.

Mir geht`s vielmahr darum zu eruieren, was von den ausge-
wiesenen Gewinnen tatsächlich im CashFlow ankommt, vor
allem Dinge wie Erbbau-Rechte usw. Denn  d a r i n  liegen
mindestens genau soviele Unsicherheiten begraben.

Da - ausser Dir - alle anderen ja nur "HIRNLOSEN ANLEGER"
sind, solltest Du als Experte mal ein wenig Licht ins Dunkel
bringen. Denn als Profi wirst Du ja sicherlich nicht Deine
Kohle in Läden stecken, von denen Du nicht mal die Bilanzen
verstehst - oder ?!


Bin nun mal sehr gespannt ...

 

25.10.07 13:29
1

465 Postings, 4709 Tage sunwaysViva Vivacon

Vivacon AG Köln

Wir haben in den letzten Wochen sehr aktiv und intensiv mit Analysten und Investoren Gespräche geführt. So hatten wir zahlreiche Einzelgespräche auf Konferenzen und im Rahmen von Roadshows sowohl in Deutschland als auch im Ausland. Darüber hinaus hatten wir seit Juli einen positiven Newsflow (Portfolioakquisitionen, von Analysten positiv aufgenommen Q2 Zahlen, neue Projekte im Privatinvestorensegment), doch leider wurden diese Nachrichten nicht in Form steigender Kurse vom Kapitalmarkt aufgenommen.

Wie der Konzern mitteilte, wird sich im dritten Quartal der Verkauf von 1.029 Wohneinheiten mit einer Fläche von rund 62.000 Quadratmetern positiv niederschlagen. Weitere Details dazu wurden nicht genannt. Allerdings werde der Verkauf zu einem deutlichen Gewinnanstieg in den ersten neun Monaten führen. Die endgültigen Neunmonatszahlen werden am 12. November bekannt gegeben.

Vivacon zeigte sich nicht nur mit dem abgelaufenen dritten Quartal, sondern auch mit der aktuellen Geschäftsentwicklung sehr zufrieden. Man führe mehrere Verhandlungen über diverse Immobilien-Verkäufe, so dass im vierten noch etliche Deals abgeschlossen werden dürften. Daher geht der Vorstand nach wie vor von einem Jahres-Konzerngewinn in Höhe von 54 bis 58 Millionen Euro sowie einem Gewinn je Aktie von 2,80 bis 3,00 Euro aus. Man sei außerdem in diversen Verhandlungen über den Kauf weiterer Wohnimmobilienpakte. Außerdem sieht Vivacon in der aktuellen Marksituation "zahlreiche Geschäftsmöglichkeiten".

 

25.10.07 13:41

465 Postings, 4709 Tage sunways@fundamental

allein diese Meldungen und der AUSBLICK ( ist ja das Wichtigste an der Börse )sollten den Kurs in Kürze in alte Höhen über mind.25? tragen!!  

25.10.07 13:57

465 Postings, 4709 Tage sunwaysRT 16,87

STRONG BUY!!  

25.10.07 14:12

6268 Postings, 5453 Tage Fundamental@sunways

Ich habe die adhoc gelesen und verstanden.
Meine Frage war aber eine andere:

"... Mir geht`s vielmahr darum zu eruieren, was von den ausgewiesenen Gewinnen tatsächlich im CashFlow ankommt, vor allem Dinge wie Erbbau-Rechte usw. ..."


Willst Du oder kannst Du diese Frage nicht
beantworten ?

Danke,
- Fundamental -  

25.10.07 14:25

869 Postings, 4872 Tage nicoprofilvivacon

Da war einmal ein Hirnloser Affe u.ein schlauer Mensch,beide sollten 3 Aktien auswaelen,der Affe hatte die bessern,das stimmt wirklich.Und die Verkauefe von Vivacon,habe ich in laetzter Zeit des oefteren gelesen.bringt nichts,habe die Aktie schon 3mal gehabt,immer minus gemacht.Ich Hirnloser Idiot.  

25.10.07 16:39
1

332 Postings, 4730 Tage KleinerbrokerIch wünsche Euch allen

dass die Aktie nun das macht, was Ihr alle erwartet. Ich habe leider keine, würde aber sofort kaufen. Und ich werde es wohl auch am 1.11. wenn mein neues Taschengeld kommt :-))und der Kurs noch nicht zu weit oben ist.

Aber bis dahin seid Ihr hoffenlich schon alle reich.

Daumen Drückend

Euer

Kleinerbroker  

25.10.07 16:42
1

811 Postings, 4741 Tage wow79Danke Kleinerbroker


morgen will ich die 18? sehen :-)  

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 70   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
NIOA2N4PB
Plug Power Inc.A1JA81
Lufthansa AG823212
BYD Co. Ltd.A0M4W9
CommerzbankCBK100
BayerBAY001