finanzen.net

Kindergeld kürzen.. kein Problem . Vorschlag:

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 22.03.06 21:53
eröffnet am: 22.03.06 20:48 von: salinger Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 22.03.06 21:53 von: zombi17 Leser gesamt: 1063
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

22.03.06 20:48
1

491 Postings, 7421 Tage salingerKindergeld kürzen.. kein Problem . Vorschlag:

hallo,

momentan wird wieder mal das thema kindergeld diskutiert - kürzungen zu gunsten von kostenlosen kinderbetreuungsstätten. kein problem - es geht auch ohne kürzung.
wie wäre es, wenn man grundsätzlich familien mit weniger als vier kindern und einem familienjahresbruttoeinkommen von über 70.000? das kindergeld verwähren würde.
einkommensabhängiges kindergeld - und schon gibts die kinderbetreuung gratis.
warum benötigt jemand mit über 70.000? jahreseinkommen noch kindergeld???
des weiteren könnte man den bezug von erziehungsgeld noch verschärfen. so könnte es locker laufen...

gruß - sali.  

22.03.06 21:30

5173 Postings, 5502 Tage Klaus_Dieterder Steuerfreibetrag

ist doch da auch wieder irgendwo.
War es denn früher nicht auch so, dass der Kidnergeld teilweise einkommensabhängig war?
Und ist ja dann wohl wieder geändert worden.
Man sollte auch mal überlegen, ob man wirklich dabei auch was spart, wenn es einkommensabhängig gewährt wird, oder ob die Verwaltung. also das Bearbeiten der Anträge, und die müssten ja wohl alle abgeben nicht nachher mehr kostet , oder nur unwesentlich weniger, als man spart.  

22.03.06 21:38

3123 Postings, 5862 Tage lead salinger , so schreibt man verwehren o. T.

22.03.06 21:46

5173 Postings, 5502 Tage Klaus_Dieter@lead mach doch mal was Produktives

anstatt andere zu verbessern, weil man zwei Buchstaben falsch sind.........

Hast wohl sonst keine sozialen Kontakte, oder bist Du ein Teeni, der gerade Rechtschreibschwächen in den Griff bekommen hat, und sich jetzt wichtig tun will?

Mach doch einfach mal den PC für ein paar Tage aus, und mach was aus Dir.  

22.03.06 21:50

63283 Postings, 6162 Tage Don RumataWo willst Du...

bitte das Erziehungsgeld noch kürzen ???
Bezugsberechtigt sind so oder so nur noch Leute die 1-2 Euro Brutto über dem normalen Satz für Hartz 4 verdienen.
Teil ist ist o.k.!  

22.03.06 21:53

59073 Postings, 7071 Tage zombi17Klausi, da muss man

grosszügig drüber hinwegsehen, für die Jungens ist es das Grösste, die haben nichts anderes, also lassen wir Ihnen ihren Spass!  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Allianz840400
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Carnival Corp & plc paired120100
Airbus SE (ex EADS)938914
NEL ASAA0B733
Alphabet C (ex Google)A14Y6H