finanzen.net

Metro, rein in den fahrenden Zug

Seite 185 von 186
neuester Beitrag: 07.02.20 18:38
eröffnet am: 11.04.06 09:59 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 4637
neuester Beitrag: 07.02.20 18:38 von: gelberbaron Leser gesamt: 842180
davon Heute: 33
bewertet mit 26 Sternen

Seite: 1 | ... | 182 | 183 | 184 |
| 186  

29.11.19 17:00

6193 Postings, 1239 Tage gelberbaronwenn ich doch ein Gerät

sofort brauche.....bei Mediamarkt keine Chance aber bei Medimex.

sollte die Aktie wieder bei 6 liegen hau ich das Ding weg.

Hier läuft es aus wie bei Quelle Arcandor  

29.11.19 20:02

2225 Postings, 6876 Tage 011178Ehier wird nur gedrückt, bevor sich laut Presse

Ceconomy an die amis verkaufen...dann kanns auch wieder auf 10 Eur hochlaufen..
GEwinne werden ja schließlich auch gemacht..läuft...Freenet müsste auch noch die Anteile an ceco veräußern...

wird schon...bald auf 6, dann auf 8 und dann auf 10?
 

29.11.19 22:02

3 Postings, 1048 Tage madmucDas wird nichts mehr...

6, 8 und dann auf 10? Wovon träumst Du nachts :D

- Black Friday? Der Konsument kauft nur das Angebot, mehr nicht.
- Wer bestellt Online und holt es im Markt ab? Das ist doch totaler schwachsinn (welche Auswahl, HDMI Kabel für 29,99?)
- Wird eher wie bei Real, Praktiker etc. ablaufen. Gute Standorte werden übernommen der Rest...(ups, waren  doch auch Metrobeteiligungen?)
- Glaube nicht das es nochmal über 6,- geht denn ausser der Umsatzkennzahl hat das Unternehmen nichts mehr zu bieten und auch diese wird mittelfristig schwinden. Die Saturn und Media Märkte werden kaputt (gewirtschaftet) gespart und machen kaum mehr Gewinne. Es herrscht Missmanagement, auf Kosten der Stakeholder welches  das sowieso gefährdete Geschäftsmodell weiter in den Abgrund zieht.  

30.11.19 22:41

259 Postings, 555 Tage Helius3000Unterhaltungs-Elektronik

Der gesamte Bereich Unterhaltungs-Elektronik wächst seit Jahren.
Es kommen immer mehr Produkte bzw. Produkt-Kategorien dazu.

Und viele Sachen lassen sich im Geschäft vor Ort am besten präsentieren bzw. verkaufen.
Online-Handel hin- oder her. Es wird auch in Zukunft nicht ohne Ladengeschäfte gehen.

Ich würde MediaMarkt-Saturn nicht unterschätze. Den Laden wird so schnell keiner wegfegen. Im Gegenteil.
Rot-Blau hat schon viele andere platt gemacht.

Sicherlich gibts es noch Einiges zum Optimieren, aber wo gibt es das nicht ?
Der Bereich Unterhaltungs-Elektronik ist gigantisch gross.
Wer soll MediaMarkt-Saturn plattmachen ?

Das wird auch Amazon nicht schaffen .

Und das onlinebestellen und abholen im Laden ist extrem praktisch,
funktioniert wunderbar, und wird auch von vielen Kunden genutzt.

MediaMarkt-Saturn steht alles in Allem sehr gut da,
und in 2-3 Jahren sicherlich nochmal ein Stück besser wie heute.

Ich mache mir da keine Sorgen.




 

30.11.19 22:50
1

259 Postings, 555 Tage Helius3000PS.

 
Angehängte Grafik:
saturn_alexanderplatz.jpg (verkleinert auf 82%) vergrößern
saturn_alexanderplatz.jpg

30.11.19 22:52

259 Postings, 555 Tage Helius3000Sie lieben

den Konsum ;-)


 
Angehängte Grafik:
saturn_alexanderplatz_2.jpg (verkleinert auf 82%) vergrößern
saturn_alexanderplatz_2.jpg

01.12.19 10:47

12238 Postings, 3394 Tage crunch timeund wieder ein kleiner Konkurrent weniger

Problem ist nur die Ursache, die eben auch Saturn/MediaMarkt betrifft.  Die
Pleite kleiner Konkurrenten kann auch nicht ausgleichen was die großen Player wie Amazon, Ebay&Co. weiter wegfressen. Extremer Margendruck und schwaches Wachstum wird auch die kommenden Jahre nicht weniger werden.

Elektronikhändler Comtech schließt - 29. November 2019
https://www.golem.de/news/...ndler-comtech-schliesst-1911-145282.html

"....Ursache für die Insolvenz der Comtech sei die "angespannte Wettbewerbssituation am Markt für Elektronikartikel". Sehr hoher Preisdruck und ein schwaches Marktwachstum hätten zu geringen Gewinnmargen geführt..."

 

01.12.19 11:39

259 Postings, 555 Tage Helius3000Comtech

ist einfach nur ein kleiner unbedeutender PC-Händler gewesen.
Kaum Filiale, keine guten Angebote, kaum Präsenz bzw. Relevanz.

So wie Vobis und viele andere kleine PC-Händler / Ketten.
PC-Hardware kauft wirklich fast jeder im Netz, und da sind andere Anbieter 1.Wahl wie Notebooksbilliger oder Mindfactory.  

01.12.19 19:35

3 Postings, 1048 Tage madmucRe: Unterhaltungselektronik

- Der CE Markt in Deutschland wächst nicht mehr wie vor einigen Jahren, das Wachstum ist marginal.
https://www.gfu.de/fileadmin/media/downloads/HEMIX_Q1-Q2_2019.pdf
https://www.telecom-handel.de/...chrumpft-um-7-1-prozent-1750746.html
- Es kommen neue Produktkategorien auf den Markt aber das Unternehmen schafft es nicht diese erfolgreich zu implementieren s. z.B. EBikes etc. Die früher erfolgreichen Produktkategorien sterben vor sich hin wie z.B. Fotogeräte, HiFi etc.
- Ware würde sich besser offline verkaufen lassen wenn sie vorrätig, funktionstüchtig und schlußendlich Fachpersonal vermarkten könnte.
- Hersteller schalten immer weiter diese teure Handelstufe aus da diese mittlerweile über viele Kanäle verfügt und Absätze generiert.
- Der Kundentraffic in den Märkten ist seit Jahren stark rückläufig
- Online bestellen und im Markt abholen ist Augenwischerei. Ich bestell doch nicht online und fahre dann hin (Reinfahren, Parkticket, Warten, Rausfahren etc.). Weiter hat das Unternehmen bisher auch nicht erläutert, wie sich diese Umsätze zusammensetzen. Es ist davon auszugehen das Hauseigene Bestellungen o.ä. in diese Statistik einfliessen. Ist dies so, wäre diese Errungenschaft obsolet.  
- Fotos alleine reichen nicht aus um einen Zustand zu beschreiben. Sieht es bei den anderen 900 Märkten genauso aus?
- Die braucht keiner platt machen, die machen sich selber platt wenn sie so weiter machen.
= Wer ist überhaupt dafür verantwortlich...?
usw. usw.
Für mich ist dieses Papier daher interessant da ich aufgrund einer gründlichen und vorhergehenden Analyse in diesem Fall viel Geld gespart habe. Bin auf das Q1 gespannt.
 
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
unbenannt.jpg

03.12.19 16:52

6193 Postings, 1239 Tage gelberbaronnichts vorrätig

die haben nichts in ihren Lägern weil das Kapital nicht da ist. Paar Stücke und schon ist
der Ofen aus.

Den Fernsehdreck verkauft doch schon Jeder von China und Korea....und mit Laptops
wollen die mit Angeboten erst gar nicht rausrücken.....ein Gaming für 1800 Euro das
wollen die verkaufen und noch eine Versicherung welche dann im Schadensfall nicht zahlt.

Die suchen Dumme welche finanzieren die kommen zu Saturn Media. Die Verkäufer sind
faul, arrogant und denken nur an den Feierabend.

Die richten die Märkte zuGrunde. Geben sich keine Mühe....der Ruf ist am Arsch!

Geh mal zu Edeka und Rewe die geben sich Mühe und sind superfreundlich.

Die Mediafritzen sind frustriert wegen Amazon und Co aber selbst Schuld daran.

Warum hat mich ein 60jähriger Verkäufer bei Medimex sofort bedient und ein 25jähriger
bei Media Markt nicht? Die Jungen richten alles zuGrunde.....und sich selber auch.....
rationalisieren sich selber weg....aber ändern sich nicht.  

03.12.19 17:03

6193 Postings, 1239 Tage gelberbaronkein Lager

kein volles....die wollen das Risiko nicht eingehen sich vollzupacken....haben
kein Cash dafür.....denen ist lieb wenn du bestellst und nach 2 Wochen dann zuHause
gebracht bekommst dann bestellen die beim Hersteller im Stehgreif ohne Lager.

Und das teuere Zubehör W10 für 135 Euro ist für den Arsch....ich sehe nur Sinn ins
Geschäft zu gehen wenn ich was gleich haben will....wenn das dann nicht da ist
und tschüß.

Das Ganze hat Massa Charakter aus den 70ern....oder Metro aus den 70ern.....
die haben den Zeitgeist verschlafen.....meine Meinung.....
die Märkte an den Stadträndern sind absolut eklig hinzukommen da fährts du
dich tot. Da kommt keine Freude auf....
Aldi machts vor wie man wo Märkte führen kann. Oder Lidl.

Und die gut betuchten kaufen nicht bei Saturn die gehen zum echten Fachmann
das wären Kunden.....  

06.12.19 14:36

344 Postings, 973 Tage Polequack@gelberbaron

Komme auch aus der Region Medimax in Limburg hat meiner Meinung nach auch den viel  besseren Standpunkt als Media Markt. In Koblenz hat sich Saturn meiner Meinung nach selbst ins Fleisch geschnitten als sie aus dem Löhrcenter in das neue Center umgezogen sind, meine dort ist es auch wesentlich ruhiger. Fachpersonal ist teilweise gut und teilweise haben die überhaupt keine Ahnung von dem was die da Verkaufen muss halt Glück haben den richtigen zu finden der dann auch noch Bock darauf hat ein Kundengespräch zu führen. Aus eigener Erfahrung weiss ich aber auch, da ich selbst schon vor einigen Jahren in solch einem Markt Stand, das sich viele Kunden alles genau ansehen, erklären lassen und am Schluss nachdem er alles getestet und den Verkäufer ne halbe Stunde Löscher in den Bauch gefragt hat sagt -ich Kauf das aber im Internet bei ....... da ist das Gerät 10 Euro Billiger.
Das man dann nicht immer Bock hat kann ich dann auch Verstehen wenn man 10 Kunden Berät und nur 3 Kaufen.  

10.12.19 12:33

3197 Postings, 870 Tage Carmelitadie implezierte vola ist hier extrem

deutet eher darauf hin dass wir bis nächste Woche freitag noch einen deutlichen Rücksetzer sehen werden, bin gespannt, bin hier mit discountern dabei, dabei bieten emittenten hier annualisiert bis über 100 % an mit cap 4,50  

17.12.19 13:52

1691 Postings, 5147 Tage paris03und Kursrutsch heute!

die Zahlen kamen gar nicht gut beim Markt an!  

17.12.19 14:16

6193 Postings, 1239 Tage gelberbaronund heute erst

mega Kursrutsch - Leerverkäufer Verbrecher  

19.12.19 16:51

6193 Postings, 1239 Tage gelberbarondes Wahnsinns fette Beute

heute gehts ab aber warum? Wer weiß was?  

19.12.19 17:51

757 Postings, 861 Tage Geldpatewow

19.12.19 17:53

757 Postings, 861 Tage Geldpateda steigt ein fetter ein

sehr schön  

19.12.19 18:17

259 Postings, 555 Tage Helius3000Am Jahresende

müssen wohl Viele wieder einsteigen :)  

19.12.19 18:43

259 Postings, 555 Tage Helius3000Anscheinend

wegen "METRO" ...die gingen heute auch 11% hoch.

 

19.12.19 18:53

757 Postings, 861 Tage GeldpateHelius3000:

"""""""""wegen "METRO" ...die gingen heute auch 11% hoch.""""""

dann schau mal nach!  

19.12.19 19:11

259 Postings, 555 Tage Helius3000Dachte

"Ceconomy" und "Metro" laufen eigenständig ?
Oder hält die Metro noch Anteile an Ceconomy ?


"DER AKTIONÄR" schreibt METRO aber meint anscheinend Ceconomy

https://www.deraktionaer.de/aktien/kurse/metro-de0007257503.html


...sehr verwirrend ;)  

20.12.19 02:07

6193 Postings, 1239 Tage gelberbaronMetro im Minus

und wirre Nachrichten in englisch die man nicht lesen kann....

mehr Gewinn aber Analysten sagen Aussichten schwächer.....

Vermutungen ohne Beweise bei Minuszinsen kaufen die Leute was nicht
Niet und Nagel fest ist....das Geschäft boomt zu Weihnachten.

Jeder will einen großen TV haben wenns geht 2 Meter lol OLED.....

und was macht Aixtron? Nichts.....tote Hose. Das Geld geht zu Samsung.

China und Korea immer etwas kleverer als unsere....

deutsche Ingenieurskunst zum Spottpreis....

 

20.12.19 10:07

1 Posting, 208 Tage Bastian354Hexenkessel

Steigt doch bestimmt nur weil so viele Großinvestoren auf Long waren und jetzt vorm Hexensabbat einsteigen...  

Seite: 1 | ... | 182 | 183 | 184 |
| 186  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
NIOA2N4PB
Plug Power Inc.A1JA81
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
BayerBAY001