Thielert Vorwüfe

Seite 21 von 26
neuester Beitrag: 29.07.08 21:21
eröffnet am: 05.10.06 13:48 von: telly Anzahl Beiträge: 648
neuester Beitrag: 29.07.08 21:21 von: heisan Leser gesamt: 94455
davon Heute: 10
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | ... | 18 | 19 | 20 |
| 22 | 23 | 24 | ... | 26   

26.05.08 14:53
2

530 Postings, 4712 Tage Optimist123Scheint sich

wirklich nur um die TAE zu handeln. Wurde mir zu heiß! Bin am Freitag bei 0,66 rein und heute morgen bei 0,74 raus. 

THIELERT     Munteres Gezocke

10:40, 26.05.08

Von Helmut Kipp


Der insolvente Flugzeugmotorenbauer führt heute mal wieder die Liste der SDAX-Gewinner an. Erstaunlich, denn eigentlich kommt die Aktie einem Nonvaleur gleich. Spekulationen über eine Fortführung des Geschäfts stimulieren die Phantasie.

Bei Konkursunternehmen gibt es häufig erratische Kursbewegungen. Doch was sich bei Thielert abspielt, ist schon erstaunlich. Denn der Börsenwert erreicht noch immer rund 15 Millionen Euro – unverständlich viel für ein Unternehmen, das pleite ist. Heute Vormittag schießt die Notierung um etwa zehn Prozent nach oben.

Die Phantasie entzündet sich offenbar an der Mitteilung, dass die Tochter Thielert Aircraft Engines wieder Ersatzteile und Motoren liefert. Kunden, die Vorkasse leisteten, müssten sich keine Sorgen machen, dass bestellte Teile nicht geliefert würden. Das jedenfalls versichert Insolvenzverwalter Kübler.

Zuvor hatten Meldungen, dass ein renommierter Berater für Gespräche mit Investoren gewonnen wurde, für Kursauftrieb gesorgt. Der Triebwerksexperte Günter Kappler soll die Fortführung des operativen Geschäfts unterstützen. Er war früher als Direktor des Instituts für Luft- und Raumfahrt der TU München sowie in der Industrie tätig, Daher werden ihm hervorragende Kontakte nachgesagt. Nach Einschätzung von Beobachtern kommen die Großen der Branche wie MTU Aero Engines, General Electric, Rolls Royce oder Pratt & Whitney oder auch die Kunden wie Cessna und Diamond Aircraft als Übernehmer in Betracht.

Auf einem ganz anderen Blatt steht freilich, inwieweit die Aktionäre davon profitieren könnten. Selbst wenn das Geschäft weiter geführt werden sollte, dürfte die Aktie de facto wertlos bleiben. Die Aktionäre müssen sich auf den Totalverlust einstellen, wie die Erfahrung mit anderen Insolvenzfällen zeigt. Denn zunächst muss das Unternehmen die Gläubiger befriedigen. Es ist mehr als fraglich, ob Erlöse aus dem möglichen Verkauf des operativen Geschäfts ausreichen, alle Schulden zu begleichen. Zumal die Bilanzen früherer Jahre fehlerhaft sind und die Vorlage des 2007er-Abschlusses weiter auf sich warten lässt.

Bleibt noch die vage Hoffnung, dass in etlichen Jahren der Börsenmantel mit neuem Geschäft aufgefüllt werden könnte, um die Kosten eines regulären Börsengangs zu sparen und eventuell sogar die steuerlichen Verlustvorträge zu nutzen. Ob es dazu irgendwann einmal kommt, steht in den Sternen. Voraussetzung wäre, dass die Börsenhülle keine Altlasten birgt. Heute stellt die Aktie ein reines Zockerpapier dar. Seriöse Anleger sollten sich das Treiben von der Außenlinie anschauen. Der Hauptaktionär, die Investmentgesellschaft Global Opportunities, hat vor Wochen Anteile verscherbelt.

Einschätzung: VERKAUFEN
Kurs am 26. Mai: 0,73 Euro
Rückschlagspotenzial: 90 Prozent

Quelle: boerse-online.de

und

26.05.2008 13:30

Thielert-Berater-Bonus zu Unrecht?
von Angela Göpfert

Erneut setzt sich die Thielert-Aktie mit einem heftigen Kursaufschlag an die SDax-Spitze. Anleger feiern immer noch den Einstieg eines Triebwerksexperten als Berater für das insolvente Unternehmen. Ob sie da mal nicht ein wenig voreilig reagieren?
Bereits zum Wochenausklang hatte die Thielert-Aktie kräftig vom Berater-Bonus profitiert. Seither konnte sie über ein Viertel an Wert zulegen. Am Freitagnachmittag hatte der Insolvenzverwalter Bruno Kübler bekannt gegeben, den renommierten Triebwerksexperten Günter Kappler als Berater gewonnen zu haben. Kappler gilt wegen seiner früheren Tätigkeiten als Direktor des Instituts für Luft- und Raumfahrt der TU München sowie in der Industrie als "hervorragend verdrahtet".

Neues am Dienstag
Kappler soll das Unternehmen bei der Fortführung des operativen Geschäfts unterstützen und als Ansprechpartner für die "demnächst beginnenden Gespräche mit Kaufinteressenten" agieren. Die sei ein "deutliches Signal an Kunden und Investoren".

Bereits im Juni solle mit den Verkaufsgesprächen begonnen werden, präzisierte Christoph Möller, Sprecher des Insolvenzverwalters, gegenüber boerse.ARD.de. Ziel sei dabei der Verkauf des ganzen Unternehmens. Doch auch ein Verkauf einzelner Unternehmensteile aus der Insolvenzmasse heraus, sei denkbar: "Wir schließen das nicht kategorisch aus. Das ist für uns aber nur Plan B", sagte Möller. Am Dienstag um 14 Uhr wird der Insolvenzverwalter auf einer Pressekonferenz über den Stand des Insolvenzverfahrens informieren.

Der kleine, aber feine Unterschied
Doch wie schon in der Vergangenheit lohnt es sich auch diesmal, genauer hinzusehen: Wann immer der vorläufige Thielert-Insolvenzverwalter oder sein Pressesprecher von "dem Unternehmen" sprechen, haben sie die 100-prozentige Tochter, die Thielert Aircraft Engines GmbH, im Auge. Auf sie konzentriert sich denn auch das Rettungsinteresse: Für den Insolvenzverwalter steht eindeutig die Sanierung der Thielert Aircraft Engines GmbH und nicht etwa der Muttergesellschaft Thielert AG im Vordergrund.

Mit anderen Worten: Der Einstieg des Beraters Kappler sollte lediglich die Gläubiger der GmbH freuen, die im Falle eines Verkaufs von Thielert Aircraft Engines größere Chancen haben, dass ihre Forderungen von dem neuen Besitzer beglichen werden.

Erst die Gläubiger, dann die Aktionäre
Für die Aktionäre ist dies indes nicht unbedingt eine positive Nachricht: Denn sollte die Thielert GmbH nun – ob als Ganzes oder in Teilen – tatsächlich einen Käufer finden, so liefe das auf einen so genannten "Asset Deal" hinaus: Im Gegensatz zu einem "Share Deal" vollzieht sich der Unternehmenskauf nicht über den Kauf von Anteilsscheinen, sondern über den Erwerb sämtlicher Wirtschaftsgüter des Unternehmens.

Die geschädigten Aktionäre der Thielert AG könnten dabei aber leer ausgehen. Denn ihre Ansprüche würden erst nach denen der Gläubiger befriedigt. Ein Verkauf der operativen Tochter Thielert Aircraft Engines GmbH würde der AG gar die Geschäftsgrundlage entziehen oder sie zumindest stark negativ beeinflussen. Diese hatte kurze Zeit nach der Insolvenzanmeldung der Tochter im April ebenfalls den Gang zum Insolvenzrichter angetreten.

Kleine Medien-Fehde mit Diamond Aircraft
Ein Share Deal ist vor allem deswegen unwahrscheinlich, weil sich dabei ein Investor auch alle Probleme der Skandal-AG einkaufen würde, inklusive drohender Schadenersatzklagen der Aktionäre. Wie unkalkulierbar derartige Risiken sind und wie schwer der Imageschaden ist, das zeigt nicht zuletzt das Hin und Her mit dem Flugzeughersteller Diamond Aircraft.

Der Wiener Flugzeughersteller, der laut Marktgerüchten ebenfalls an einem Kauf der Thielert GmbH interessiert sei, klagte zuletzt in den Medien über fehlende Ersatzteile für die Wartung der Thielert-Motoren. Am Montag kam allerdings das Dementi des Insolvenzverwalters: Diamond habe "wider besseres Wissen und mit ausnahmslos unwahren Behauptungen versucht, die Kunden massiv zu verunsichern". Thielert Aircraft Engines habe die Lieferung von Ersatzteilen und Motoren wieder aufgenommen. Allerdings müssen die Kunden dafür Vorkasse leisten.

Quelle: Boerse.ard.de

Gruß und viel Glück allen anderen

 

26.05.08 15:43

6795 Postings, 5436 Tage plusquamperfektWenn was

negatives im Anmarsch wäre stünden wir doch schon bei 0,30 - 0,40 !?  

26.05.08 15:46
1

6795 Postings, 5436 Tage plusquamperfektDeutet der kurzfristige Chart nicht auf etwas ...

...Gutes hin ???  
Angehängte Grafik:
bigchart.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
bigchart.png

26.05.08 16:07

6795 Postings, 5436 Tage plusquamperfektKeiner ne Meinung zu 503 ?

26.05.08 16:13
2

17100 Postings, 5713 Tage Peddy78@plusquamperfekt,bei einer "Toten" Firma auf den

Chart zu schauen, wo es massive fundamentale Probleme gibt...

...Mal vom Vertrauensverlust etc... gar nicht zu sprechen...

...ist der falsche Weg.

Thielert ist ein Zockerwert,

ob die Aktie noch einen Zock wert ist???

Klar,

(von nochmal - 100 % bis zigtausend % Plus,)

hier ist alles drin.

Aber es ist und bleibt ein Zock,

und dessen sollte / MUß man sich HIER bewußt sein,
und vor es Fundamental nicht auf Grün steht,

ist der Chart für den A.

Schau Dich lieber woanders um.

Aber das ist nur Meine Meinung.
 

26.05.08 16:18
2

123 Postings, 4720 Tage ithilashm -

ja aber da hat doch auch wer 50000 aktien für 0,72€ gekauft

das sind immerhin 36.000€ 

nicht zu vergessen dass es allein heute 6mal schon passiert ist dass mehrere zehntausend in der selben sekunde übern tisch gegangen sind 

welcher kleinanleger zockt mit 36000€ und welcher große ohne hintergrundinformationen die ihm einen wetbewerbsvorteil verschaffen 

 

infineon war auch schon totgeglaubt und angezündet

 

 

26.05.08 16:22

6795 Postings, 5436 Tage plusquamperfektStimmt

Peddy erkläre uns die "grossen" Käufe bitte ??  

26.05.08 16:27

26415 Postings, 4814 Tage brunnetaKäufe bei 0,72?

ich sehe nur verkäufe bei 0,72,,,,
und keine Kaüfe...
-----------
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.

26.05.08 16:28

123 Postings, 4720 Tage ithilasjo

15:23 und 21sekunden ist die zeit aus meinem beispiel

 

und wo verkäufer da auch käufer 

 

26.05.08 16:30
1

17100 Postings, 5713 Tage Peddy78Erklären kann ich hier nix,weder bei Thielert noch

bei Infineon.

Außer das am Ende abgerechnet wird.

Alles andere ist und bleibt Spekulation = Zock,

aber ohne mein Geld.

Werde HIER keine 100 % (oder viel mehr) verdienen,

aber auch keinen Cent verlieren und hab es nicht getan.

Viel Glück.

Alternativ mal ins Casino gehen.

Macht auch sicher mal Spaß.

Aber:

Vorsicht Glücksspiel macht süchtig (und arm), meistens.

Zocke dann lieber nochmal zur EM bei dem ein oder anderen Wettanbieter auf Sieg oder Niederlage,

das sind dann "meine Zocks",

an der Börse beschäftige ich mich lieber mit solidem Geld verdienen.
 

26.05.08 16:33

123 Postings, 4720 Tage ithilasalternativ

um 12:10:57 des heutigen tages

120 800 vol.

 

 

26.05.08 18:56

5059 Postings, 5433 Tage Top1nach Xetra-Schluss geht es weiter nach oben

Times & SalesZeit Kurs Volumen
18:40:08 0,740 30000
18:38:27 0,738 12000
18:32:15 0,728 1500
18:29:00 0,738 2000
18:18:39 0,730 3500
18:17:19 0,730 4000
18:14:46 0,738 13000
18:10:05 0,729 235
18:00:54 0,719 1000
17:57:49 0,729 15500
17:55:32 0,739 1000
17:54:44 0,739 700
17:54:36 0,730 6000
17:54:17 0,725 1500
17:52:44 0,715 1000
17:47:13 0,715 1000
17:37:34 0,712 5000
17:31:55 0,729 1000
 

27.05.08 09:54

5059 Postings, 5433 Tage Top1bisher positive Stimmung

mal schauen, was heute um 14:00 Uhr passiert.  

27.05.08 09:56

123 Postings, 4720 Tage ithilashm

hm - times&sales lässt das auf den käufer oder den verkäufer schließen wenn etwas in sehr engem zeitraum aufgelistet wird das zufällig 50000stück beträgt  schaut mal bei euren infoquellen nach - um 09:18:08 uhr ->41 274 -> 8 726 = 50000  09:23:41 uhr -> 48 868 09:23:48 -> 1 132 = 50 000  also das sind 72 000 € die jemand unbedingt sichern will oder eben unbedingt investiert sehen will  zocker haben nicht soviel geld oder setzen das nicht als zock und großinvestoren müssen splitten und tun dies nicht ohne mehr information als kleinanleger denn sie wollen immer einen wettbewerbsvorteil auf ihrer seite wissen  achtet auf weitere splits im sekunden berreich und sagt mal ob das jetzt ein dringender ankauf oder verkauf ist/sein könnte/müsste  grüße  

27.05.08 12:23

26415 Postings, 4814 Tage brunnetawie ich schon sagte...nichts zu holen.

Muß jeder selbst entscheiden was er mit seinem Geld macht.
Und mit dem Neuen Plan B.. :-(( so wieso nichts zu holen.
Das THIELERT Tod ist es ist meine Meinung!
Es wundert mich wieder und wieder das viele noch daran glauben Große Gewinne aus der Leiche zumachen
-----------
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.

27.05.08 12:28

26415 Postings, 4814 Tage brunnetaaussteig nicht verpassen.

wenn ich mir das so anschaue da sind nur Verkäufer zur Zeit und keine Käufer
-----------
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.

27.05.08 13:27
1

5059 Postings, 5433 Tage Top1ich bleibe investiert

kein Abgabedruck bisher; lediglich rd. 700.000 gehandelte Aktien; bei entsprechenden NEWS könnte heute der Kurs explodieren.  

27.05.08 14:06

527 Postings, 4744 Tage ED AVIRAKapriolen

beim Kurs! Wasn los?  

27.05.08 14:07

5059 Postings, 5433 Tage Top1es geht Richtung 0,80?; Pressekonferenz hat

angefangen  

27.05.08 14:14
1

5059 Postings, 5433 Tage Top1die 1,00? müsste heute zu sehen sein :)

27.05.08 14:17

3486 Postings, 5382 Tage Limitlesswer nicht wagt -

der nicht gewinnt -  Oder ???
ich glaub ich trau mich mal ---

limi  

27.05.08 14:18

527 Postings, 6858 Tage cogito,ergo sumIn 15 Minuten 1600000 Stück gehandelt!

Ein frohlockender CES  

27.05.08 14:32

26415 Postings, 4814 Tage brunnetaheute abend...

gewaltige fall nach unten :-))
sind Zock's am werk, hier.
Alles Täuschung....und alle fallen rein :-))
-----------
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.

27.05.08 14:34

26415 Postings, 4814 Tage brunnetaund keine 0,82 mehr :-))

L&S RT  0,745 ?     +2,75%    0,725 ?  0  -  0,690 - 0,820  14:33  
 XETRA  0,770 ?     +6,94%    0,720 ?  5.000  2.411.761  0,690 - 0,820  14:18  
 Frankfurt  0,778 ?     +8,65%    0,716 ?  500  364.266  0,70 - 0,80  14:18  
 Stuttgart  0,730 ?     -1,35%    0,740 ?  5.900  17.661  0,680 - 0,740  14:05  
 München  0,70 ?     -4,37%    0,732 ?  2.500  8.050  0,690 - 0,730  13:31  
 Hamburg  0,770 ?     +6,94%    0,720 ?  1.875  6.655  0,710 - 0,770  14:08  
 Berlin  0,720 ?     -2,70%    0,740 ?  3.700  3.700  0,720 - 0,720  10:08  
 Hannover  0,770 ?     +6,94%    0,720 ?  3.000  3.000  0,720 - 0,770  14:07  
 Düsseldorf  0,720 ?   G  -1,50%    0,731 ?  0  0  0,720 - 0,720  09:08  
-----------
In der Vielfalt der Möglichkeiten und Antworten liegt der Schlüssel und die Weisheit der Massen.

27.05.08 14:36
1

6795 Postings, 5436 Tage plusquamperfektbrunneta

Woher weisst du das ?

Vielleicht haben wir heut abend auch 2 Euro ?  

Seite: 1 | ... | 18 | 19 | 20 |
| 22 | 23 | 24 | ... | 26   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln