finanzen.net

GCI ein absolutes Schnäppchen

Seite 1 von 53
neuester Beitrag: 04.07.12 15:50
eröffnet am: 05.04.06 19:41 von: moya Anzahl Beiträge: 1312
neuester Beitrag: 04.07.12 15:50 von: Börsenknech. Leser gesamt: 205056
davon Heute: 5
bewertet mit 63 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
51 | 52 | 53 | 53   

05.04.06 19:41
63

752732 Postings, 5789 Tage moyaGCI ein absolutes Schnäppchen

GCI ein absolutes Schnäppchen

Für die Experten von "ExtraChancen" ist die Aktie von GCI Management (ISIN DE0005855183 / WKN 585518) ein absolutes Schnäppchen.

Einen sehr guten Einstiegszeitpunkt hätten die Experten bei der GCI Management AG erwischt. Im Anschluss an ihre Vorstellung als "Top-Investment der Woche" am vergangenen Donnerstag sei die Aktie noch in ein weiteres Börsenbrief-Musterdepot gewandert. Am Wochenende sei eine Kaufempfehlung in einer großen Anlegerzeitung gefolgt. Und vorgestern habe das Unternehmen selbst mit der Ankündigung von Gratisaktien eine positive Nachricht nachgelegt.

Damit sei die profitabel arbeitende Management- und Investmentgesellschaft schneller in den Fokus der Investoren gerückt als erwartet. Der Kurs habe seit der Kaufempfehlung der Experten zu 15,59 Euro in der Spitze bereits über 11% zugelegt. Doch dies dürfte erst der Anfang einer nachhaltigen Aufwärtsbewegung sein.

Der Vorstand der GCI Management AG habe in Abstimmung mit dem Aufsichtsrat beschlossen, den Aktionären auf der Hauptversammlung am 28. Juli vorzuschlagen, insgesamt rund 2,2 Mio. Gratisaktien im Verhältnis 3:1 auszugeben. Durch die Ausgabe von Gratispapieren werde sich die Gesamtzahl auf 8,8 Mio. erhöhen. So werde die Liquidität der Aktie weiter verbessert.

Für die Experten der "EURO am Sonntag" zähle GCI zu den großen Gewinnern des aktuellen IPO-Booms. Zudem würden die Münchner nach Angaben des Blatts die Gründung eines eigenen Private-Equity-Fonds planen, über den in den nächsten Monaten über 500 Mio. Euro eingesammelt werden sollten.

Die Experten würden an ihrer Einschätzung festhalten: Mit einem 2006er-KGV von 7,5 ist die GCI Management-Aktie ein absolutes Schnäppchen, so die Experten von "ExtraChancen". Mit den erfolgreichen Börsengängen werde das "Top-Investment der Woche" weiter in den Fokus der Anleger rücken. Das erste Kursziel liege unverändert bei 20 Euro.


Gruß Moya

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
51 | 52 | 53 | 53   
1286 Postings ausgeblendet.

15.02.12 20:39
2

27 Postings, 3296 Tage MyloneWooooohoooo

Ich bin echt beeindruckt was unsere GCI-Perle in der letzten Woche so an Boden gut gemacht hat

Aber bei sowas denke ich sollte man auch eine kleine Konsolidierungsphase mit einrechnen...es wird wohl bald wieder etwas runter gehen.

Ist meine Meinung dazu.

 

LG

Mylone

 

27.02.12 15:50
1

895 Postings, 4955 Tage bulls_bGroßauftrag für Mercedes-Benz Lkw aus China

15:07 27.02.12

Stuttgart (www.aktiencheck.de) - Der Automobilkonzern Daimler AG (Daimler Aktie) hat einen Auftrag aus China erhalten.

Wie  aus einer am Montag veröffentlichten Pressemitteilung hervorgeht, hat   Mercedes-Benz Lkw vom chinesischen Baumaschinenhersteller Zoomlion Heavy  Industry einen weiteren Auftrag erhalten. Am vergangenen Samstag haben  beide Unternehmen den Angaben zufolge eine Absichtserklärung zur  Lieferung von 2.500 Mercedes-Benz Lkw unterzeichnet. Der LoI (Letter of  Intent) umfasst Schwerlast-Lkw-Modelle der Typen Mercedes-Benz Actros  3341 und 4141.

Der chinesische Großkonzern wird die Fahrzeuge im  Laufe des Jahres abnehmen. Die 2.500 Mercedes-Benz Actros werden im  Lkw-Werk Wörth gefertigt und für die speziellen Anwendungen von Zoomlion  im Bereich Betonpumpen adaptiert.

Die Aktie von Daimler notiert aktuell mit einem Minus von 3,58 Prozent bei 45,76 Euro. (27.02.2012/ac/n/d)

Quelle: Aktiencheck
 

27.02.12 23:50

895 Postings, 4955 Tage bulls_bSmall Cap Idee – GCI Industrie

02.03.12 09:35

895 Postings, 4955 Tage bulls_bImmobilie Leipzig

... bin einmal gespannt, wie es damit weiter geht, mach der Kürzung der Solarförderung

 

Immobilien – Grundstück Leipzig / Wiederitzsch
Nach diversen Abstimmungsrunden mit dem Umweltamt der Stadt Leipzig ist es nunmehr gelungen die Zustimmung dieses Trägers öffentlicher Belange zum Jahresende 2011 zu erlangen. Das Abstimmungsprozedere konnte durch gewährte Zugeständnisse in Form von Ausgleichsflächen auf dem eigenen Grund- stück beendet werden, so dass der Bebauungsplan für die geplante Photovoltaik- anlage auf dem Grundstück in Leipzig/ Wiederitzsch entsprechend den Forderungen des Umweltamtes angepasst worden ist.
Derzeit laufen Gespräche mit Investoren über den Bau und die Finanzierung der ca. 5 MW- Photovoltaikanlage, wobei sich die GCI Industrie AG auf den Abschluss der Baurechtschaffung und anschließend eine reine Verpachtungslösung konzentriert.

 

02.03.12 19:03

895 Postings, 4955 Tage bulls_bNeue Kaufempfehlung für GCI....

.....
 

Sie zählt zu den Highflyern der letzten Wochen: die Aktie der  Münchner GCI Industrie AG. Nach dem erfolgreichen Ausbruch über den  bisherigen Widerstandsbereich um 1,70 Euro erreichte die Aktie am 20.  Februar bei 1,92 Euro ein neues 3-Jahreshoch. Der Rücksetzer auf das nun  als Unterstützung dienende Ausbruchsniveau bietet aktuell eine zweite  Einstiegchance. Dass fundamental deutlich höhere Kurse gerechtfertigt  wären, zeigt der aktuelle Researchbericht der WGZ Bank. Analyst Winfried  Becker sieht den fairen Wert der GCI-Aktie bei 2,20 Euro. Aber selbst  dieses Kursziel erscheint konservativ, wenn man die Gewinnschätzung für  2013 betrachtet. Bei einem erwarteten Ergebnis je Aktie von 0,22 Euro  wäre GCI selbst auf dem Niveau des WGZ-Kursziels noch mit einem  moderaten KGV von 10 bewertet.

Umsatzsprung dank Daimler und Co.

Im laufenden Jahr traut die WGZ Bank dem Münchner Konzern ein  Umsatzplus von 17,8 Prozent auf 163 Mio. Euro und einen Gewinn je Aktie  von 0,17 Euro zu. Größter Wachstumstreiber ist die 94%-Beteiligung  Maschinenfabrik Spaichingen (MS), die unter anderem Daimler, MAN und MTU  mit Motorenkomponenten beliefert. MS setzt dabei auf eine möglichst  enge Bindung zu den Kunden, um die Lieferbeziehung zu festigen. So ist  man bei Daimler und MAN sogenannter A-Lieferant, was für das hohe  Qualitätsniveau der GCI-Tochter spricht. Vor allem die neuen, strengeren  Abgasvorschriften bescheren MS aktuell einen Auftragsboom. MS-Kunde  Daimler baut seine Kapazitäten in den USA deutlich aus, unter anderem  führt die US-Tochter Freightliner in ihrem Werk in Cleveland eine  weitere Schicht ein. Auch in Europa will Daimler mit dem Serienanlauf  des neuen Actros 2012 die Schlagzahl nochmals erhöhen. Noch im laufenden  Monat steht zudem der Serienanlauf für einen weiteren Motor eines  namhaften MS-Kunden an. Entsprechend plant MS in den kommenden Monaten  eine deutliche Ausweitung der Produktion.

Altlasten bald beseitigt

Zusätzliche Impulse liefert der noch junge Geschäftsbereich  Schweißtechnik. Allen voran die innovativen Produkte in der  Ultraschallschweißtechnik, die nach Überzeugung des GCI-Managements  „großes Wachstumspotenzial“ haben. Der in 2009 neu gegründete  Verpackungsbereich verbucht steigende Auftragseingänge und lässt ein  „mehr als deutliches Wachstum in 2012“ erwarten. Marktbeobachter gehen  davon aus, dass MS seinen Umsatz von rund 115 Millionen im Jahr 2011 bis  2014 annähernd verdoppeln kann. Aber GCI hat weit mehr zu bieten als  „nur“ die Tochter MS: Bei der börsennotierten 28%-Beteiligung UMT  beginnt voraussichtlich bis Mitte 2012 die Pilotphase für die  M

 

03.03.12 10:52

895 Postings, 4955 Tage bulls_bHeiße Motoren, coole Apps

02.04.12 21:47

895 Postings, 4955 Tage bulls_bUMT vereinbart Kooperation mit der Payfair Gruppe

Autor: dpa-AFX
                         |             29.03.2012, 09:53             

UMT United Mobility Technology AG: UMT vereinbart Kooperation mit der Payfair Gruppe

 

DGAP-News: UMT United Mobility Technology AG / Schlagwort(e):

Kooperation

UMT United Mobility Technology AG: UMT vereinbart Kooperation mit der

Payfair Gruppe

 

29.03.2012 / 09:52

 

--------------------------------------------------

 

München, 29. März 2011

 

Corporate News

 

UMT vereinbart Kooperation mit der Payfair Gruppe

 

Die UMT United Mobility Technology AG (WKN 528610, ISIN DE0005286108) hat

im Zuge der Markteinführung ihrer mobilen Bezahlapplikation eine

Kooperation mit der Payfair Gruppe (www.payfair.eu) vereinbart. Die

Bezahllösung der UMT wird im internationalen Roll-out unter der Marke

iPAYst vermarktet.

 

iPAYst bietet eine neue Möglichkeit des Bezahlens per Smartphone. Der

Konsument installiert sich die kostenlose App auf seinem Smartphone und

legt ein Konto an, auf dem Karten- oder Bankdaten hinterlegt werden. Der

Bezahlvorgang erfolgt, wenn ein QR-Code mittels einer Kamera eines

Smartphones gescannt wird und die%

 

24.04.12 09:26

116 Postings, 3130 Tage HopeHopeHier

ist es so ruhig ...was ist los mit meiner Lieblingsaktie?  

07.05.12 14:46
1

17435 Postings, 3871 Tage M.MinningerMPH erwirbt 52% am Grundkapital ....

MPH Mittelständische Pharma Holding AG: MPH erwirbt 52% am Grundkapital der Windsor AG
MPH Mittelständische Pharma Holding AG: MPH erwirbt 52% am Grundkapital der Windsor AG

DGAP-News: MPH Mittelständische Pharma Holding AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme/Kapitalerhöhung MPH Mittelständische Pharma Holding AG: MPH erwirbt 52% am Grundkapital der Windsor AG

07.05.2012 / 14:25



--------------------------------------------------


Corporate News der MPH Mittelständische Pharma Holding AG über den Erwerb von rund 52% am Kapital der WINDSOR AG

MPH Mittelständische Pharma Holding AG: Die MPH AG gibt den Erwerb von rund 52% am Grundkapital der WINDSOR AG, Berlin, bekannt.

Berlin, 7. Mai 2012.

Die MPH Mittelständische Pharma Holding AG, Berlin (ISIN: DE000A0NF697), gibt den Erwerb von rund 52% am Grundkapital der WINDSOR AG, Berlin (ISIN: DE0006190705), bekannt. Rund 2,2 Mio. WINDSOR-Aktien wurden an der Börse oder zu Börsenkursen gekauft. Weitere 5 Mio. WINDSOR-Aktien wurden durch eine Kapitalerhöhung bei der MPH Mittelständische Pharma Holding AG erworben. Die am heutigen Tag beim Handelsregister Berlin-Charlottenburg eingetragene Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage von EUR 38.050.000 um EUR 3.117.155 auf EUR 41.167.155 aus genehmigtem Kapital durch Ausgabe von 3.117.155 neuen, auf den Inhaber lautenden Stammaktien, wurde durch die MAGNUM AG, Schönefeld, vollständig gezeichnet.

Durch die Integration der Pharma-Aktivitäten der WINDSOR AG erhält die MPH-Gruppe Zugang zu zusätzlichen Geschäftsbereichen, die in anderen pharmazeutischen Wertschöpfungsstufen tätig sind. Der Ausbau dieser weiteren Aktivitäten ist von strategischem Interesse.

Über die MPH Mittelständische Pharma Holding AG:


Die Berliner MPH Mittelständische Pharma Holding AG hat sich strategisch auf Wachstumssegmente im Pharmamarkt konzentriert. Die Unternehmensgruppe leistet mit Medikamenten auf Basis von patentfreien und patentgeschützten Wirkstoffen, die von der MPH-Gruppe in den Therapiegebieten Onkologie, HIV, Rheuma, Neurologie und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, angeboten werden, einen Beitrag zu Kostensenkungen im Gesundheitswesen.

Die MPH Mittelständische Pharma Holding AG ist im Entry Standard (Open Market) der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Kennzahlen zur Aktie der MPH Mittelständische Pharma Holding AG: Gezeichnetes Kapital: EUR 41.167.155 Börsennotierte Aktiengattung: Inhaber-Vorzugsaktien Anzahl umlaufender Vorzugsaktien: 19.025.000 ISIN: DE000A0NF697 WKN: A0NF69

Kontakt: MPH Mittelständische Pharma Holding AG Patricia Blechinger Hubertusallee 73 D-14193 Berlin ir@mph-ag.de Tel: +49 (0)30 897308660

Über die WINDSOR AG:

Die WINDSOR AG, 1993 gegründet, ist eine im Entry Standard (Open Market) notierte Beteiligungsgesellschaft mit Sitz in Berlin. Die Beteiligungen der WINDSOR AG sind im Pharma- und Immobilienbereich tätig.

Ende der Corporate News



--------------------------------------------------


07.05.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



--------------------------------------------------


168398 07.05.2012

ISIN DE000A0NF697

AXC0196 2012-05-07/14:26


© 2012 dpa-AFX

http://www.finanznachrichten.de/...rundkapital-der-windsor-ag-016.htm

......  

07.05.12 14:50

4943 Postings, 3585 Tage mikkkiInteressant, nur

wie muss man das denn jetzt bewerten?

 

09.05.12 12:53

17435 Postings, 3871 Tage M.Minningernn

Original-Research: GCI Industrie AG (von Performaxx Research GmbH): Kaufen
Original-Research: GCI Industrie AG - von Performaxx Research GmbH

Aktieneinstufung von Performaxx Research GmbH zu GCI Industrie AG

Unternehmen: GCI Industrie AG ISIN: DE0005855183

Anlass der Studie: Coverage Empfehlung: Kaufen seit: 09.05.2012 Kursziel: 2,59 Kursziel auf Sicht von: 12 Monate Letzte Ratingänderung: 09.05.2012, zuvor 'Spekulativ kaufen' Analyst: Dipl.-Kfm. Holger Steffen

HIGHLIGHTS:

+ Umsatz und Ertrag in 2011 deutlich gesteigert + Altlasten weitgehend bereinigt + Auftragslage spricht für positive Entwicklung in 2012 + Aktie niedrig bewertet

FAZIT:

GCI hat sich im letzten Jahr operativ hervorragend entwickelt, vor allem die größte Tochter, Maschinenfabrik Spaichingen, wächst organisch mit hohem Tempo. Auch für die laufende Periode sind die Aussichten angesichts einer weiterhin komfortablen Auftragslage und der erhöhten Kapazitäten positiv. Gleichzeitig hat das Management die Bereinigung des Beteiligungsportfolios weit vorangetrieben, auch die Altlasten in Form von Haftungsrisiken wurden inzwischen auf ein Minimum reduziert. Unter der Voraussetzung, dass die Weltkonjunktur nicht doch noch einbricht - wovon wir aufgrund der aktuellen Entwicklung der Frühindikatoren nicht ausgehen - steht GCI in 2012 vor einem kräftigen Umsatz- und Gewinnzuwachs. Wir sehen den fairen Wert derzeit bei 2,59 Euro und stufen das Unternehmen von 'Spekulativ kaufen' auf 'Kaufen' hoch.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden: http://www.more-ir.de/d/11620.pdf

Kontakt für Rückfragen Performaxx Research GmbH Innere Wiener Straße 5b D-81667 München Telefon: +49 (0)89 44 77 16 0 Fax: +49 (0)89 44 77 16 20



--------------------------------------------------
übermittelt durch die EquityStory AG.
--------------------------------------------------


Für den Inhalt der Mitteilung bzw. Research ist alleine der Herausgeber bzw. Ersteller der Studie verantwortlich. Diese Meldung ist keine Anlageberatung oder Aufforderung zum Abschluss bestimmter Börsengeschäfte.

ISIN DE0005855183

AXC0169 2012-05-09/12:01


© 2012 dpa-AFX  

09.05.12 17:19

27 Postings, 3296 Tage MyloneGute News von Performaxx

War ja reichlich still geworden um GCI und der Kurs war ja auch nicht grad der Kracher in der letzten Zeit.

Finde es schön wieder ein bisschen Aufmerksamkeit auf die Aktie zu lenken.
Wobei ich das Kursziel ziemlich euphemistisch finde.
Persönlich sehe ich einen Kurs +- 2€ schon als sehr fair an, wenn es mehr wird beschwere ich mich aber nicht.
Bin weiterhin gespannt und werde GCI halten.

LG Mylone

 

18.05.12 14:39

895 Postings, 4955 Tage bulls_bAus GCI wird .....

... auf der HV am 20.06.2012 die "MS Industrie AG"




Beschlussfassung über Satzungsänderungen; Firmenänderung
Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, die Satzung der Gesellschaft zu ändern und wie
folgt zu beschließen:
a) § 1 Abs. 1 der Satzung der Gesellschaft wird wie folgt neu gefasst:
„Die Gesellschaft führt die Firma
MS Industrie AG“
b) § 16 Abs. 9 der Satzung wird neu eingefügt:
„Der Vorstand wird ermächtigt, die Übermittlung der Mitteilungen nach § 125 AktG
und § 128 AktG auf den Weg der elektronischen Kommunikation zu beschränken.
Wenn der Vorstand von dieser Ermächtigung Gebrauch macht, wird dies in der
Einladung mitgeteilt.“
c) § 25 der Satzung der Gesellschaft wird wie folgt neu gefasst:
„Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Bundesanzeiger.“

 

29.05.12 10:41

895 Postings, 4955 Tage bulls_bGCI Industrie: Ruhe vor dem Sturm

GCI Industrie: Ruhe vor dem Sturm

Michael Schröder
Mit der Fokussierung des Geschäfts auf die renditestarke Beteiligung dürften bei der GCI Industrie AG wieder deutliche Umsatz- und Ergebniszuwächse anstehen. Im Vorfeld der Hauptversammlung kursieren einige Gerüchte. Risikofreudige Anleger können das aktuelle Niveau nutzen, um eine Position bei diesem aussichtsreichen Small Cap zu eröffnen.

Die Umsatz- und Ertragslage der GCI Industrie AG hat sich in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2012 im Konzern weiter positiv entwickelt. Der konsolidierte Gesamtumsatz in der Gruppe ist im Berichtszeitraum im Vorjahresvergleich erneut um rund 20 Prozent überdurchschnittlich stark angestiegen. Dabei ist es der GCI Industrie Gruppe wieder gelungen, ein positives operatives Ergebnis zu erwirtschaften. Das erste Quartal stand dabei weiterhin ganz  im Zeichen der aktiven Bestandspflege des bestehenden Beteiligungsportfolios. Dennoch ist die Aktie in den letzten Tagen von ihren Höchstständen zurückgekommen. Im Bereich um 1,42 Euro scheint sich der Kurs nun zu stabilisieren.

Vor der Hauptversammlung

Am Rande der Münchner Kapitalmarkt Konferenz (MKK) war zu hören, dass sich die Anleger bei den Münchner auf einen heißen Sommer einstellen sollten. Auf der Hauptversammlung am 26. Juni soll dem Vernehmen auch über Veränderungen in der Führungsetage und ein neuer Name der Gesellschaft diskutiert werden. GCI befindet sich im Wandel von einer Beteiligungsgesellschaft, die durch eine starke Holding-Struktur gekennzeichnet war, hin zu einer Maschinenbaufirma mit nur noch einer Beteiligung. Dies dürfte dann auch durch eine mögliche Umfirmierung zum Ausdruck gebracht werden. Größter Wachstumstreiber der Gesellschaft ist die 94-prozentige Beteiligung an der Maschinenfabrik Spaichingen (MS), die unter anderem Daimler, MAN und MTU mit Motorenkomponenten beliefert.

Starke Fokussierung

Nachdem das Jahr 2010 von der Neuordnung des Portfolios geprägt war, dürften ab der zweiten Jahreshälfte 2012 mit der Fokussierung des Geschäfts auf die renditestarke MS wieder deutliche Umsatz- und Ergebniszuwächse anstehen. Sondereffekte durch die Entkonsolidierungen versperren noch den Blick auf die operative Ertragskraft der Beteiligungsgesellschaft. Das dürfte sich im Anschluss an die Hauptversammlung ändern.

Position aufbauen

Risikofreudige Anleger können das aktuelle Niveau nutzen, um eine Position bei diesem aussichtsreichen Small Cap zu eröffnen. Das erste Kursziel liegt im Bereich der Jahreshöchststände bei 1,80 Euro. Mittelfristig liegen Kurse um 2,50 Euro im Rahmen des Möglichen.

Quelle: Der Aktionär
 

29.05.12 12:03

248 Postings, 3359 Tage BörsenknechtJo,

de Aktionär ........... da stürmts öfters mal ............... ;-)  

30.05.12 14:53

895 Postings, 4955 Tage bulls_bSturm scheint sich auf den Kurs zu übertragen o.T.

05.06.12 14:46

17435 Postings, 3871 Tage M.MinningerGeschäfte von Führungspersonen

DGAP-DD: GCI Industrie AG
DGAP-DD: GCI Industrie AG deutsch

Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG

Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich.


--------------------------------------------------


Angaben zum Mitteilungspflichtigen Name: Dr. von Aufschnaiter Vorname: Andreas Firma: GCI Industrie AG

Funktion: Geschäftsführendes Organ

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: Aktie ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE0005855183 Geschäftsart: Übertrag (Zugang) Datum: 29.05.2012 Kurs/Preis: 1,50 Währung: EUR Stückzahl: 607498 Gesamtvolumen: 911247,00 Ort: außerbörslich

Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen

Emittent: GCI Industrie AG Brienner Straße 7 80333 München Deutschland ISIN: DE0005855183 WKN: 585518

Ende der Directors' Dealings-Mitteilung (c) DGAP 05.06.2012

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

ID 15390

ISIN DE0005855183

AXC0193 2012-06-05/14:32


© 2012 dpa-AFX  

05.06.12 14:46

17435 Postings, 3871 Tage M.MinningerVeröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Stimmrechtsanteile: GCI Industrie AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung14:30 05.06.12

GCI Industrie AG

05.06.2012 14:24

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Herr Dr. Andreas Aufschnaiter, Deutschland hat uns gemäß § 21 Abs. 1 WpHG
am 04.06.2012 mitgeteilt, dass sein Stimmrechtsanteil an der GCI Industrie
AG, München, Deutschland am 29.05.2012 die Schwelle von 5% der Stimmrechte
überschritten hat und an diesem Tag 6,26% (das entspricht 1846692
Stimmrechten) betragen hat.

05.06.2012 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

--------------------------------------------------
 
Sprache:      Deutsch
Unternehmen:  GCI Industrie AG
              Brienner Straße 7
              80333 München
              Deutschland
Internet:     www.gci-industrie.com
 
Ende der Mitteilung                             DGAP News-Service  

05.06.12 14:49

17435 Postings, 3871 Tage M.MinningerGeschäfte von Führungspersonen

Directors' Dealings: GCI Industrie AG deutsch14:30 05.06.12

Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach §15a WpHG

Directors'-Dealings-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Mitteilungspflichtige verantwortlich.
--------------------------------------------------

Angaben zum Mitteilungspflichtigen
Firma: Dreyer Ventures & Management GmbH

Person mit Führungsaufgabe welche die Mitteilungspflicht der juristischen Person auslöst
Angaben zur Person mit Führungsaufgaben
Funktion: Verwaltungs- oder Aufsichtsorgan

Angaben zum mitteilungspflichtigen Geschäft

Bezeichnung des Finanzinstruments: Aktie
ISIN/WKN des Finanzinstruments: DE0005855183
Geschäftsart: Übertragung (Abgang)
Datum: 29.05.2012
Kurs/Preis: 1,50
Währung: EUR
Stückzahl: 846311
Gesamtvolumen: 1269466,50
Ort: außerbörslich

Zu veröffentlichende Erläuterung:

Die Übertragung der Aktien erfolgte zum Zweck der Erfüllung von in der
Vergangenheit eingegangener Verpflichtungen

Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen

Emittent: GCI Industrie AG
Brienner Straße 7
80333 München
Deutschland
ISIN: DE0005855183
WKN: 585518
Ende der Directors' Dealings-Mitteilung
(c) DGAP 05.06.2012

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

ID 15389  

19.06.12 11:05

895 Postings, 4955 Tage bulls_bMaschmeyer jetzt mit mehr 10 Prozent

Paladin Asset Management GmbH   mehr als  5 Prozent
Vermögensverwaltungs- GmbH und Co. KG mehr als  5 Prozent  

21.06.12 09:56

248 Postings, 3359 Tage BörsenknechtHm ,

Wo haste das her bulls_b ? Hab bis jetzt nix davon gehört bzw gelesen das die beiden von dir erwähnten Firmen über 5% halten ...........  

25.06.12 12:36

248 Postings, 3359 Tage BörsenknechtJo ,

verwechsel das hier immer . Frag mich eh was das Thema GCI hier bei Windsor zu suchen hat . Wir sind hier bei der Windsor AG u da gehören logischerweise nur Themen u Diskussionen zu diesem Wert hier rein .  

30.06.12 08:16

918 Postings, 4145 Tage trebuhMehr als 19 % Dividendenrendite

beim Kurs von 1,30 ?.
Da wird der Kurs aber bald in die Höhe gehen?  

04.07.12 15:50

248 Postings, 3359 Tage BörsenknechtJo ,

falls es noch Dividente gibt . Da hat man schon ein halbes Jahr nix mehr gehört u seit dem Vorstandswechsel auch nix . Auch seit sie im Entry Standard sind isses ruhig hier geworden , obwohl es hies das dadurch mehr Öffentlichkeitsarbeit betrieben werden soll ......  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
51 | 52 | 53 | 53   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Varta AGA0TGJ5
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
BayerBAY001
Siemens AG723610