COMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

Seite 1 von 12326
neuester Beitrag: 28.09.22 00:19
eröffnet am: 09.05.17 09:29 von: kunnijo Anzahl Beiträge: 308142
neuester Beitrag: 28.09.22 00:19 von: lordslowhand Leser gesamt: 26658939
davon Heute: 3013
bewertet mit 321 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12324 | 12325 | 12326 | 12326   

18.08.06 12:01
321

7952 Postings, 6734 Tage semicoCOMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

 

 

 

...Greats @all

Semi

 
Angehängte Grafik:
COMMERZBANK_AG_O.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
COMMERZBANK_AG_O.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12324 | 12325 | 12326 | 12326   
308116 Postings ausgeblendet.

26.09.22 10:26

6019 Postings, 4353 Tage X0192837465Die Bestätigung...

Rechtsruck in Italien...
Der Markt kommt weiter unter Druck und auch EUR/US verfällt weiter, während die Coba weiter Warteschleifen zieht.

Bisher kann ich keinen Fehler an meiner Analyse entdecken.... oder sehe ich da was falsch?

 

26.09.22 10:27
1

6019 Postings, 4353 Tage X0192837465@Kukki

Ich glaube sowieso nur die Dinge, die ich selber nachvollziehen kann oder überprüft habe.  

26.09.22 11:33

2654 Postings, 1182 Tage Investor GlobalJohnLaw : Commerzbank:

#308110
Der erste Link hat wohl mehr mit Werbung als mit Info zu tun.
Sowas kann ich nicht für voll nehmen.

Hauptsache der Himmel fällt mir nicht auf dem Kopf. :)  

26.09.22 11:49
1

2654 Postings, 1182 Tage Investor GlobalX0192837465 :

#308112
Die Deutschen, wie ich so einen Satz in den üblichen
Kommentaren hasse.

So, wir Deutsche und Europäer sind zu ca. 50% zu blöde
um zu erkennen das Putin sein verzapfter Mist uns direkt
betrifft.

Die Hälfte würde Russland in Bezug auf die Ukraine Zugeständnisse
machen. Hauptsache Gas fließt.
Dafür wären diese bereit Nord stream 2 zu öffnen.

Die EU wird sich verändern wie auch Italien beweist.

Oma sagte schon immer, wenn es dem Esel zu gut geht, dann geht
er aufs Glatteis.

Diese Menschen werden erst erkennen was sie verloren haben wenn
die EU zerstört ist.

Ein Volk was in der Not zusammensteht wie die Ukrainer wird es in EU
nicht geben.

Einfach zu viele dumme Menschen in den eigenen Reihen.

Wie war das noch mal ?
                    §
?Wenn ihr eure Augen nicht gebraucht, um zu sehen, werdet ihr sie brauchen, um zu weinen.?
Jean-Paul Sartre

Es wird die Zeit kommen wo ich mal wieder Recht habe.
Nur ich will nicht Recht haben.

Die dummen werden Siegen. Davon bin ich persönlich überzeugt.

 

26.09.22 13:18

6019 Postings, 4353 Tage X0192837465Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.09.22 10:56
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung vermutet, anderenfalls bitte widersprechen

 

 

26.09.22 16:44

6019 Postings, 4353 Tage X0192837465Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.09.22 11:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

26.09.22 19:45

160 Postings, 33 Tage JohnLaw#308154 Italien Exposure der Commerzbank

Milliardenwette gegen Rom ? und den Euro: Hedgefonds sind gewaltige Wetten gegen Italien eingegangen und haben sie, kurz vor der Wahl am Sonntag, noch aufgestockt. Kurzfristig stehen ihre Chancen gut.
https://www.wiwo.de/my/finanzen/geldanlage/...-den-euro/28701884.html  

26.09.22 22:15
1

1479 Postings, 429 Tage Walther Sparbier 2Mann john boy, ich bin heute extra ne stunde

Eher hoch. Wollte das weltuntergangsszenario auf keinen fall verpassen. Und dann is irgendwie garnix mehr passiert. Sogar de uniper hat 22% plus gemacht. Also europa gibts noch und die anderen sind auch nich alle da. Besteht sonne anleihe eigentlich aus buchgeld oder schleppt da einer noch münzen und scheine hin und her? Oder ist das mittlerweile ne sache der absprache? So what?  

26.09.22 23:14
1

1330 Postings, 731 Tage BalkonienJohn law

Trollarmee?  

27.09.22 08:45

3376 Postings, 1930 Tage iramostosjetzt wieder das melden

der heckenschützen.
liebe moderatoren. durch dieses streichen der post wird nur der konsenz zerstört und somit der eigentliche streitpunkt verfälscht.
ganz geschickte user schaffen es gar als ursächlicher provokateur letztendlich sich als armes opfer darzustellen.
auffällig ist das eine gewisse reizperson dieses perfekt beherrschte und anscheinend beste lehrjungen hatte. oder sind es nur id 3+4  ?
tja, meinungsfreiheit. oft ein spielball der jeweiligen spieler.

coma sie wird steigen *
ps
die bemerkung von ws bezüglich un01 ging hier völlig unter. daran erkennt man den allgemein vorherrschenden pessimismus.
dummerweisse habe ich es erst bemerkt als der zug schon richtig in fahrt war. schade, also die 17-23 % hätte ich gerne mitgenommen.
man bei solchen werten kanntse nicht gegen aninflationieren
aber wenn sich 5% nicht lohnen, dann >17 % erst recht nicht hab ich mir gedacht.
wie meint de ig dat mit die dummen werden siegen ? haben sie doch schon oder is unsere jetzige volksvertretung ne übergangslösung ?
sozialtourismus, bürgergeld, gassoli......man, man. dat gibt viel wasser auf de mühle von de blauen brownies.
"deutschland zuerst" starkt, dann stark schwächelnd und zum schluss dussel. noch gestern so gesehen.
(lma+mm)
 

27.09.22 09:37

6019 Postings, 4353 Tage X0192837465Geld, Macht und Moneten und die Psychologie

Man sucht nicht die Fehler die man selbst gemacht hat und versucht sie zu lösen... man sucht sich ein Feindbild und bekämpft das dann.
Da frage ich mich doch wirklich was diejenigen machen die immer "Merkel muss weg" geschrien haben, nachdem Merkel weg war?

Man könnte dieses Verhalten auch auf die Börse projezieren. Statt den Fehler im eigenen Investment zu suchen, werden die Vorstände oder irgendwelche BigBoys zu Feindbildern gemacht. Die können allerdings niemanden dazu zwingen Aktien zu kaufen. Es ist die eigene Gier und eigenes Verschulden, wenn man Fehlinvestitionen tätigt. Die Börse ist kein Kumpel und hat auch kein Mitleid. Wer nicht selbstreflektiert ist und einen Strategie hat, wird zahlen müssen. Das hatte ich auch am Anfang meiner Börsenzeit schmerzlich erfahren müssen, als ich unnötig und übermütig nach einigen guten Trades fast mein ganzes Kapital vernichtete.

Das Prinzip kann man auf sehr viele Ereignisse und Geschehen im leben anwenden, man wird immer wieder reichlich fündig.  

27.09.22 09:44
1

6019 Postings, 4353 Tage X0192837465Coba und der Kaffee...!?

Die Coba hat derzeit einiges mit einem guten Kaffee gemeinsam. Der Kaffee wird zuerst brühend heiss gekocht und muss dann einige zeit abkühlen, um dann getrunken zu werden.
Der Kurs der Coba verhält sich ähnlich, zuerst zog er über einige Widerstände sehr zügig hinweg und kühl sich langsam wieder ab. Allerdings ist es ein gutes Zeichen, dass die Coba immer beim ersten Anzeichen von abkippen immer wieder über die Schwelle springt.
Für unsichere Trader ist das allerdings meist ein verherrendes Kursverhalten, weil sie immer wieder beim absinken an Katastrophen denken, obwohl praktisch nichts passiert.
Ich hab diese "Wartezone" mal in rosa eingemalt...  
Angehängte Grafik:
_111temp.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
_111temp.jpg

27.09.22 09:49

6019 Postings, 4353 Tage X0192837465Mal ääährlich...

Muss das sein, dass ein User mit seinen Doppel-IDs permanent meldet? Das hat schon nichts mehr mit einem Inhalt eines Post zu tun, das ist dann schon gezieltes Mobbing.  

27.09.22 10:17

3376 Postings, 1930 Tage iramostosLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.09.22 13:59
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

27.09.22 10:38

1023 Postings, 1524 Tage FehlfarbenGute Beiträge X0.

Sehe selbst nicht ganz so schwarz.

Groetjes  

27.09.22 16:01

6019 Postings, 4353 Tage X0192837465Die Coba beginnt die Wartezone

abzutasten. Wie schon erwähnt liegen die 7,20? auf den Weg und sind eine mögliche Trendwende... es kann aber auch ganz negieren und die Wartezone nach unten verlassen werden.

Ich habe heute Deutsche Telekom DE0005557508 geputet ( DE000GK82738 ). Die DTE sollte noch einige Zeit abbauen. Bis 17,40? könnte auf dem Plan stehen, es ginge eventuell aber auch mehr nach unten.  

27.09.22 18:14

273 Postings, 845 Tage evidentAlea iacta est...


EQS-Adhoc: Zusätzliche Vorsorge für das CHF-Kreditportfolio der mBank in Höhe von 490 Mio. Euro - Ergebnis der Commerzbank entsprechend belastet; weiterhin mehr als 1 Mrd. Euro Konzernergebnis in 2022 erwartet

...

zu lange zum Schreiben...

anbei der LINK


https://www.tradegate.de/...-nachrichten-detail.php?id=20220927003894


================

greetz evident
 

27.09.22 21:06

160 Postings, 33 Tage JohnLaw#308179 Disclaimer vergessen

> "weiterhin mehr als 1 Mrd. Euro Konzernergebnis in 2022 erwartet"
Und jetzt kommt der wichtige Disclaimer: "Diese Prognose setze weiterhin voraus, dass sich die wirtschaftlichen Auswirkungen der geopolitischen Situation nicht deutlich verschärften und die Unsicherheiten über die Energieversorgung keine signifikante Erhöhung der Risikovorsorge für potenzielle zukünftige Kreditausfälle erforderten."
https://www.ariva.de/news/...-vorsorge-fr-mbank-ergebnisziel-10347265
Deutsche Bank prognostiziert eine tiefere Rezession in Europa...In einem ?Gashahn bleibt zugedreht?-Szenario [Anm.: wie jetzt nach dem feigen Nord Stream Terroranschlag] erwarten wir eine Rationierung von Gas, die zu einem BIP-Einbruch zwischen 5 % und 5 % führt 6 % im Jahr 2023 führt.
https://www.ariva.de/forum/...moderiert-501469?page=1540#jumppos38518

When the shit hits the fan: European Corporate Junk CDS Index erreicht höchsten Stand
https://www.reuters.com/markets/currencies/...-march-2020-2022-09-26/
Junk-Bonds werden immer Junkier
https://www.investing.com/analysis/...etting-junkier-(excerpt)-262254
Junkier: Und das umfasst auch das Italien Exposure der Commerzbank, das jetzt wohl demnächst mit dem Italien Rating abgestuft wird:  Moody's would likely downgrade Italy's ratings if it were to anticipate a significant weakening of the country's medium-term growth
https://www.moodys.com/research/...o-negative-affirms-Baa3--PR_463267
 

27.09.22 22:20
1

608 Postings, 8286 Tage Lynx@X0

da lagst Du mit Deinen 7,20 Euro gar nicht schlecht. Bei 7,25 ist der Trend heute gedreht. Ich denke bei positivem Marktumfeld sollte die Erholung nun bald einsetzen.

Bei der heutigen Meldung über eine weitere Erhöhung von 490 Millionen Euro an Rückstellungen für die mBank wegen der Franken Kredite muss man nun zwischen den Zeilen lesen.
Das heißt, die Commerzbank peilt weiterhin einen Gewinn von 1 Mrd. Euro für das Jahr 2022 und ein positives Ergebnis für das Q3 22 an. Jetzt sollte man doch darüber nachdenken, wo der Gewinn für 2022 stehen würde, wenn die Rückstellungen nicht angefallen wären. Wir wären dann wohl im Bereich der Übergewinnsteuer, die dann vom Staat abgeschöpft würde!  Also sehe ich die 490 Mio. Euro Rückstellung eher als Vorkehrung gegen eine höhere Besteuerung des Coba Gewinns ;-)  

Mal im Ernst, jetzt nehmen wir die 290 Millionen die im 3. Quartal für die Aussetzung von Ratenzahlungen in Polen anfallen + die 490 Millionen Rückstellungen der Franken Kredite im 3. Quartal = 780 Mio Euro im 3. Quartal Abschreibungen und TROTZDEM wird die Coba voraussichtlich einen Gewinn im 3. Quartal ausweisen!

Jetzt muss sich doch jeder Fragen: "Was ist denn da los?" Ganz einfach, ohne die Rückstellungen hätte die Coba fast einen Milliardengewinn alleine im 3. Quartal eingefahren, im Gesamtjahr wahrscheinlich nahe der 2 Milliarden Euro!

Jetzt sollte eigentlich jeder, der sich mit der Aktie einigermaßen beschäftigt das Potenzial erkennen?!

Ich sehe das Kursziel bei 28 Euro innerhalb der nächsten 24 Monate - also richtiges Forum hier! :-)


Gruss Lynx

     

27.09.22 23:06

1330 Postings, 731 Tage BalkonienÜberraschung...

Vor knapp 14 Tagen Körbchen aufgestellt bei 7,25 mit ultimo 09/22. Eigentlich schon fast vergessen, heute wurde order ausgeführt, tief war allerdings 7,20,respekt xo! Auf den Punkt...
 

27.09.22 23:09

1330 Postings, 731 Tage BalkonienEvident

Sorry klugscheissermodus an...
Alea iacta sunt, die Würfel sind gefallen
Du hast zuviel Asterix gelesen...
Oder aleum iactum est, der Würfel ist gefallen.
Sorry, der Asterix Fehler begleitet mich seit Jahrzehnten....  

27.09.22 23:33

678 Postings, 534 Tage Gonzo 52sunt= sie sind gefallen

Vollendete Vergangenheit.

Evident hat schon Recht.  

27.09.22 23:46

1330 Postings, 731 Tage BalkonienGonzo

Er schreibt aber Singular.. est  

28.09.22 00:06

678 Postings, 534 Tage Gonzo 52Balkonien

Joo, der oder die Würfel...

Jetzt brauchen wir ein scharfes Messer um das Haar zu spalten (grins). Dann kann Evident ja schon mal sein Küchenmesser schleifen. Ich geh derweil ins Bett.  

28.09.22 00:19

1104 Postings, 2640 Tage lordslowhandEs geht nicht um ein Haar oder 2 halbe

sondern darum, dass hier eine  "Insiderinformation" als großer Wurf verkauft wird.

Als jemand, der schon vor 30 Jahren Aktien der CoBa besass (von mir aus auch: besessen hatte), kann ich über eine Rückstellung von 490 Mio nur müde lächeln.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12324 | 12325 | 12326 | 12326   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln