finanzen.net

► Day Trading: Mittwoch, den 12.04.2006

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 12.04.06 23:25
eröffnet am: 11.04.06 23:10 von: moya Anzahl Beiträge: 174
neuester Beitrag: 12.04.06 23:25 von: hardyman Leser gesamt: 7099
davon Heute: 1
bewertet mit 18 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   

11.04.06 23:10
18

735017 Postings, 5740 Tage moya► Day Trading: Mittwoch, den 12.04.2006

Mittwoch,  12.04.2006 Woche 15 
 
? 00:45 -NZ Gästeübernachtungen Februar
? 08:00 - !DE Verbraucherpreise März
? 08:00 - !DE Großhandelspreise März
? 10:00  EU EZB Monatsbericht April
? 10:00 -IT Industrieproduktion Februar
? 10:00 -EU EZB 3-Monats-Zinssätze März
? 10:00 -EU EZB Langfristige Renditen öffentl. Anleihen März
? 10:30 -GB Arbeitsmarktdaten März
? 10:30 -GB Durschschnittsverdienste Februar
? 11:00 - !DE ifo Wirtschaftsklima Euroraum
? 11:00 - !EU BIP-Indikator 1. u. 2. Quartal
? 11:00 - !EU BIP 4. Quartal
? 13:00 -US MBA Hypothekenanträge (Woche)
? 14:30  US Handelsbilanz Februar
? 14:30 -CA Handelsbilanz Februar
? 16:30 - !US EIA Ölmarktbericht (Woche)
? 19:00 -US Auktion 10-jähriger TIPS
? 20:00  US Staatshaushalt März
 

Legende

Durch Klicken auf die Terminüberschrift können weitergehende Informationen abgefragt werden, so unter anderem auch die Erwartungen der Marktteilnehmer und ggf. aktuelle Informationen nach Terminveröffentlichungen.

12:00 -: Termin
12:00 -!: Termin von besonderer Bedeutung
12:00: wichtiger Termin mit stark marktbewegenden Charakter; oft werden viele Märkte deutlich vom Ergebnis beeinflusst
12:00 -: Termin aktualisiert, aktuelle Informationen abrufbar

 Pivots für den 12.04.2006

Pivot-Punkte
   Resist 36115,5   
   Resist 26073,0   
   Resist 15997,0   
   Pivot 5954,5   
   Support 15878,5   
   Support 25836,0   
   Support 35760,0   
Pivots, grafisch
R36115,5
R26073,0
R15997,0
Pivot5954,5
S15878,5
S25836,0
S35760,0
Diff.
42,5
76,0
42,5
76,0
42,5
76,0
Berechnungsgrundlagen
   Openv. 11.04.20066020,0
   Highv. 11.04.20066030,5
   Lowv. 11.04.20065912,0
   Closev. 11.04.20065921,0


Alle Angaben ohne Gewähr

Wall Street Schluss: Märkte schwach, Alcoa im Fokus der Anleger

Die amerikanischen Börsen starteten am heutigen Dienstag zunächst mit Kursgewinnen in den Tag, konnten diese aber nicht halten. Zum Handelschluss markierte der Dow Jones in New York ein Minus von knapp 0,5 Prozent auf 11.089 Zähler. Die technologielastige NASDAQ hingegen gab knapp 1 Prozent auf 2.310 Zähler ab.

Im Fokus der Anleger stand derweil der weltgrößte Aluminiumkonzern Alcoa, der am Vorabend weitaus bessere als zuvor erwartete Ergebnisse auf den Tisch legte. Die Anleger honorierten die starken Zahlen in dieser Sitzung mit einem 6,5-prozentigen Kursaufschlag.

Merck & Co. ist hingegen vor Gericht ein weiteres Mal mit dem 2004 vom Markt genommenen Schmerzmittel Vioxx unterlegen. Wie der zweitgrößte Pharmakonzern der USA mitteilte, hat ein Gericht einem Kläger Schadenersatz zuerkannt. Der 77-jährige Diabetiker John McDarby, der 2004 einen Herzanfall erlitt, nachdem er vier Jahre lang Vioxx eingenommen hatte, erhält weitere! 9 Mio. Dollar Schadensersatz, nachdem ihm bereits letzte Woche 3 Mio. Dollar an Schadenersatz zugesprochen worden war. Der Pharmakonzern kündigte an, nun in Berufung zu gehen.

Die D.R. Horton Inc. (ISIN US23331A1097/ WKN 884312), der größte US-Baukonzern für Eigenheime, meldete heute, dass die Zahl der Bauaufträge im zweiten Quartal um rund 10 Prozent gestiegen ist. Demnach verzeichnete der Konzern in den drei Monaten zum 31. März insgesamt 15.771 Bauaufträge, im Vergleich zu 14.401 im Vorjahreszeitraum. Dabei profitierte man von einer starken Entwicklung in fast allen Regionen, die eine schwache Nachfrage im Mittleren Westen der USA mehr als kompensieren konnte. Der Wert der neuen Aufträge beläuft sich auf 4,4 Mrd. Dollar, was einem Plus von 7 Prozent entspricht. Während das stärkste Regionenwachstum mit einem Plus von 24 Prozent im Südosten verzeichnet wurde, gingen die Aufträge im Mittleren Westen um 32 Prozent zurück.

Die Bank of America Corp. (ISIN US0605051046/WKN 858388), die zweitgrößte Bankgesellschaft in den USA, meldete am Montag, dass sie 1.900 Stellen abbauen wird, indem sie drei Call Center bis Jahresende schließt. Das Kreditinstitut hatte bereits im Vorfeld angekündigt, im Zuge der MBNA-Akquisition rund 6.000 Stellen zu streichen.

Der US-Automobilkonzern General Motors Corp. (GM) (ISIN US3704421052/ WKN 850000) meldete heute, dass er seine 7,9-prozentige Beteiligung am langjährigen japanischen Partner Isuzu Motors Ltd. (ISIN JP3137200006/ WKN 858329) für rund 300 Mio. Dollar an zwei Handelsgesellschaften und eine Bank verkaufen wird. Zur Finanzierung seines Turnarounds in Nordamerika veräußert der weltgrößte Automobilhersteller demnach rund 90 Millionen Isuzu-Aktien an die Mitsubishi Corp. (ISIN JP3898400001/ WKN 857124), die Itochu Corp. (ISIN JP3143600009/ WKN 855471) sowie an die zur Mizuho Financial Group Inc. (ISIN JP3885780001/ WKN 200455) gehörende Mizuho Corporate Bank. Die drei Firmen sind strategische Geschäftspartner und Großaktionäre von Isuzu. Mitsubishi und Itochu erwerben d! abei jeweils 40 Millionen Anteilsscheine für je 135 Mio. Dollar, während Mizuho rund zehn Millionen Aktien kauft.

Der amerikanische Automobilzulieferer Lear Corp. (ISIN US5218651058/ WKN 890485) meldete heute, dass er für das laufende Geschäftsjahr ein Umsatzwachstum von rund 3,5 Prozent erwartet. Der Konzern rechnet demnach mit einem Umsatz von 17,7 Mrd. Dollar. Im Vergleich dazu stellen Analysten für das Geschäftsjahr 2006 Erlöse in Höhe von 17,85 Mrd. Dollar in Aussicht. Lear geht zudem von Core Operating Earnings von 400 bis 440 Mio. Dollar in 2006 aus, nach 325 Mio. Dollar im Vorjahr. Das Vorsteuerergebnis vor Impairment-, Restrukturierungs- und anderen Einmaleffekten soll auf 120 bis 160 Mio. Dollar (Vorjahr: 97 Mio. Dollar) steigen. Die Investitionen in 2006 werden auf rund 400 Mio. Dollar geschätzt.

Der US-Chemiekonzern Rohm and Haas Co. (ISIN US7753711073/ WKN 852156) meldete heute, dass er für das erste Quartal mit einem Gewinn rechnet, der über der durchschn! ittlichen Marktschätzung liegt. Der Konzern erwartet demnach einen Gew inn von 90 bis 93 Cents pro Aktie, während Analysten aktuell ein EPS-Ergebnis von lediglich 78 Cents prognostizieren. Im Vorjahr belief sich das Ergebnis pro Aktie auf 70 Cents. Die gegenüber dem Markt deutlich höhere Planung des Konzerns ist nach eigenen Angaben - neben der ungewöhnlich positiven Entwicklung des Electronic Materials-Bereichs - auf eine stärkere Nachfrage, einen guten Produktmix, Kostenkontrollen sowie gestiegene Verkaufspreise in wichtigen Chemiesparten zurückzuführen.

Die ersten Kursziele sind bereits erreicht.

Die Stimmung unter den Anlegern hat sich in den letzten Wochen spürbar gewandelt. Erste Anzeichen von Euphorie waren zu erkennen. Die kalte Dusche war zu erwarten und wohl auch dringend notwendig. Ein erstes Korrekturziel hat der DAX heute bereits erreicht.

Technische Situation

Der DAX hat in den letzten Handelstagen eine mustergültige abc-Korrektur vollzogen. Die Bewegung von 5.664 auf 6.048 Punkte wurde bereits zu 38% ko! rrigiert. Das noch offene Gap vom 30. März 2006 bei 5.915 Punkten wurde sauber geschlossen. Diverse Hochpunkte - auch das Hoch vom Ende Februar - liegen als horizontale Unterstützung im Bereich von 5.900 Punkten.

Wir haben den gestrigen Pullback an die 6.000-Punkte-Marke und den gebrochenen Aufwärtstrend genutzt und sind eine Shortposition auf den DAX eingegangen. Die Gewinne haben wir im laufenden Kursrutsch bereits wieder realisiert.

wallstreet-online.de


Fazit

Die nächsten Tage werden zeigen, wie schnell die Angst und Nervosität der Anleger wieder zurückkehrt. Zu viele Anleger haben in den letzten Wochen "Vollgas" in ihren Depots gegeben. Passen Sie auf, dass Sie in der ersten Kurve nicht rausfliegen!

Gruß Moya

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
148 Postings ausgeblendet.

12.04.06 17:43

7779 Postings, 6575 Tage all time highhallo

Nach einem ansrengendem kundengespräch, bin ich nun wieder voll im einsatz.
Bin jetzt voll im short LS4T16 5995er von L&S investiert. Leider zu keinen guten kursen, erstkurs 1,18!! dann NK bis 0,92 (aber da bekam ich schon magenschmerzen)
Jetzt zur begründung warum?
Ein wichtiger grund ist für mich auch der feiertag am freitag  oder möchte irgendjemand übers verlängerte wochenende, mit einer grösseren lonposition?
Gerade jetzt wo die "oberhäuptlinge" des IRAN u. der USA auf der  "balz" sind, denen traue ich absolut alles zu.....

mfg
ath

PS. aber es kommt sowieso anders...  

12.04.06 17:46

553 Postings, 5605 Tage 12ma99Und raus zu 1,06 (kk war 1,02).

Muss weg, wünsch euch noch einen schönen Abend, bis morgen!  

12.04.06 17:53

2629 Postings, 5035 Tage TTTraderBis morgen und Congrats! o. T.

12.04.06 18:30

902 Postings, 5310 Tage TDM850Mist !

... jetzt hab ich den keuchenden SAKU verpasst.
Ob er bald mal live auftritt mit seinem Programm ? So mit Beton-Schuhen und kraulender Katze?
Ich sag erstmal Ciao und fette Beute.
Gruß TDM850  

12.04.06 19:14

2629 Postings, 5035 Tage TTTraderTschö TDM! o. T.

12.04.06 20:08
1

412 Postings, 5905 Tage castawaynoch mal reinschau:

Schöner Trading Tag war das, ging schön hin und her, und angekommen sind wir jetzt praktisch da, wo es losging ( so ungefähr jedenfalls )
jetzt ist es sehr ruhig geworden, es bewegt sich nix mehr,
ich mach auch schluss für heute, bei mir steht am Ende des Tages ein "+"
dann war der Tag also gut.....

bis morgen oder so


anon

;) castaway

 

12.04.06 20:13
2

735017 Postings, 5740 Tage moyaSo Schluss jetzt, es geht weiter mit

St. Pauli gegen Bayern München
live vom Millerntor

Ich drücke den Jungs vom Millerntor die Daumen.

Gruß Moya

 

12.04.06 20:19

33505 Postings, 5300 Tage PantaniMoya bist Du vom Kiez ?

 

Gruss Pantani.

 

12.04.06 20:50
1

902 Postings, 5310 Tage TDM850Moin Pantani,

man muss nicht vom Kiez kommen, um Pauli die Daumen zu drücken. Ich tue es auch und bin Kölner ...
PS: Moya kommt soweit ich weiß aus OWL, also auch nicht grad Herbertstrasse
Gruß TDM850  

12.04.06 20:56
2

4559 Postings, 5124 Tage ShortkillerGuten Abend die Herrschaften.

Bin gerade erst nach Hause gekommen und habe nur schnell die Charts durchgeschaut..
Beste Grüße vom Shortkiller  
Angehängte Grafik:
x.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
x.jpg

12.04.06 21:00

4559 Postings, 5124 Tage ShortkillerUnd der Nasifix

habe die Breakmarke für die heutige Kerze stehen lassen, alles darüber ist definitiv Long.

Beste Grüße vom Shortkiller

 
Angehängte Grafik:
x.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
x.jpg

12.04.06 21:08

4559 Postings, 5124 Tage ShortkillerWal-Mart: auf Stundenbasis steht das Longsignal

bereits, im Tageschart wohl nach den Feiertagen. Ciao & good Trades.Beste Grüße vom Shortkiller  
Angehängte Grafik:
x.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
x.jpg

12.04.06 21:11

4559 Postings, 5124 Tage ShortkillerNoch schnell die TUI. Das wird verdammt eng.


Beste Grüße vom Shortkiller  
Angehängte Grafik:
x.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
x.jpg

12.04.06 21:16
4

6858 Postings, 5326 Tage nuessaDax, Spx, Ndx, Dow

Gn8 nunja, könnte doch wirkl. schlechter aussehen :) PPunktZocker so schlecht lag ich auch nicht, wo ist uede? Der hat mir meine Frage immer noch net beantwortet aber rummaulen wegen Clubmitgliedschaft bei Ariva *lool*

Dax


Spx


Ndx


Dow

ariva.de

greetz nuessa

 

12.04.06 21:23

2629 Postings, 5035 Tage TTTraderHallo ihr 2, ja wo issn uede, ich hoffe er hat die

longs gut raus gebracht :-)) SL hatte er ja glaub ich keinen....mutig mutig....good luck!  

12.04.06 21:24
1

2629 Postings, 5035 Tage TTTraderAntoine, Schleimer! o. T.

12.04.06 21:28

33505 Postings, 5300 Tage PantaniHorsti was ist los hier?

 

Gruss Pantani.

 

12.04.06 21:31

3427 Postings, 5797 Tage Antoine*ggg*

Dafür einen grünen von mir...

   Salut!

Begrenze Deine Verluste und Du kannst Dich Deiner Gewinne nicht erwehren!

Börsenliteratur-Thread                                                                                                                                       Bankrott-Trading-Thread

 

12.04.06 21:32

33505 Postings, 5300 Tage Pantanidann ist ja alles OK

 

Gruss Pantani.

 

12.04.06 21:33

2629 Postings, 5035 Tage TTTraderIss nur Spaß Pantani, hy auch! o. T.

12.04.06 21:46

6858 Postings, 5326 Tage nuessavergisst er dann

halt zu posten, der uede, wenn er mal nen KO erleitet hatten wir ja schon ;-)

ariva.de

greetz nuessa

 

12.04.06 22:12
2

6858 Postings, 5326 Tage nuessatja, dass will ja wieder niemand

hören, so ist das eben ;-) Aber damit belügt ihr Euch nur selbst und im wahren Leben bringts erst recht nix *gg*

gn8 &

ariva.de

greetz nuessa

 

12.04.06 22:14

2629 Postings, 5035 Tage TTTraderGut analysiert :-) o. T.

12.04.06 22:15

3427 Postings, 5797 Tage AntoineGrün auch von mir

   Salut!

Begrenze Deine Verluste und Du kannst Dich Deiner Gewinne nicht erwehren!

Börsenliteratur-Thread                                                                                                                                       Bankrott-Trading-Thread

 

12.04.06 23:25
2

6337 Postings, 6991 Tage hardymanJungs ich bin entäuscht,

könnt ihr eigentlich solche Diskussionen nicht führen wenn ich online bin.
Jetzt habt ihr bw schon vertrieben, der sich übrigens gestern per Doppel-ID das_system gemeldet hat ( Shortkiller bitte sperren*ggg*) und jetzt den armen uedewo auch noch.
So wie ich aber uedewo einschätze postet er uns mal eine Wochenabrechnung damit wir zufrieden sind.
Bei Fimatex ist das kein Problem, wenn sie es die letzten 2 Jahre nicht verändert haben.
Also haltet noch etwas für next week zurück, da bin ich dann auch dabei*freu*

 

 

Gruß, hardyman

Idee

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
PowerCell Sweden ABA14TK6
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Allianz840400
TUITUAG00